Mini Aussie?

Diskutiere Mini Aussie? im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; firstWarum muss es denn ein Mini-Aussie sein? Edit: abgetrennt vom Thema: AUSTRALIEN SHEPHERD Besitzer gesucht oder die es werden wollen!!!
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
25.11.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im 400 Hunderassen von A-Z nachgelesen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Momo_Cottoncandy

Momo_Cottoncandy

Registriert seit
13.09.2009
Beiträge
812
Reaktionen
0
Ich würde sooo gerne einen Mini Aussi haben, wie den einer Aussi Züchterin Seite aus Deutschland (weiß nicht, ob ich verlinken darf)
Ich kenn mich nicht mit den Bezeichnungen aus, aber rein äußerlich gerne dreifarbig und Blue Merle, also ganz bunt und blaue Augen... Wunder wunder schön... irgendwann *schwärm*
 
Para

Para

Moderator
Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
3.974
Reaktionen
0
Nocheinmal meine Frage: Warum ein MINI-Aussie? Warum nicht ein normal großer? Den Hang alles klein zu züchten finde ich nicht gut. Siehe Tea-Cup Chihuahua oder Mini-Yorkie. WARUM?
Wenn ihr mir eine logische Erklärung geben könnt bitte, aber so?
 
Momo_Cottoncandy

Momo_Cottoncandy

Registriert seit
13.09.2009
Beiträge
812
Reaktionen
0
Ich bin selbst sehr klein und wir reden hier nicht von mutationsartigen Veränderungen. Ich will den Hund halten können. Ich wüsste keine Nachteile für den Hund.
 
Para

Para

Moderator
Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
3.974
Reaktionen
0
@momo
du wirst mich wahrscheinlich gleich erschlagen:
Bei uns in der Stadt ist eine Frau die wiegt so um die 50 kg und führt 2 ausgewachsene Deutsche Doggen.
Das Zauberwort heißt: "Erziehung".
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
2.304
Reaktionen
6
Ich muss Paragund zustimmen. Egal, wie groß der Hund ist, jeder muss nun mal erzogen werden, damit er brav an die Leine mitgeht. Australian Shepherd ist doch nicht so groß, oder? Ich stehe nicht auf Minis... :|
 
Momo_Cottoncandy

Momo_Cottoncandy

Registriert seit
13.09.2009
Beiträge
812
Reaktionen
0
Nö, ich schlage nicht so gerne, wie ich ins Auge pieckse =)

Das ist ja auch sehr schön für diese Frau, aber was hat das damit zu tun, dass der Hund nicht unter Qualzucht fällt, da es immernoch ein mittelgroßer Hund ist, ich nicht sagte ich wiege wenig, sondern ich sei klein.. Und Pina hab ich auch noch... Und wer weiß was nicht noch für einen Wanderzoo *spinnt sich ja auch was von Samojeden zusammen*

Ich finde daran nix verwerflich. Natürlich wird der Hund erzogen. Aber bis er spurrt wird es eben kein Katzensprung, man weiß nie, was man für einen kleinen Wirbelwind abbekommt.


Wenn der Widerrist eines Männchen 45 cm beträgt... dann rechne es dir zusammen, ein normal-gewachsener geht mir bis zum Bauchnabel.
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
2.304
Reaktionen
6
Und? Ich bin auch klein, habe aber im Tierheim ein toller Mischling an die Leine geführt. Dali-Schäferhund Mix und heißt Gina. War eine totale Leinenzieherin. Hat mich die ganze Zeit schön durch den Weg gezerrt, nach ner 1 Std war ich ziemlich ko. Aber sobald sie den anderen Hunden sieht, wollte sie dann auch zu denen. Hatte aber keine Problem damit, sie an die Leine festzuhalten, damit sie nicht wegrennt, obwohl sie eigentlich stark ist. Aber dran finde ich nicht schlimm, solange man ein Erwachsener dabei hat (mein Vater ist immer dabei) und ich bin dort auch noch mit anderen Hunde Gassi gegangen, die die Leine auch gezerrt haben.

Aber es ist deine Entscheidung. Ich kenne dich ja auch nicht :wink:
 
Momo_Cottoncandy

Momo_Cottoncandy

Registriert seit
13.09.2009
Beiträge
812
Reaktionen
0
Ich finde die Disskution absolut sinnlos Fleckihund... Ich bin kein Kind... Ich brauche keinen Erwachsenen, um mit einem Hund irgendwo hinzugehen... Von der Erziehung ist hier auch gar keine Rede....
 
Para

Para

Moderator
Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
3.974
Reaktionen
0
Wenn ich richtig informiert bin hat ein Rüde eine "normalen" Aussies etwa 58cm. Wie groß (klein) bist du denn, wenn dir dieser Hund bis zum Bauchnabel geht?

;)Gibt es etwa Leute die dich "Zwerg" nennen?:angel:
 
Momo_Cottoncandy

Momo_Cottoncandy

Registriert seit
13.09.2009
Beiträge
812
Reaktionen
0
156 cm bin ich groß. Sprich- Bauchnabel.
 
Para

Para

Moderator
Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
3.974
Reaktionen
0
Hast du deinen Bauchnabel aber tief hängen...:eusa_think:
Nichts tedotrotz. Der Mini-Aussie sei euch gegönnt. Ich habe ja meinen "Spezialhund". Alle Leute nennen sie Schaaf.
 
Momo_Cottoncandy

Momo_Cottoncandy

Registriert seit
13.09.2009
Beiträge
812
Reaktionen
0
Ich hab kurze Beine... *seufz* Sei nicht so fies Paragrund, sonst zücke ich meinen Augen-Piecks-Finger. =(
 
Para

Para

Moderator
Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
3.974
Reaktionen
0
Ich bin nicht fies. :D Lass´deinen Augen-Pieks-Finger wo er ist. :p

Aber zurück zum Thema:
Also ist ein Mini-Aussie so groß, wie der untere Standard des Aussie? Lt. Hundund liegt die Größe eines Aussies zwischen 46 und 58cm. und das Gewicht zwischen 16 und 32kg.
Das bedeutet für mich im Unkehrschluss, dass Züchter hergehen und - sagen wir mal - besonders kleine Hündinnen und Rüden verpaaren um dann - hoffentlich - klein bleibende Welpen zu bekommen. Oder wie muss ich mir das vorstellen?
 
Momo_Cottoncandy

Momo_Cottoncandy

Registriert seit
13.09.2009
Beiträge
812
Reaktionen
0
Richtig Sweet. =)
Die Kleinsten werden verpaart. Es ist nicht so schlimm, wie man es kennt von anderen Rassen, dass die Kleinen von den Kleinen noch mal verpaart werden, um immer kleinere Hunde zu produzieren, diese Mini Aussi bleiben im besten Fall an der Grenze.
 
Para

Para

Moderator
Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
3.974
Reaktionen
0
und wenn zufälligerweise dein Welpe dann 56/32 wird. Weil Großeltern und co lassen grüßen?
 
Momo_Cottoncandy

Momo_Cottoncandy

Registriert seit
13.09.2009
Beiträge
812
Reaktionen
0
Sowas kann immer mal passieren, aber ich kenne keinen Fall aus meinen Recherchen. Ich frage gerne mal bei der Züchterin nach. Und wenn es MEINEN Welpen trifft, ist das eben so.


Züchter sollten ja aber auf die Biographie der Hunde achten. Diese Hunde sind ja genauestens im Buch eingetragen, sprich Vorfahren und deren Merkmale.
 
Hailey

Hailey

Registriert seit
26.08.2009
Beiträge
348
Reaktionen
0
Ich wußte ja nicht ob mini aussie eine wirklich Kleinzüchtung ist, aber so wie ich es hier aus dem Forum erfahren habe, sind sie es nicht, sondern können in jedem normalen Wurf vorkommen...
 
Momo_Cottoncandy

Momo_Cottoncandy

Registriert seit
13.09.2009
Beiträge
812
Reaktionen
0
Können... aber sie werden speziell gezüchtet.
 
Hailey

Hailey

Registriert seit
26.08.2009
Beiträge
348
Reaktionen
0
mmmh...also wie gesagt, mir wurde das anders erklärt, aber wenn es so ist wie du sagst, denke ich das es nicht gut ist.
Die meisten klein züchtungen gingen von klein auf kleiner und noch kleiner
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mini Aussie?

Mini Aussie? - Ähnliche Themen

  • Hunde-"Mini-Me's"

    Hunde-"Mini-Me's": Hallöchen :D Als ich letztens mal wieder beim "Träumen vom eigenen Hund" war, haben mein Freund und ich ein bisschen rumgesponnen, was für eine...
  • Mini-Aussie Verein?

    Mini-Aussie Verein?: Hallo :) Ich hoffe ich bin hier im richtigen Unterforum, bin ganz neu hier ;) Also... Ich wünsche mir schon länger einen Aussie, bin durch den...
  • (Mini)Bullterrier in NRW

    (Mini)Bullterrier in NRW: Ich habe ein Problem oder eher es wächst so langsam. Wir haben uns für einen Mini bulli entschieden da die haltung etwas leichter ist und nicht so...
  • Unterschied Jack Russell und Mini Jack Russell?

    Unterschied Jack Russell und Mini Jack Russell?: Hallo! Hoffe Eure Stiefel waren heute prall gefüllt! ;) Wir sind seit einigen Wochen stolze und glückliche Besitzer eines nun fast 12 Wochen...
  • Australian Shepherd- Unterschiede zwischen standard und Mini

    Australian Shepherd- Unterschiede zwischen standard und Mini: hallöchen könnte etwas länger werden:mrgreen: ich und meine eltern überlegen nun schon lange uns einen hund zu holen. mir war schon lange klar...
  • Australian Shepherd- Unterschiede zwischen standard und Mini - Ähnliche Themen

  • Hunde-"Mini-Me's"

    Hunde-"Mini-Me's": Hallöchen :D Als ich letztens mal wieder beim "Träumen vom eigenen Hund" war, haben mein Freund und ich ein bisschen rumgesponnen, was für eine...
  • Mini-Aussie Verein?

    Mini-Aussie Verein?: Hallo :) Ich hoffe ich bin hier im richtigen Unterforum, bin ganz neu hier ;) Also... Ich wünsche mir schon länger einen Aussie, bin durch den...
  • (Mini)Bullterrier in NRW

    (Mini)Bullterrier in NRW: Ich habe ein Problem oder eher es wächst so langsam. Wir haben uns für einen Mini bulli entschieden da die haltung etwas leichter ist und nicht so...
  • Unterschied Jack Russell und Mini Jack Russell?

    Unterschied Jack Russell und Mini Jack Russell?: Hallo! Hoffe Eure Stiefel waren heute prall gefüllt! ;) Wir sind seit einigen Wochen stolze und glückliche Besitzer eines nun fast 12 Wochen...
  • Australian Shepherd- Unterschiede zwischen standard und Mini

    Australian Shepherd- Unterschiede zwischen standard und Mini: hallöchen könnte etwas länger werden:mrgreen: ich und meine eltern überlegen nun schon lange uns einen hund zu holen. mir war schon lange klar...