Über den Sinn (oder auch UNSinn) mancher Gesetze...

Diskutiere Über den Sinn (oder auch UNSinn) mancher Gesetze... im Terraristik & Aquaristik Stammtisch Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hey Leute.... hab vor kurzem meine kleine Eierschlange bekommen, mich vorher natürlich erkundigt wegen Mietvertrag und Schlange. Rausgekommen...
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
Hey Leute....

hab vor kurzem meine kleine Eierschlange bekommen, mich vorher natürlich erkundigt wegen Mietvertrag und Schlange.

Rausgekommen ist dabei, dass ich zwar hunderte kleintiere haben könnte, solang man die vieherl net riecht oder hört... aber EINE 80cm-schlange dürfte ich nicht halten...

(Hab
das dann beim amt abgeklärt, die haben mir nur gesagt, erlauben könnens es net, aber "wo kein kläger da kein Richter". ich soll nur schauen dass die nachbarn es net merken)


nun.... sinn oder eher unsinn?

Ich bin für zweiteres... denn nagetiere in massen machen lärm, können stinken usw.

EINE schlange im terra hört man net, riecht man net und (meine zumindest) sieht man auch net oft.


jaja, die "angst" anderer personen vor schlangen war die begründung... nur: wenn mein nachbar angst vorm hund hat heißt das noch lang nicht dass ich ihn weggeben muss... oder meine nager weil der nachbar X keine kleintiere mag.

ich zerbreche mir da nicht den kopf drüber- gibt nur kopfschmerzen.. wollte euch nur an meinen gedanken teilhaben lassen.
[SCHILD]die wahrscheinlich noch sehr verworren sind, die feier einer freundin gestern hat doch länger gedauert als ich dachte...[/SCHILD]
 
28.11.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Dilana14

Dilana14

Registriert seit
15.09.2009
Beiträge
76
Reaktionen
0
okay das hört sich ziemlich unsinnig an..
gerade kleintiere machen doch öfters lärm (Meerschweinchen , Hamster usw.)
Aber schlangen ?
Die hört man doch garnicht... und Nachbarn wuseln ja auch nicht in der Wohnung rum ? Also die unbekannten Nachbarn mit dennen man nichts zutun hat..
hmpf schon komisch
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Kenne des.^^

Es ist nur so Wenn einem der Hund oder der Hamster abhaut ist für die meisten Leute in Ordnung sollte zwar nich Passieren aber man kennt des ja 1mal net richtig aufgepasst und zack schon ist des geliebte Viech wech. Aber jaja das berühmte Aaaber ;) Diese nager sind wie Jeder Weis nicht Giftig nen hund sieht man meistens Rechtzeitig und er hat ne Mimik. Schlangen sind für Menschen die sich nicht damit auskennen Erstmal alle Giftig und gefährlich und haben für Leihen keine Mimik bzw sie können nicht Erkennen ob sie vorhat zu beissen oder nicht. Meistens zieht eine Gefundene Schlange direkt ein Großaufgebot Polizei bzw Feuerwehr und Ordnungsamt und einem Reptilien Kenner nach sich. Wenn nen Hund oder nen Hamster gefunden wird vieleicht des Ordnungsamt die des Tier eben ins TH fahren.

Somit gelten Schlangen für mich Unter Deko wie ein Aquarium sag keinem Vermieter was und da eh selten Nachbarn kamen war es eh kein Problem.^^
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
Somit gelten Schlangen für mich Unter Deko wie ein Aquarium sag keinem Vermieter was und da eh selten Nachbarn kamen war es eh kein Problem.^^
dito...

vor allem, wir sprechen bei mir von einem 25-30cm langem würmchen (das monster liegt nie ausgestreckt dass ich sie abmessen könnte und rausnehmen will ich sie dazu nicht)

und keiner anakonda oder so... ich mein, meine schlange hat ja nicht mal zähne...
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Ja und das ist es du und ich und ein Paar andere wissen das sie nicht gefährlich ist bzw keine Zähne hat aber versetzt dich mal in nen Leihen... er weis des nicht und wird wenn ihm eine über den weg kriecht Panisch ans telefon Hechten. *lach*

Ich hatte 1,2m-1,4m Schlangen mit Zähne. War schon was mehr vom Aussehen her.^^
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
ich denke, momentan würde man es nicht mal mitbekommen wenn sie über einen kriecht. die ist echt winzig. (etwas länger als ein bleistift, und genauso dick im durchmesser wie einer)
Off-Topic
ich sollte sie mal wiegen, dann kannst du dir sicher was drunter vorstellen


aber diese panik kenne ich zu gut, mein vater ist rückwärst bei der tür rausgehüpft wie er die schlange gesehen hat (und meine mutter, die an sich angst vor schlangen hat findet den/die kleine/n süß. sie zahlt mir sogar alles für die schlange...)

ich denke aber, mein "großer, brauner regenwum" (wie die schlange genannt wird) ist gut geeignet um leute an schlangen zu gewöhnen.

meine mutter hat mir sogar mein buch über dasypelten geklaut ^^

wenn sie so weitermacht hole ich im sommer noch eine helle scabra, also grundfarbe hellbeige mit hellbraunem muster (so ne wollte ich von anfang an, aber gab keine...)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ich hatte 1,2m-1,4m Schlangen mit Zähne. War schon was mehr vom Aussehen her.^^
welche denn?

mir persönlich würden ja chondras sehr gefallen, aber platzmäßig ist momentan sense bei uns. aber wenn ich wirklich das haus bekomme das in aussicht steht gibt ein eigenen reptilien-zimmer. mit:

1.1 chondra (welche genau weiß ich noch nicht)
5.5 dasypeltis scabra
1.1 dasypeltis atra schwarz
1.1 dasypeltis atra rot

und diversen echsen, geckos und kleinen waranen (ich liiiiiebe große echsen)
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Retic

Registriert seit
14.07.2009
Beiträge
560
Reaktionen
0
EINE schlange im terra hört man net, riecht man net und (meine zumindest) sieht man auch net oft.

Das ist ja auch die Argumentation, mit der schon viele Richter ein Verbot für die Haltung von Vogelspinnen oder Reptilien verworfen haben.

Der Vermieter braucht ein berechtigtes Interesse und das ist zumindest bei ungefährlichen Reptilien Tieren nicht gegeben.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
ja, ich hab ja net vor mir ne Naja naja ins wohnzimmer zu stellen *augenroll* (dafür hat der smiley nimmer gereicht, echt)

oder ne ausgewachsene anakonda...

und das mim nicht sehen meine ich ernst... finde eine 25cm schlange in einem 80x50x100- terra... gar nicht so einfach, vor allem weil sich der wurm grad wieder eingegraben hat *grummel*...
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Das ist ja auch die Argumentation, mit der schon viele Richter ein Verbot für die Haltung von Vogelspinnen oder Reptilien verworfen haben.

Der Vermieter braucht ein berechtigtes Interesse und das ist zumindest bei ungefährlichen Reptilien Tieren nicht gegeben.

jo, aber was ist wirklich ungefährlich? ne brillenkobra ist auch nicht gefährlich wenn richtig verwahrt, sogar skorpione (wobei das meinen verstand übersteigt, sich so ein tier zu holen... ok, ich kann die einfach nicht ausstehen. finde sie ekliger als insekten).

dafür kann, wenns blöd hergeht, sogar ne 80cm-boa einen menschen töten...
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Retic

Registriert seit
14.07.2009
Beiträge
560
Reaktionen
0
jo, aber was ist wirklich ungefährlich? ne brillenkobra ist auch nicht gefährlich wenn richtig verwahrt,
Diese Tiere sind aber potenziell gefährlich und das ist schon ein Unterschied, weil man dann nicht mehr auf das Tier sondern auf dessen Halter abstellen müsste. Wirklich ungefährlich ist also, wenn das Tier wirkllich ungefährlich ist. :|

dafür kann, wenns blöd hergeht, sogar ne 80cm-boa einen menschen töten...
:lol:
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Ich hatte Python regius. 4stkeine 1,4m eine 1,2m eine 80cm und eine 45cm. :)
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
die 45er war sicher ganz besonders "gefährlich" ^^
 
LuckyBarti

LuckyBarti

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
280
Reaktionen
0
Soweit ich weis darf ein Vermieter keine ungiftigen Schlangen unter 2m verbieten und es ist auch kein Kündigungsgrund
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
die stadt wien verbietet in allen ihren wohnungen sowohl schlangen als auch spinnen.

wobei mir zu spinnen noch was einfällt, um zu beweisen wie sinnfrei wie regelung ist:

wenn ich mir jetzt ne gwöhnliche hausspinne in ne heimchendose packe "halte" ich auch ne spinne... wäre von der stadt wien aus ein kündigungsgrund...
 
LuckyBarti

LuckyBarti

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
280
Reaktionen
0
lol...

Sry, habe nicht gesehen das du in wien wohnst^^
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
hab ich, glaube ich auch nirgendwo reingeschrieben.

naja, ich hoffe immer noch meine eltern kaufen mir das haus, dann kann ich eh alles an tieren halten was ich will...

es ist halt mühsam wenn man seine tiere, auf die man sehr stolz ist, verstecken muss weil man sonst aus der wohnung fliegt..
 
LuckyBarti

LuckyBarti

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
280
Reaktionen
0
Doch das steht doch links unter deinem namen^^
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
stimmt, aber net bei allen.. nur wenn mans einträgt und ich war mir nimmer sicher ob ichs eingetragen hab..
 
Thema:

Über den Sinn (oder auch UNSinn) mancher Gesetze...

Über den Sinn (oder auch UNSinn) mancher Gesetze... - Ähnliche Themen

  • Diskussion über den Bezug von Fischen und Wirbellosen

    Diskussion über den Bezug von Fischen und Wirbellosen: Hallo, wenn ich solche Sätze lese schüttelt es mich richtig ... Hast du schon mal richtige Züchter besucht? Das sind, grade bei Fischen, nicht nur...
  • Fragen über Fragen

    Fragen über Fragen: Hallöchen, ich habe mich nach langen überlegen entschlossen, dass noch ein 54er aqua bei uns einziehen soll. damit sind auch alle einverstanden...
  • Informative Bücher speziell über Kornnattern. Tips?

    Informative Bücher speziell über Kornnattern. Tips?: Hallo zusammen, ich hoffe mal das ich hier richtig bin. Ich suche nach Büchern speziell über Kornnattern. Man kann zwar sehr viel auch im...
  • Suche Fotos für FAQ über schnecken

    Suche Fotos für FAQ über schnecken: Hallöchen Liebe fischfreunde, ich wende mich mit einer bitte an euch. Ich schreibe an einem FAQ über schnecken, und suche dafür noch Fotos. Ich...
  • Fische über dem Klo!

    Fische über dem Klo!: Hallo liebe Fischliebhaber, ich habe zwar selbst keine Fische aber da ich eigentlich alle Tiere gern mag hab ich eine etwas schockierende...
  • Fische über dem Klo! - Ähnliche Themen

  • Diskussion über den Bezug von Fischen und Wirbellosen

    Diskussion über den Bezug von Fischen und Wirbellosen: Hallo, wenn ich solche Sätze lese schüttelt es mich richtig ... Hast du schon mal richtige Züchter besucht? Das sind, grade bei Fischen, nicht nur...
  • Fragen über Fragen

    Fragen über Fragen: Hallöchen, ich habe mich nach langen überlegen entschlossen, dass noch ein 54er aqua bei uns einziehen soll. damit sind auch alle einverstanden...
  • Informative Bücher speziell über Kornnattern. Tips?

    Informative Bücher speziell über Kornnattern. Tips?: Hallo zusammen, ich hoffe mal das ich hier richtig bin. Ich suche nach Büchern speziell über Kornnattern. Man kann zwar sehr viel auch im...
  • Suche Fotos für FAQ über schnecken

    Suche Fotos für FAQ über schnecken: Hallöchen Liebe fischfreunde, ich wende mich mit einer bitte an euch. Ich schreibe an einem FAQ über schnecken, und suche dafür noch Fotos. Ich...
  • Fische über dem Klo!

    Fische über dem Klo!: Hallo liebe Fischliebhaber, ich habe zwar selbst keine Fische aber da ich eigentlich alle Tiere gern mag hab ich eine etwas schockierende...