Zu dünne Eierschale!!

Diskutiere Zu dünne Eierschale!! im Hühner- und Entenvögel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, ich bin wirklich ratlos und hoffe ihr könnt mir HELFEN!!! Folgendes: Mein Opa hat fünf Hühner ( solche braunen Legehennen) und einen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
ninchen1996

ninchen1996

Registriert seit
10.08.2009
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo,
ich bin wirklich ratlos und hoffe ihr könnt mir HELFEN!!!
Folgendes: Mein Opa hat fünf Hühner ( solche braunen Legehennen) und einen Zwerghahn... Eins der Hühner heißt Anshy und
ist mir total ans Herz gewachsen. Nun das Problem: Anshys Eier haben eine so dünne Schale das sie immer gleich zerbrechen und im Nest verlaufen...dann fressen die Hühner alles und das ganze nest is dreckig und klebt.
Kann ich irgendetwas füttern das ihre Eierschale fester wird???
Denn sollte das nicht der fall sein wird mein Opa sie bestimmt schlachten
da wie er sagt:" Ein Huhn das nicht legt bringt mir nichts und macht nur Dreck!". Darum brauche ich wirklich dringend eure Unterstützung.:uups:

LG und schon mal Danke
 
28.11.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Michael zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Sukkubus

Sukkubus

Registriert seit
19.12.2007
Beiträge
2.622
Reaktionen
0
was füttert dein opa denen denn?
Ihr solltet den Hühnern auch kalk verfüttern den sie für die eierschale brauchen.

Kanst du deinem Opa nicht sagen das du sie so gerne hast?
Würde er sie dan trotzdem schlachten acuh wenn sie dir so wichtig ist?
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Also in den meisten Hühnerfuttern sind Klakstückchen drin, aber du kannst auch einfach Die eierschalen von den Frühstückseiern oder so sammeln und dann etwaas klein bröckeln. usst halt einfach dringend schauen, dass sie Kalk kriegt.
Und ansonsten rede mit deinem Opa und sag ihm dass er sie nicht schlachten soll. Huhn kann ja nichts für.
 
E

Emblazoned

Guest
Also die Hühner von meinem Opa haben zwar Kalk bekommen und in dem Futter waren auch so Schalentiere drin, aber EIERSCHALEN niemals, weil die dann wohl erst recht zu Eierfressern werden können.. hab ich mal gehört.

Ich würd auch mal versuchen mit deinem Opa zu reden, meiner konnte mir nie was abschlagen :)
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Deswegen sage ich ja, man soll die Eierschalen klein stückeln, dann erkennen sie ja gar nciht, das es mal eier waren. Also bei meinen macht das keine Probleme. Die kriegen ab und zu eierschalen, halt zerstückelt udn haben noch nie ein Ei geköpft, außer als unsere Dicke immer ausversehen auf die dünnschaligen gestanden ist, aber die hat es dann wieder vergessen, das man eier essen kann. Also eierschalen zerstückelt seh ich als kein Problem !
 
E

Emblazoned

Guest
Na gut wenn du da andere Erfahrungen gemacht hast.... bzw wir haben ja auch keine gegenteiligen Erfahrungen gemacht weil sie die ja nie gekriegt haben :)

LG
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo,

zerstossene Eierschalen hat man früher zum Futter gegeben, heutzutage gibt es bessere Alternativen. ;)

Z.B. brauchen Hühner Grit, kleine Steinchen, die aus Muschelschalen etc. bestehen und bei der Verdauung helfen und auch schon etwas an Mineralstoffen liefern. Ferner gibt es kalziumhaltige Futterzusätze in Pulverform, erkundigt Euch da doch mal bei Eurem Futterhändler. ;)

Gerade legende Hennen brauchen natürlich viel Kalzium, denn die Produktion der Eierschalen schwächt sonst den Körper enorm, so dass auch Windeier, also praktisch ohne Schale, entstehen können.
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Versuche es mit Quark zufüttern. Muscheltiere etc. darf man eigentlich nicht mehr zufüttern, seit BSE...es gibt zwar immer noch Futtermittelhersteller die es drin haben, ist aber eigentlich verboten..... Nur als Info.
Schalen, auch klein gehackt sollte man tatsächlich nicht geben, Hühner sind nicht doof und kommen auf den Eigeschmack...egal wie klein es zerstückelt ist.
 
E

Emblazoned

Guest
Hühner fressen Quark? Hab ich auch noch nie gehört :)
 
W

waterflea

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
527
Reaktionen
0
Ich hatte 2 Jahre lang 10 Hühner (kein Hahn), die haben immer die Eierschale zerkleinert bekommen und nie wurde eins von den gelegten Eiern von ihnen zerstört.
Ich hatte die Schalen immer gesammelt und dann in einer Gefriertüte zusammengedrückt. Den Rest haben die Hühner erledigt.
Zum Futter wurde noch Legemehl hinzugefügt, mein Vater sagte mir damals, das muss sein.
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Ich nutze gar kein Legemehl, bin da gegen solche Hilfsmittel. Wenn Hühner gut gehalten werden, legen sie auch gut. Meine bekommen manchmal als Leckerli Quark (nicht für die Eierschalen, die sind so dick und hart, das wir morgens wie wild darauf rum hauen). Das finden sie absolut lecker! Quark hat den Nebeneffekt für Kalzium!
 
ninchen1996

ninchen1996

Registriert seit
10.08.2009
Beiträge
15
Reaktionen
0
Also jetzt weiß ich nicht mehr so genau was ich ihr jetzt geben soll??? Und das mit meinem Opi ist eigentlich ziemlich aussichtslos, er sagt wenn sie nicht mehr gescheit legt dann gibt es wieder ein anderes Huhn. Und was ist eigentlich Grit?? Und was soll es bewirken...eigentlich weiß ich auch nicht sorecht wo ich das alles herkriegen soll. Mein Ópa grigt sein Hühhnerfutter von irgendeinem Freund: das ist son Pulverartiges hellbraunes Zeug. Weiß nicht genau was das ist aber ich seh mal nach. Und wie war das Nochmal?? Kalzium, Mineralstoffe und sonst???


Danke das ihr mir helft!

LG
 
Sukkubus

Sukkubus

Registriert seit
19.12.2007
Beiträge
2.622
Reaktionen
0
gib nicht so schnell auf!
Du musst hartnäckig bleiben und ihm das klar machen das dauert bei manschen leuten nunmal etwas länger.
mal im ernst was is ihm leiber? du oder das huhn killn?

grit und sephiaschalen bekommste im internet oder in zoogeschäften.
grit wird für die verdauung benötigt das sind so kleine steinvhen und muschelstückchen...
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Mhmpff, also bevor dein lieber herr opa dem hünchen was antut, nimm es einfach mit und bring es ihm ein paar Tage später wieder, wenn du Mineralstoffe gefüttert hast und sag, es wär ein neues, das andere hast du an nen guten Platzt gebracht =)

Meine Hühner kriegen Grit und muschelschalen, etc. aber wenn mal bei uns ein ei übrig ist, Wo noch was drin ist, zerhack ich es ihnen, dann haben sie eierschale und eben ein bisschen leckeres Ei und das mögen sie gerne und legen auch gut.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Von dem Quark hab ich ja noch nie was gehört, aber wenn ihr meint, probier ichs mal. Und was ist dann da drin an wichtigem Zeugs ?
 
Zuletzt bearbeitet:
ninchen1996

ninchen1996

Registriert seit
10.08.2009
Beiträge
15
Reaktionen
0
hallo, ich war mal wieder bei meinem Opi und hab ihn gefragt was er fütter...Also: Er füttert dieses Grit da schon und so n Kalzium auch odda soa und son Legepulver. Er sagt dass da alles drinnen ist was wichtig ist. Aber das mit dem Austausch wird nicht funktionieren denn Anshy hat wirklich ein Aussehen und eine Art die sicht von anderen Unterscheidet. Sie ist ziemlich frech und hinterlistig und dermaßen verfressen....da können die anderen einfach nicht mithalten. Nun ja was kann ich sonst noch geben. Mit dem Quark da...welchen soll ich da am Besten füttern????????

LG
 
Sukkubus

Sukkubus

Registriert seit
19.12.2007
Beiträge
2.622
Reaktionen
0
Gibt es denn keinen weg deinen opa zu überzeugen das huhn am leben zu lassen? Du hängst doch so daran das merkt man ja shcon an der art wie du über sie schreibst...
Kannst du ihm nicht irgendwie verständlcih machen wie lieb du sie gewonnen hast und das kein anderes Tier auf der welt ersetzen kann?

(Du selbst darfst/kannst keine Hühner bei dir halten oder?)
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
In Quark ist Kalzium!
 
Sukkubus

Sukkubus

Registriert seit
19.12.2007
Beiträge
2.622
Reaktionen
0
Ich schätze mal du solltest möglichst unbehandelten nehmen ohne salz und son kram...
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Genau, den ganz billigen, wo außer Quark nichts drin ist!
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Registriert seit
14.06.2009
Beiträge
2.650
Reaktionen
0
Und wäre es schlimm, wenn man Quark mit was drin gibt ??
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Zu dünne Eierschale!!