Stachelschwanzwaran

Diskutiere Stachelschwanzwaran im Echsen Haltung Forum im Bereich Echsen Forum; hallo, bin mir jetzt nich sicher ob ich im richtigen Forum bin.:uups::eusa_doh: Wenn nicht bitte verschieben. Also ich würde gern wissen firstob...
xena11

xena11

Registriert seit
21.07.2009
Beiträge
336
Reaktionen
0
hallo, bin mir jetzt nich sicher ob ich im richtigen Forum bin.:uups::eusa_doh:
Wenn nicht bitte verschieben.

Also ich würde gern wissen
ob Stachelschwanzwarane für Anfänger geeignet sind?
Außerdem hätte ich gern Infos über sie.
(Ich hab schon ein paar Seiten durchgelesen aber trotzdem.:angel:)

Kann man sie nur mit Heimchen füttern?(oder brauchen sie Abwechslung?)
Kann ich sie einzeln halten?
Wie oft muß ich sauber machen?

Werden sie zahm?
Sie müssen nicht wirklich zahm werden, sollen aber nicht erschrecken wenn ich ihr Terarium sauber mache.
 
01.12.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Stachelschwanzwaran . Dort wird jeder fündig!
Belethcair

Belethcair

Registriert seit
01.09.2009
Beiträge
94
Reaktionen
0
Hallo Xena,

Du hast eine pm :).

LG Belethcair
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hallo Xena,

Du hast eine pm :).

LG Belethcair
Hallo!

Der Sinn eines Forums ist, dass die Informationen öffentlich zugänglich sind. So würde ich dich bitten, deine "PM" auch hier zu posten, solange sie zum Thema passt.
Desweiteren brauchst du niemanden auf eine PN hinzuweisen, da die Forensoftware das schon übernimmt.

liebe Grüße,
André
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
@Draco: Ähm, ich denke den Beitrag könnte man dann auch verschieben, oder? Hat ja mit Agamen nichts zu tun.
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Erledigt ;)
 
lude

lude

Registriert seit
11.07.2008
Beiträge
283
Reaktionen
0
Hallo,

Terrarium mindestens: 180x80x80cm besser aber 200x80x80cm
Kosten pro Tier: ca. 200€ für eine DNZ
---------------------------------------------------------------

Als Bodengrund wird Sand verwendet der nach einiger Zeit hart wird und als Einrichtung Äste und Höhlen. Die Temperaturen sollten 30°C-35°C betragen und punktuell bis 45°C, Nachts sollte ein Absenkung auf 18°C-20°C sein.

Hier siehst du noch mehr Infos:

www.waranwelt.de


Ich würde dir aber empfehlen, dir erst mal Leopardgeckos, Bartagamen oder andere kleinere Echesen zu zulegen. Denn Warane sind nicht die "Anfängertiere". Ich habe auch mit Leopardgeckos angefangen!


Viele Grüße
Ludwig
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
Bartagamen würde ich auch nicht als Anfängertiere bezeichnen wenn man sich mal betrachtet, dass wirklich überall Fehler in der Haltung gemacht werden... :?
 
lude

lude

Registriert seit
11.07.2008
Beiträge
283
Reaktionen
0
Hallo,

@Patricia, das stimmt dass auch viele Fehler be Bartagamen gemacht werden, aber das ist bei allen Echsen so!;) Ich habe nur dazu geraten, dass man am Anfang eine Bartagame oder einen Leopardgeckos nehmen soll.;) Denn Stachelschwanzwarane können auch für ihr leben lang scheu oder auch agressive sein. Bartagamen und Leopardgeckos werden nun mal in der Regel sehr schnell "zahm". Und mit zahm meine ich nicht wie ein Kaninchen zum streicheln und tragen, sondern sie laufen nicht davon wenn man die Glasscheibe aufmacht. Warane stellen auch höhere Ansprüche an den Halter und sind viel teurer, wobei das mit dem Preis meist eine Nebensache ist.;)


Gruss
Ludwig
 
Thema:

Stachelschwanzwaran