Einzelne Maus gefangen

Diskutiere Einzelne Maus gefangen im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, folgendes problem: ich wohne in einer sehr grossen WG, schon vor meinem Einzug wurde hier eine einzelne Maus gefangen, die im Haus...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

Phexx

Registriert seit
02.12.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo,

folgendes problem:

ich wohne in einer sehr grossen WG, schon vor meinem Einzug wurde hier eine einzelne Maus gefangen, die im Haus herumgehuscht ist.

Diese wurde in einen Kaefig mit einem lockeren waldaehnlichen erdboden, einem hohlen langen ast, in den die maus rein kann, und etwas klopapier zum wuscheln, wo sie sich immer drunter wuehlt gesteckt.

Der kaefig ist etwa 35x35x35 cm^3 gross.

probleme sind die folgenden:

1. es ist
nicht meine maus
2. kaefig steht direkt ueber fernseher und anlage und wird da wohl auch bleiben
3. in dem zimmer wird sehr viel geraucht
4. die maus wird mit abfall und was gerade so da ist gefuettert, bekommt auch alkohol etc...
5. ich denke nicht dass der kaefig aufwendig gereinigt wird
6. in dem zimmer wird sehr viel geraucht, bei geschlossener tuer und es ist oft laut
7. die maus ist allein und vertreibt sich ihre zeit zum groessten teil mit versuchen aus dem kaefig auszubrechen
8. sogar wenn ich die anderen davon ueberzeugen kann, die maus freizulassen, sollte man das doch im dezember sicher nicht tun oder? wird ordentlich kalt hier und liegt fast immer schnee im winter.


wenn ich jetzt eine andere maus kaufe und dazu setze, ist die erste nicht mehr alleine, aber die zweite kommt in die gleiche schlechte umgebung...

was wuerdet ihr in der situation tun? bei einem "haustier" auf das nicht viel wert gelegt wird, dass euch nicht gehoert, .. dass aber eindeutig einfach nur raus aus seinem kaefig will?

wie kann es eigentlich sein, dass eine einzelne maus im haus rumlaeuft? ich dachte die leben in rudeln?

wieso sind maeuse eigentlich zug und witterungsempfindlich? Die kommen doch von draussen!
 
Zuletzt bearbeitet:
02.12.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Einzelne Maus gefangen . Dort wird jeder fündig!
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
1.492
Reaktionen
0
Also erst mal wäre wichtig zu klären ob es eine Wilde Maus ist oder eine Farbmaus. Kannst du vieleicht mal ein Foto von ihr einstellen?
Der Käfig ist viel zu klein mindestmaße sind 100 X 50 X 80 cm.
Dann sollte der Käfig auch einen anderen Standort bekommen und zwar in einem Zimmer wo nicht! geraucht und wo es nicht so laut ist. Die Maus braucht auch mehr versteck möglichkeiten und natürlich Mausgerechte Nahrung und KEINEN Alk.
Also frei lassen könnt ihr sie auf keinen Fall mehr. Und wäre ja immer noch zu klären ob es wirklich eine Wildemaus ist. (Foto?)

Ich würde versuchen mit dem jenigen zu reden und wenn das nicht Hilft würde ich Anzeige beim VetAmt machen, denn das was er da macht ist Tierquälerein.

Schau dir auch mal diese Seite an, bzw. zeig sie deinem Mitbewohner : www.diebrain.de

Also Farbmäuse sind sehr Zug empfindlich, liegt aber auch daran das sie mit den Mäusen von draußen nicht mehr viel gemeinsam haben.
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

Oje oje, das klingt ja schrecklich, die arme Maus! Wenn es eine wilde Maus ist muss diese trotz des kalten Wetters frei gelassen werden, es ist nämlich gesetzlich verboten Wildtiere einzufangen und als Haustiere zu halten. Mal abgesehen davon, dass die Maus wahrscheinlich bald sterben wird, wenn sie weiter so gehalten wird. Wildmäuse geben sich auch nicht mit 120x50 oder so zufrieden, Alkohol und Rauch sind Gift pur.

Wenn es eine Farbmaus ist, darf sie natürlich auf keinen Fall nach draußen, aber das klingt ein bisschen unwahrscheinlich, wo soll die denn herkommen?

Ich würde bei dem Argument ansetzen, dass es verboten ist, wilde Tiere in einem Käfig zu halten, zur Not lässt du die Maus einfach in einem unbeobachteten Moment frei, biegst die Gitterstäbe ein bisschen auseinander und dann können sie sich ihren Teil denken.
 
P

Phexx

Registriert seit
02.12.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
wieso sollte man sie nicht mehr freilassen koennen? Die war vorher auch frei, im haus haelt hier niemand maeuse.

nachdem was ich gestern gelesen habe, kann man ihr gar nicht so einfach eine zweite maus reinsetzen? vermutlich ist sie nicht kastriert, wenn sie wild ist, etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Phexx

Registriert seit
02.12.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
http://www.daba-zone.ch/usa/wp-content/uploads/2007/09/maus.jpg

das ist kein foto von ihr, sieht ihr aber extrem aehnlich. Ihr schwanz ist an der unterseite etwas heller, und ihre pfoten sind einen tick heller, aber das kann ja auch beleuchtung auf dem foto sein. Ansonsten sieht sie fast genauso aus wie die maus auf dem foto.

sie im keller freizulassen ist quatsch. dann laeuft sie da unten im keller rum und kommt da mit einiger sicherheit nicht raus, wenn dann draussen im wald.

es ist verboten wildtiere einzufangen und zu halten wenn sie im haus rumlaufen? So weit ich weiss bringen die meisten leute solche tiere mit mausefallen oder katzen um. Das ist ja noch schlimmer.

muessen die sich vor dem winter nicht irgendeine art speicher anlegen?

gibt es irgendwo artikel zur wirkung von alkohol und rauch auf maeuse, die ich meinem wg mitbewohner zeigen koennte?

=/ ich hab ihr vor einer woche eine schokoladenscheibe in einem broetchen gegben.. jetzt les ich dass man das nicht soll.. sie hat die schokolade aber auch nicht angeruehrt.

gestern hab ich ihr ein bisschen blattsalat und 2 gurkenscheiben gegeben. Den blattsalat hat sie total verschlungen und an den gurken ein bisschen rumgeknabbert.

Ansonsten hab ich gedacht ich sollte ihr wohl immer soviel wasser geben, dass sie den alkohol nicht zwingend trinken muss.
 
Yunalesca

Yunalesca

Registriert seit
15.08.2008
Beiträge
93
Reaktionen
0
Ja, also wenn es eine Wildmaus ist unbedingt wieder frei lassen. Sonst ist das Tierquälerei. Doch diese Haltungsbedingungen sind generell Tierquälerei!

Ich habe auch mal eine Wildmaus im Keller gefunden. Die lag im Waschpulver. Sie war ganz verklebt (besonders im Gesicht) und konnte sich nicht mehr bewegen. Meine Mutter dachte sie wäre tot. Aber sie hat noch geatmet. Ich habe sie einen Tag lang bei mir gehabt. Das ganze aufgeweichte Waschpulver entfernt, ihr Wasser und Fressen gegeben. Und tatsächlich wurde sie nach und nach wieder munterer. :D

Mein damaliger Freund wollte sie unbedingt behalten. Sie mit zu sich nehmen. Ich habe ihm aber den Vogel gezeigt und sie wieder frei gelassen.

Wieso bekommt die Maus eigentlich Alkohol?? Das kann doch echt mal nicht wahr sein. Ob Wild- oder Farbmaus, du musst die kleine unbedingt retten!
 
P

Phexx

Registriert seit
02.12.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
typische maenner koennen sich doch nicht vorstellen, dass alkohol irgendjemandem schadet.

=/
 
Nikara

Nikara

Registriert seit
22.09.2009
Beiträge
347
Reaktionen
0
Einfach ohne Erlabnis zu dir nehmen? Es ist schließlich nicht wirklich seine Maus und wie er mit ihr umgeht ist ja furchtbar...Ich würd da nicht lang fackeln und die Maus einfach aus dem Zimmer holen.
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Genau das würde ich auch tun. Schnapp Dir die Maus und raus damit.
 
P

Phexx

Registriert seit
02.12.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
wie laesst man denn eine maus frei?

irgendwo in den wald setzen und ihr einen beutel offenes trockenfutter geben?

in 3 wochen liegt hier vermutlich ueberall cm hoch schnee.

sieht sie aus wie eine wildmaus auf dem foto von der anderen maus?
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Ich würde sie in den Wald setzen. Trockenfutter kannst Du ausstreuen, aber normalerweise findet sie auch selber was zu fressen. Der Schnee ist egal. Wildmäuse können mit Schnee umgehen.
Ich denke schon, dass sie eine Wildmaus ist, wie sollte eine Farbmaus in Eure Wohnung kommen?
 
Yunalesca

Yunalesca

Registriert seit
15.08.2008
Beiträge
93
Reaktionen
0
Z.B. im Wald. Und du brauchst da kein Futter beilegen! Wenn es eine Wildmaus ist, dann kommt sie auch zurecht. Sie kennt das ja nicht anders.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
ich würde ihr kein trockenfutter geben, eher wurzeln, nüsse (?), also alles was sie sich im wald auch zusammenklauben würde...

wobei ich bezweifle dass sie irgendwas davon nehmen würde... riecht zu sehr nach mensch. außer du benutzt handschuhe zum anfassen. denn vom geruch "mensch" wird die arme kleine echt genug haben.

und ja, lass sie im wald oder auf einem feld raus.
 
P

Phexx

Registriert seit
02.12.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
also sie ist wohl als ganz kleine jungmaus gefangen worden, und wird als hausmaus bezeichnet.
ob eine als jungtier gefangene maus im wald auch zurecht kommt?

kann mir jemand einen tip geben, wo ich in stuttgart an einen besseren kaefig fuer sie komme? das waere etwas, was ich direkt tun koennte.

man kann auch diese grauen maeuse gar nicht kaufen, oder?
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Wilde Mäuse bzw. Hausmäuse kann man nicht kaufen, nein. Es gibt Farbmäuse in dieser Farbe, die sich dann agouti nennt.
Dir muss eines klar sein: Diese Maus MUSS raus. Sofort. Ihr macht Euch momentan strafbar. Wundert mich eigentlich, dass sie es nicht geschafft hat auzubrechen. Die wilden sind da normalerweise nicht besonders zimperlich.
Bevor Du jetzt also einen Käfig kaufst, schnapp Dir doch einfach die Maus und setze sie aus. Ist doch schnell erledigt und allen geht es besser.
 
Moody

Moody

Registriert seit
03.05.2009
Beiträge
648
Reaktionen
0
Bitte lass die Maus frei und mach dieser Tierquälerei ein Ende.
Das ist das einzig gute, was du für sie machen kannst.
Wenn deine WG- Mitbewohner sie so grausam behandeln, liegt ihnen sowieso nichts an dem Wohl des Tieres.
Also, nimm allen Mut zusammen, lass sie frei!
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.681
Reaktionen
80
Ich wuerde die Maus nicht im Wald freilassen, sie wurde in einem Wohnhaus gefunden, also an menschliche Naehe adaptiert, wahrscheinlich seit Generationen ..
Lasst sie lieber in der Naehe einer Scheune oder eines Bauerhofs frei, dort hat sie es leichter, Nahrung zu finden ..
 
D_und_H

D_und_H

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
65
Reaktionen
0
Die sieht irgendwie aus wie mein Chruchill nur größer =D
 
E

Emblazoned

Guest
Ich schließ mich Nienor an, Hausmäuse gehören nicht in den Wald, sie sind Kulturfolger, sprich halten sich in menschlicher Nähe auf. Wirklich lieber auf einem Bauernhof in irgendeiner Scheune aussetzen. Auch wenn sie da vermutlich irgendwann als Katzenfutter endet, hat sie dort garantiert nen besseres Leben.

LG
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.802
Reaktionen
0
Das Foto sah eher aus wie ein Bild von einer rattus norvegicus...


Egal, ich schließe mich den anderen an.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Einzelne Maus gefangen

Einzelne Maus gefangen - Ähnliche Themen

  • Warum ist es ab 4 Mäusen eine Gruppe?

    Warum ist es ab 4 Mäusen eine Gruppe?: Hallo, bei mir ist am Samstag unsere älteste Maus mit 2 Jahren und 4 Monaten verstorben. Jetzt sind es nur noch 3 Mäuse Damen im Alter von 1 oder...
  • Farbmäuse zerstritten Wie soll ich sie nun halten?

    Farbmäuse zerstritten Wie soll ich sie nun halten?: Damit man meine Frage komplett versteh muss ich etwas ausholen. Ich bin bei einem Tierfachgeschäft als Praktikant zugange. Vor ein paar wochen...
  • problem mit einzelner Farbmaus

    problem mit einzelner Farbmaus: Habe seit ca. 2 Jahren 2 männliche Albino Farbmäuse und 2 Siamese Seal point Mäuse die Jeweils zu zweit in 2 unterschiedlichen Käfigen leben ...
  • wie und wo halte ich eine einzelne maus ?

    wie und wo halte ich eine einzelne maus ?: hallo, ich habe leider gestern meine 3te maus begraben müssen und habe jetzt noch eine einzelne maus. Ich will keine Mäuse nachkaufen, möchte aber...
  • Keine Einzelhaltung bei Mäusen

    Keine Einzelhaltung bei Mäusen: Hier mal was zum Nachdenken für alle, die meinen, eine Maus allein könne durchaus auch ein schönes, zufriedenes Leben führen: Gestern noch war...
  • Keine Einzelhaltung bei Mäusen - Ähnliche Themen

  • Warum ist es ab 4 Mäusen eine Gruppe?

    Warum ist es ab 4 Mäusen eine Gruppe?: Hallo, bei mir ist am Samstag unsere älteste Maus mit 2 Jahren und 4 Monaten verstorben. Jetzt sind es nur noch 3 Mäuse Damen im Alter von 1 oder...
  • Farbmäuse zerstritten Wie soll ich sie nun halten?

    Farbmäuse zerstritten Wie soll ich sie nun halten?: Damit man meine Frage komplett versteh muss ich etwas ausholen. Ich bin bei einem Tierfachgeschäft als Praktikant zugange. Vor ein paar wochen...
  • problem mit einzelner Farbmaus

    problem mit einzelner Farbmaus: Habe seit ca. 2 Jahren 2 männliche Albino Farbmäuse und 2 Siamese Seal point Mäuse die Jeweils zu zweit in 2 unterschiedlichen Käfigen leben ...
  • wie und wo halte ich eine einzelne maus ?

    wie und wo halte ich eine einzelne maus ?: hallo, ich habe leider gestern meine 3te maus begraben müssen und habe jetzt noch eine einzelne maus. Ich will keine Mäuse nachkaufen, möchte aber...
  • Keine Einzelhaltung bei Mäusen

    Keine Einzelhaltung bei Mäusen: Hier mal was zum Nachdenken für alle, die meinen, eine Maus allein könne durchaus auch ein schönes, zufriedenes Leben führen: Gestern noch war...