Warum sterben meine Hamster nach einer Woche?

Diskutiere Warum sterben meine Hamster nach einer Woche? im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo.... ich bin totla deprimiert... ich habe vor fünf tagen einen Hamster bekommen... jetzt ist er tot!! ich bin so traurig..und es ist schon...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

..Liisa..

Registriert seit
03.12.2009
Beiträge
62
Reaktionen
0
Hallo....
ich bin totla deprimiert... ich habe vor fünf tagen einen Hamster bekommen... jetzt ist er tot!! ich bin so traurig..und es ist schon der 2. :
am 21. November 2009 habe ich meinen 1. Hamster bekommen. Er hieß Timmy und war männlich. sechs tage später war er tot.
am 28. November 2009 habe ich einen neuen Hamster bekommen. weiblich. vor einer halben stunder habe ich bemerkt dass er tot ist.

Was mache ich nur falsch? BEI BEIDEN toten hamstern ist mir durchfall aufgefallen.

ich habe ein
Aquariumfür meine Hamster, eingestreut habe ich mitden Sägespänen, die es im Tiergeschäft zu kaufen gibt. Mein käfig hatt die maße 80 cm x 50-60 cm höhe 90 cm.... wegen der größe habe ich einen 2. stock zusammen mit meinem vater eingebaut...somit hatten sie mehr platz.. ich füttere normales hamsterfutter, dass im handel erhältlich ist. das schlafhaus ist von maxipet, ein salzleckstein ist vorhanden, eine Heu- bzw. Grasröhre habe ich als "leiter" in den 2. stock. im 2. stock habe ich mit wiesenheu eingestreut, dass ebenfalls in der tierhandlung erhältlich ist.

ich weiß das man einen hamster eine woche nach dem kauf in ruhe lasssen sollte, das habe ich auch gemacht. nur um das wasser zu wechseln habe ich hineingefasst...und als ich das hamsterrad (mit 20 cm durchmesser) hineingestellt habe.... und manchmal habe ich leise am häuschen gekratzt weil ich so angt hatte, dass meine hamster tot sind....das war in beiden fällen so...
falls jetzt jemand meint dass ich die beiden zusammen gehalten habe (villeicht habe ich unverständlich geschrieben) kann ich nur mit NEIN antworten......es war nacheinander....

ich bitte um hilfe, ich will es, falls es einen neuen geben sollte, besser machen!!! ich will meinem hamster doch nur ein schönes leben machen, die 2 - 3 jährchen die er hat möchte ich ihm schön gestalten.....

P.S.: ich habe BEIDE hamster im gleichen Laden gekauft...kann es sein, dass sie schon krank waren?
oder bin ich eine Tierquälerin?
oder bin ich noch zu jung vür einen Hamster? (ich bin 13 Jahre alt)

schonmal danke.... glg eure Liisa
 
03.12.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Warum sterben meine Hamster nach einer Woche? . Dort wird jeder fündig!
Momo_Cottoncandy

Momo_Cottoncandy

Registriert seit
13.09.2009
Beiträge
812
Reaktionen
0
Zooläden verkaufen nicht selten kranke Tiere. Hast du das Aquarium jedes mal richtig sterilisiert? Auch am Spielzeug, im Holz und überall, wo die kranken Tiere waren, können Bakterien sein und das nächste Tier infizieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.129
Reaktionen
8
Reinige am besten alles gründlich und wenn du wieder einen Hamster willst, dann guck lieber mal in Tierheimen oder bei seriösen Züchtern.
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
Hallo,
wie hast du das Aquarium geputzt bevor der erste Hamster gekommen ist. Wie hast du das Aquarium nach dem Tot der ersten Hamsters geputzt? Wie groß ist die Etage? Ist es ein Aquarium oder ein Terrarium? Wenn es ein Aquarium ist, wie ist oben der Deckel gemacht? Wenn es ein Terrarium ist, wie sind die Maße der Lüftungsgitter? Wird in dem Zimmer geraucht, in dem der Hamster steht? Hat er Tagsüber genug ruhe?
 
Midnight

Midnight

Registriert seit
09.06.2007
Beiträge
575
Reaktionen
0
Ich würde auch empfehlen, den Käfig und die Einrichtungssachen einmal gründlich zu reinigen.

Außerdem bin ich mir gerade nicht sicher, ob 90cm Höhe zu viel für einen Hamster sind, wegen der Luftzirkulation.
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Ach ja. Und Durchfall ist tödlich, wie du gemerkt hast. Man sollte bei DUrchfall sofort zum TA gehen. Dann hättest du auch gewusst, was sie hatten.
Entweder hast du zweimal kranke Hamster gekauft oder du hast den Käfig nicht gut genug gereinigt und der zweite Hamster hat sich direkt angesteckt.
 
L

..Liisa..

Registriert seit
03.12.2009
Beiträge
62
Reaktionen
0
hallo...
danke an alle für die schnellen antworten....
ich werde auf jeden fall mal ein neues terrarium kaufen, bei dem alten habe ich irgendwuie ein schlechtes gefühl....
ach ja...es ist ein terrarium..mir ist der name nur nicht mehr eingefallen...
die belüftung ist oben angebracht, geht von links nach rechts (80 cm) und ist etwa 10 cm breit...es ist ein metallstreifen mit lauter kleinen löchern darin...das gleiche ist bei der unter der schiebetür also der öffnung angebracht..
meine freundinn hatte auch einen hamster.....sie hat ihn mit ganz viel plastikröhren und plastikhaus und hamsterwolle gehalten.....im internet habe ich mich informiert, dass diese einrchtung unvorteilhaft ist, da sich bei plastik wasserdampf von dem atem staut oder soo...und hamsterwolle kann gliedmaßen abschnüren....
dennoch hat ihr hamster 2 jahre gelebt.....
meine andere freundin hatt ihren hamster woanders als ich gekauft....er lebt auch schon ca. ein jahr...soll ich meinen auch dort besorgen?? meine habe ich im lagerhaus gekauft.....das ist kein spezieller tieerladen...da gibt es so ziemlich alles was für landwirtschaft und so weiter nötig ist...
ich werde nun wirklich alles säubern, bevor ich mir einen neuen hamster besorge...ich bin froh dass ich die hamster noch nicht solange gekannt habe, dass währe noch schlimmer geesen, da hätte ich schon eine beziehung aufgebaut...
danke für die tipps und ich freue mich über weitere!!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

aber ich habe doch erst nach dem tod bemerkt dass sie durchfall hatten...weil vorher musste ich sie doch eine woche (undlänger hatte ich sie nicht) in ruhe lassen...die müssen sich doch erst eingewöhnen...und sie haben beide tag und nacht geschlafen.... da habe ich sie nicht zu gesicht bekommen...und ich wollt sie nicht stören...
 
Zuletzt bearbeitet:
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.129
Reaktionen
8
Terrarien sind für Hamster nicht geeignet, wegen der schlechten Luftzufuhr.

Aquarien mit Aufbau (aus Gitter, der Aufbau) sind geeignet... oder es gibt so einen Gitterkäfig... ich weiß nur grad nicht in welchem Online-Geschäft...

Wie schon geschrieben: Bitte hol keine Tiere aus Zooläden oder (Bau-)Märkten. Tierheime, Hamster-Nothilfen oder ein seriöser Züchter ist besser.
 
L

..Liisa..

Registriert seit
03.12.2009
Beiträge
62
Reaktionen
0
danke für die hilfe
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
2.504
Reaktionen
0
also zu jung bist du sicher nicht!
mir ist auch einmal nach kurzer zeit ein hamster gestorben. dann habe ich einfach den ganzen käfig gut geputzt und alles wie häuschen, leitern... neu gekauft. dann habe ich wieder frisch eingestreut. der TA wusste auch nicht warum mein hamsti gestorben ist. aber jetzt lebt meine goldidame glücklich und gesund seit bald 11 monaten bei mir.
 
lexy1994

lexy1994

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
891
Reaktionen
0
ich denk dass die beiden aus einem Wurf waren oder wenigstens von dem gleichen züchter. Warscheinlich war der ganze Wurf krank dass hat man öfters bei Tieren die man aus der Zoohandlung holt.
Also wie schon einige dir hier empfohlen haben hol keinen mehr aus dem Zooladen, sondern aus dem Tierheim oder villeicht kanst du hier im Forum mal nachschauen ob keiner ein Hamster abzugeben hat.
Viel glück
 
*Gülcan*

*Gülcan*

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
300
Reaktionen
0
mhn....das is seltsam....an welchemort steht/stand dein terra?ich würde dir sehr gerne helfen....hol dir deine hamster nicht da wo du sie her hast...ich bin auch 13...ich habe meinen Hamster seit letzter woche samstag....habe einen dsungaren....der käfig bei mir steht in meinem zimmer....der käfig sollte nicht so nah am fenster stehen wegen dem lärm und so....meinem hamster gehtz prima und meiner is noch sehr klein und jung...und ich habe meinen schon am 2. tag zähmen können, meiner frisst mir schon aus der hand und klettert auf meine hand und frisst daraus.....also es kommt ganz auf den charakter vom hamster an, wiegesagt meiner is ganz zahm und beißt nicht und er brauchte auch nicht sooo viel zeit zum eingewöhnen....tierheim würde ich dir abraten...kauf den hamster in einen zooladen der seriöser ist....also meinen habe ich aus Zoo & Co. Brehm....da gibts ja in jeder größeren stadt einen....wie in jena,weimar,erfurt und so....
TiPP: es gibt ein merkmal an dem man erkennen kann, ob der hamster sich schon entgültig in seinem neuen zu hause eingewöhnt hat, unzwar wenn der hamster, wenn er wach geworden ist, das er sich putzt und seine aktivität mit ausgiebigen strecken und gähnen beginnt....wie meiner! das habe ich gelesen...freu mich wenn du zurück schreiben würdest....LG!
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
Hallo,
die Lüftungsgitter sind viel zu klein für Hamster. Solche Terrarien sind für Reptilien und nicht für Säuger. Das könnte eine Ursache sein.
Leider wurden nicht alle fragen beantwortet, dann könnte man evtl mehr sagen. Denn je nach Größe der Etage könnte diese auch noch zusätzlich den Luftaustausch verschlechtern. Auch könnte ein evtl Reinigungsmittel eine Ursache sein.

Durchfall kann bei so kleinen Tieren innerhalb 24 Stunden tödlich enden.
 
L

..Liisa..

Registriert seit
03.12.2009
Beiträge
62
Reaktionen
0
heei
nochmal vielen vielen dank....
ihr habt mir die augen geöffnet... die 2. etage ist genau so groß wie der rest des käfigs...das heißt für mich soviel wie zu wenig luftzufuhr...ich habe meinen hamster ersticken lassen... und ich habe es nicht gewusst....aber woher der durchfall?
fest steht... ich bin eine tierquälerin... :´( dabei habe ich es ihm nur gut gemeint, ich wollte die hamster nur mit natürlichen sachen beglücken...ich mag mir jezt eigenen käfig bauen....nach einer genauen anleitung, bei rodipet hab ich eine gefunden....
also reinigungsmittel habe ich keine benutzt....aber mit was musß ich den die einrichtung desinfizieren und reinigen?? oder muss ich mir alles neu kaufen??
mein terrarium steht in meinem zimmer. zugegeben, ich habe dort nur ein ganz kleines fenster..es ist also schon dunkel...aber sehr ruhig! ich rauche auch nicht und es gibt auch keine anderen lärmbelästigungen... meine waren beide teddyhamster.
meinen nächsten hamsti, falls es noch einen geben wird, kaufe ich mir in einer seriösen tierhandlung, von dort haben sie auch meine freundinnen...und deren hamster leben immer noch..
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.129
Reaktionen
8
Die Einrichtung kannst du mit Essigwasser & heißem Wasser reinigen. Dann am besten raus stellen und paar Tage auslüften lassen (bitte Berichtigen, wenn ich schei* erzähle ^^^).

Nochmal, langsam zum Mitschreiben: Hol dir keine Tiere aus Zoohandlungen! Geh am besten ins nächste Tierhem & frag da. Wir können dir hier auch Adressen von Hamsterhilfen geben...
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
8.608
Reaktionen
1
Huhu,
da deine Hamster Durchfall hatten, der sehr ansteckend sein kann, würde ich die Einrichtung wirklich gründlich desinfizieren.
Für das Gehege gibt es z.B. Bactazol zum desinfizieren, du kannst auch Sagrotan nehmen, aber gut auslüften lassen bzw. hinterher nochmal mit Wasser nachwischen.

Die Einrichtung kannst du am besten im Backofen ausbacken (mindestens 30 min bei 180°, aufpassen, dass nichts anbrennt!).
 
L

..Liisa..

Registriert seit
03.12.2009
Beiträge
62
Reaktionen
0
ich weiß, keine tierhandlung, aber ich wohne auf dem berg....das nächste tierheim ist in salzburg....das sind ungefähr eineinhalb stunden fahrt!! kann das kleine tier das überleben?? von langen transporten wird mir dauernd abgeraten!!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

vielen dank!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
8.608
Reaktionen
1
Ja, der Hamster wird das sogar überleben. Klar sind lange Transporte Stress für das Tier, aber es ist ja nur einmalig und danach nie wieder.
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
Also der Durchfall kann von vielem kommen. Das kann ein Futterbestandteil gewesen sein an den er nicht gewöhnt war, etwas was er stibitzt hat oder sogar der Stress durch den Umzug. Du hattest ihn ja noch nicht lange.
reinigungsmittel habe ich keine benutzt...
ich rauche auch nicht
das schließt eine Vergiftung durch Rauch oder Putzmittel aus.

Du musst nicht alles wegwerfen. Was sich reinigen lässt, kannst du so heiß wie möglich waschen.
Ansonsten mach dir keine all zu großen Vorwürfe. Du hast deinen Fehler erkannt und bist bereit es zu ändern.
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
6.783
Reaktionen
3
übrigens kannst du in dem vorhandenen Terrarium z.b. Beide Seiten öffen und mit Gitter versehen, dann kommt genug Luft oben und unten rein

ich denke auch, der Durchfall kam von der Zucht und wird irgendwie shcon vorhanden gewesen sein, da kannst du nix dafür.
Erstickt ist er nicht, da brauchst dir keine Vorwürfe zu machen.

Die Luftzirkulation ist mit so kleine Luftschlitzen hatl nicht so gut.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Warum sterben meine Hamster nach einer Woche?

Warum sterben meine Hamster nach einer Woche? - Ähnliche Themen

  • Warum frisst mein Hamster plötzlich nichts mehr? Anzeichen auf Parasiten?

    Warum frisst mein Hamster plötzlich nichts mehr? Anzeichen auf Parasiten?: Hallöchen, ich habe ein Problem mit meinem Teddyhamster. Er ist nun fast 2 Jahre alt und in letzter Zeit ist einiges an ihm komischen. Vor ein...
  • Warum starben meine Hamster, was mache ich falsch?

    Warum starben meine Hamster, was mache ich falsch?: Hallo zusammen, ich bin fix und alle, deswegen schreibe ich erst jetzt. Ich habe schon seit vielen Jahren Hamster und ich hatte Glük, dass sie...
  • Warum sterben meine Hamster so früh?

    Warum sterben meine Hamster so früh?: Hallo, ich hab echt keine Idee mehr, was los ist. Mein Hamster ist gestern gestorben und war dabei erst im September '11 geboren, war also knapp...
  • Warum nimmt er kein/kaum Trockenfutter zu sich?

    Warum nimmt er kein/kaum Trockenfutter zu sich?: Hey, mein Smörphy bereitet mir etwas Sorgen. Vor ca 1 Woche war ich mit ihm beim TA weil seine Zähne zulang waren. Sie wurden daraufhin gekürzt...
  • Hamster zu dick - warum?

    Hamster zu dick - warum?: Hallo an alle, also ich habe eine etwas seltsame Frage. Meine Freundin hat einen dsungarischen Zwerghamster (männlich). Alter kann ich leider...
  • Hamster zu dick - warum? - Ähnliche Themen

  • Warum frisst mein Hamster plötzlich nichts mehr? Anzeichen auf Parasiten?

    Warum frisst mein Hamster plötzlich nichts mehr? Anzeichen auf Parasiten?: Hallöchen, ich habe ein Problem mit meinem Teddyhamster. Er ist nun fast 2 Jahre alt und in letzter Zeit ist einiges an ihm komischen. Vor ein...
  • Warum starben meine Hamster, was mache ich falsch?

    Warum starben meine Hamster, was mache ich falsch?: Hallo zusammen, ich bin fix und alle, deswegen schreibe ich erst jetzt. Ich habe schon seit vielen Jahren Hamster und ich hatte Glük, dass sie...
  • Warum sterben meine Hamster so früh?

    Warum sterben meine Hamster so früh?: Hallo, ich hab echt keine Idee mehr, was los ist. Mein Hamster ist gestern gestorben und war dabei erst im September '11 geboren, war also knapp...
  • Warum nimmt er kein/kaum Trockenfutter zu sich?

    Warum nimmt er kein/kaum Trockenfutter zu sich?: Hey, mein Smörphy bereitet mir etwas Sorgen. Vor ca 1 Woche war ich mit ihm beim TA weil seine Zähne zulang waren. Sie wurden daraufhin gekürzt...
  • Hamster zu dick - warum?

    Hamster zu dick - warum?: Hallo an alle, also ich habe eine etwas seltsame Frage. Meine Freundin hat einen dsungarischen Zwerghamster (männlich). Alter kann ich leider...