Zuviele Pflanzen?

Diskutiere Zuviele Pflanzen? im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Huhu! Ich bin nicht neu im Forum, aber hier bin ich es, denn gestern bekam ich von den Nachbarn ein Becken geschenkt. Zwar wuchs ich mit dem...
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
1.226
Reaktionen
0
Huhu!

Ich bin nicht neu im Forum, aber hier bin ich es, denn gestern bekam ich von den Nachbarn ein Becken geschenkt. Zwar wuchs ich mit dem Aquarium meiner Schwester auf das ich unter der Woche auch betreute, aber wenn ich Probleme
hatte, wußte sie immer was zu tun ist und ich erinner mich heute nicht mehr daran *seufz*

So, gestern bekam ich es komplett, mit etwa 1/4 Restwasser. Das Leitungswasser habe ich dann temperaturgerecht drauf gegossen, aber heute war das Becken milchig, die Pflanzen hatten gestern schon diesen Algenfilm drauf, es ist sehr dunkel *grübel naja ich habe versucht ein Bild davon zu machen und hoffe das man es erkennt.

Meine Frage ist, kann es sein das dort zuviele Pflanzen drin sind?
Reiße ich die dann alle raus?
Sind sie überhaupt noch zu retten, oder soll ich lieber alle entsorgen und komplett neue dafür kaufen?

Derzeit leben etwa 8.10 Guppy's drin, eine Apfelschnecke und ein paar Welse von denen ich den Namen nicht kenne.

Vielen Dank in vorraus und liebe Grüße,

Nicole

 
04.12.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
A

Alex155

Registriert seit
16.07.2009
Beiträge
51
Reaktionen
0
bin zwar auch noch kein experte aber ich glaube dass man eigentlich nicht zu viele
pflanzen haben kann. also jedenfalls sind es bei dir nicht zu viele.

ich hatte auch anfangs das problem dass das wasser trüb ist, sich algen an pflanzen bilden, oder auch so ein schmierig weiser belag (Bakterien).

aber all das legt sich normalerweise nach einigen Wochen. Bei mir hat das 6 Wochen gedauert.

deine Schnecken sollten eh den Belag von den Blättern fressen. So war es bei mir. Und nach einigen Tagen erkennt man deutlich den Unterschied.

lg Alex
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
985
Reaktionen
0
Lasss sie drin! Die Pflanzen sind echt gut und neue aus dem Laden brauchen ewig bis sie so aussehen (wenn sie nicht eingehen). Wenn dich die Algen auf den Blättern stören dann kannst du nach und nach mal ein Blatt entfernen.

Ach ja man kann niiiiieee genug Pflanzen haben
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
1.226
Reaktionen
0
Erstmal danke für die Antworten!

Wie mache ich die Blätter sauber?
Die Apfelschnecke habe ich heute dazu gekauft, weil ich im Kopf hatte, dass sie Gold wert ist, außerdem habe ich noch zwei kleinere längliche Welse gekauft, die super reinigen sollen.

Soll ich noch eine oder zwei Apfelschnecken kaufen?

Wieviele Fische dürfen denn da rein? Also wieviele schwimmende und wieviele Welse?
Ist glaube ich ein 60L Aquarium.
 
Meerifriend

Meerifriend

Registriert seit
24.07.2007
Beiträge
739
Reaktionen
0
Hallo,

habe ich das richtig verstanden, dass du Fische in einem neu eingelaufenen Aquarium gesetzt hast?

Woher hast du das Regenwasser?

Poste mal bitte deine Wasserwerte.

Und du hast keinen falls zu viel Pflanzen.
Eher noch zu wenig, also du kannst ruhig noch welche dazu setzen.

lg Meeri
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
985
Reaktionen
0
Also von Regenwasser hab ich nix gelesen.
Versteh ich es richtig deine Nachbarin hat ihr Aquarium nicht mehr gewollt hats bis auf 1/4 leergemacht und bei dir hast du dann das Wasser nur aufgefüllt?
Aber warum hast du noch mehr Fische gekauft es waren doch schon mehr als genug drin. Fische gegen Algen kaufen klappt nicht. Algen sind normal und kommen in jedem Aquarium vor. Aber wie Meerifriend schon sagte es können auf jeden Fall noch mehr Pflanzen dazu. Die Algen wirst du von den Blättern nicht runterwaschen können damit machst du nur die Pflanzen kaputt. Lass sie drauf oder wenn es dich zu sehr stört kannst du alle paar Monate mal ein Blatt mit Algen von der Pflanze abklipsen. Aber auf keinen Fall alle auf einmal!!!! Ach ja Apfelschnecken belasten das Wasser ungemein weil sie Ka.... wie blöde. Also regelmäßig das Wasser wechseln.
Zu deiner Frage wie viele Fische da rein dürfen kann man nur sagen es kommt auf die Fischart an . Versuch mal die Namen der Welse rauszubekommen. Auf keinen Fall nochmehr reinsetzen. Vielleicht müssen sogar die Welse noch raus. Die Zahl der Guppies ist ok wenn sie sich nicht allzusehr vermehren. Hast du denn Männchen oder Weibchen bzw wieviele von jedem
 
Meerifriend

Meerifriend

Registriert seit
24.07.2007
Beiträge
739
Reaktionen
0
Oh sorry, ich hab mich verlesen, habe Regenwasser, statt Restwasser gelesen.

Das Wasser wechselt man ja eh einmal die Woche, aber wenn die Schnecke sterben sollte, musst du die sofort rausnehmen, die das tot das Becken ungemein belasten, selbst schon in kurzer Zeit.
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
985
Reaktionen
0
Ich wechsel das Wasser in meinem 180 Liter Aquarium zum Beispiel nicht. Habe sogenannte Altwasseraquarien aber das ist hier ja net das Thema.
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
1.226
Reaktionen
0
Ich wudnere mich gerade sehr, weil man ja wirklich ab und dann das Wasser wechseln sollte und nun heißt es ich darf keine Fische rein machen mit neuem Wasser? Wie wechselt man das Wasser dann, wenn man keine Altwasseraquarien hat?
Bin nun vollkommen verwirrt. Wie ich bereits schrieb passte ich unter der Woche als Kind auf das Aquarium meiner Schwester auf und dort wurde auch das Wasser bis auf 1/3 oder 1/4 gewechselt, nihct allzu oft natürlich. Wie oft genau weiß ich nicht mehr. Und was hätte ich denn sonst mit den Fischen machen sollen?!?

Das Wasser ist seit gestern Abend wunderbar klar und nicht mehr milchig und so und alle Fische leben auch noch.

Den PH Wert und so weiter kenne ich nicht, sorry!

Ansonsten weiß ich weiterhin nicht wieviele Fische da überhaupt rein dürfen und die die drin sind, sind gemischt zu gleichen Anteilen, genau 5 Weibchen und 5 Männchen.

Das noch mehr Pflanzen rein sollen finde ich garnicht, weil die Fische nur auf dem kleinen Fleck wo keine Pflanzen sind sich aufhalten und ich es deswegen schon sehr beengt für sie finde, dass sich sich zwischen den Pflanzen tummeln ist eher eine Ausnahme und nur von höchstens zwei Fischen praktiziert.

Liebe Grüße,

Nicole
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

So ein aktuelles Bild, da sieht man wo die Fische sich aufhalten, dass das Wasser klar ist und alle Pflanzen.

 
Zuletzt bearbeitet:
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
985
Reaktionen
0
Ich wudnere mich gerade sehr, weil man ja wirklich ab und dann das Wasser wechseln sollte und nun heißt es ich darf keine Fische rein machen mit neuem Wasser? Wie wechselt man das Wasser dann, wenn man keine Altwasseraquarien hat?
Bin nun vollkommen verwirrt. Wie ich bereits schrieb passte ich unter der Woche als Kind auf das Aquarium meiner Schwester auf und dort wurde auch das Wasser bis auf 1/3 oder 1/4 gewechselt, nihct allzu oft natürlich. Wie oft genau weiß ich nicht mehr. Und was hätte ich denn sonst mit den Fischen machen sollen?!?

Also ganz ehrlich diese Frage versteh ich jetzt nicht.
Ich habe nur gefragt warum du noch Fische dazugekauft hast weil bei dem kleinen Becken sind mit deinen Guppies schon mehr als genug Fische drin.
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
1.226
Reaktionen
0
Hallo,

habe ich das richtig verstanden, dass du Fische in einem neu eingelaufenen Aquarium gesetzt hast?

Woher hast du das Regenwasser?

Poste mal bitte deine Wasserwerte.

Und du hast keinen falls zu viel Pflanzen.
Eher noch zu wenig, also du kannst ruhig noch welche dazu setzen.

lg Meeri
Das meinte ich, wobei ich erst jetzt eben kapiert habe, dass sie mich missverstanden hat. :eusa_doh:

Wieviele Fische darf ich denn nun drin haben?
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
985
Reaktionen
0
Da gibt es keine Faustregel. Früher hat man zwar gesagt pro cm Fisch ein Liter aber das ist Quatsch.
In deinem Becken so an die 10 Guppies würde ich sagen ist gut besetzt. Nun hast du ja noch Welse drin. Da müßte man wissen was es für welche sind.
Es kommt immer darauf an welche Fischart man hat. Wenn sie zum Beispiel sehr schwimmfreudig sind können sie auch winzig sein brauchen aber trotzdem mindestens 1 m Länge. Diese kleinen Becken sind allgemein für sehr wenige Fischarten geeignet. Schwarmfische zum Beispiel kannst du eigentlich vergessen weil da 20 mindestens gehalten werden sollten und dafür reicht der Platz nciht.
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
1.226
Reaktionen
0
So ich habe mal im dicken Fischbuch nachgeschaut und einen ähnlichen gefunden: Bortia lohachata
Aber meine sehen was länger aus *grübl
Sind zwei Stück.
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
985
Reaktionen
0
oh je und das sind die die du dazugekauft hast`?
hattest du nicht auch geschrieben das schon welse drin waren?
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
1.226
Reaktionen
0
Das sind die die drin waren, die die ich dazu gekauft habe, sind winzig, werden auch nicht viel größer, sind hauptsächlich an der scheibe und schwarz weiß gestreift, ich suche nacher im Buch.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Eine Art Saugschmerle, im Buch ist der Strich etwas grau und wellig, meiner hat nen schwarzen Strich dr gerade ist. Der Verkäufer sagte das er nicht größer als 2,5cm etwa wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Meerifriend

Meerifriend

Registriert seit
24.07.2007
Beiträge
739
Reaktionen
0
Hallo,

ja, ich hab dich missverstanden, sorry :)

Also die sogenannte Netzschmerle wird noch größer, über 10 cm und muss in einem Becken ab 1,20 m gehalten werden. Also gib sie bitte ab. War die Netzschmerle die, die schon vorher drin war? Und wie viele hast du von denen?

Achte auf jeden Fall darauf, dass die Guppys nicht noch mehr werden und noch mehr Fische würde ich jetzt auch erstmal nicht mit reinsetzten.

Kaufe dir in einem Zooladen einen Wassertest und teile uns dann die Werte mit.
Es gibt mitlerweile auch schon billige Tröpfchentests, die sind genauer, als die Streifen.
Du brauchst hauptsächlich PH, GH, No³, No²
Oder du kaufst dir gleich einen ganzen Koffer, die ist alles drin.

Ohne die Werte könnten wir dir sowieso nicht sagen, welche Fische du noch nehmen könntest.

Wie fütterst du jetzt und wie machst du Wasserwechsel?

lg Meeri
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
1.226
Reaktionen
0
Frohen Nikolaus erstmal, ich hoffe eure Stiefel waren gut gefüllt. ;)

Also ich war heute (Gartencenter hat bei uns Sonntags offen und die haben eine super Aquaristikabteilung Zoo und Co) und dort wurde mir erklärt, dass ich bei ihnen einen Wassertest machen lassen kann, aber da ich so viel frisches Wasser habe und vielleicht anders fütter und einen anderen Standort für das Aquarium habe, erstmal abwarten soll, wie es sich nun bei mir entwickelt.

So handhabe ich es nun auch, aber danke für Eure Hilfe und wenn ich in ein paar Wochen weiter Probleme habe, werde ich gerne Bericht erstatten!
 
Meerifriend

Meerifriend

Registriert seit
24.07.2007
Beiträge
739
Reaktionen
0
Dir auch einen schönen Nikolaus ;)

Du solltes auf jeden Fall Nitrit regelmäßig messen, gerade jetzt, mit der ganzen Umstellung. Und das andere würde ich jetzt auch schon einmal messen. Und danach musst du es ja nicht jede Woche machen.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Hi,

also an den Wasserwerten sollte sich außer den 'Abfallwerten' Nitrat, Nitrit, Ammonika nichts ändern ;)

Füttern solltest du nicht allzuviel, so hält sich einerseit der Besatz im Rahmen und die Belastung des Wasser auch.

Wasserwechsel 1 x die Woche ca 1/3 oder 2 x die Woche entprechend weniger. Hier gilt lieber öfter wenig als selten viel!

Zu den Fischen: schau doch mal im ZierfischVZ nach welche du da gekauft hast (und in Zukunft erst nachschauen, dann kaufen ;) )

Die Pflanzen kannst du etwas ausdünnen wenn du magst, also einzelne Blätter abtrennen und so ein wenig 'Licht' in den Dschungel bringen.

LG Lilly
 
Thema:

Zuviele Pflanzen?

Zuviele Pflanzen? - Ähnliche Themen

  • Kugelfische und Pflanzen?!

    Kugelfische und Pflanzen?!: Hallo:D ich habe 5 wunder schönen Süsswasser Kugelfische! Aber sie brauchen ca. 4% saltz. Was kann ich für pflanzen rein tuhen??? ich würde mich...
  • Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance

    Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance: Hallo! Seid vielen Jahren haben wir ein Aquarium mit Barschen. Eine Zeit lang hatten wir überhaupt keine Pflanzen, da sie nie länger als eine...
  • Welche Pflanzen?!

    Welche Pflanzen?!: Hallo Ich bekomme schon bald ein Aquarium. Ich möchte Guppy,Garnelen und Apfelschnecken halten. Welche Wasserpflanzen passen zu diesen Arten? Lg...
  • Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????

    Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????: Hi habe ein Aquarium mit 150l Wasser drin Wasserwerte sind: 27 Grad ph7 KH 8 GH 12 nh4 ist 0 no2 ist 0 no3 ist 25 po4 ist 2,5 kommt auch so aus...
  • Pflanzen richtig verschicken

    Pflanzen richtig verschicken: Hallo, Ich müsste bald mal große Pflanzen aus meinem Aquarium entfernen um sie gegen Stängelpflanzen einzutauschen aber dafür müssen sie natürlich...
  • Pflanzen richtig verschicken - Ähnliche Themen

  • Kugelfische und Pflanzen?!

    Kugelfische und Pflanzen?!: Hallo:D ich habe 5 wunder schönen Süsswasser Kugelfische! Aber sie brauchen ca. 4% saltz. Was kann ich für pflanzen rein tuhen??? ich würde mich...
  • Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance

    Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance: Hallo! Seid vielen Jahren haben wir ein Aquarium mit Barschen. Eine Zeit lang hatten wir überhaupt keine Pflanzen, da sie nie länger als eine...
  • Welche Pflanzen?!

    Welche Pflanzen?!: Hallo Ich bekomme schon bald ein Aquarium. Ich möchte Guppy,Garnelen und Apfelschnecken halten. Welche Wasserpflanzen passen zu diesen Arten? Lg...
  • Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????

    Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????: Hi habe ein Aquarium mit 150l Wasser drin Wasserwerte sind: 27 Grad ph7 KH 8 GH 12 nh4 ist 0 no2 ist 0 no3 ist 25 po4 ist 2,5 kommt auch so aus...
  • Pflanzen richtig verschicken

    Pflanzen richtig verschicken: Hallo, Ich müsste bald mal große Pflanzen aus meinem Aquarium entfernen um sie gegen Stängelpflanzen einzutauschen aber dafür müssen sie natürlich...