Hilfe mit Schildsittichen

Diskutiere Hilfe mit Schildsittichen im Sittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, ich habe 2 Schildsittiche. Beides sind leider weibchen, wie sich herausgestellt hat. Das eine Weibchen hat vor 2 Jahren zu brüten...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
xX-Mieze-Xx

xX-Mieze-Xx

Registriert seit
05.12.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe 2 Schildsittiche.
Beides sind leider weibchen, wie sich herausgestellt hat.
Das eine Weibchen hat vor 2 Jahren zu brüten angefangen und ein Ei (unbefruchtet, ist ja kein Männchen da ;-) ) gelegt, dies hat sie auch letztes Jahr getan.

Nun sitz
das Weibchen öfters auf dem Käfigboden und sieht aus als wäre sie depressiv.
Starrt einfach nur die Wand an ...
So den Tag über ist sie momentan allerdings sehr fit und aktiv, sprich fliegt mit dem anderen weibchen durchs Zimmer und sitzt am Fenster.
Aber nach einer Zeit geht sie dann wieder in den Käfig, sitzt auf der Stange und starrt wieder die Wand an, oder sitzt wieder auf dem Käfigboden.
Sie ist momentan auch manchmal etwas aggressiv dem anderen Vogel gegenüber.
Essen und Trinken tut sie normal. So hat sie auch nicht den Anschein, dass ihr etwas fehlen würde.

Doch Brutzeit dürfte es doch nicht sein oder?

Wenn doch, was kann man dagegen machen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Danke schonmal im Vorraus =)

Liebe Grüße
 
05.12.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ann zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
face1

face1

Registriert seit
03.08.2008
Beiträge
461
Reaktionen
0
huhu!
ich würde mal zum tierarzt gehen.
auch sollte man sittiche immer gegengeschlechtlich halten! wäre mal eine überlegung wert.
wie groß ist der käfig?
was fütterst du?
wie lange gibt es freiflug?
beschäftigung?
grüße
 
xX-Mieze-Xx

xX-Mieze-Xx

Registriert seit
05.12.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Tierarzt konnte uns leider bis jetzt noch nicht weiterhelfen, gehen aber nach Weihnachten noch bei einen anderen, hat leider Urlaub jetzt.
Das sie eine Henne ist ist leider erst vor 2 Jahren rausgekommen, somal sie als Hahn verkauft wurde und teilweise so aussieht ;)
Is so auch nicht wirklich platz für noch 2 Hähne un joa so verstehen sich die 2 ja super, außer als er gebrütet hat ...
Freiflug haben sie eigentlich den ganze Tag, außer nachts, weil sie 1. da sowieso im Käfig sitzten und 2. weiß man nie, wo sie mal landen und die Gefahr ist da zu groß, dass sie sich wehtun (anfangs waren sie immer draußen, stehen auch bei uns im Zimmer)
Wie groß genau der Käfig ist, weiß ich jetzt nicht genau, aber überall haben sie Spielzeug, sprich am Fenster ist meine Gardine an denen sie gerne rumklettern, so ein "4er ring, nenn ichs mal, wo sie sich reinsetzten können und klettern, dann hab ich noch 2 Seile mit kleinen Stöcken drin (keine ahnung was die fürn Namen haben ;-) ) dann haben sie am Fenster noch ne ganz große waagerechte Stange wo sie sich draufsetzten könne, daneben an der wand steht ein kleines Regal, auf dem ein großes Vogelbad und ein Papageienspielzeug drauf steht, im Käfig selber haben sie auch noch so ne kleine Schaukel, auf die sie immer rumschaukeln ;) und noch ein Wasserbad drin und die normalen Trinkbehälter (wo sie sich manchmal auch zum baden reinquetschen (warum auch immer :D immerhin steht nebendran das große :D).
Außerdem klettern sie gerne noch auf meiner Schreibtischlampe rum, auf dem Bildschirm, Tastatur, usw.
Auf dem Schrank und dem anderen Regal sind sie auch gerne ;-)
Im Käfig haben sie übrigens noch 3 Stangen zum sitzen, dass sie sich auch mal aus dem Weg gehen können.

Kurz gesagt, mein ganzes Zimmer ist ein Spielplatz ;) Das Zimmer ist 5x7 m groß, also auch genug platz zum fliegen eigentlich ;-)

So dann zur Ernährung ;-)
Also ich gebe ihnen das normale Vogelfutter, sprich das mit weiße und normale Sonnenblumenkernen, Gemüse, so große weise Nüsse o_O, Erdnüsse.
Außerdem haben sie immer noch ein Töpfchen (jeder seins ;-) ) mit frischen Möhren, Salat, Kolhrabi (manchmal) und anderem Gemüse, was wir gerade im Garten haben :D und natürlich noch paar Äpfel und Bananen.
Natürlich in Maßen ;-) nicht dass du denkst, dass sie den ganzen tag nur essen und der ganze Käfig voll damit ist ;-)

Wenn noch fragen bestehen ;-)

Grüße und Danke
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Mieze,

als erstes sind mir die Erdnüsse ins Auge gesprungen, die würde ich weglassen, jedenfalls ungeschälte, da oft mit Pilzsporen belastet.

Zudem sind Erdnüsse auch sehr fetthaltig, Du könntest zwar ab und an einige ( geschält, ungesalzen und in Lebensmittelqualität ) als Leckerchen anbieten, aber zu fettreiches Futter führt eben auch meist zu vermehrter Brutstimmung.

Ich habe es doch richtig verstanden, dass Deine Sittiche in der Wohnung leben ? Dort würde ich dann erst mal magerer füttern, d.h., überflüssige Fettlieferanten streichen. Ein wenig Fettfutter brauchen Schildsittiche, es enthält auch wichtige Aminosäuren, nur zuviel und im Überfluss ist eben ungesund und fördert Probleme.

Zudem kann es sein, dass Deine zwei Mädels bei gleichgeschlechtlicher Haltung einfach nicht wirklich glücklich sind und sich nach einem gegengeschlechtlichen Partner sehnen. Dann hilft nur, zwei Hähne aufzunehmen ( was aber entsprechend viel Platz, Ausweich-und auch notfalls Trennungsmöglichkeiten für die Paare voraussetzt ), oder Du gibst eine Henne ab und nimmst dafür einen Hahn auf.

Auf das Thema Käfiggrösse bist Du leider nicht wirklich eingegangen, konkrete Masse wären schön, um mehr sagen zu können. ;) Auch im Idealfall, wenn also ganztägig Freiflug angeboten wird, sollte eine ausreichend grosse Voliere als Rückzugsmöglichkeit zur Verfügung stehen.

Die auffällige Henne würde ich auf jeden Fall von einem wirklich vogelkundigen Tierarzt untersuchen lassen und auch auf jeden Fall noch vor Weihnachten, nämlich in den nächsten Tagen, das ist wirklich wichtig !

Auch, wenn man dafür eine weitere Wegstrecke in Kauf nehmen muss. Eine Liste findest Du hier, wobei es sinnvoll ist, sich auch die jeweiligen Kommentare durchzulesen : www.vogeldoktor.de
 
xX-Mieze-Xx

xX-Mieze-Xx

Registriert seit
05.12.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Kaufen meist eine Mischung für Papageien denn zu kleine Körner mögen sie nicht^^ Da sind nicht allzuviele Erdnüsse (wenn dann geschält) drin aber die fressen sie auch nicht so gerne meistens bleiben sie liegen wenn welche drin sind...der Käfig ist für 2 Schildsittiche nicht sehr groß geschätzt 70 breit 50 tief 120 hoch also ein einfacher etwas größerer käfig...die meiste zeit (also außer nachts) sind die beiden aber draußen. Sitzen auf dem Käfig oder am Fenster etc...drin sind sie meist echt nur zum schlafen. Der ältere Vogel (der brütet) ist jetzt 7 Jahre alt und ist fast sein ganzes Leben mit der jüngeren Henne zusammen (ist 2 Jahre jünger. Die beiden streiten sich zwar gelegentlich aber ohne einander können sie auch nicht^^
Haben die zwei zwar gelegentlich getrennt untergebracht (weil der ältere Vogel zur Brutzeit aggressiver war), aber wie gesagt brauchen sie einander. Können uns aber selber auch von keinem trennen :).
Sollte sie aber tatsächlich brüten fände ich das doch etwas überaschend, weil wir letztes jahr schon beim tierarzt waren. haben ihr auch schon was gegeben dass der drang zum brüten nachlässt. ist überhaupt jetzt brützeit? die letzten male hat sie ende mai anfang juni ihr ei gelegt.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Soweit ich weiss, geht die Brutzeit bis Ende Dezember, vom Zeitpunkt her würde es also passen.

Juni dagegen ist keine Brutzeit, aber wie gesagt, man kann Brutstimmung auch durch zu reichhaltige Ernährung fördern - Schildsittiche kommen ja aus Australien, wo das Nahrungsangebot meist karg ist und gebrütet wird, sobald Nahrung im Überfluss zur Verfügung steht, also in der Regenzeit.

Ich würde also statt Papageienfutter lieber das fettärmere Futter für Grosssittiche anbieten, wenn die Vögel sehr in Brutstimmung sind, auch ruhig noch kleine Saaten und Grassamen untermischen.

Fliegen die Vögel bei Dir denn immer frei, d.h., haben sie ein eigenes Zimmer ? In einem Käfig der von Dir angegebenen Grösse dürften sie nämlich niemals auch nur für eine Stunde eingesperrt werden, die empfohlenen Masse für Vögel dieser Grösse betragen für Aussenvolieren mindestens 4, besser 5 Meter Länge und 1,50 Meter Breite, und das sind nur die absoluten Mindestmasse.

Das heisst, wenn Dein Zimmer ebenso gross ist wie die Mindestmasse, wäre es gerade noch okay, grösser wäre besser, und dieVögel müssten sich wirklich Tag und Nacht frei in diesem Zimmer bewegen können - auch beim Lüften, also Fenster vergittern etc. ;)

Schau auch nochmal hier : http://www.sittich-info.de/sittiche/schildsittich.html
 
xX-Mieze-Xx

xX-Mieze-Xx

Registriert seit
05.12.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
das fenster ist entweder zu oder mit fliegengitter verriegelt...und bei nacht sind die beiden meistens auf oder in dem käfig und schlafen^^ ab welchem alter fangen denn schildsittiche an zu brüten? es ist nämlich nur einer am brüten der andere vogel denkt nicht dran^^
wieviel sollte man denn füttern?
getrocknetes gemüse mögen die beiden nicht so sehr... und sonst so was ich in dem Futter für Großsittiche gefunden hab, ist auch in unserem Futter drin.
Ist ja unter anderem auch für Großsittiche gedacht, nur dass es loses Futter aus dem Fressnapf ist.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Schildsittiche sind mit ca. 2 Jahren fortpflanzungsfähig, steht u.a. auch im geposteten Link. ;)

Ich kann Dir wirklich nur raten, erst mal die Ernährung umzustellen, in Papageienfutter sind nämlich prozentual mehr fetthaltige Sämereien enthalten als in Grosssittichfutter - und von losem Futter sollte man die Finger lassen, das ist oft mit Pilzsporen, Bakterien etc. verunreinigt, weil jeder reinfassen kann. Lieber in guten Onlineshops Diätfutter für Grosssittiche bestellen.;)

Was meinst Du mit getrocknetem Gemüse ? Gemüse und Obst sollte regelmässig frisch angeboten werden, getrocknetes ist ziemlich witzlos und wird meist auch tatsächlich nicht gern angenommen.

Und wenn Deine beiden Hennen ( Du wirst ja an der Färbung festgestellt haben, dass es Hennen sind ?) auf Dauer unglücklich bleiben, musst Du Dir etwas überlegen - entweder noch zwei gegengeschlechtliche Partner dazu aufnehmen oder eine Henne gegen einen Hahn "tauschen" -wobei Dir auch da niemand garantieren wird, dass die Vögel nicht in Brutstimmung geraten.

So grosse Vögel sind eben in reiner Wohnungshaltung nicht so leicht zufriedenzustellen...:? Ich drücke Dir aber die Daumen, dass Du einen Weg findest !
 
xX-Mieze-Xx

xX-Mieze-Xx

Registriert seit
05.12.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Gut, kaufen dann mal das andere Futter, kannst du da was empfehlen?
Mit dem getrockneten Gemüse meine ich, das was in den Großsittichfutter drin ist.
Natürlich kriegen sie immer Frisches Gemüse und Obst ;-)

Was mich nur wundert ist, dass die eine Henne erst mit 5 plötzlich angefangen hat zu brüten und bei der anderen ist absolut nichts zu spüren.

Im moment wohne ich noch bei meinen Eltern, aber wenn ich mit meinem Freund zusammenziehe, holen wir uns noch 2 Hähne ;-)
Dann kriegen sie auch ne riesige Voliere und kommen dann ins Wohnzimmer ;-)
Die Sache mit der einen Henne ist noch, dass sie als Hahn verkauft wurde und auch bisschen die Färbung hat, sprich hat auch einen ganz großen gelben Fleck am Hals. und auch bisschen intensivere Farben als die andere.
Ist erst rausgekommen als sie uns vor 1 1/2 Jahren ihr Ei gelegt hat.
Sonst wäre die andere Henne ein Männchen ;-)

So sind die 2 auch unzertrennlich, können sich auch super leiden, bis auf manchma bisschen gezanke ;-) Das ist dann aber auch eher mit bissche gekabbel (falls dir der Ausdruck geläufig ist ;-) ) zu vergleichen.
Sie ist nur wenn sie brütet etwas aggressiv, dann aber nicht nur der anderen Henne gegenüber.
Und wie schon erwähnt sind sie so unzertrennlich und sitzten auch meistens zusammen auf der Fensterbank und guggen aus dem Fenster ;-) Und quiekeln munter vor sich hin ;-)

Fahren demnächst mal wieder bei den Tierarzt (auch wegen unserem Kaninchen) und vielleicht kann er uns was sagen.
Ist halt leider nur im Urlaub.
Aber an sonsten wusste er bis jetzt immer guten Rat und hat uns auch letztens gut beim Eierlegen begleitet ;-)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe mit Schildsittichen

Hilfe mit Schildsittichen - Ähnliche Themen

  • Hilfe, was ist das für ein Vogel?

    Hilfe, was ist das für ein Vogel?: Was ist das fuer ein Vogel
  • Nymphensittich frisst nicht und magert ab, Hilfe!

    Nymphensittich frisst nicht und magert ab, Hilfe!: Hey, mein Nymphensittich frisst nicht mehr und mackert langsam ab, so wie oben schon erwähnt. Ich war mit der Kleinen bisher bei einem normalen...
  • Hilfe benötigt bei der Sittich Auswahl

    Hilfe benötigt bei der Sittich Auswahl: hallo ich brauche mal hilfe will mir einen sittich holen weiß aber nich welchen :? bin stark am überlegen :eusa_think: müsste natürliche größe des...
  • Brauche dringend eure hilfe!

    Brauche dringend eure hilfe!: Hallo, ich habe mir vorgestern nach langer bedenkzeit nun doch einen Rosellasittich (Prachtrosella) zugelegt. ich weiß einfach nicht was ich...
  • HILFE ! 8 Wellis + 1 Nymphensittich + 1 Rosellasittich ?!

    HILFE ! 8 Wellis + 1 Nymphensittich + 1 Rosellasittich ?!: Hallo Leute :) Heute morgen rief meine Tante bei mir an, die jemanden kennt der einen Nymphensittich und einen Rosellasittich abzugeben hat. Die...
  • HILFE ! 8 Wellis + 1 Nymphensittich + 1 Rosellasittich ?! - Ähnliche Themen

  • Hilfe, was ist das für ein Vogel?

    Hilfe, was ist das für ein Vogel?: Was ist das fuer ein Vogel
  • Nymphensittich frisst nicht und magert ab, Hilfe!

    Nymphensittich frisst nicht und magert ab, Hilfe!: Hey, mein Nymphensittich frisst nicht mehr und mackert langsam ab, so wie oben schon erwähnt. Ich war mit der Kleinen bisher bei einem normalen...
  • Hilfe benötigt bei der Sittich Auswahl

    Hilfe benötigt bei der Sittich Auswahl: hallo ich brauche mal hilfe will mir einen sittich holen weiß aber nich welchen :? bin stark am überlegen :eusa_think: müsste natürliche größe des...
  • Brauche dringend eure hilfe!

    Brauche dringend eure hilfe!: Hallo, ich habe mir vorgestern nach langer bedenkzeit nun doch einen Rosellasittich (Prachtrosella) zugelegt. ich weiß einfach nicht was ich...
  • HILFE ! 8 Wellis + 1 Nymphensittich + 1 Rosellasittich ?!

    HILFE ! 8 Wellis + 1 Nymphensittich + 1 Rosellasittich ?!: Hallo Leute :) Heute morgen rief meine Tante bei mir an, die jemanden kennt der einen Nymphensittich und einen Rosellasittich abzugeben hat. Die...