Zu spät für den Winterschlaf?

Diskutiere Zu spät für den Winterschlaf? im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Abend! Ich habe eine 2 Jahre alte Griechische Landschildkröte seit diesem Jahr und hatte vorher auch eine die nach dem Winterschlaf an einer...
Ciel

Ciel

Registriert seit
08.12.2009
Beiträge
12
Reaktionen
0
Abend!
Ich habe eine 2 Jahre alte Griechische Landschildkröte seit diesem Jahr und hatte vorher auch eine die nach dem Winterschlaf an einer Lungenentzündung gestorben ist. Jetzt habe ich Angst etwas
faltsch zu machen... was wohl schon passiert ist ._.' ... Ich habe zu spät mit der Vorbereitung für den Winterschlaf begonnen.
Ich habe langsam die Beleuchtzeit reguliert, ebenso wie die wärme. Manche Tage ist sie ziemlich träge und verbuddelt sich nur. Manchmal aber ist sie auch wiederrum total aktiv!
Ich weiß nicht ob es, - nun schon fast mitte December -, schon zu spät ist für den Winterschlaf. Gerade weil sie noch so Jung ist...
Soll ich sie lieber den Winter über im Terrarium lassen oder sie in den Winterschlaf schicken?
 
08.12.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Fester Panzer- Weiches Herz von Thorsten geworfen? Er hat jahrelange Erfahrung im Umgang mit euopäischen Schildkröten und viele Ratschläge und Hinweise aus der Praxis zusammengefasst. Besonderen Fokus legt er auf die naturnahe Haltung. Er erläutert die Gestaltung von Freigehegen und stellt geeignete bzw. weniger geeignete Futterpflanzen vor. Weitere Themen sind: optimale Ernährung, Pflege von Schlüpflingen und Jungtieren, Winterstarre, Tiergesundheit, erfolgreiche Vermehrung, Artenschutz, aber auch Irrtümern in der Schildkrötenhaltung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
590
Reaktionen
0
Hallo,

kenne mich mit Schildkröten nicht so aus, vielleicht solltest du die mal einen TA für Repitlien vorstellen (dann kann der auch schauen ob die Gesund ist) und ihn Fragen wie du das jetzt am besten mit den Winterschlaf machst.

LG Lamia
 
M

Melkor

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
275
Reaktionen
0
Hallo Ciel,

Gesundheit voraus gesetzt, ist es für eine Winterruhe nie zu spät (Naja - ab Ende Januar vielleicht schon ;) ) Aber jetzt noch nicht. Wenn das Tier gesund ist kannst du es ruhig weiter vorbereiten. Wenn die Temperaturen kalt genug sind, wird das Tier schon mit der Winterruhe beginnen. Wo soll sie denn letztendlich überwintern ?
Ein aktiver Winter bedeutet immer unnormal schnelles Wachsen. Also nach Möglichkeit sollte die Schildkröte noch die Möglichkeit bekommen und eine Winterruhe machen dürfen...
Viel Erfolg und freundliche Grüße, Ralf (Melkor)
 
Ciel

Ciel

Registriert seit
08.12.2009
Beiträge
12
Reaktionen
0
Danke für die Hilfe!
Ich lasse meine Schildkröte bei Verwandten im Kühlen Keller überwintern, da unser Keller zu warm ist wegen den Heizungsrohren.
Ich werde sie am Sonntag zu ihnen bringen und vorher noch mal zum Tierarzt fahren!
(Hätte ich auch schon früher gemacht, aber die Tierärzte in meiner Region sind nicht auf Reptilien spetzialisiert ;) )
Lg
Ciel
 
lude

lude

Registriert seit
11.07.2008
Beiträge
283
Reaktionen
0
wieviel Grad hat es denn im Keller?
Es sollte 4°C-7°C haben.;)
Ich hatte das erste Jahr auch starke Angst dass die Schildkröten mir versterben. Doch dieses Jahr ist ihr zweiter Winterschlaf und ich habe eigentlich keine Angst mehr, dass die Tiere sterben. Gehe bitte vor der Winterstarre noch zu Tierarzt und sende eine Kotprobe ein.
Welche Art hast du denn?
Wo lebt die Schildkröte?
Im Terrarium?
Im Freigehege?


MfG Ludwig
 
Ciel

Ciel

Registriert seit
08.12.2009
Beiträge
12
Reaktionen
0
Richige Temperatur hat der Keller, dass hab ich schon überprüft.
Ich hab eine Griechische Landschildkröte und sie lebt in meinem Terrarium. Am Montag habe ich einen Termin bei einem Tierarzt. Momentan frisst sie nichts mehr aber läuft den ganzen Tag durch Terrarium obwohl ich schon die Temperatur und die Beleuchtungszeit runter gestellt habe. Selbst wenn das Licht aus geht läuft sie noch weiter herum o,o .. ist das normal o,O ?
 
A

Agata3

Registriert seit
04.12.2009
Beiträge
240
Reaktionen
0
Hi Ciel,
also es tut mir Leid das ich hier jetzt schreibe, aber ich weiß nicht wie man eine Frage stellt. Noch immer nicht...
Also meine fragen:
1. Sind Schildkröten für Anfänger geeignet?
2. Ich möchte eine möglichst kleine Schildkrötenart. Welche wäre die beste?
3.Ich habe ein Terrarium. Ist das ok? Es ist ein Belüftungs Schacht drin. Außerdem hab ich zwei Garten wobei einer der etwas zu wenig rasen hat aber der andere hat genug grünzeug. Ist das dann ok?
4.Soll ich lieber als Anfänger erst Land-oder Wasserschildkröte kaufen?
5.Darf man auch einzeln halten?
6.Ach ja noch zum Terrarium :30x30x30 cm sind doch eigentlich ok,weil ich hab gehört es gibt so kleine schildkröten.
7.Müssen auch Lanfschildkröten ein BEcken zum schwimmen haben?
Danke für eure Antworten! ;)
 
M

Melkor

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
275
Reaktionen
0
Halo Ciel,

was hat der Tierarzt gesagt ??? Grüße...

...und nun zu dir Agata,

  1. Die Tierart Schildkröte ist in über 300 Arten gegliedert, die widerum noch einmal in über 200 Unterarten unterschieden werden. Da wird dann schon die eine oder andere Art für Anfänger geeignet sein, während andere Arten nicht für den Anfänger geeignet sind...
  2. Die Körpergröße ist bei Schildkröten ehe relativ zu betrachten, da jede Schildkrötenart einen enormen Bewegungsdrang hat und das Gehege in der Relation nicht nur zur Körpergröße stehen muss, sondern vielmehr den Bedürfnissen und dem Bewegungsdrang der Schildkröte gerecht werden sollte.
  3. Ein Garten hört sich schon mal gut an, wobei erst einmal geklärt werden muss, welche Art Schildkröte du halten möchtest. (Es gibt nur wenige Schildkrötenarten, die sich auf einer freien Rasenfläche wirklich wohl fühlen...)
  4. Diese Frage musst du dir selber beantworten, da nur du deinen Geldbeutel und deine Vorliebe für die eine oder andere Art kennst. Wasser und Landschildkröten haben total unterschiedliche Ansprüche an Gehege, Haltung und alles andere was dazu gehört. Da solltest du später selber entscheiden, welche Schildkrötenart du halten möchtest. Wichtig ist halt nur, dass du dir im klaren darüber bist, dass Schildkröten sehr alt werden, und man nicht erst die eine Art hält und kurze Zeit später dann eine andere (parallel mehrere Arten kann man später schon in getrennten Gehegen halten - aber nicht erst die eine - und wenn man keine Lust mehr hat, mal eben die andere) Also auch hier ist keine pauschale Antwort möglich...
  5. Auch das ist nicht pauschal zu beantworten, da es zum Beispiel Wasserschildkrötenarten gibt, die man ausschließlich einzeln halten muss und viele andere Schildkrötenarten in der Gruppe gehalten werden können/müssen.
  6. Es gibt keine Schildkrötenart, die man in einem 30x30x30 cm kleinem Terrarium halten kann!
  7. Die meisten Landschildkröten können gar nicht schwimmen und benötigen deshalb nur eine flache Badestelle und natürlich eine Trinkschale [das hängt aber auch wieder von der jeweiligen Schildkrötenart (Tropen, mediterane oder Wüstenbewohner) ab].
Kleiner Tipp. Ich weiß nicht wie alt du bist. Solltest du noch auf finanzielle Hilfe deiner Eltern angewiesen sein, solltest du sie mit ins Boot nehmen und mit ihnen zuerst bereden, wieviel Geld sie dir zu Verfügung stellen. Die Haltung von vielen Reptilien (wie z.B. Schildkröten) ist sehr kostspielig (Strom, Tierarzt und Beschaffungskosten). Dann solltest du selber für dich entscheiden, ob du lieber Land oder Wasserschildkröten halten möchtest. Schaue sie dir mal in einem Zoogeschäft oder Zoo an (nur gucken nicht gleich kaufen). Sei dir in beiden Fällen im klaren darüber, dass es nur Tiere sind, die man beobachten kann. Es sind keine Streicheltiere, die man täglich auf den Arm oder in die Hand nimmt. Wenn das geklärt ist, informierst du dich über die Schildkrötenarten, die für Anfänger geeignet sind und die euer Geldbeutel zulässt. Solltest du dich für eine Landschildkrötenart entscheiden (hier ist ja das Landschildkrötenforum), fangen die meisten Neuhalter mit europäischen Landschildkröten an. Da diese zur Zeit aber in der Winterruhe sind, kannst du dich jetzt erst einmal in Ruhe informieren, bis die ersten Tiere dann wieder im März zu kaufen sein sollten (Vorher angebotene Europäer sind entweder wegen Krankheit oder Unwissenheit der Halter nicht in die Winterruhe geschickt worden und sollten deshalb nicht gekauft werden).

Wenn du eine eigene Frage stellen willst, klicke bitte das Landschildkrötenforum an. Direkt über den "Themen im Forum" findest du den Button "neues Thema", wenn du diesen anklickst kannst du loslegen ...

Viel Erfolg bei der Findung deiner Lieblingsschildkröte, einen guten Rutsch und freundliche Grüße,
Ralf (Melkor)
 
A

Agata3

Registriert seit
04.12.2009
Beiträge
240
Reaktionen
0
Also ich bin elf und ich darf mir eine Schildkröte anschaffen als Weihnachtsgeschenk:)
Danke für deine Antworten;)
 
M

Melkor

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
275
Reaktionen
0
Hallo Agata,

bitte "schaffe dir keine Schildkröte an", sondern berate dich vorher sehr genau mit deinen Eltern, was die Haltung einer Schildkröte für dich und deine Eltern bedeutet. Im Falle einer europäischen landschildkröte heißt das, ein Tier, dass du dein Leben lang pflegen musst, denn europäische Landschildkröten werden weit über 80 oder 100 Jahre alt. Andere Schildkrötenarten leben auch sehr lang. Ich wünsche dir und deinen Eltern viel Glück bei der Wahl des neuen Pfleglings. Ich möchte euch nur noch darum bitten, nichts zu überstürzen und wvorher wirklich alles zu überdenken. Schildkröten sind wirklich tolle Tiere und ich verstehe jeden, der eine halten möchte. Deshalb gehe bitte wie folgt vor:
  1. Überlge mit deinen Eltern, welche Schildkrötenart es letztendlich werden soll...
  2. Lese alles über die Schildkrötenart deiner Wahl und wäge ab, ob ihr dem Tier die Haltung bieten könnt, die es benötigt um alt zu werden...
  3. Nachdem ihr euch wirklich intensiv informiert habt, baut die nötigen Gehege...
  4. Sucht euch einen Züchter, dem ihr vertraut und sucht euch dort ein oder mehrere Tiere aus...
  5. Genießt die Haltung von Schildkröten...
Viel Freude mit dem neuen Hobby und alles Gute, Ralf (Melkor)
 
Ciel

Ciel

Registriert seit
08.12.2009
Beiträge
12
Reaktionen
0
Entschuldigt das ich erst jetzt rein schaue..

Hi Melkor,
also der Tierarzt sagte ich solle sie an einen ruhigeren Platz bringen, was ich darauf hin getan habe. Nun ist sie im Keller und ist eigentlich recht ruhig. Ich habe sie im Terrarium gelassen, weil die Tierärztin sagte das dass in odrung wäre. Ich hab das Terrarium mit decken abgedeckt so das kein Licht rein kommt und sie nicht gestört wird. Jeden Morgen vor der Schule gebe ich ihr neues Frisches Wasser und lege für den Notfall noch fressen hin, was sie aber noch nie angerührt hat. Manchmal finde ich sie, wenn ich schaue, an einem anderen Platz wieder, meist an der trinkschale. was ich nur seltsam finde ist, dass sie sich nicht einbuddelt sondern einfach liegen bleibt, wenn sie denn dann bei der Trinkschale ist.

.. und kein problem Agata3!
 
Thema:

Zu spät für den Winterschlaf?

Zu spät für den Winterschlaf? - Ähnliche Themen

  • Schildkrötenart fürs Terrarium

    Schildkrötenart fürs Terrarium: Gibts es eine relativ kleinbleibende Schildkrötenart, welcher man auch in ein großes Terrarium packen kann?
  • Was fuer eine Schildkroete ist das?

    Was fuer eine Schildkroete ist das?: Hallo Zusammen, wir haben heute auf unserem Spaziergang diese SChildkroete gesehen. Es sah aus als buddelt sie ein Nest fuer ihre Eier. Weiss...
  • 59065 Hamm - 4 Landschildkröten (1 Griechische, 3 Breitband, 10 - 15 cm) - PS für 1 Jahr gesucht

    59065 Hamm - 4 Landschildkröten (1 Griechische, 3 Breitband, 10 - 15 cm) - PS für 1 Jahr gesucht: Hallo liebe Schildkrötenfreunde,:) wir haben 4 kleine Schildkröten die für 12 Monate ein Zuhause brauchen! Wir lösen gerade zwecks veränderter...
  • futter für pantherschildkröten

    futter für pantherschildkröten: Hallo!! Mein freund und ich haben vor ein paar monaten beschlossen uns pantherschildkröten anzuschaffen. Wir haben uns viele infos besorgt und...
  • Späte Winterstarre bei Marginata-Babies?

    Späte Winterstarre bei Marginata-Babies?: Schönen guten Tag zusammen. Ich bin seit einer knappen Woche im Besitz zweier kleiner Marginatas. Zwar habe ich vor Anschaffung zwei Bücher und...
  • Späte Winterstarre bei Marginata-Babies? - Ähnliche Themen

  • Schildkrötenart fürs Terrarium

    Schildkrötenart fürs Terrarium: Gibts es eine relativ kleinbleibende Schildkrötenart, welcher man auch in ein großes Terrarium packen kann?
  • Was fuer eine Schildkroete ist das?

    Was fuer eine Schildkroete ist das?: Hallo Zusammen, wir haben heute auf unserem Spaziergang diese SChildkroete gesehen. Es sah aus als buddelt sie ein Nest fuer ihre Eier. Weiss...
  • 59065 Hamm - 4 Landschildkröten (1 Griechische, 3 Breitband, 10 - 15 cm) - PS für 1 Jahr gesucht

    59065 Hamm - 4 Landschildkröten (1 Griechische, 3 Breitband, 10 - 15 cm) - PS für 1 Jahr gesucht: Hallo liebe Schildkrötenfreunde,:) wir haben 4 kleine Schildkröten die für 12 Monate ein Zuhause brauchen! Wir lösen gerade zwecks veränderter...
  • futter für pantherschildkröten

    futter für pantherschildkröten: Hallo!! Mein freund und ich haben vor ein paar monaten beschlossen uns pantherschildkröten anzuschaffen. Wir haben uns viele infos besorgt und...
  • Späte Winterstarre bei Marginata-Babies?

    Späte Winterstarre bei Marginata-Babies?: Schönen guten Tag zusammen. Ich bin seit einer knappen Woche im Besitz zweier kleiner Marginatas. Zwar habe ich vor Anschaffung zwei Bücher und...