Katze atmet sehr schwer!

Diskutiere Katze atmet sehr schwer! im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo! ich hoffe mir kann jemand helfen. kam vorhin nach hause und meine katze lag ganz benommen auf dem boden und kriegt ziemlich schwer luft...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

Bierpaule

Registriert seit
12.12.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo!

ich hoffe mir kann jemand helfen.

kam vorhin nach hause und meine katze lag ganz benommen auf dem boden und kriegt ziemlich schwer luft.

in erster linier wäre mir wichtig zu wissen
ob ich einen tiernotarzt bestellen muss oder ob es vieleicht gaarnicht so wild ist denn es ist ja nicht gerad günstig um diese zeit einen arzt zu bestellen.

also sie sucht immer wieder meine nähe und will aufmerksamkeit aber trinkt und isst nicht und gibt auch ziemlich merkwürdige laute von sich als wenn sie wirklich sehr schwer luft kriegt, sieht man übrigens auch wie der ganze körper bebt beim lufthohlen.

anderseits kann sie aber inzwischen schon wieder laufen, was vor 5 stunden noch nicht möglich war.

ich hoffe ihr könnt mir helfen!

danke im vorraus!

grüße
 
12.12.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
979
Reaktionen
0
Keine Frage. Entweder ab in die Box und die nächste Tierklinik aufsuchen oder einen Tiernotdienst zu dir holen, was vermutlich im Zustand der Katze besser wäre!!

Keine Sorge um die Uhrzeit, dafür ist es ja ein NOT-Dienst.

Ich drücke alle Daumen und Pfoten.
Handle schnell, deiner katze zuliebe.
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Moderator
Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
4.163
Reaktionen
0
Hallo Bierpaule, willkommen im Forum :)

Ich bin zwar kein Katzenexperte, aber ich denke hier wird dir niemand eine Ferndiagnose geben können.
Warum es deiner Katze schlecht geht und sie schlecht Luft bekommt, kann natürlich viele Ursachen haben. Vielleicht hat sie einen Fremdkörper verschluckt oder eine Erkrankung aufgrund des Alters, wenn sie Freigänger ist, kann es auch sein dass sie draußen etwas giftiges aufgenommen hat, oder sie ist vielleicht gestürzt und hat innere Verletzungen.

Jedenfalls denke ich, das Tier sollte schnellstmöglich zu einem Tierarzt.
Du kannst auch bei den Notdiensten anrufen und die Situation schildern, die können dann meist schon recht genau einschätzen, ob du mit dem Tier sofort vorbeikommen solltest, oder ob es reicht bis zur regulären Sprechstunde zu warten.

Nun hast du ja anscheinend schon die ganze Nacht abgewartet, wenn du sagst es war vor 5 Stunden noch schlimmer, ab 8 Uhr dürften viele Praxen ja auch ständartmäßig öffnen, dass ist in drei Stunden, dann solltest du wirklich hingehen.

Falls bei dir wirklich gar keine Praxis Samstags geöffnet hat, würde ich doch zum Notdienst fahren. Du weißt nicht, warum es deiner Katze schlecht geht, es kann auch etwas ernstes sein, was nicht warten kann!
 
B

Bierpaule

Registriert seit
12.12.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
vielen dank für eure antworten!

ich glaube ich werde dann zu 8 uhr zu einem tierarzt fahren und mir gleich einen raussuchen hier, denn wenn tierärzte doch sonnabends offen haben dann hoff ich es hat noch 3 stunden zeit, da ja ein tiernotarzt sowieso hier nich röntgen kann.
 
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
979
Reaktionen
0
Würde mich Interessieren was rauskam. :O
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
13.066
Reaktionen
0
kam vorhin nach hause und meine katze lag ganz benommen auf dem boden und kriegt ziemlich schwer luft.

anderseits kann sie aber inzwischen schon wieder laufen, was vor 5 stunden noch nicht möglich war.
Deine Katze liegt benommen am Boden, kann 5 Stunden lang nicht laufen, kriegt kaum Luft und Du fragst dann nachts um 4 in einem Forum um Rat, statt sofort zum Nottierarzt zu fahren:shock:

Ich hoffe, Du warst dann heute morgen wenigstens gleich beim TA und es war noch nicht zu spät....:?
Alle Daumen sind jedenfalls gedrückt.
 
Gismo 1

Gismo 1

Registriert seit
19.11.2007
Beiträge
1.125
Reaktionen
0
Hallo


Wie geht es Deiner Katze denn jetzt ? Ich hätte nicht die Nerven gehabt so lange zu warten . :eusa_think: Ich hoffe der TA konnte ihr helfen .Gute Besserung der kleinen Maus .
 
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
979
Reaktionen
0
Vielleicht meinte er mit günstig aber auch so wie wir in bayern sagen "des is jetz ned so günstig um de uhrzeit" was soviel heissen mag wie, ungut/evtl nicht möglich.

Was aber auch Quatsch ist, denn wofür is der NOT dienst denn da^^
 
B

Bierpaule

Registriert seit
12.12.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hat es nicht geschafft.

Leider hat sie es nicht geschafft.

ich konnte nun doch endlich noch 1-2 stunden schlafen bis mich der wecker um 7.15 uhr wachgemacht hat wo ich mit ihr dann zum Tierarzt wollte und da war es vorbei mit ihr.:(

Hätt ich doch bloß nicht geschlafen.

Aber ich hatte bis dato kein Auge zubekommen und wollte wenichstens noch ein kurzes Nickerchen machen, was dann wohl doch zu lang war.

:(
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Es war alles zu lang. Arme Katze. :(

Du hättest bei den Ersten Anzeichen schon NotTA bestellen sollen bzw Nachts wo alle dir hier Rieten ihn zu rufen etwas tun sollen... Hoffe die katze hat sich nicht zu sehr gequält ersticken ist ganz schlimm...
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
1.272
Reaktionen
0
...wobei nicht sichergestellt ist dass die Katze dann noch leben würde:)

Bei aller liebe, wenn ich meine Katze in so einem zustand finde dann renne ich wenn nötig zum TA.

Ich bin auch schon ohne Auto gewesen und bin dann 6 km zum TA zu Fuß gegangen!

Ob die Katze dann noch leben würde oder nichtn ist doch da ganz egal hauptsache sie muss nicht alleine und qualvoll sterben:(

Und es gibt doch auch noch so was wie ein Taxi , Freunde, Nachbarn die man zur Not aus dem Bett klingeln kann. Aber sich schlafen legen wo das Tier mit dem Tode ringt, finde ich erschreckend.
 
T

tekir

Guest
auch wenn das jetzt eine verwarnung gibt:

super musste wiedermal eine katze sterben weil mensch
zu faul, zu geizig und was weiss ich war :evil:
 
E

Emblazoned

Guest
Ehrlich gesagt kommt das Ergebnis für mich überhaupt nicht überraschend.
Ein oh wie schrecklich tut mir leid fühl dich gedrückt kriegste jedenfalls von mir nicht.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
13.066
Reaktionen
0
Das war ja leider zu befürchten.:(

Ich werde nie verstehen, wie man eine Katze in einem offensichtlich lebensbedrohenden Zustand die ganze Nacht beobachten kann, ohne irgendwas zu machen, ausser in ein Forum zu tippen..Sowas will nicht in meinen Kopf.

Und sich dann auch noch in aller Seelenruhe hinzulegen, während das Tier mit dem Tod kämpft.
Wie gefühlskalt muss man eigentlich für sowas sein:(

*Gute Reise ins Regenbogenland kleine Mieze*, das ist das einzige, was ich dazu noch zu sagen habe.
 
E

Emblazoned

Guest
und gibt auch ziemlich merkwürdige laute von sich als wenn sie wirklich sehr schwer luft kriegt, sieht man übrigens auch wie der ganze körper bebt beim lufthohlen.

anderseits kann sie aber inzwischen schon wieder laufen, was vor 5 stunden noch nicht möglich war.
dazu muss man echt nix mehr sagen (5 Stunden guckt man sich das also an und macht für den nächsten Morgen einen TA-Termin....)
 
Kagura

Kagura

Registriert seit
16.11.2009
Beiträge
101
Reaktionen
0
Da kommen mir gerade echt die Tränen :009:
Ich könnte gar nicht so lange neben meinem Tier sitzen und zusehen wie es leidet...

Als ich noch keinen Führerschein hatte und mein Hase sich verletzt hatte (Mitten in der Nacht - keine Ahnung wie...) Da habe ich meinen Mann direkt von der Weihnachtsfeier geklingelt und ab in die Klinik! Ich hätte keine Stunde daneben sitzen können... Wenn ich nun niemanden gehabt hätte, dann hätte ich den Notdienst gerufen!

Ich meine man merkt doch ob ein Tier gerade ein "kurzes Wehwechen" hat oder ernsthaft Krank ist
 
Namenlose

Namenlose

Registriert seit
26.11.2009
Beiträge
702
Reaktionen
0
Ich wäre gleich zum TA gegangen und hätte nicht 5 Stunden gewartet um dann in einem Forum:shock: nachgefragt ob ich denn einen TA rufen soll, wie sollen wir,die dass denn erkennnen? Du als der Besitzer musst sowas entscheiden, NIEMAND anderes!

Ein oh wie schrecklich tut mir leid fühl dich gedrückt kriegste jedenfalls von mir nicht.
Tut mir leid, das finde ich auch nicht richtig.
Es IST Schreklich und es tut mir wirklich leid für dich @Bierpaule, ich hoffe du lernst aus deinen Fehlern!
Wie alt war dein/e Kater/Katze denn?
@Emblazoned
Ich hoffe das Du NIEMALS in eine solche Lage kommen wirst, und dann so ein Kommentar kommt.

~*~Komm gut über die Regenbogenbrücke kleine Samtpfote~*~
 
E

Emblazoned

Guest
@Namenslose: es ist schrecklich und tut mir leid - für die Katze. Ganz ehrlich. Und dazu steh ich.
Ich sag nicht dass jeder Fehler macht, mir ist auch schon ein Tier "unter den Händen weggestorben" - aber ich hab einem Tier niemals 5 Std und länger beim Todeskampf zugeguckt. Die Katze konnte ja sogar nicht laufen, erst "nach 5 Std" wieder - wer weiß wie lange sie davor da so gelegen hat!
Das arme Vieh ist jämmerlich erstickt. Da erwartest du nicht ehrlich nen netten Kommentar von mir
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze atmet sehr schwer!

Katze atmet sehr schwer! - Ähnliche Themen

  • Katze hat in der Lunge Wasser und atmet sehr schwer..

    Katze hat in der Lunge Wasser und atmet sehr schwer..: Hallo, Gibt es hier irgendjemand der dass, selber Problem schonmal mit seiner Katze hatte? Meine Katze 15 Jahre alt .War gestern beim Tierarzt...
  • meine katze atmet schwer und erbricht weißen schleim

    meine katze atmet schwer und erbricht weißen schleim: vor drei wochen hatte meine katze eine erkältung und eine harnblasen entzündung. war beim ta hat spritzten und medis bekommen, mußte dann die...
  • HILLFE! Meine Katze bricht, isst nichts und atmet komisch

    HILLFE! Meine Katze bricht, isst nichts und atmet komisch: Hallo ich hoffe das mir jemand von euch helfen kann. Meine kleine Katze Anastasia ,4,5 Monaten alt, seit gestern bricht, zu erstkamm das essen...
  • Katze atmet schwer schielt nach aussen und hat einen angespannten bauch

    Katze atmet schwer schielt nach aussen und hat einen angespannten bauch: Hallo unsere shiva zwischen 11 und 15 jahren alt (wissen wir nicht genau weil sie uns eines tages zugelaufen ist), kam heute abend zu mir ins...
  • Hilfe! Katze erbricht und atmet kaum.

    Hilfe! Katze erbricht und atmet kaum.: Hallo, meiner bald 2 Jährigen Katze Minka, geht es nicht gerade gut. Sie sitzt da, trinkt und frisst nix, hustet immerwieder. Gerade hat sie...
  • Hilfe! Katze erbricht und atmet kaum. - Ähnliche Themen

  • Katze hat in der Lunge Wasser und atmet sehr schwer..

    Katze hat in der Lunge Wasser und atmet sehr schwer..: Hallo, Gibt es hier irgendjemand der dass, selber Problem schonmal mit seiner Katze hatte? Meine Katze 15 Jahre alt .War gestern beim Tierarzt...
  • meine katze atmet schwer und erbricht weißen schleim

    meine katze atmet schwer und erbricht weißen schleim: vor drei wochen hatte meine katze eine erkältung und eine harnblasen entzündung. war beim ta hat spritzten und medis bekommen, mußte dann die...
  • HILLFE! Meine Katze bricht, isst nichts und atmet komisch

    HILLFE! Meine Katze bricht, isst nichts und atmet komisch: Hallo ich hoffe das mir jemand von euch helfen kann. Meine kleine Katze Anastasia ,4,5 Monaten alt, seit gestern bricht, zu erstkamm das essen...
  • Katze atmet schwer schielt nach aussen und hat einen angespannten bauch

    Katze atmet schwer schielt nach aussen und hat einen angespannten bauch: Hallo unsere shiva zwischen 11 und 15 jahren alt (wissen wir nicht genau weil sie uns eines tages zugelaufen ist), kam heute abend zu mir ins...
  • Hilfe! Katze erbricht und atmet kaum.

    Hilfe! Katze erbricht und atmet kaum.: Hallo, meiner bald 2 Jährigen Katze Minka, geht es nicht gerade gut. Sie sitzt da, trinkt und frisst nix, hustet immerwieder. Gerade hat sie...