Eventuell trächtig?

Diskutiere Eventuell trächtig? im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo an die Mäuseexperten, wir haben vor einer Woche zwei Mäuschen aus dem Zooladen geholt, der bald keine Tiere mehr verkaufen darf. Lt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
6.444
Reaktionen
0
Hallo an die Mäuseexperten,

wir haben vor einer Woche zwei Mäuschen aus dem Zooladen geholt, der bald keine Tiere mehr verkaufen darf. Lt. Aussage der Frau dort waren es
zwei Weibchen. Eine war nicht gesund und wurde in der Tierklinik eingeschläfert.
Nun sieht es so aus, als wenn die zweite Dame immer dicker wird. Da es ein rotes Mäuschen ist, könnte es ein Gendefekt sein oder sie verwertet ihr Futter gut. Oder aber sie ist trächtig.
Nun meine Frage. Sie sitzt noch alleine. Wenn sie trächtig ist, wann sollte man sie mit den anderen Vergesellschaften? Wäre das jetzt zuviel Stress und würde sie oder die anderen die Babys eventuell fressen?
Ist es besser zu warten?
 
12.12.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Huhu Simone!
Wird die Maus gleichmäßig dick, oder wird sie birnenförmig?
Kannst Du vielleicht mal ein Foto einstellen?

Wenn sie birnenförmig wird, ist sie zu 99% trächtig, und dann würde ich ihr eine Vergesellschaftung nicht mehr zumuten, da es bis zur Geburt dann nicht mehr lange dauern kann und das einfach zu viel Stress wäre. Dann müsstest Du warten, bis die Babies nach Geschlechtern getrennt werden, und dann Mama samt Töchtern mit den übrigen Mädels vergesellschaften...

Wenn sie gleichmäßig rund wird, kann es sein, dass sie tatsächlich das A(y)-Gen hat und einfach nur mopsig wird. Auch in dem Fall würde ich sicherheitshalber noch eine Woche abwarten - wenn dann keine Babies da sind, werden wohl auch keine mehr kommen und Du kannst eine VG starten ;)

LG, seven
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
6.444
Reaktionen
0
Danke seven, also ich finde, Birne kommt eher hin. Wenn sie munter ist, versuchen wir mal Fotos zu machen. Also wir hoffen ja, das sie "nur" dicklich ist. Mit Nachwuchs und noch viel schlimmer, Geschlechtertrennung haben wir so gar keine Ahnung. Da muss dann im Ernstfall ein Fachmann ran. Ich bin echt gespannt, wie es weiter geht. Die im Zooladen hatte extra versichert, das da kein Kerl mit drin war. Angelus hat hat extra gefragt. Und sie meinte, das Bäuchlein wären Darmschlingen? :eusa_think:
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Hm, also bei Birnenform müsste es schon eine Trächtigkeit sein, meine roten Mäuse sehen alles andere als birnenförmig aus, sondern einfach nur dick.
Würde auch erstmal die insgesamt 3 Wochen Quarantäne abwarten bevor du sie vergesellschaftest. Falls Nachwuchs kommen sollte, versuchen wir dir zu helfen, Geschlechtertrennung ist zwar nicht einfach, aber das bekommst du dann schon hin ;)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Kerlchen bilden bei Farbmauswürfen aber leider meist die deutliche Mehrheit ;)
In der Regel kann man von ca. 2/3 Jungs und 1/3 Mädels ausgehen - Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel ;)
Bei unseren beiden (nicht geplanten!) Würfen gab es einmal 2 Mädels und 5 Jungs, und unsere Tierheim-Familie hatte ebenfalls 2 Mädels, aber gleich 6 Jungs :D

Da Du aus Berlin kommst, stehen die Chancen sehr gut, dass wir jemanden in Deiner Nähe auftreiben, der Dir beim Geschlechtertrennen helfen kann... Das ist nämlich mitunter sogar für Tierärzte schwierig - unsere TÄ hat da leider grottengrausam versagt, zum Glück haben wir uns lieber auf uns selber verlassen ;)

LG, seven
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
6.444
Reaktionen
0
So, nun unser Versuch, das Wuselchen zu knipsen. Ich hoffe, man kann was erkennen.





Vielleicht bekommen wir noch irgendwie bessere Bilder hin. Ich finde, sie hat richtige Beulen an den Bauchseiten.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
*schluck* Ich find auch das die 'ausbeult'
 
A

Angelus Noctis

Registriert seit
08.01.2006
Beiträge
502
Reaktionen
0
Also fett werden rote Mäuse eigentlich nicht nur am Bauch. Ich find auch, das beult aus - soweit man das erkennen kann.
Als ich sie in der Hand hatte, konnte man zwar noch nix tasten - aber das heißt ja nix. Wenn sie innerhalb der nächsten Tage noch runder wird, dann weißte Bescheid... :eusa_eh:


Angelus
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Oh ja, schließe mich an, die sieht trächtig aus :(

Die Farbe sieht auf den Bildern aber sehr hübsch aus, wie Gold. Schade dass ausgerechnet Reds zur Fettleibigkeit neigen...
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Tsass, das ist aber pöhse ;) Speckschwarte, also wirklich...

Ich finde leider Reds total hübsch, es wurmt mich total, dass es Qualzuchten sind. Falls die Maus Babys bekommt, werden sie ja auch wahrscheinlich alle dieses Gen tragen *seufz*.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
6.444
Reaktionen
0
Falls die Maus Babys bekommt, werden sie ja auch wahrscheinlich alle dieses Gen tragen *seufz*.
Falls :lol:. Ich geb die Hoffnung ja noch nicht auf, das sie nur dicklich ist. Und wie gesagt, wenn es so ist, müssen wir das beste draus machen. Die kleinen "Speckis" werden es schon packen. Wer weiss, vielleicht kommen sie ja dann nach Papa. Wer auch immer dieser Schuft war :cool:.
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Ja genau, die Hoffnung stirbt zuletzt. Und vielleicht sind es ja gesunde, nicht rote und lauter weibliche Babys :eusa_pray:
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
6.444
Reaktionen
0
Bin nicht ganz sicher, aber ich glaube, bei uns piepst was ;). Wie laut piepsen denn die Mäuschen normalerweise? Es ist ganz leise und ich bin nicht sicher, ob es die Maus selber ist. Gestern sah Aki aus, als würde sie jeden Moment platzen.
 
A

Angelus Noctis

Registriert seit
08.01.2006
Beiträge
502
Reaktionen
0
Mäusekinder können schon vernehmbar plärren. Ich sag dann mal herzlichen Glückwunsch, Oma! :mrgreen:


Angelus
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
6.444
Reaktionen
0
:?: Im Moment höre ich nichts mehr piepsen. Sie sieht noch aus wie Tönnchen und haut die Gammarus und Ei weg, als wäre es das erste und letzte, was sie je bekommen wird.
Meine Tochter meint, ich werde dann Uroma. Oma wird sie :lol:.
 
A

Angelus Noctis

Registriert seit
08.01.2006
Beiträge
502
Reaktionen
0
Ist sie alleine?


Angelus
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
6.444
Reaktionen
0
Ja sie sitzt noch alleine. Quarantäne wurde mir gesagt, 3 Wochen. Und da sie nun vermutlich trächtig ist, sollte ich ihr jetzt keine Vergesellschaftung antun.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Eventuell trächtig?

Eventuell trächtig? - Ähnliche Themen

  • Trächtige Maus vergesellschaften??

    Trächtige Maus vergesellschaften??: Liebe Mitglieder, ich brauche dringend einen Rat. Ich hatte vor einigen Monaten bereits Farbmäuse, die ich dann allerdings aus privaten Gründen...
  • Die kleinste wird nicht integriert + ein Weibchen vielleicht trächtig...

    Die kleinste wird nicht integriert + ein Weibchen vielleicht trächtig...: Hallo erstmal, das wird eine laaange Geschichte, ich versuche aber auf den Punkt bzw. die Punkte zu kommen. Vorweg erstmal, uns ist inzwischen...
  • Trächtige Maus vergesellschaften?

    Trächtige Maus vergesellschaften?: Hallo! Ist es für mein Mäuschen zu stressig, sie während der Tragezeit (vielleicht mitte 2. Woche) zu vergesellschaften? Sie lebt bereits mit...
  • Trächtige Maus vergesellschaften? - Ähnliche Themen

  • Trächtige Maus vergesellschaften??

    Trächtige Maus vergesellschaften??: Liebe Mitglieder, ich brauche dringend einen Rat. Ich hatte vor einigen Monaten bereits Farbmäuse, die ich dann allerdings aus privaten Gründen...
  • Die kleinste wird nicht integriert + ein Weibchen vielleicht trächtig...

    Die kleinste wird nicht integriert + ein Weibchen vielleicht trächtig...: Hallo erstmal, das wird eine laaange Geschichte, ich versuche aber auf den Punkt bzw. die Punkte zu kommen. Vorweg erstmal, uns ist inzwischen...
  • Trächtige Maus vergesellschaften?

    Trächtige Maus vergesellschaften?: Hallo! Ist es für mein Mäuschen zu stressig, sie während der Tragezeit (vielleicht mitte 2. Woche) zu vergesellschaften? Sie lebt bereits mit...