Wird das wieder gut???

Diskutiere Wird das wieder gut??? im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; hallo ich war gestern beim TA weil mein Hamster innert ca. 1-2 Monaten von 48g auf 28g abgenommen hat. Zuerst wusste sie nicht was er haben...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Jonny-Buzz

Jonny-Buzz

Registriert seit
08.08.2009
Beiträge
103
Reaktionen
0
hallo

ich war gestern beim TA weil mein Hamster innert ca. 1-2 Monaten von 48g auf 28g abgenommen hat. Zuerst wusste sie nicht was er haben könnte. Sie war sich zwar sicher
das etwas nicht in ordnung war aber sie wusste nicht was. Dann sind wir draufgekommen das der kleine an der oberen Etage an den Gitterstäben immer rumnagt und dann kommt die Farbe ab. Die Tierärztin meinte dann das er davon vielleicht eine vergiftung haben könnte. Desshalb haben wir ihn in ein Terrarium ohne Gitter versezt und er bekommt jetzt jeden Tag 2Tropfen Vitamine. Ich habe ihm gerade vorher diese tropfen gegeben und jetzt putzt er sich ganz oft
ist das normal???
und meint ihr das er wieder zunimmt und gesund wird??
er ist doch erst 5 Monate.:(
 
12.12.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
hmm wenn er sich aufpustet is er dann entspannt oder eher unruhig?
 
Wussel

Wussel

Registriert seit
23.09.2009
Beiträge
5.702
Reaktionen
0
Hallo!

Du kannst zusätzlich Quark und Mehlwürmer geben...und mit Babybrei päppeln....
Ab und zu eine sonnenblumenkern mehr darf es auch sein.

Ich denke schon das,das wieder gut wird wenn du achtest auf sein gewicht.

Meine Hat auch in einer Woche rasant abgenommen. Jetzt bekommt sie Obstbrei,Quark, Mehlwürmer und Naturjoghurt,damit sie wieder zunimmt, das hat sich bis jetzt am besten bewährt.
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Hat die Tierärztin dir kein Päppelzeug mitgegeben? Ich würde ihn jetzt Babybrei Gemüse anbieten, zudem viel Eiweis anhand von Mehlwürmern, Sonnenblumenkerne und Nüsse
 
Wussel

Wussel

Registriert seit
23.09.2009
Beiträge
5.702
Reaktionen
0
Schau dir Bummelhummel ihr Bild an...so sieht die Raubtierfütterung mit Eiweß aus....

Wünsche deinen Hamster Gute Besserung.
 
Jonny-Buzz

Jonny-Buzz

Registriert seit
08.08.2009
Beiträge
103
Reaktionen
0
[email protected]
Was machst du denn für Obstbrei??Ja, ich werde ihm Quark und Naturjogurt geben und wenn ich weiss was für Obstbrei versuche ich auch das.
[email protected]
Nein, sie hat mir nichts mitgegeben.
Leika01
das weiss ich nicht so genau
Vielen dank für eure antworten
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Was hast du für Hamster? Wenn du einen Djungaren hast, lass das mit dem Obstbrei, dann lieber einmal die Woche einen Apfel. Naturjoghurt ist immer sone sache, da gehen meine Hamster nicht dran, den kannst du aber versuchen mit etwas Gemüse aufzupeppen.



Auf dem Bild ist Kräuterquark, allerdings sollte dieser nur selten gegeben werden
 
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
In den Gemüsebrei kannst du auch zusätzlich Haferflocken oder gemahlene Nüsse geben, damit er noch kalorienreicher wird. Naturjoghurt und Quark sind recht kalorienarm, daher zur Eiweißversorgung geeignet, aber alleine zum Päppeln weniger.

Wenn es wirklich am Gitternagen lag, und dein Hamster sonst völlig ok ist, dann müsste sie auch wieder gesund werden. Was hat die Tierärztin denn alles untersucht?
 
Jonny-Buzz

Jonny-Buzz

Registriert seit
08.08.2009
Beiträge
103
Reaktionen
0
Ja, er ist ein Dsungare.
Also die Tierärztin hat seine Zähne,Backen untersucht und seinen Bauch abgetastet und der war völlig leer. Wie macht ihr den Gemüsebrei??Einfach Karotten und so zu einem Brei verarbeiten?
 
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
Du kannst auch fertigen Babybrei im Supermarkt kaufen. Am besten darauf achten, dass kein Salz und keine Zwiebel enthalten ist.
 
Wussel

Wussel

Registriert seit
23.09.2009
Beiträge
5.702
Reaktionen
0
Na siehste da haste schon viele Tipps.

Ich nehme immer einen Teelöffel Naturquark und matsche ein winziges Ministück Banane (bitte nur ganz wenig nehme...soe eine Fingerspitze etwa und einmal die Woche nur geben ) rein....seit kurzen bekommen sie Sojaflocken aus den Reformhaus,was auch sehr gut genommen wird. Allerdings darf da wirklich nichts anderes als Soja in den Flocken sein,also kein Zucer und keine Zusatzstoffe.
 
Jonny-Buzz

Jonny-Buzz

Registriert seit
08.08.2009
Beiträge
103
Reaktionen
0
Danke viel mal. Ich werde es gleich mal ausprobieren. Denn Quark und Banane oder Karotten hab ich gerade Zuhause.
Noch eine kurze frage wieviel gebt ihr im allgemeinen vom Gemüsebrei evt. auch von gekauftem?
 
Wussel

Wussel

Registriert seit
23.09.2009
Beiträge
5.702
Reaktionen
0
Ich geb immer so eine Teelöffel.....

Da meine nicht fressen wenn sie auf meiner Hand sind tue ich das auf ein Backoblade oder in einen kleinen Miniteller oder Schälchen ....
 
Jonny-Buzz

Jonny-Buzz

Registriert seit
08.08.2009
Beiträge
103
Reaktionen
0
und wie oft gibst du das? jeden tag oder einmal die woche??
 
H

Hamsternarr

Registriert seit
10.12.2009
Beiträge
146
Reaktionen
0
einen halben teelöffel alle zwei tage hat mir mal der TA empfohlen weil mein Teddyhamster Boss so was ähnliches hatte.zusätzlich würde ich ihm einmal die woche ein oder zei Heimchen ohne Hinterbeine geben. Mehlwürmer könne durch ihr harten Panzer verstopfungen verursachen
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Solang er so wenig Wiegt, würde ich Täglich einen Löffel Brei geben, in den Brei aber auch das Normale Hamsterfutter mischen, das kannst du zermörsen und unter rühren
 
Jonny-Buzz

Jonny-Buzz

Registriert seit
08.08.2009
Beiträge
103
Reaktionen
0
Ich hab das alles gemacht aber sein gewicht bleibt zwischen 28 und 30 Gramm. Aber ich möchte doch das er wieder zu nimmt... Der kleine frisst sein Futter einfach nicht. Ich weis nicht mehr was ich machen soll das mein Johnny wieder zunimmt...:(
 
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
Frisst er den Brei denn? Mischst du dort auch sein Futter unter und frisst er es dann? Mag er denn Nüsse oder Sonnenblumenkerne oder werden sie auch liegengelassen?
 
Jonny-Buzz

Jonny-Buzz

Registriert seit
08.08.2009
Beiträge
103
Reaktionen
0
Naja den Brei frisst er schon aber nicht besonders viel. Ja, das Futter habe ich reingemacht. Füher hat er die Sonnenblumenkerne gleich als erstes gegessen nun nimmt er sie in seine Backen und dann bringt er sie in sein Häuschen. Er isst sie nicht...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wird das wieder gut???