Hallo,bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Schäferhund

Diskutiere Hallo,bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Schäferhund im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Undzwar ist es so,mein Hund ist jetzt 5 1/2 Jahre alt und seit ca.einem halben Jahr hat er immer wieder mal ganz plötzlich Durchfall,tagsüber...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Schwarzer Teufel

Schwarzer Teufel

Registriert seit
11.12.2009
Beiträge
14
Reaktionen
0
Undzwar ist es so,mein Hund ist jetzt 5 1/2 Jahre alt und seit ca.einem halben Jahr hat er immer wieder mal ganz plötzlich Durchfall,tagsüber macht er meistens noch ganz normal und Nachts fängts dann plötzlich an,dann weckt er mich immer auf und das geht mindestens einmal die Woche mittlerweile so.
Habe das Futter schon umgestellt, mittlerweile kriegt er überwiegend nur Reis mit
Nassfutter,Magerquark oder Hüttenkäse und Leichtes Trockenfutter extra für Hunde mit sensiblen Magen.
Da der Tierarzt mehrere eventuelle Diagnosen gestellt hat.
1.meinte er mein Hund hätte Parasiten,Wümer,etc.,darauf hin hat er Metamizol-Tabletten und Entwurmungstabletten bekommen inklusive teures Spezialfutter.
2.meinte er mein Hund könnte auch einfach nur einen sensiblen Magen haben (Den er zuvor aber noch nie hatte,hat immer alles gut vertragen)
und 3.meint er könnte es auch Altersschwäche sein (Aber mit nicht mal sechs Jahren,kann das sein????Er ist so top fit und tobt rum wie ein junger Hund,das einzigste Altersanzeichen was man rein vom äußerlichen erkennen kann ist sein grauer Bart:D)
Naja am Donnerstag hab ich jetzt einfach mal eine Stuhlprobe zum Tierarzt gebracht,-da es immer öfter und schlimmer wird und mittlerweile schon Blut im Stuhl dabei war,außerdem trinkt er immer am Abend bevor es los geht übermäßig viel,habe mitlerweile ewas Angst das er was an den Nieren oder anderen inneren Organe hat!(Am Montag kommt das Ergebnis und je nach dem soll ich nochmal mit ihm vorbei kommen)Vielleicht hat jemand Erfahrung damit und kann mir irgendwie helfen?????P.S.Hungergefühl hat er ganz normal(schon immer verfressen:D)
Liebe Grüße und vielen Dank im vorraus
Nina
 
13.12.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
woelfchen

woelfchen

Registriert seit
08.07.2009
Beiträge
918
Reaktionen
0
Die PI tritt eigentlich nur zwischen 12-24 Monaten auf, kann man aber trotzdem vorsichtshalber testen.
Hast der Hund eine Ausschluss-Diät gemacht? Das würde ich neben den Untersuchungen von Blut, Kot und sonstigen Organen erstmal versuchen.
 
E

Emblazoned

Guest
Ach so? Mmh. Der Hund meiner Tante hat auch ne Pankreasinsuffizienz - oder ich verwechsel da jetzt was. Der ist schon ausgewachsen. Mir war auch so als hätt ich was aufgeschnappt von wegen Schäferhunde sind da erblich vorbelastet. Ich guck nochmal :)
 
woelfchen

woelfchen

Registriert seit
08.07.2009
Beiträge
918
Reaktionen
0
Ja ich meinte sie tritt AB 12-24 Monaten auf...habe mich wohl etwas unglücklich ausgedrückt. Der Hund ist mit 5 Jahren wahrscheinlich etwas zu alt für eine PI, aber man kann ja nie wissen...
 
E

Emblazoned

Guest
Ah okay das war die CPI, die chronische Pankreasinsuffizienz (beim Schäferhund), die manifestiert sich im Alter von 1-4 Jahren etwa.

LG
 
woelfchen

woelfchen

Registriert seit
08.07.2009
Beiträge
918
Reaktionen
0
Die EPI tritt ab 12-24 Monaten auf. Der Hund von schwarzer Teufel hat zwar scheinbar chronisch Durchfall, der typische Fettstuhl und Abmagerung wurden aber nicht erwähnt.
Es gibt akute und chronische PI. ;)
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Wird der Durchfall besser, wenn er Reis mit Hüttenkäse bekommt?
Es könnte auch eine Futtermittelallergie sein, gegen Getreide (vor allem Mais) oder Konservierungsstoffe. Futtermittelallergien kommen recht häufig vor und tauchen meist mit zunehmendem Alter auf.
Ihr könntet es mit Rohfütterung versuchen, das ist in jedem Fall schonender für den Magen.
 
Schwarzer Teufel

Schwarzer Teufel

Registriert seit
11.12.2009
Beiträge
14
Reaktionen
0
Emblazoned:
Danke erst mal für die Infoseite,-Also der Durchfall ist ganz komisch,tagsüber macht er normal,-Nachts weckt er mich auf,-dann kommt es erst weich und wird bei jedem mal etwas dünner bis nur noch Wasser kommt und Auffällig ist eben das viele Trinken ca 2-3 Stunden vorher.Und am Donnerstag eben war das erste mal Blut dabei und nun wart ich noch auf die Ergebnisse der Stuhlprobe und je nach Ergebnis will der TA dann weitere Untersuchungen machen!

Woelfchen:
Als es ganz schlimm war hat er erst mal 24h gar nichts zum Fressen bekommen,nur Trinken und dann habe ich ganz langsam mit der leichten Kost angefangen,hat auch immer Hunger und abgemagert ist er auf keinen Fall,-kerngesund rein vom Äußerlichen!
Ausschluss-Diät,-jein,-also habe in der letzten Zeit mitbekommen was er gut verträgt und was nicht und mit der leichten Kost ging es dann eben auch eine Zeit lang gut,nur jetzt fängt es schon wieder an!Und ich weiß nicht ob es so gut ist auf Dauer Reis zu füttern,denn das ist im Moment das einzigste was er wirklich verträgt!Und teilweise nicht mal das,dann misch ich als letzten Ausweg teilweise etwas hämopathisches Mittel gegen Durchfall mit ins Futter(Was aber auch keine Dauerlösung ist) ,da der TA immer noch behauptet das es wohl Altersschwäche ist,aber kann das denn sein?Er ist so top fit und total munter,kann oder will das einfach nicht glauben!!!denke bei ihm ist es eher chronisch oder evtl.auch psychisch!

Kompassqualle:
Denke nicht das er eine Futtermittelallergie hat,er hat den Reis und Hüttenkäse eine Zeit lang gut vertragen,aber mittlerweile macht das keinen Unterschied mehr,er hat trotzdem zeitweise ganz plötzlich Durchfall!Werde es es aber trotzdem mal mir der Rohfütterung versuchen,das hab ich noch nicht probiert,.danke!
Das komische daran ist das er es einen Tag hat und am nächsten Tag ist auf einmal wieder so gut wie weg und er macht wieder ganz normal und das häuft sich halt jetzt immer öfter,am Anfang kam es vielleIcht einmal im Monat vor und mittlerweile sind wir bei 1-2 mal pro Woche angekommen!
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Hallo Schwarzer Teufel
Wurden auch schon mal ein Blutbild gemacht?

Im Zweifel würde ich mal einen anderen Tierarzt aufsuchen.
 
Schwarzer Teufel

Schwarzer Teufel

Registriert seit
11.12.2009
Beiträge
14
Reaktionen
0
Ricalein:
Nein,noch nicht der TA will immer abwarten und mir sein blödes Spezialfutter andrehen und natürlch teure Medikamente.
Jetzt erst mal das Ergebnis der Stuhlprobe abwarten und dann will er je nach dem weiter Untersuchungen machen!
Das Problem ist,-ich wohne hier noch nicht all zu lange und hatte in Oberfranken einen sehr guten TA,nur hier weiß ich es nicht,aber werde auch noch mal einen anderen aufsuchen wenn der nicht endlich was unternimmt,wobein der TA eigentlich einen ganz guten Ruf hat,weswegen ich auch zu ihm gegangen bin!!!!
 
E

Emblazoned

Guest
Ich würd auch erstmal die Kotprobe abwarten und wenn dann nichts gefunden wurde evtl ne Blutprobe machen lassen (wobei da gezielt auf die Werte geachtet werden sollte, die ein Anhalt für eine Erkrankung der Organe sein können.... ich müsste jetzt aber selber diese raussuchen.. also ich meine jetzt sowas wie Leberwerte, Pankreas, Niere.... LG)
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Um dir einen guten TA empfehlen zu können liegen Friedrichshafen und Radolfzell leider zu weit auseinander, außer es währe dir nicht zu weit nach Markdorf zu fahren, aber da gibt es sicher näher auch noch gute, zur Not musst du halt nach Konstanz fahren.
 
Schwarzer Teufel

Schwarzer Teufel

Registriert seit
11.12.2009
Beiträge
14
Reaktionen
0
Emblazoned:
Ja klar.erst mal abwarten!Melde mich wieder wenn ich das Ergebnis hab....
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
Ricalein:
Kannst mir ja mal die Telefonnummer geben,mir ist es egal ob ich weiter fahren muss,hauptsache er wird wieder gesund solang es noch nicht zu spät ist!Dann ist mir lieber ich fahr die paar Kilometer,anstatt das mein Hund irgendwann daran kaputt geht und so sehr leiden muss!Danke schon mal im vorraus,lg Nina
 
Zuletzt bearbeitet:
suno

suno

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Hallo,
lass dir mal nichts einreden, von wegen alt...alle meine Schäferhunde wurden 12, eine sogar 14 Jahre alt!

TA und die ganzen Untersuchungen sind genau das Richtige ...was Du machst. Sollte eine Organische Krankheit ausgeschlossen werden (was ich hoffe) und dein Hund "nur" einen Reizdarm/ Magen haben...kann ich die etwas sehr sehr gutes und bei uns seit Jahrzehnten erprobtes Raten.
1. Gastroheel von der Firma Heel, ein Homöopatisches Mittel, das wir immer bei magen/darm Problemen verabreichen (gibts in der Apotheke , kann Dir aber auch der TA mitgeben)
2. Nadeldyn vom 5-e-Team, das ist eine Art Heilerde, sieht aus wie Torf kommt ins Futter und baut den Darm wieder auf.

Hast Du viel Kontakt zu anderen Hundebesitzern / Hunde? frag die mal ob ihre Tiere zur zeit auch Probleme haben. Bei uns hier (BW) geht gerade so ein Brech/Durchfall rum...den jeder Hund schön nacheinander durchmacht.

Ich hoffe deinem Schäfer gehts bald wieder besser....
LG SUNO Schäfermutter
 
H

HelgaK

Registriert seit
18.05.2006
Beiträge
2.269
Reaktionen
1
Hier im Forum ist: Meeresstrand, sie hatte das gleiche Problem mit ihrer Hündin Krümel, lies einfach mal ihre Beiträge, das Problem ist jetzt behoben.
Gute Besserung
HelgaK
 
Schwarzer Teufel

Schwarzer Teufel

Registriert seit
11.12.2009
Beiträge
14
Reaktionen
0
Suno:
Danke.ja hab das mit der Heilerde auch schon mal gehört,probiert hab ich jetzt eben auch ein homöopatisches Mittel (Bolus alba comp. Pulver von Wala), hat bis jetzt auch immer geholfen, aber denke ne Dauerlösung ist es net, solang ich net weiß was genau er eigentlich hat.
Muss wirklich erst mal abwarten was bei den Ergebnissen raus kommt und bis dahin heißt es irgendwie stopfen....
Ne Kontakt mit anderen Hunden hat er eigentlich kaum,mag er nicht so besonders,wird schnell aggressiv,-ist nicht der einfachste Hund im Umgang.
Aber dafür freundet er sich gerne mit Katzen an,glaub der verwechselt da manchmal was :D
Aber gut zu wissen das Alterschwäche nicht unbedingt in Frage kommt,hätte mich auch gewundert.

HelgaK:
Danke für den Tipp, werd mich dort mal umschauen.
 
Schwarzer Teufel

Schwarzer Teufel

Registriert seit
11.12.2009
Beiträge
14
Reaktionen
0
Der Durchfall ist seit 4 Tagen gestoppt!!!!!

Hallo,
Wünsche allen erst mal schöne Weihnachten!:D

Die Ergebnisse der Stuhlprobe haben nichts ergeben, laut TA hat er gar nichts, sie meint immer noch es wäre Altersschwäche oder eine Futtermittelallergie,-sie wollte mir wieder ihr teures Spezialfutter andrehen,das damals aber auch schon nicht 100%ig geholfen hat und keine weiteren Untersuchungen machen.
Habe mir gedacht vielleicht hat sie ja trotzdem Recht und ich versuchs einfach noch einmal.
Daraufhin habe ich mich selbst noch mal erkundigt und nätürlich noch mal ein anderes Trocken-und Nassfutter ausprobiert das er bis jetzt auch gut verträgt,-das wäre einmal Nassfutter von Rinti für sensible Hunde gemischt mit einem ganz neuen Trockenfutter das extra für Unverträglichkeiten und Magen-Darm-Störungen mit Durchfällen und Gewichtsabnahme entwickelt wurde.
Dieses Trockenfutter heißt PetBalance Medica Schonkost (Gastro-Intestinal) und gibts seit kurzem im Fressnapf zu kaufen.
Bisher verträgt er es gut (Jetzt seit mittlerweile schon 4 Tagen,-immerhin!!!!:D und falls es wieder anfangen sollte werde ich zu einem anderen TA gehen).
Nur der schlechte Nebeneffekt,-er nimmt zu und hat schon eine kleine Wanne bekommen seit er das Futter bekommt.
Jetzt kann ich mich entscheiden, entweder Durchfall oder Gewichtszunahme oder hat jemand noch einen anderen Vorschlag oder irgendeine Idee?:?:

Liebe Grüße Nina
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Schön dass es deinem Hundi wieder besser geht :)

Wenn alles danach aussieht, dass er eine Unverträglichkeit hat, würde ich dir raten es mal mit Rohfütterung (Barf) zu probieren, dabei suchst du alle Zutaten für das Futter aus und weißt somit ganz genau was in den Napf kommt ;)

Mit einer Umstellung aufs Barfen kann man fast allen Hunden mit Unverträglichkeiten schnell und einfach helfen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hallo,bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Schäferhund

Hallo,bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Schäferhund - Ähnliche Themen

  • Hund neu chippen lassen - Urkundenfälschung?

    Hund neu chippen lassen - Urkundenfälschung?: Hallo Leute, wir haben ein kleines Problem mit unserem Vierbeiner. In seinem Pass steht er hätte einen Chip, wo wir auch fest von ausgegangen...
  • Hallo bin neu hier und brauch dringend Hilfe !

    Hallo bin neu hier und brauch dringend Hilfe !: Hallo community, Und zwar ich hab einen Irish setter zu Hause und er hat plötzlich angefangen zu zittern also hab ich zu erst beruhigt aber er...
  • Hund macht 1 mal richtiges geschäft und dan durchfall

    Hund macht 1 mal richtiges geschäft und dan durchfall: Hallo. Ich habe da mal eine frage. Ich gehe immer mit meinem hund und dann macht er einmal ein richtiges geschäft (leicht gelb) und danach macht...
  • Hallo hier ein paar fotos von Hautproblemen

    Hallo hier ein paar fotos von Hautproblemen: hallo zusamen! hir sind mal Fotos von den haut problemen von meinem hund fileicht kan jemand etwas erkennen wo das sein könnte von eigener...
  • hallo mein kleiner Hund hat ein herzklappen Fehler

    hallo mein kleiner Hund hat ein herzklappen Fehler: hallo wer hat ahnung mein kleiner dackel hat einen Herzklappenfehler. ich war bei 2 Tierärtzte jeder sagte mir was anderes der erste artzt meinte...
  • hallo mein kleiner Hund hat ein herzklappen Fehler - Ähnliche Themen

  • Hund neu chippen lassen - Urkundenfälschung?

    Hund neu chippen lassen - Urkundenfälschung?: Hallo Leute, wir haben ein kleines Problem mit unserem Vierbeiner. In seinem Pass steht er hätte einen Chip, wo wir auch fest von ausgegangen...
  • Hallo bin neu hier und brauch dringend Hilfe !

    Hallo bin neu hier und brauch dringend Hilfe !: Hallo community, Und zwar ich hab einen Irish setter zu Hause und er hat plötzlich angefangen zu zittern also hab ich zu erst beruhigt aber er...
  • Hund macht 1 mal richtiges geschäft und dan durchfall

    Hund macht 1 mal richtiges geschäft und dan durchfall: Hallo. Ich habe da mal eine frage. Ich gehe immer mit meinem hund und dann macht er einmal ein richtiges geschäft (leicht gelb) und danach macht...
  • Hallo hier ein paar fotos von Hautproblemen

    Hallo hier ein paar fotos von Hautproblemen: hallo zusamen! hir sind mal Fotos von den haut problemen von meinem hund fileicht kan jemand etwas erkennen wo das sein könnte von eigener...
  • hallo mein kleiner Hund hat ein herzklappen Fehler

    hallo mein kleiner Hund hat ein herzklappen Fehler: hallo wer hat ahnung mein kleiner dackel hat einen Herzklappenfehler. ich war bei 2 Tierärtzte jeder sagte mir was anderes der erste artzt meinte...