Ente praegen fuer Facharbeit?

Diskutiere Ente praegen fuer Facharbeit? im Hühner- und Entenvögel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hi, Also ich hab jetzt mal ne ganz vorsichtige Frage, und zwar ueberleg ich fuer meine Facharbeit in Bio eine Ente auf mich zu praegen. Praktisch...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Pinky23

Pinky23

Beiträge
167
Punkte Reaktionen
0
Hi,
Also ich hab jetzt mal ne ganz vorsichtige Frage, und zwar ueberleg ich fuer meine Facharbeit in Bio eine Ente auf mich zu praegen. Praktisch also den Versuch von Christian Moullec nachzustellen. Leider hab ich noch nicht viel Ahnung von Voegeln im Allgemeinen. Jetzt fange ich so langsam mal an mich ueber all sowas zu erkundigen. (Tieraerzte fragen, Andere Volgelexperten,..) Und jetzt wollte ich hier erstmal im Algemeinen fragen, was ihr von soetwas haltet? Tierquaelei, zu schwierig, zu teuer, ...?)
Ich wuerde mich sehr ueber eure Antworten freuen!
lg
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal im Ratgeber zum Hühner halten nachgelesen? Vielleicht hilft dir das ja bei deinem Problem?!
Maze of the Haze

Maze of the Haze

Beiträge
1.560
Punkte Reaktionen
0
und was machst du dann bitte später mit ner ente die eine fehlprägung hat? Erstens sollte sie nicht allein alt werden müssen aber mit der fehlprägung schwierig ob sie sich je mit anderen enten verstehen wird und hast du überhaupt den platz und so vor allem brauchst du ein ei und einen inkubator da gehts schon los also ich weiß nicht ob man das "einfach so" machen sollte
 
Pinky23

Pinky23

Beiträge
167
Punkte Reaktionen
0
Also "einfach so" will ich das ja irgendwie nich machen. Deswegen frag ich. Wieviel kostet denn so ein Inkubator? Ich hab mal im Internet geschaut, da gibts die riesenteile fuer 200 dollar, gibt es da auch kleinere fuer eben nur ein oder zwei Eier?
Ja, das mit dem allein sein hab ich mir auch schon ueberlegt. Ich koennte auch zwei Enten gross ziehen. Das waere schoener fuer die beiden. Ich dachte ausserdem an Laufenten.
Ich meine, dass jemand Enten als Haustiere hat ist nichts neues. Das waere also eine Loesung, wenn ich sie einfach behalte. Oder eben ich gebe sie einem Bauern oder so, bei dem sie dann leben koennen.
Ja, also Platz hab ich schon, aber was meinst du denn, wieviel so Enten brauchen?
lg
 
*Pigeon*

*Pigeon*

Beiträge
377
Punkte Reaktionen
0
Also einfach so geht das nicht. Die Prägung beginnt ja bereits im Ei, welches inkubiert(=künstlich ausgebrütet) werden muss. Ein Fehler und du erhälst behinderte Kücken. Weitere fehler passieren in Ernährung, was ist wenn eins mal krank wird? Sowas dauert Wochen vom Ei zum Kücken, die frage nach dem später bleibt natürlich auch noch. Das alles für eine Facharbeit? Womöglich auch noch auf Kosten der Tiere? Als laie ohne Ahnung wäre es mich nicht zu denken.

Ich werde meine Fachabreit über Aufzucht und Pflege& Hintergründe von Tauben machen aber auch nur weil ich es schon Jahre machen und weiss was ich wie zu tun hab!

Frag doch mal in Tierheimen nach, dort kannst du helfen und lernen z.B was über Aufzucht vom Katzen oder ähnlichem. Da wird dir auch über die Schulter geguckt und geholfen wenns Probleme gibt. Oder biete dich an Wildtierstationen an wo du jetzt schon etwas helfen kannst und evtl. im Frühjahr einen Vogel/Tier aufnehmen kannst um es zu päppeln jedoch ohne es zu prägen! Für Wildtiere endet sowas gerne tödlich in der Freiheit.

Das soll dich jetzt nicht davon abhalten(auch kein Angriff sein) nur denke ich das es was einfacheres gibt, wo evtl nicht so viele Probleme auftreten können. Selbst bei mir ist eine Aufzucht ab dem ersten Tag verdammt schwierig das überlasse ich nur zu gerne meinen Zieheltern wenns den geht.
 
Pinky23

Pinky23

Beiträge
167
Punkte Reaktionen
0
Hm, Ja Pigeon, da hast du schon recht. Grad wenns so schwierig ist alles richtig zu machen. Das Thema waere halt extrem interessant.
Wie ist das denn, wenn ich ein Enten kuecken oder sogar eine erwachsene Ente aufnehmen wuede? Dann klappt das mit der Praegung nicht mehr oder?
lg
 
Maze of the Haze

Maze of the Haze

Beiträge
1.560
Punkte Reaktionen
0
nein bei erwachsenen funktioniert das nicht mehr außerdem denk ich grad noch an den mords zeitfaktor den das ganze beinhaltet. Küken sind babys und haben große ansprüche ich würds mir nicht antun. Also so weit ich weiß sollte man Laufenten ein Areal von100 qm zur verfügung stellen korrigiert mich wenn ich mich irre.
Sie müssten ja auch die erste woche ständig bei dir sein und ich glaub nicht das du es lustig findest wenn dein Zimmer nach Entenkot stinkt^^
Vielleicht fällt dir ja noch eine bessere Alternative ein
 
guusama

guusama

Beiträge
339
Punkte Reaktionen
3
bei experimenten mit lebenden tieren würd ich vor allem erst mal rücksprache mit meinem lehrer halten. es gibt auch einige, die so was strikt ablehnen und absolut nicht von so einer sache begeistert sind. mein biolehrer hat uns damals furchtbare sachen erzählt, als auch bei uns der gedanke aufkam und hätte so was nie bei laien durchgehen lassen.
 
Pinky23

Pinky23

Beiträge
167
Punkte Reaktionen
0
ja, ich haette eigentlich auch gedacht, dass mein Lehrer das nicht erlaubt. Aber als ich ihm von meiner Idee erzaehlt hab, war er recht begeistert von der Sache.
Ja, also im moment denk ich auch eher, dass ich es lassen werde..Mir wuerde das sehr um die Ente leid tun, falls ich was falsch mache..
 
Maze of the Haze

Maze of the Haze

Beiträge
1.560
Punkte Reaktionen
0
wär halt schon ne große verantwortung die du dir aufhalsen würdest. Informier dich doch mal nach ner Wildtierstation in deiner Nähe oder so.... wo in BY wohnst du denn?
 
guusama

guusama

Beiträge
339
Punkte Reaktionen
3
faszinierend. mein lehrer meinte, gerade wegen der hohen sterberate wird so was wie enten-auf-schüler-prägen nicht mehr gemacht. das war anscheinend in seiner anfangszeit recht normal, leider zum leid vieler enten.
ist ja auch nicht gerade toll für leute in dem alter das heiss geliebte tier zu verlieren auf das man wie eine mutter aufgepasst hat, weil irgendwas schief lief <- war anscheinend öfters der fall gewessen
 
Pinky23

Pinky23

Beiträge
167
Punkte Reaktionen
0
Also ich glaube nicht, dass hier eine Wildtierstation in der Naehe ist. Ich wohne in Holzkirchen. Das ist ziemlich im Sueden von Bayern.
Genau davor haette ich auch Angst, dass mein Baby dann wegen mir stirbt!
 
Julesi

Julesi

Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Ich finde das echt scheiße, ganz ehrlich! Wenn du generell schon keine Ahnung von diesen Tieren hast und dann auch noch eins auf dich prägen willst, glaubst du dass so was gut geht?! Und was machst du nach deinem Projekt mit dem Tier?! Womöglich hat es dann seine Aufgabe als dieses erledigt und wird nicht mehr beachtet. Das verursacht unter anderem psychische Störungen.
Dem Tier fehlt jeglicher Kontakt mit Seinesgleichen. Wie stellst du dir das vor??
Und was machst du danach mit dem Tier?!
 
S

SusanneC

Gesperrt
Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
Das ist keine Gute Idee!

Viele fehlgeprägte Enten sterben, oft sind sie auch nicht wirklich lebensfähig. Außerdem wärst Du da ja auf viele jahre für die Enten verantwortlich.

Wie wäre es denn, leiber die normale Aufzucht zu untersuchen, von eienr Entenmutter?
 
andyp

andyp

Beiträge
2.444
Punkte Reaktionen
0
wenn der lehrer wirklich damit einverstanden ist musst du erstmal einen brutapperat kaufen (kost. ca. 100-200€), dann würde ich dier empfehlen mehrere eier zu brüten (mind. 10-20) weil richtige enten auch in der gruppe groß werden. dann soltest du beachten das du die eier nach einem Brutblan drehen und auch kühlen lassen musst(http://www.kunstbrut.net/Bruthinweise/Wassergefluegel/apflugenten.htm),
dann soltest du ein band aufnehmen, das ca. ab dem 20. brutag neben oder im brutkasten laufen lässt, damit sie auch auf deine stimme hören. du solltest auf keinen fall bruthilfe leisten, ich habs gemacht und die 1\2 meiner küken sind gestorben, da sich der dottersack nicht richtig zurückgezogen hast.
nach dem schlupf solltest du beachten, dass sie die ersten 24 stunden nichts zu fressen brauchen, da sie noch vom dottersack zähren. futter bekommst du im reifeisenmarkt, frag dort nach. nach 1 bis 2 tagen kanst du si auch schon in die badewanne setzen, musst drotzdem aufpassen , da sich der flaum mit wasser voll saugt und sie dann untergehen und ertrinen, also nicht übertreiben mit dem baden gehen. dann solltest du darüber nachdenken ob du welche behalten möchtest, wenn ja dann mind. 2 da enten alleine sterben würden und du must natürlich ein zuhause für die anderen enten finden, ich würde dier auch noch raten laufenten auszubrüten da diese sowiso oft mit der brutmachine ausgebrütet weden. nach einer zeit lässt die prägung sowiso nach. bei mir wars so, das sie von anfang an nur meiner stimme hinterhergerannt sind.
natürlich ist eine naturbrüter immernoch besser als eine kunstbrut da die enten eltern genau wissen was sie machen müssen.
 
Little_Kolibri

Little_Kolibri

Beiträge
2.650
Punkte Reaktionen
0
Ich finde solche Versuche auch nicht besonders 'toll'
Wieso einen Versuch machen, der sowieso schon gemacht wurde, bei dem man sowieso schon weiß was passiert, ncohmehr Tiere damit quälen, die ein schöneres Leben verdient hätten.
Und dann sterben sie ja doch meistens.
Ich würde auch wie Susannec gesagt hat einfach die richtige Brut einer Mutterente oder so beobachten. Ist doch auch gut und tut niemand weh !
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Ente praegen fuer Facharbeit?

Ente praegen fuer Facharbeit? - Ähnliche Themen

Überlegungen vor der Anschaffung von Vögeln: Ein Vogel soll einziehen. Aber passt die Vogelhaltung wirklich zu den Lebensumständen und sind Vögel die richtigen Tiere? Und wenn ja, welche Art...
Integration von Farbratten: Ratten sind sehr soziale, aber leider auch recht kurzlebige Nagetiere. Früher oder später steht jeder Halter, der nicht nach der ersten Generation...
Trockenfutter für hohe Aktivität mit wenig/keinem Getreide: Hallo lieben Forianer, ich brauche dringend Eure Hilfe, denn ich habe langsam keinen Überblick mehr über die zig Sorten und steige da einfach...
RB - Ja oder nein?: Hey, ich hoffe, ihr könnt mir bei meinem Problem helfen oder mir einen Rat geben, was ich tun soll. Ich fange mal von vorne an: Also ich reite...
Gründe für Kastration, möglichst biologisch (wissenschaftlich) begründet: Huhu, ich habe grad mit meinem Freund eine meienr Lieblingsdiskusionen, warum man auch Haushunde kastrieren sollte. Ich hab gesagt, ich würde...
Oben