Kaninchen im Tierheim???

Diskutiere Kaninchen im Tierheim??? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Ich entschuldige mich jetzt nochmal ich weiß passt eigentlich nicht hier rein, aber ich wusste nicht wo ich es sonst posten sollte und habe grad...
J

Joannax3

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
144
Reaktionen
0
Ich entschuldige mich jetzt nochmal ich weiß passt eigentlich nicht hier rein, aber ich wusste nicht wo ich es sonst posten sollte und habe grad richtig angst (eigentlich seit sie weg sind)... Naja ich habe meine 2 Kaninchen ins Tierheim gegeben weil
ich weiß dass sie dort besser aufgehoben sind. Die Gehege sind dort ja der hammer.. Aber bald finden sie einen Besitzer und ich hab angst, dass beide EINZELND gehalten werdn oder in einem zu kleinen Käfig. Ich meine jeder kann einen Käfig in die Wohnung stellen die für diesen Tag im ganzen Zimmer rumhoppeln lassen und dann für den Rest ihres Kaninchenlebens in diesem Käfig lassen. Versteht ihr was ich mein? Also meine Frage ist, wie machen die Tierheime das genau mit den Kaninchen. Ich meine son Vertrag bedeutet ja für viele nichts. Jeder kann son Zettel mal ebend unterschreiben ... Würde mich über antworten freuen x.x. Ich meine es bringt den Ninis wirklich nichts wenn sie dann wieder so leben wie bei mir...
 
18.12.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Da kann man eigentlich nix machen!
Sicher, es werden bei vielen Tierheimen kontrollen durch geführt, aber diese bringen auch nicht auf dauer was für die Tiere!

Du solltest dich nich verrückt machen!
Die Tiere werden sicher gut unterkommen und Menschen, die sich aus dem Heim ein Tier holen, denken schon eher darüber nach und halten die gerecht, als Spontankäufe ausm Zooladen!
Aber eine Garantie dafür, das sie es besser haben werden als in einem kleinen Käfig, das wird man nie haben!
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.277
Reaktionen
7
Genau das habe ich mir auch gedacht.
Ich weiß, wie es ist, wenn man sich Sorgen macht, wie z.b. "Werden es meinen Nins bei ihrem neuen Besitzer gut gehen?" Das denke ich auch manchmal mit Kessy, ein Tierheimhund. Sie wurde schon vermittelt und ich hoffe, dass sie wirklich ein tolles Zuhause gefunden hat, denn sie ist so ein wunderbarer Hund. :wink:

Aber darüber nachzudenken, bringt dich auch nicht weiter. Es wäre besser, wenn du deine Kaninchen selbst vermitteln würdest, aber deine Eltern wollen sie ja sofort loswerden, oder? (wenn ich richtig verstanden habe...)
 
J

Joannax3

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
144
Reaktionen
0
SIe sind ja jetzt schon im Tierheim >.< Ach verdammt ich will sie wieder chance is ja richtig hoch dass sie wieder an sonen besitzer kommen..
 
Flederwuffi

Flederwuffi

Registriert seit
24.10.2008
Beiträge
1.473
Reaktionen
0
Huhu,

also unser TH vermittelt die Ninchen nur zu zweit oder zu einem bereits vorhandenem Partner. Also falls dein TH das auch macht werden die Rammler ziemlich sicher nicht allein wohnen müssen.
 
J

Joannax3

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
144
Reaktionen
0
mhm ich weiß nicht ._. auf der Seite find ich auch nicht wirklich Informationen darüber :eek:. Aber wenn das Tierheim soooo einen riesen Käfig hat dann achten die doch sicher darauf dass sie auch gut gehalten werden und sö? :eek: Falls jemand irgendwelche Informationen über das Tierheim hat (Tierschutzzentrum Hallerey) denn bitte posten :>
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Wie gesagt, jedes Tierheim ist dort anders!
Und deine Tiere sind sicher schon vermittelt!

mach dich deswegen nicht verrückt, ändern kannst du eh nix mehr daran!
Es ist jetzt so wie es is und du hast für die Zukunft gelernt!

und, nur weil die Tiere zusammen vermittelt oder zu einem anderen Partner vermittelt werden, ist das leider noch nicht die Garantie, das sie auch artgerecht gehalten werden:(

Da kann man leider keinen einfluss drauf nehmen, auch wenn das Tierheim gut vermittelt!
 
Smirnoff

Smirnoff

Registriert seit
19.11.2006
Beiträge
2.488
Reaktionen
0
Wenn du dir jetzt so einen Kopf darum machst, wieso hast du dann nicht direkt vor ort nachgefragt??
 
Flederwuffi

Flederwuffi

Registriert seit
24.10.2008
Beiträge
1.473
Reaktionen
0
Unser TH hat nur gefragt wie ich denn Monty halten werde und ob er zu einem Partner kommt. Ich hab dann Bilder von meinem Innengehege gezeigt ( mittlerweile existierts ja nicht mehr ) und die haben mir Monty mitgegeben. Naja, ich würde aber glaub ich meine Hand für ins Feuer legen das ich ihn auch bekommen hätte wenn die beiden in Käfigen leben würden...
 
J

Joannax3

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
144
Reaktionen
0
Ich mach mich aber verrückt. <.<
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ich krieg mein ganzes Leben über ein schlechtes Gewissen. Mir wurde von Leuten aus dem Forum empfohlen sie zu Ermitteln oder sie ins TH abzugeben. Keiner wollte sie haben also habe ich sie ins Tierheim gebracht -.- und jetzt wars falsch. Alles meine Schuld wenn sie an nen Besitzer kommen der sie nicht artgerecht hält und sie mies behandelt. :( Wie soll ich denn das bitte vergessen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
6.863
Reaktionen
2
Hallo.
Also meine Schwester hat sich vor kurzem für ihrer Weiber da ein Kastraten geholt.
Der kam jemand hat sich das übergangs und dauer gehege angeguckt..
Sich die Weiber angeguckt ,sich was über futter und haltung sagen lassen..
Und ging wieder...
Sie musste dann noch einen schutzvertrag machen,Schutzgebühr zahlen..
Also denke ich mal das die 2 gut vermittelt werden bzw artgereacht.
LG
 
J

Joannax3

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
144
Reaktionen
0
Hat mich doch schon ein bisschen aufgemuntert danke :> Ich HOFFE es die 2 haben ein gutes Leben verdient. :/ Viele meiner Freundinnen halten ihre Kaninchen in einem winzig kleinen Käfig alleine! Mag nicht dass meine an so einen Besitzer kommen. Ich mag meine Freundinnen aber ich mag es nicht wie sie ihre Kaninchen halten :x
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.584
Reaktionen
21
Das Tierheim wird gucken, dass die nicht einzeln gehalten werden. Als ich meine Häsin geholt habe, wurden wir gefragt, ob wir noch eins zu Hause haben. (hatten wir ja).
 
J

Joannax3

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
144
Reaktionen
0
Ich hab immer noch Angst... Kann ich denn ncihts tun .__. ich kann und werde die nächsten Jahre nciht schlafen können ... Ich möcht doch nur wisse ob es ihnen gut geht :(. Meint ihr wenn ein Mensch halt zum TH geht, dass er die nicht schlachtet doer so? >.< kann ja passiern
 
*Bienchen*

*Bienchen*

Registriert seit
22.09.2008
Beiträge
788
Reaktionen
0
Ich hab immer noch Angst... Kann ich denn ncihts tun .__. ich kann und werde die nächsten Jahre nciht schlafen können ... Ich möcht doch nur wisse ob es ihnen gut geht :(. Meint ihr wenn ein Mensch halt zum TH geht, dass er die nicht schlachtet doer so? >.< kann ja passiern
Also das die Tiere nicht artgerecht gehalten werden hätte ja auch passieren können wenn du sie selbst vermittelt hättest, oder??

Und das ein Ninchen aus dem TH geschlachtet wird, ist doch relativ unwarscheinlich.
Schau dir doch mal anzeigen an. Da werden massenweise Ninchen verschenkt. Da ist die chanche 10000x höher, das die keinen schönen Platz bekommen oder sogar als Schlangenfutter enden.
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
0
Also meine meinung ist ....
wer sich ein Tier aus dem Tierheim holt der hält es eigentlich auch ordentlich und artgerecht. Leute die sich ein "gebrauchtes" Tier für relativ viel Geld holen die überlegen vorher ganz genau ob sie dem Tier gerecht werden.
Die Menschen die gerade Kaninchen nicht richtig halten bzw gedankenlos an die Kaninchenhaltung gehen holen sich eins für 10-20 Euro im Zoogeschäft (son niedliches kleines) oder von Privatvermehrern für teilweise noch weniger der gibt keine 20 - 40 Euro für ein altes Tierheimtier aus.
Mach dir keine Gedanken sie werdens sicher gut haben
 
J

Joannax3

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
144
Reaktionen
0
Meint ihr? ALso brauch ich mir keine Sorgenmachen=? :/
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Hi,
ich weiß nicht, warum Du die beiden abgeben mußtest; aber wenn sie vom TH vermittelt werden, kannst Du eigentlich schon davon ausgehen, daß es ihnen gut geht bei ihrem neuen Besitzer.

Normerweise machen sich die Leute, die ein Kaninchen aus dem TH holen vorher schon Gedanken; es sind keine Spontankäufe aus dem Zooladen ... Oft zahlen die Menschen dort mehr als wenn sie sich ein Tier kaufen würden, eben, weil sie was "Gutes" tun wollen.

Auch die Mitarbeiter im TH fragen für gewöhnlich nach, oft finden vorher oder nach Vermittlung Besuche statt. Oft sind es auch Leute, die dem TH bekannt sind, weil sie schon andere Tiere von dort geholt haben. Außerdem können die Leute aus dem TH meist ganz gut ihre "Pappenheimer" einschätzen und verweigern ggf. auch schon mal die Abgabe.

Was immer der Grund war für die Abgabe, mache Dir keine Gedanken (das bringt ja auch nichts). Vielleicht kannst Du im TH mal nachfragen, was aus den beiden geworden ist. Sie werden Dir keine Adresse der neuen Besitzer geben, aber vielleicht ein wenig "berichten".

Ich finde es in manchen Fällen vom dem Besitzer einen großen Schritt - und auch einen großen Beweis zur Tierliebe - wenn er den Mut aufbringt, sein Tier im TH abzugeben. Tierliebe heißt ganz oft auch verzichten ...

LG Ida
 
J

Joannax3

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
144
Reaktionen
0
Abgegeben habe ich sie,weil ich die beiden Männchen die nun im Tierheim sind und 1 Weibchen (was petite hat :D) in einem Käfig (1qm ,,groß'') gehalten hatte der natürlich viel zu klein war. Die beiden Männchen waren nicht kastriert und alle3 nicht geimpft. Männchen haben sich nur gekloppt un das Weibchen gerammelt. Deswegen haben mir viele gesagt ich solle sie ins TH abgeben. Ich hoffe wirklich sie sind nun in besseren Händen :/ Mir tun auch die Kaninchen in den Zoohandlungen leid. >.< Warum kann es nich einfach allen Tieren gut gehen? >-< Tiere sind auch Lebewesen und haben ein Recht auf ein schönes Leben wie wir Menschen...
 
Danny1980

Danny1980

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
650
Reaktionen
0
hey....also ich habe meinen leo auch ausm tierheim...und er saß leider nicht in einen der riesigen gehege, die die da haben. vorher waren wir ja auch auf der suche bei anderen tierheimen, in einem z.b. haben alle kaninchen nur in käfigen gelebt....teilweise übereinander gestellt weil kein platz in dem raum war. in einem anderen tierheim waren nur die kaninchen und hasen in dem großen gehege die auch nach draußen vermittelt werden, die wohnungskaninchen waren wieder übereinander gestapelt in käfigen gepackt. unser leo saß auch in einem.....hier bei uns hat er mit luna ein auslaufgehege und kann wenn wir da sind auch mit ihr die ganze wohnung zum rumhoppeln nutzen.
das ist so das was ich sagen kann über tierheimen....und mit der kontrolle ist es auch nicht so gehalten....bei uns waren die noch nicht einmal um nach leo zu sehen. und das obwohl sie das gesagt haben. aber ich glaube auch das die tiere nur zusammen vermittelt werden, wenn sie sich sowieso schon verstehen. die heime setzen ja auch oft fremde tiere noch dabei und/oder gucken bei einzeltieren ob sich da nen partner findet.

wenn du so ne angst hast das deine getrennt vermittelt werden, dann sprich mit dem tierheim doch noch mal und sag denen das...vll bekommst du ja auch die kontaktdaten des neuen besitzers....wenn dann einer da ist.
 
Thema:

Kaninchen im Tierheim???

Kaninchen im Tierheim??? - Ähnliche Themen

  • Kaninchen im Tierheim

    Kaninchen im Tierheim: Hallo :-) Ich komme aus Wien und hätte eine Frage zum Tierschutzhaus Vösendorf.. Und zwar : Weiß jemand wie dir Kaninchen dort gehalten werden...
  • Kaninchen aus einem Tierheim adoptieren?!

    Kaninchen aus einem Tierheim adoptieren?!: Hallo :), also, ich habe folgendes Problem, ich habe schon 4 Kaninchen, und wollte sehr gerne noch ein paar aus einem Tierheim ein zu Hause...
  • Tipps nach schwangerschaft von Kaninchen aus Tierheim

    Tipps nach schwangerschaft von Kaninchen aus Tierheim: Hallihallo, ich bräuchte dringend ein paar Tipps. Ich habe mir vor einer Woche ein Kaninchenpäarchen aus dem Tierheim geholt. Was mir nicht gesagt...
  • 2 Tierheim Kaninchen

    2 Tierheim Kaninchen: Hallo, ich mache derzeit ein 3-Wöchiges Praktikum im Tierheim Castrop-Rauxel e.V. :) Dort sind mir 2 süße kleine Löwenköpfchen-mix Kaninchen...
  • kaninchen aus dem Tierheim? passt es zu meinem?

    kaninchen aus dem Tierheim? passt es zu meinem?: Hallo liebe Fories... Habe eine Hasendame... sie ist jetzt 4 Jahre alt und schüchtern und ab und zu beißt sie auch... Hatte damals zwei...
  • kaninchen aus dem Tierheim? passt es zu meinem? - Ähnliche Themen

  • Kaninchen im Tierheim

    Kaninchen im Tierheim: Hallo :-) Ich komme aus Wien und hätte eine Frage zum Tierschutzhaus Vösendorf.. Und zwar : Weiß jemand wie dir Kaninchen dort gehalten werden...
  • Kaninchen aus einem Tierheim adoptieren?!

    Kaninchen aus einem Tierheim adoptieren?!: Hallo :), also, ich habe folgendes Problem, ich habe schon 4 Kaninchen, und wollte sehr gerne noch ein paar aus einem Tierheim ein zu Hause...
  • Tipps nach schwangerschaft von Kaninchen aus Tierheim

    Tipps nach schwangerschaft von Kaninchen aus Tierheim: Hallihallo, ich bräuchte dringend ein paar Tipps. Ich habe mir vor einer Woche ein Kaninchenpäarchen aus dem Tierheim geholt. Was mir nicht gesagt...
  • 2 Tierheim Kaninchen

    2 Tierheim Kaninchen: Hallo, ich mache derzeit ein 3-Wöchiges Praktikum im Tierheim Castrop-Rauxel e.V. :) Dort sind mir 2 süße kleine Löwenköpfchen-mix Kaninchen...
  • kaninchen aus dem Tierheim? passt es zu meinem?

    kaninchen aus dem Tierheim? passt es zu meinem?: Hallo liebe Fories... Habe eine Hasendame... sie ist jetzt 4 Jahre alt und schüchtern und ab und zu beißt sie auch... Hatte damals zwei...