Gebärungsunfreudiges Aquarium?

Diskutiere Gebärungsunfreudiges Aquarium? im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; hallo zusammen, meine Bekannte hat ein 180l Aquarium mit: 4 malavis ( yellow barsch ), firstund zwei Antennenwelse ( mann und frau ) und sie hatte...
Fisch

Fisch

Registriert seit
25.10.2009
Beiträge
84
Reaktionen
0
hallo zusammen,
meine Bekannte hat ein 180l Aquarium mit:
4 malavis ( yellow barsch ),
und zwei Antennenwelse ( mann und frau )
und sie hatte schon einmal Guppys, die jetzt tot sind.
Keiner dieser Fische hatte jemals Nachwuchs!!!!!!
:!:Wobei sie in anderen Aquarien schon einmal geboren hatten:!:.
:?::?::?:Kann es am Wasser liegen:?::?::?:?
Ausstattung vom Aquarium:
Schieferhaufen, Groben Kies, Wurzel und Pflanzen ( 5 verschiedene Sorten )
 
25.12.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
FunNight

FunNight

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
43
Reaktionen
0
Das kann mehrere Faktoren als Grund haben..
Wasserwerte
Besatzung
Einrichtung usw...

Fische pflanzen sich nur fort wenn sie sich wohl fühlen..

Wenn guppys mit yellows im becken sind werden sich guppys nicht vermehren..
weil:
a) Guppys andere anforderungen haben als yellows...
b) yellows die guppys möglicherweise quälen..

wenn du noch spezielle fragen hast kannst du sie ruhig per PN schreiben....
MFG CHris
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
erklärt mir nur bitte eines:

jeder will auf teufel komm raus nachwuchs haben (von zooladenfischen), aber wehe es stellt sich dann nachwuchs ein. dann heißt es nur "wohin mit den vielen kleinen?"

bittebittebitte... überlasst das "züchten" und nachwuchs bekommen doch züchtern. die haben gesunde fische (keine zooladen-fische mit unbekannter herkunft), kennen sich mit genetik aus und haben auch den platz um die jungtiere unterzubringen.

besonders bei welsen... seid doch froh dass sich die NICHT vermehren. das können sie an und für sich nämlich genausogut wie guppys. nur dass guppys noch kleiner bleiben...
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.546
Reaktionen
2
ja aber man kann ja schlecht bei guppys nur weibchen oder nur männchen haben also ich hab auch da nachwuchs un ich behalte die au...
 
FunNight

FunNight

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
43
Reaktionen
0
Das ist jedem selbst überlassen ob er nachwuchs will oder nicht!
@ ivy-maire1.. ich verstehe auch das man eine verantwortung für die tiere übernehmen muss!

Man muss sich im klaren sein, wenn man nachwuchs will, sich auch bestens um die Fische kümmern muss!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.546
Reaktionen
2
also bei mir im Aquarium is genug platz für nachwuchs..
 
FunNight

FunNight

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
43
Reaktionen
0
wenn du nachwuchs willst dann sollst du ihn haben ^^^...

Aber lieber mehr weibchen als Männchen, das die Damen nicht überlastet sind!!!
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
man kann sehr wohl nur männchen ODER weibchen von lebendgebärenden halten...

naja, leider kann nicht jeder die jungtiere behalten (oder will es ab einem gewissen zeitpunkt nimmer, siehe guppys und co) und was dann?

ICH hatte selber nachwuchs, ich habe kampffische gezüchtet. aber da hatte ich auch platz um bis zu 200 jungtiere unterzubringen. und bei kafis kann man die vermehrung wenigstens kontrollieren... ach ja, ich habe NIE einen meiner fische in eine zoohandlung gebracht. alle sind privat vermittelt worden.. aber versucht das mal mit guppys.. (wenns keine hochzucht-arten sind)
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.546
Reaktionen
2
also ich behalte mein Nachwuchs immer ich gebe ihn wenn dann nur zu meiner oma ( un opa ) denn da weiß ich ja wo sie sind oder zu meiner cousine.

meine freundin hat zwar au ein Aquarium aber sie hat ein skalar un die fressen guppys ja deswegen gebe ich ihr keine..!!
 
Fischliebhaber

Fischliebhaber

Registriert seit
02.01.2008
Beiträge
626
Reaktionen
0
Mein Kollege hat auch ein super AQ mit Skalaren, da kommt regelmäßig mein Platynachwuchs hin, so ist eben die Natur...


Lg F.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Mein Kollege hat auch ein super AQ mit Skalaren, da kommt regelmäßig mein Platynachwuchs hin, so ist eben die Natur...
auch ne möglichkeit... auch channa-besitzer holen sich so ihr futter...

aber wenn man auf den fischen hocken bleibt sollte man sich echt mal überlegen ob man nicht nach geschlechtern trennen will oder lebendgebärende sein lässt.

Off-Topic
ok, ich finde die ja nicht mal besonders hübsch, aber jedem das seine. meine fische sind braun-dunkelrot und man sieht sie fast nie. sind halt rutilans ^^
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi,

also erstmal ein bisschen "aufräumen"
@FunNight: Mit ein bisschen Erfahrung bei Lebengebärdenden weiß man, dass man wenn die mal anfangen, man dem kaum noch Herr wird.
Abgeben selten bis schwer möglich - also wohin mit dem Fischen?
Folge sind meist total überbesetzte Becken die schlicht eine Quälerei für die Fische sind - also rate bitte niemand zu Nachwuchs, wenn du nicht 100% weißt das derjenige den auch verkraften kann -.-

enn guppys mit yellows im becken sind werden sich guppys nicht vermehren..
weil:
[...]
b) yellows die guppys möglicherweise quälen..
Die Malawies 'quälen' die Guppys nicht, sie jagen sie um sie zu fressen das ist ihr natürliches Verhalten.
Kein Tier quält ein anderes ;) das ist eine menschliche Einstufung.

@Leika: auch Guppys fressen ihren eigenen Nachwuchs, das ist der Lauf der Natur ;) ich finde einen Besatz mit Lebengebärdenden und von den Wasserwerten dazu passenden Fressfeinden IDEAL.


So und nun zur eigentlichen Frage:

Die Malawies dürften die Guppys dermaßen auf Trab gehalten haben, dass die einfach zu gestresst für Nachwuchs waren. Oder der wurde sofort verspeist.
Guppys u Malawies hält man auch nicht zusammen, da bei verschiedene ansprüche an ihren Lebensraum haben und so mindestens eine der beiden Arten leidet bzw eingeht wie es hier der Fall war.

Zu den Antennenwelsen: ich vermute, dass denen auch das Aqua nicht 'gefällt' (Wasserwerte, Einrichtung)

Zu den Malawies: diese hält man als Harem, als ein M auf mehrere W.
ABER: das Becken ist viel zu klein, ab 300 Liter kann man 4 dieser Fische artgerecht halten.
Das wird wohl auch der Grund sein, warum sie sich nicht vermehren:
zu kleines Becken = schlechtes Wasser, zu wenig Platz
falsche Einrichtung, Malawies brauchen ein Felsenterritorial

Es wäre also sinnvoll, wenn sich deine Freundin mal ernsthaft Gedanken über ihr Aquarium macht.
Das heißt: größeres Becken oder Malawies abgeben und sich INFORMIEREN.

Gruß Lilly
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
0
Also ich versteh nicht wieso man nicht nur Männchen oder Weibchen halten kann. Klar kann man das. Und für die Weibchen ist es viel gesünder wenn sie nicht ständig Baby´s bekommen müssen. dann können sie nämlich durchaus auch mal älter als 2 Jahre werden. Ich hab auch ein Becken nur mit Guppymännchen gehabt. Wieso sollte ich mir unscheinbare Weibchen dazusetzen wenn ich mich eh nur an den Männchen erfreuen will? Ich finde es sünde die armen Weibchen sind dann ja nur Gebärmaschinen .
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Klar kann man nur W oder nur M halten. ;) Ist gar kein Problem.

Aber Gebärmaschinen in dem Sinn sind die Ws nicht, es ist ja auch von der Natur so eingerichtet, dass sie 'dauerträchtig' sind (speichern von Samen).
Wenn die übrigen Haltungsbedingungen stimmen macht es einem W nichts aus, dauernd tragend zu sein. Bzw wenn doch, dann wird es nicht tragend. Da ist die 'Natur' der Fische zum Glück noch soweit intakt.

Gruß Lilly
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
0
ok lilly das mag sein. So genau hab ich mich damit nicht befaßt weil ich persönlich es sünde finde.
Was mich in meinem Bekanntenkreis stört ist wenn ich höre ich hab sogar Guppynachwuchs in meinem Aquarium. Dann denke ich immer toll schmeiß sie in die Regentonne und du bekommst auch Nachwuchs.
Oder Sprüche wie.. Guppys sind soooo schön und bunt. Nur die Weibchen sind langweilig. Dann frag ich mich wieso holt sich derjenige dann welche????
Aber das gehört nicht in dieses Thema und da ich mich mit Malawi´s gar nicht auskenne klink ich mich mal lieber raus.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Off-Topic
Was mich in meinem Bekanntenkreis stört ist wenn ich höre ich hab sogar Guppynachwuchs in meinem Aquarium. Dann denke ich immer toll schmeiß sie in die Regentonne und du bekommst auch Nachwuchs.
ich sag so was in die richtung auch, wobei ich regentonne durch Klo ersetzte.
 
Thema:

Gebärungsunfreudiges Aquarium?

Gebärungsunfreudiges Aquarium? - Ähnliche Themen

  • Besatz 60cm

    Besatz 60cm: Hallo, ich habe ein 60cm Aquarium das ich gerne als Gesellschaftsbecken einrichten würde . Nun meine Frage zum Besatz . Könnt ihr mir Vorschläge...
  • Aquarium umstellen

    Aquarium umstellen: Hallo👋, unser jetziges Aquarium steht in oberen Stockwerk im Kinderzimmer. Nächsten Monat möchten wir es aber nach unten in die Stube bringen. Es...
  • Kampffisch "liegt" apatisch an der Wasseroberfläche

    Kampffisch "liegt" apatisch an der Wasseroberfläche: Hallo zusammen, Mein Kampffisch ist seit gestern apathisch und hängt knapp unter der Wasseroberfläche. Normalerweise schwimmt er munter durchs...
  • weisse Punkte im Aquarium

    weisse Punkte im Aquarium: Hallo… In einem von meinen beiden Aquarien habe ich eine Entdeckung gemacht die mich besorgt. Ich bin neu hier und fielleicht gibt es darüber auch...
  • Nachwuchs im Fischteich - verschiedene Fragen

    Nachwuchs im Fischteich - verschiedene Fragen: Guten Morgen ihr Lieben, ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen. Ich umreiße kurz die aktuelle Situation: In meinem...
  • Nachwuchs im Fischteich - verschiedene Fragen - Ähnliche Themen

  • Besatz 60cm

    Besatz 60cm: Hallo, ich habe ein 60cm Aquarium das ich gerne als Gesellschaftsbecken einrichten würde . Nun meine Frage zum Besatz . Könnt ihr mir Vorschläge...
  • Aquarium umstellen

    Aquarium umstellen: Hallo👋, unser jetziges Aquarium steht in oberen Stockwerk im Kinderzimmer. Nächsten Monat möchten wir es aber nach unten in die Stube bringen. Es...
  • Kampffisch "liegt" apatisch an der Wasseroberfläche

    Kampffisch "liegt" apatisch an der Wasseroberfläche: Hallo zusammen, Mein Kampffisch ist seit gestern apathisch und hängt knapp unter der Wasseroberfläche. Normalerweise schwimmt er munter durchs...
  • weisse Punkte im Aquarium

    weisse Punkte im Aquarium: Hallo… In einem von meinen beiden Aquarien habe ich eine Entdeckung gemacht die mich besorgt. Ich bin neu hier und fielleicht gibt es darüber auch...
  • Nachwuchs im Fischteich - verschiedene Fragen

    Nachwuchs im Fischteich - verschiedene Fragen: Guten Morgen ihr Lieben, ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen. Ich umreiße kurz die aktuelle Situation: In meinem...