Wie tote Babys aus dem Nest entfernen?

Diskutiere Wie tote Babys aus dem Nest entfernen? im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Huhu, Keine Sorge ich habe keinen Mäuse Nachwuchs !!!:) Trotzdem Interessiert mich,wie man tote Mäuse Babys aus firstdem Nest entfernt ...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Kecke

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
65
Reaktionen
0
Huhu,

Keine Sorge ich habe keinen Mäuse Nachwuchs !!!:)

Trotzdem Interessiert mich,wie man tote Mäuse Babys aus
dem Nest entfernt ???

Also meine Theorie ist,dass man die Mama mit etwas leckerem ablenkt und aus dem Häuschen lockt!:)
Dann würde ich mit einer Pinzette das tote Baby aus dem Nest holen und vergraben!!!:(:(:(

wie würdet ihr es tuhen???

Ganz Liebe Grüße :
Kevin

der allen Usern ein frohes neus Jahr wünscht!!!!
 
01.01.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Huhu Kevin!
Wie kommt man auf so eine Frage, wenn man nicht gerade selber vor dem Problem steht?
Normalerweise "entsorgen" Farbmäuse tote Babies selber, indem sie sie auffressen...
Sollte das nicht der Fall sein, dann wäre Deine Methode wohl die angeratene... Wobei ich evtl. sogar darauf verzichten würde, die Mama extra mit Leckerchen aus dem Haus zu locken, sondern warten würde, bis sie von allein rausgeht und irgendwo im Käfig herumwuselt...
Normalerweise aber, wie gesagt, kümmern sich die Mäuschen da selber drum...

LG, seven
 
K

Kecke

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
65
Reaktionen
0
hallo,
also verstehe ich das jetz richtig?

Du glaubst das ich Mäuse-Nachwuchs habe?:shock:


Dann frage ich mich wo ich den her habe:D,da ich erst am 4 Februar 2 Mäusedamen bekomme!!:mrgreen:

Also macht die mama das alles alleine?

Ich habe nur gefragt,wenn ich mal vor dem Problem stehe,dass ich mir eine weitere dazu hole und die evt. trächtig ist!

LG Kevin
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Huhu Kecke!
Nein, ich glaube nicht, dass Du Mäusenachwuchs hast ;)
Ich fand die Frage nur relativ ungewöhnlich für jemanden, der keinen Nachwuchs hat ;)
Ich meine, das erste, was ich fragen würde, wenn ich bald Mäuse bekäme, wären Sachen wie Käfiggrößen und Futter, aber nicht tote Babies...

Woher holst Du die Mäuschen denn?
Wenn sie aus dem Zooladen kämen, wäre es durchaus nicht unwahrscheinlich, wenn sie trächtig wäre... Bei Tierheimtieren sollte das eher nicht der Fall sein, da die Tiere dort normalerweise so lange in Quarantäne sitzen, bis eine Trächtigkeit ausgeschlossen werden kann.

LG, seven
 
D

darthdevil

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Haus hoch, hand rein, mausebaby nehmen, haus wieder drauf, mülleimer auf,maus rein,fertig. So ungefähr. Beißen tun meine Mäuse net die sin alle zahm. Hab ca. 50 Stk. das gut belüftete Aqua wird ständig von meinen Katzen beobachtet naja die Käfige auch aber da kommen sie net dran xD
 
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
1.549
Reaktionen
0
@darthdevil: aquas sind nich gut belüftet, sie sind für farbmäuse vollkommen ungeeignet, oder hast du renner? dann gilt das natürlich nicht ;)

auch würde ich dich bitten die käfige außer reichweite deiner katzen anzubringen, bzw. wo hinzustellen wo die katzen keinen zugang haben. selbst wenn sie nicht rein können, für die mäuse ist es dennoch stress, son sabberndes tier vor dem käfig sitzen zu haben, das sie am liebsten fressen würde. und warum denn gleich 50 stück? oO
 
faceless-man

faceless-man

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
549
Reaktionen
0
@Darthdevil: Also 50 sind schon recht viel. Hast du eine Futtermauszucht oder wie kommt ihr auf eine solche Zahl?

Du scheinst recht erfahren bei der "Entsorgung" des (unnötigen) Nachwuchses, wie kommt das? (Soll kein Vorwurf sein, nur du schreibst das so routiniert)

Da die Katze nicht an das Mäuseaqua ran kommt, sollte es gehen....ich würde einfach mal beobachten, was Katze und Maus machen.
Meine Miez sitzt im 2m Abstand ruhig vor dem Käfig, die Mäuse kratzt es gar nicht (die kennen das Feindbild Katze nicht) und der Tiger freut sich über ein Mäusekino. Die Mäuse sehen bei dem Abstand die Katze eh nicht mehr und riechen können sie die dort wohl auch nicht richtiig.

Sowas muss man aber unter Dauerbeobachtung austesten!

Und gerade bei 50 Mäuse sollte man über einen großen Käfig nachdenken, die Dämpfe ihrer Auswürfe sind in einem Aqua schädlich für sie.
Ein Eigenbau mit richtigen Maßen wäre hier wohl um einiges artgerechter.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

@Darthdevil: Also 50 sind schon recht viel. Hast du eine Futtermauszucht oder wie kommt ihr auf eine solche Zahl?

Du scheinst recht erfahren bei der "Entsorgung" des (unnötigen) Nachwuchses, wie kommt das? (Soll kein Vorwurf sein, nur du schreibst das so routiniert)

Da die Katze nicht an das Mäuseaqua ran kommt, sollte es gehen....ich würde einfach mal beobachten, was Katze und Maus machen.
Meine Miez sitzt im 2m Abstand ruhig vor dem Käfig, die Mäuse kratzt es gar nicht (die kennen das Feindbild Katze nicht) und der Tiger freut sich über ein Mäusekino. Die Mäuse sehen bei dem Abstand die Katze eh nicht mehr und riechen können sie die dort wohl auch nicht richtiig.

Sowas muss man aber unter Dauerbeobachtung austesten!

Und gerade bei 50 Mäuse sollte man über einen großen Käfig nachdenken, die Dämpfe ihrer Auswürfe sind in einem Aqua schädlich für sie.
Wie das klang habt ihr ja auch Käfige, quartiert sie doch bitte in einen Ausreichenden um.
 
Zuletzt bearbeitet:
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
1.549
Reaktionen
0
aber ein eigenbau wo 50 mäuschen reinpassen? ich glaub der hätte dann riesenmaße.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
@darthdevil: Das hört sich bei Dir eher nach einer Futtermauszucht an, kann das sein?
Wobei
1) 50 Mäuse in einer Gruppe wohl definitiv zu viel ist
2) ich mir kaum vorstellen kann, dass es ein Aqua gibt, das auch nur annähernd groß genug ist, um 50 Mäuse zu beherbergen - auch wenn es "nur" Futtermäuse sein sollten
3) man die Mäuse nicht mit der Hand rausfischen sollte, sondern mit einer Pinzette oder einem Löffel oder sonstwas, mit dem man eben vermeidet, seinen Eigengeruch an Mäuse und Streu zu bringen, damit die Mama nicht die übrigen Babies auch noch tötet, weil sie nicht mehr den vertrauten Geruch haben... (Das mag man als Futtermauszüchter vielleicht etwas lockerer sehen, ich bin aber trotzdem der Meinung, dass auch Futtermäuse bis zum Verfüttern ein möglichst gutes Leben verdient haben...)

LG, seven
 
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
1.549
Reaktionen
0
eine futtermauszucht klingt jetzt plausibel ja, aber welche schlange frisst den so viel mäuse, das sich das lohnt?

aber ich glaubte er sagte doch, er hat ein aqua und noch käfige?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Stimmt, haste Recht, Summer, das hab´ ich glatt überlesen, danke ;)

Dann warten wir vielleicht mal, ob darthdevil noch was zu seiner Mäusehaltung berichtet - würde mich ja jetzt schon interessieren ;)

LG, seven
 
faceless-man

faceless-man

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
549
Reaktionen
0
Off-Topic
ähm *leise meld*, das steht auch alles schon in meinem Beitrag ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie tote Babys aus dem Nest entfernen?

Wie tote Babys aus dem Nest entfernen? - Ähnliche Themen

  • Ich will Farbmäuse NICHT töten!

    Ich will Farbmäuse NICHT töten!: Hallo, ich will mir Farbmäuse anschaffen. Doch wenn ich sie mir einfach hole ohne mich über sie zu informieren, würde ich sie ja töten. Und das...
  • [Farbmäuse] Böcke beißen sich tot

    [Farbmäuse] Böcke beißen sich tot: Hallo, ich habe eine sehr wichtige Frage :!: Im Moment halte ich 4 Mäuse Böckchen in einem Käfig zusammen. Sie stammen nicht alle aus dem selben...
  • Tot durch schlaganfall?

    Tot durch schlaganfall?: hallo... am 28 ist einer meiner 2 farbmäuse gestorben... als ich dies gesehen habe habe ich auch gleich den käfig ausgeputzt und die tote maus...
  • Was machen mit der Maus wenn sie tot ist... :-(

    Was machen mit der Maus wenn sie tot ist... :-(: Guten Morgen ihr Lieben, seit einiger Zeit ist mein Mäuschen krank und mittlerweile mach ich mir Gedanken ob Sie das Wochenende überlebt…...
  • Ich bin papa :P - also, ist so, eine ist tot.... ?

    Ich bin papa :P - also, ist so, eine ist tot.... ?: Ich hab mich hier nie richtig vorgestellt. Ich bin 21, bin ziemlich lustig drauf usw. also einfach ein guter kerl ne ? - Also, meine Farbmaus...
  • Ich bin papa :P - also, ist so, eine ist tot.... ? - Ähnliche Themen

  • Ich will Farbmäuse NICHT töten!

    Ich will Farbmäuse NICHT töten!: Hallo, ich will mir Farbmäuse anschaffen. Doch wenn ich sie mir einfach hole ohne mich über sie zu informieren, würde ich sie ja töten. Und das...
  • [Farbmäuse] Böcke beißen sich tot

    [Farbmäuse] Böcke beißen sich tot: Hallo, ich habe eine sehr wichtige Frage :!: Im Moment halte ich 4 Mäuse Böckchen in einem Käfig zusammen. Sie stammen nicht alle aus dem selben...
  • Tot durch schlaganfall?

    Tot durch schlaganfall?: hallo... am 28 ist einer meiner 2 farbmäuse gestorben... als ich dies gesehen habe habe ich auch gleich den käfig ausgeputzt und die tote maus...
  • Was machen mit der Maus wenn sie tot ist... :-(

    Was machen mit der Maus wenn sie tot ist... :-(: Guten Morgen ihr Lieben, seit einiger Zeit ist mein Mäuschen krank und mittlerweile mach ich mir Gedanken ob Sie das Wochenende überlebt…...
  • Ich bin papa :P - also, ist so, eine ist tot.... ?

    Ich bin papa :P - also, ist so, eine ist tot.... ?: Ich hab mich hier nie richtig vorgestellt. Ich bin 21, bin ziemlich lustig drauf usw. also einfach ein guter kerl ne ? - Also, meine Farbmaus...