Fensterputzer

Diskutiere Fensterputzer im Aquaristik Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo. Ich habe von einer Freundin 5 Fensterputzer bekommen. 2 Wochen hat firstalles toll geklappt, doch plötzlich starb einer nach dem...
maunq

maunq

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
56
Reaktionen
0
Hallo.

Ich habe von einer Freundin 5 Fensterputzer bekommen. 2 Wochen hat
alles toll geklappt, doch plötzlich starb einer nach dem anderen. Ich kann mir das nicht erklären denn am vorigen Tag waren sie noch wie neu geboren. Und den Fischen in aquarium geht es auch gut.

Könnt ihr mir helfen??

Danke Eva-M.
 
02.01.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Was genau sind für dich Fensterputze?

Beckengröße?
Wasserwerte?

Da gibts nen Extra Link vor Aquaristikfragen hier lesen da ist ne Liste mit sachen die wir wissen müssen ohne des können wir net helfen? ;)
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
Hallo,
Fensterputzer gibt es nicht. Bitte verwende die richtigen Artbezeichnungen der Fische.
Wegen dem Problem beantworte die Fragen.
1 Größe/Liter
2 Eingerichtet seit
3 Wasserwechsel wann/wie oft (Komplettreinigung?)
4 was für ein Boden
5 Wasserwerte
6 Temperatur
7 Dekorationsmaterialien
8 Pflanzen und Düngung (meist reicht das grob)
9 Filter (letzte Reinigung, wie gereinigt)
10 Besatz (welche Tiere, wie viele, seit wann, )
11 Futter (was wie oft)
12 Standort des Beckens
13 Auffälligkeiten in letzter Zeit (zB. behandelte Krankheiten)
14 wurde in letzter Zeit irgendwas geändert?
15 Wasserzusätze (Wasseraufbereiter, Medikamente, Dünger...)
16 Was für Geräte laufen noch am Becken (CO2-Anlage, UV-Filter, Mondlicht...)
 
maunq

maunq

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
56
Reaktionen
0
oke. das Becken ist 1m lang und 40cm hoch

danke

Lg Eva-M.
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
und jetzt bitte noch die restlichen 15 fragen.
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
985
Reaktionen
0
Antennenwelse würden früher immer überall Fensterputzer genannt. Wenn es die sind . Hast du eine Wurzel im Becken? Antennenwelse brauchen Holz.
 
maunq

maunq

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
56
Reaktionen
0
Größe: 1m lang, 40cm hoch
eingerichtet seit: Ende November
Waserwechsel: 1x die Woche
Boden: Kies
Temparatur: 24-25°
Deko: 7 Pflanzen, dekoschloss, Wurzeln
Filter: vor 1. Woche gesäubert
Besatz: 10 Guppys, gehabt 5 Fensterputzer ( ich habe sie unter diesem Namen in der Zoohandlung gekauft)
Futter: täglich Flockenfutter u. für putzer solche tabletten
Standort: in meinem Zimmer auf einem grossen Kasten (dort steht normal ein fernseher drauf und alle 4 Ecken sindgut plaziert)
Auffälligkeiten: Das war ja eben das komische . Am Vortag war noch alles normal und über Ncht starb einer und das ging dann immer so weiter.
Änderungen: Nein
Wasserzusätze: Wasseraufbereiter
Geräte: Filter , heizstab

Ich kenne mich noch nicht so gut aus.


Lg Eva-M.
 
Fischliebhaber

Fischliebhaber

Registriert seit
02.01.2008
Beiträge
497
Reaktionen
0
Vergiss die Otocinclus nicht, immerhin sind sie sehr empfindlich und deswegen auch nicht für Anfänger geeignet.

Was denn jetzt??
Hast du die "Fensterputzer" selber gekauft oder geschenkt bekommen??
Poste mal bitte deine Wasserwerte, die sind auf der Homepage deines Wasserversorgers zu erfahren.


Lg F.
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
Wie schon einmal gesagt es gibt keine Fensterputzer, unbedingt die Art bestimmen. Diese Zoohandlung bitte nie wieder betreten auch nicht wenn die Welt untergeht wenn du es nicht machst!
Dann unbedingt die Wasserwerte (PH, GH, KH, Nitrit und Nitrat) bestimmen und hier posten.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Die Werte vom Wasserversorger genügen nicht. Wir brauchen die werte aus dem Becken.
 
Zuletzt bearbeitet:
maunq

maunq

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
56
Reaktionen
0
oke. ich werde nachschauen. ich hatte 5 geschenkt bekommen und als die alle gestorben waren hatte ich mir selber noch welche gekauft

Lg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
maunq

maunq

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
56
Reaktionen
0
ich habe im internet die art herausgefunden es sind antennenwelse!


Lg Eva-M.
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
985
Reaktionen
0
sind die Fische jetzt von einer Freundin oder im Laden gekauft? Wie groß waren die Welse und hast du eine echte Wurzel im Becken (also eine aus Holz keine nachgemachte aus Ton)
 
maunq

maunq

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
56
Reaktionen
0
ja. ich habe eine echte Wurzel im aqua. Ich hatte ein ganz grosses Männchen zwei grosse Weibchen und zwei ganz kleine

Lg Eva-M.
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
985
Reaktionen
0
Das sind aber viel zu viele für dein Becken. Entschuldigung waren zu viele. In deinem Becken solltest du höchstens ein Pärchen halten. Zwei Männchen würden sich schon bekämpfen. Schon merkwürdig wenn alle nacheinander wegsterben ohne das sie sich vorher irgendwie anders verhalten haben. Hast du sie denn nun von einer Freundin oder aus dem Laden?? Wenn sie schon ausgewachsen waren dann waren deine Werte vielleicht komplett anders als die in denen sie vorher gelebt haben. Mehr als raten bleibt aber wohl nicht da du keine Anzeichen einer Krankheit beschreiben kannst. Ich würde aber auf jeden Fall in deinem Becken Nitrit messen und einen großen Wasserwechsel machen falls du doch eine Krankheit im Becken hast. Und beobachte deine Fische gut. Erstmal keine Fische mehr kaufen.
 
maunq

maunq

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
56
Reaktionen
0
okee. danke
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
985
Reaktionen
0
Darf denn eigentlich Nitrit im Leitungswasser sein? Weil sie ja schreibt wenn es aus der Leitung kommt hat sie denselben Nitritwert wie ihr Aquariumwasser.
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
Soweit ich weiß darf das auch im Leitungswasser nicht.
Die TE hat doch noch gar nichts zu ihren Wasserwerten geschrieben.
 
Thema:

Fensterputzer