ne Maus "gerettet"

Diskutiere ne Maus "gerettet" im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, Ich bin neu hier und hab mal ne frage. Bekannte von meinem Freund haben eine Schlange (keine ahnung was für eine kenn mich da nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

BlackandWhite

Registriert seit
07.08.2006
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo,

Ich bin neu hier und hab mal ne frage.

Bekannte von meinem Freund haben eine Schlange (keine ahnung was für eine kenn mich da nicht so toll aus) und die haben immer Mäuse bei sich zu Hause immer wenn sie "leer" sind (hört sich mies an aber ist so) gehen sie neue kaufen.

Es waren bisher immer wenn wir sie besucht haben weiße mäuse mit
roten augen. Und jetzt vor 2 wochen haben sie eine Schwarz weiße Maus da gehabt. Die sieht so Dalamatiner ähnlich aus und ist total süß. Ich habe sie einfach mit genommen (natürlich mit dem Wissen, der Frau unseres bekannten) Ich habe sie die erste nacht in einer box sitzen gehabt die mit die Frau mit gegeben hat. Jetzt hab ich ihr einen Käfig gekauft , futter, heu, Leckerlies, ein laufrad und ein Holzhäuschen.

Aber obwohl ich sie gerettet habe tut sie mir leid. Sie ist so allein. Kann ich einfach noch eine Maus holen gehen und dazu setzen? Ich glaube es ist ein Männchen aber das glaube ich nur, weil sie unterm POPO also so ein dickes ding hat! Was mal da ist und mal weg. Was es wirklich ist weiß ich nicht.

Aber kann ich einfach ne maus holen und dazu tun? Sie ist so alleine. Ich nehme sie zwar sehr sehr oft raus und lass sie rum laufen, aber so richtig unter Artgenossen ist sie ja dann auch nicht.

Im Zoofachhandel meinten die das dürfte ich auf keinen fall die beissen sich. Und der Züchter wiederrum sah da kein problem drin.

Hoffe ihr könnt mir und meiner Maus helfen

Grüße Melissa
 
07.08.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
B

BlackandWhite

Registriert seit
07.08.2006
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo mein erste Käfig den ich gekauft habe jetzt ist 30 cm breit und ca. 20 cm Tief unf hmmm... hoch isser 15 cm.

So ca. Maße

Mein laufrad ist so eines aus Eisen?! Oder Stahl wie auch immer so zum hinstellen, aber drin war sie bisher noch nicht.
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
3.585
Reaktionen
0
dieser Käfig ist deutlich zu klein... les dir wirklich mal in Ruhe diebrain durch
das wird wohl nen Böckchen sein... die zerbeißen sich nicht, aber Böckchenhaltung ist seeeehhhr anspruchsvoll und nix für Anfänger...
(deshalb sagen sie in der Handlung auch, dass es gar nicht geht - aus Mangel an Informationen, in Zoogeschäften leider häufig)

Ich hab da ne ganz blöde Idee:
- gibt die Maus deinen Bekannten zum Verfüttern
- informier dich über Mäusehaltung und besorg alles notwendige (Käfig 100*50*50; Laufrad ohne Schereneffekt und Gitterstreben)
- hol dir aus dem Tierheim oder einer Notfallstation zwei Weiber oder Kastraten

Wenn dir das gar nicht gefällt:
- ganz schnell Haltungsbedingungen optimieren
- Männlein kastrieren
- mit Weiblein oder Kastrat vergesellschaften

und das Laufrad nimm bitte gaaanz schnell raus: sollte er doch auf die Idee kommen zu laufen, kanns ganz schnell üble Verletzungen geben
 
B

BlackandWhite

Registriert seit
07.08.2006
Beiträge
38
Reaktionen
0
Richtig das ist eine Blöde idee, du glaubst ja wohl nicht im ernst, das ich diese Maus nochmal her gebe!! Sie hat am Anfang 1-2 mal gebissen und ist habe sie jetzt richtig zahm und sie ist so süß ich könnte die NIE wieder weg geben.

Das mit dem Käfig, das war jetzt erstmal vorrüber gehend ich hab den ganz schnell gekauft, das ich sie erstmal unter bringen kann. Ich hole nächsten Monat einen größeren. Vielleicht mit 2 ebenen. Und auch noch mehr spielzeug.

Ist das jetzt ein Männchen wenn das hinten so ein "dickes ding" hat als. Ist nicht immer da.
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
3.585
Reaktionen
0
war nur nen Vorschlag und sicher nicht bös gemeint ;)

Nächsten Monat ist verdammt lang hin... dein Käfig hat gerade mal die Maße einer Transportbox...

die Hoden sind wohl schon immer da, nur sieht man sie meist nicht... außerdem sind Futtermäuse oftmals Böckchen, da nur wenige erfahren genug sind und sich die Haltung nicht zutrauen; zudem sind Kastras verhältnismäßig teuer
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
http://www.diebrain.de/ma-info.html#ge Hier kannst du mal schauen, ob du den Unterschied siehst.
Wenn es wirklich ein Männchen ist, mach beim TA einen Kastrationstermin aus, nach der Absitzzeit kannst du dann einige Weibchen, je nach Größe des Käfigs dazu setzen. Das ist für Anfänger die beste Kombination.
Wie gesagt, diese Laufräder welches du hast sind absolut gefährlich, gute Laufräder und gutes Zubehör findest du hier www.rodipet.de
 
Bambi

Bambi

Registriert seit
24.05.2006
Beiträge
292
Reaktionen
0
hm..eigentlich hat okapi schon alles gesagt ;)

das du jetzt ein Böckchen hast ist dümmer, weil das mit den kastras is so ne sache.
ist eigentlich gemein dass fast nur böckchen verfüttert werden, weil die niemand will.

also ich würde den kleinen fratz kastrieren und ihm dann gesellschaft holen, aber hol die nicht aus dem Zooladen da bekommst du wo möglich nochmal ein böckchen ohne es zu wissen.

Hol sie aus einem Tierheim oder einer Notstation.

Auch würde ich das mit dem Käfig so schnell wie möglich ändern!

mfg
 
B

BlackandWhite

Registriert seit
07.08.2006
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo,

erstmal danke für eure Hilfe. Ich werde nächste woche los gehen und einen größeren Käfig kaufen und natürlich auch gleich super Zubehör was wirklich gut ist für den kleinen Fratz!

Wenn das passiert , dann informiere ich mich mal wegen der Kastration und dann wenn das passiert ist, werde ich ne woche warten und mich in Tierheimen etwas schlau machen ob sie ein weibchen da haben, das ich dazu setzen kann. Ich werde das weibchen dann erstmal in den jetzigen Käfig setzen und dann sie jeden Tag so 2-3 Stunden vergesellschaften und wenn sie sich verstehen, werde ich versuchen sie zusammen in den Käfig zu tun. Und auch erst dann werde ich das neu gekaufte zubehör rein tun (was ich nächste woche hole)

ich habe das auf der seite von DieBrain oder wie das heißt gelesen die ihr mir gegeben habt, das beide zusammen das Zubehört bekommen sollen und nicht das alte.

Die Bilder werde ich mir jetzt erst ansehen von Okapi, da ich erst die sachen angeguckt habe bei Rodipet.

So ich danke euch mal und werde dann euch mal erzählen wie es gelaufen ist.

Liebe grüße Melissa
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
3.585
Reaktionen
0
Wenn das passiert , dann informiere ich mich mal wegen der Kastration und dann wenn das passiert ist, werde ich ne woche warten und mich in Tierheimen etwas schlau machen ob sie ein weibchen da haben, das ich dazu setzen kann. Ich werde das weibchen dann erstmal in den jetzigen Käfig setzen und dann sie jeden Tag so 2-3 Stunden vergesellschaften und wenn sie sich verstehen, werde ich versuchen sie zusammen in den Käfig zu tun. Und auch erst dann werde ich das neu gekaufte zubehör rein tun (was ich nächste woche hole)
Immer langsam mit den jungen Pferden ;)
Wenn der Kurze kastriert ist muss er, wie WK schon sagte, erstmal noch 6 Wochen lang allein bleiben, sonst gibt es doch noch Babys, da sich noch Spermien im Samenleiter befinden.
Und jeden Tag 2-3 Stunden vergesellschaften ist nicht... hau ruck mit einem mal oder via Trenngitter. Es gibt verschiedene Techniken, die du hier findest (deutlich ausfühlicher als bei diebrain ;) :
http://angelus.mausehaus.org/vergesellschaftung.html
und wenn du schon mal auf der HP bist... das ist ne Mäusevermittlung, falls du im TH kein Glück hast

lg
 
B

BlackandWhite

Registriert seit
07.08.2006
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hey Okapi,

Ok 6 wochen warte ich dann bis ich noch eine hole ;) Hab ich übersehen *sorry*

Aber ich werde mich drum bemühen alles so zu machen. Ich hoffe das klappt mit der vergesellschaftung ...

Also liebe Grüße Und danke für den Link

Melissa
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

ne Maus "gerettet"

ne Maus "gerettet" - Ähnliche Themen

  • Mäuse gefunden

    Mäuse gefunden: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und auch ein ziemlicher Neuling, was die Haltung von Farbmäusen betrifft. Ich fange aber mal vorne an. Ich habe...
  • Trächtige Maus vergesellschaften??

    Trächtige Maus vergesellschaften??: Liebe Mitglieder, ich brauche dringend einen Rat. Ich hatte vor einigen Monaten bereits Farbmäuse, die ich dann allerdings aus privaten Gründen...
  • Hilfe Mäuse streiten sich

    Hilfe Mäuse streiten sich: Hallo ich bin gerade mitten in der VG von 9 Mädels und in der Badewanne und im kleinen Käfig lief alles super, aber seit sie jetzt auf großen Raum...
  • Neue Mäuse - Lieber jetzt oder doch eher im August?

    Neue Mäuse - Lieber jetzt oder doch eher im August?: Hallöchen zusammen :) Da meine Gruppe Farbmäuschen sich gerade leider alterswegen langsam aber sicher kleiner wird :( (die ältere Generation ist...
  • Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!

    Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!: Hallo! Tut mir leid dass es jetzt so eilig geschrieben ist. Ich habe vor ca. einer Stunde meine alten Farbmaussenioren auf neutralem Boden...
  • Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung! - Ähnliche Themen

  • Mäuse gefunden

    Mäuse gefunden: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und auch ein ziemlicher Neuling, was die Haltung von Farbmäusen betrifft. Ich fange aber mal vorne an. Ich habe...
  • Trächtige Maus vergesellschaften??

    Trächtige Maus vergesellschaften??: Liebe Mitglieder, ich brauche dringend einen Rat. Ich hatte vor einigen Monaten bereits Farbmäuse, die ich dann allerdings aus privaten Gründen...
  • Hilfe Mäuse streiten sich

    Hilfe Mäuse streiten sich: Hallo ich bin gerade mitten in der VG von 9 Mädels und in der Badewanne und im kleinen Käfig lief alles super, aber seit sie jetzt auf großen Raum...
  • Neue Mäuse - Lieber jetzt oder doch eher im August?

    Neue Mäuse - Lieber jetzt oder doch eher im August?: Hallöchen zusammen :) Da meine Gruppe Farbmäuschen sich gerade leider alterswegen langsam aber sicher kleiner wird :( (die ältere Generation ist...
  • Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!

    Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!: Hallo! Tut mir leid dass es jetzt so eilig geschrieben ist. Ich habe vor ca. einer Stunde meine alten Farbmaussenioren auf neutralem Boden...