Für jeden Hund ein Körbchen ?!

Diskutiere Für jeden Hund ein Körbchen ?! im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, Ihr lieben! :lol: Nun habe ich mal eine Frage an die Besitzer von min. zwei Hunden. Jeder Hund braucht ja eigentlich sein eigenes...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
LARiiSSA

LARiiSSA

Registriert seit
25.12.2009
Beiträge
85
Reaktionen
0
Hallo, Ihr lieben! :lol:
Nun habe ich mal eine Frage an die Besitzer von min. zwei Hunden.
Jeder Hund braucht ja eigentlich sein eigenes
Körbchen/Kissen/Decke... . ABER wie macht ihr das, wenn ihr soviele Hunde habt? Körbchen nehmen ja auch eine ganze Menge Platz weg. Wo packt ihr das denn dann alles hin? :eusa_think:
Diese Frage habe ich mit immer wieder gestellt, wo Besitzer ihre Tiere vorgestellt haben. Es würde mich wirklich interessieren. Ich hatte bis jetzt nämlich ,,nur" einen Hund, der aber leider an Altersschwäche gestorben ist.
Liebe Grüße.
 
Zuletzt bearbeitet:
04.01.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Namenlose

Namenlose

Registriert seit
26.11.2009
Beiträge
1.567
Reaktionen
0
unsere Hunde haben einmal eine grosse Hundehütte auf der Terrasse, die lieben sie und bleiben manchmal auch über nacht lieber draussen (wenn es warm ist)
Lunas Körpchen ist die couch und dann haben wir noch eine grosse Hundedecke auf der sie sich gerne zusammen kuscheln...
Wir haben nähmlich gemerkt, dass sie garnicht ihr eigenes bett wollen...
 
LARiiSSA

LARiiSSA

Registriert seit
25.12.2009
Beiträge
85
Reaktionen
0
Das hätte ich jetzt nicht gedacht.
Aber eine gute Möglichkeit. :D
 
Namenlose

Namenlose

Registriert seit
26.11.2009
Beiträge
1.567
Reaktionen
0
warum denn nicht?
 
LARiiSSA

LARiiSSA

Registriert seit
25.12.2009
Beiträge
85
Reaktionen
0
Ich habe, bis vor deiner Antwort, gedacht, dass Hunde auch einen festen Platz für sich haben wollen und nicht immer alles mit anderen Artgenossen teilen möchten.
 
Rattifan

Rattifan

Registriert seit
02.01.2009
Beiträge
730
Reaktionen
0
Für unsere beiden Großen liegen im Wohnzimmer ein Körbchen und eine Decke, und im Flur auch ein Körbchen und eine Decke, ein zweites Körbchen hat da leider keinen Platz.
 
Goldchen

Goldchen

Registriert seit
23.03.2009
Beiträge
2.171
Reaktionen
0
meine zwei hatten bis vor kurzen ein großes Hundebett (120x100) im Wohnzimmer stehen auf dem sie immer zusammen geschlafen haben und wenn einer dann aufgestanden is um sich es auf dem Wohnzimmerteppich gemütlich zu machen is der andere mit.

und im Schlafzimmer hatten wir ein Stoffkörbchen und zwei so Kuscheldecken. jaa... erst hat sich ein Hund auf die Decken gelegt und der andere in Körbchen und dann konnte ich abwarten bis der Hund wo auf den Decken liegt mit ins Körbchen geschlüpft ist... :D

jetzt haben wir das große Hundebett im Schlafzimmer wo beide gemeinsam drin nächtigen und unten nur noch eine Decke, weil beide lieber auf dem Teppich schlafen, das Hundebett ist meinen hitzeempfindlichen Retrievern einfach zu warm, da das Wohnzimmer ja momantan geheizt wird. da liegen sie auch liebend gerne einfach mal auf dem kalten Fließenboden...
 
Call-Angel

Call-Angel

Registriert seit
26.12.2009
Beiträge
727
Reaktionen
0
Bei meiner Freundin die haben auch 2 kleine und die liegen immer zusammen auf einem hundekissen aber es steht auch noch extra in einem anderen zimmer ncoh ein hundebett
 
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.953
Reaktionen
0
Wir haben 1 Hundebett im Schlafzimmer, 1 Hundehöhle (eigentlich eine Katzenhöhle) und ein Hundekissen im Flur und eine weitere Decke im Wohnzimmer auf dem Boden.
Tagsüber liegen die beiden eh in meiner Nähe. Nachts schläft Amber entweder in ihrer Höhle oder auf dem Kissen im Flur und Inka in dem Hundebett im Schlafzimmer oder (noch lieber) in unserem Bett. Das stört uns aber nicht wirklich.
Da Amber nicht oder nur sehr schlecht auf unser Bett raufspringen kann liegt sie lieber im Flur.
 
Barcelos

Barcelos

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
4.313
Reaktionen
9
Meine beiden verstorbenen Hunde hatten keine Körbchen, Decken oder dergleichen. Das ganze Haus war ihr "Korb"! D.h. sie durften auf Sofa und Bett oder wo auch immer sie hin wollten.
 
kimi69

kimi69

Registriert seit
28.08.2009
Beiträge
127
Reaktionen
0
Bei uns hat jeder unserer drei Hunde schon seinen "eigenen" Platz, wobei da tagsüber durchaus auch mal durchgewechselt oder zusammengekuschelt wird, sie liegen aber auch gerne mal woanders z.B. auf`m Wohnzimmerteppich oder in einem Körbchen in der Küche, welches jedoch nur von Dusty oder Ben genutzt wird, oder einfach so irgendwo auf dem Boden (bei uns ist von der Raumgestaltung her Wohnen, Essen Kochen "offen").
Aber im Grunde ist es schon so, daß jeder eben diesen eigenen als festen Platz zum Schlafen hat. Unsere alte Laika ihren im Wohnzimmer neben der Couch (viele, viele Decken und Kissen übereinander, wegen ihrer alten Knochen; sie thront da wie die Prinzessin auf der Erbse :)), ihr ist es, seit sie so alt ist, da auch nicht zu warm. Wenn wir in`s Bett gehen, bekommt sie eine Decke auf die Couch und schläft dann da weiter.
Dusty hat sein Körbchen im "Büro" (ist halt da wo der Pc steht und so)unterm Schreibtisch. Da verkrümelt er sich schon immer irgendwann abends hin, weil`s da einfach kühler ist; und Ben auch im "Büro" auf einem großen Hundekissen oder aber auch in der Diele auf den kühlen Fliesen.
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.011
Reaktionen
72
Hallo,

also im Prinzip hat keiner ein "eigenes" Körbchen oder so...ich habe zwei wunderbare Designerdinger, das eine für Lupina, das andere für Tom...naja wer da nun wann drin schläft folgt keinen bestimmten Regeln...meistens Browny, also der für dens gar nicht gedacht ist...:lol: Die anderen beiden pennen bei mir im Bett. Im Wohnzimmer liegen zwei Matrazen mit Kissen und sie haben das ganze Sofa! (da hat schon irgendwie jeder seine Ecke, aber wirklich verteidigt wird da nix) Platz für alle, überall oder so...;)
 
Claudine

Claudine

Registriert seit
06.03.2009
Beiträge
278
Reaktionen
0
Bei uns hat jeder sein eigenes Körbchen und die werden auch ganztägig genutzt, denn unsere beiden liegen nur ungern auf dem blanken Boden, und auf die Couch dürfen sie nicht.:(
Da die Hundebetten ziemlich groß sind( jeweils 100x8o cm) ist es bei uns im Wohnzimmer schon ein bisserl eng und für den Weihnachtsbaum ist eigentlich nie wirklich Platz;)
Deshalb will mein Mann wohl auch keinen dritten Hund...
 
LARiiSSA

LARiiSSA

Registriert seit
25.12.2009
Beiträge
85
Reaktionen
0
Und ich habe schon gedacht, die Hundebesitzer mehrerer Hunde leben in einer Villa. :lol:
Naja, das müsste dann platzeshalber machbar sein, auch in einerm normalen Häusschen. :)
 
Joleen

Joleen

Registriert seit
03.01.2010
Beiträge
305
Reaktionen
0
Wir haben statt Teppiche im Flur und im Wohnzimmer je 2 100cm x150cm große Vetbeddecken mit Gummirücken. Da rutscht nichts weg und ich kann sie problemlos in der Waschmachine waschen.
Unsere Neufidame will auch gar kein Körbchen.
Unsere zwei Corgis haben jeder ein eigenes Kissen mit Wulstrand. Beide Kissen sind gleich, und wer sich zuerst ablegt, sucht sich aus, in welchem der nebeneinanderliegenden Kissenkörbchen er schlafen will. Der andere nimmt kritiklos das andere leere Bettchen.
So haben wir genügend Liegeplatz.
Außerdem dürfen die Hunde auf Sofa und Sessel die mit schönen Überwürfen bedeckt sind und regelmäßig gewaschen werden.
Dir Hunde sind damit zufrieden, und wir auch.
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Bei mir haben beide Hunde ihre eigenen Plätze, weil grade meine Terrier-Dame viel Wert darauf legt ihr Reich für sich zu haben, wo sie dann auch ihr Spielzeug und Kauknochen, etc. ablegen kann ohne dass ein Junghund-Mädel -ständig- nervt. ... hier haben beide Hunde für sich klare Grenzen gezogen und die jüngere bleibt den Plätzen von der älteren fern. Die ältere als Ranghöhere darf nun zwar auf die Plätze von der jüngeren, aber meidet diese auch, bzw. liegt lieber auf ihren eigenen Platzen. ^^

Hui, das hört sich jetzt irgendwie chaotisch an. ><

Ansonsten finde ich gar nicht, dass die zwei so schrecklich viel Platz 'einnehmen' und so riesig ist unser Haus nun auch nicht.

Na ja... Wenn mir wirklich der Platz für zwei Hundeecken in der Wohnung fehlen würde, würde ich wohl auch bei einem Hund bleiben. Denn irgendwas kann ja immer mal sein, dass die Hunde sich nicht mehr eine Decke teilen wollen oder aufgrund des Alters Wert auf einen schön weichen Platz mit Rückenlehne legen. ><
~§~
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Für jeden Hund ein Körbchen ?!

Für jeden Hund ein Körbchen ?! - Ähnliche Themen

  • Welche Hunde für Allergiker ?

    Welche Hunde für Allergiker ?: Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe noch keinen Hund, allerdings wissen wir das meine Frau eine Allergie gegen Tierhaare hat. Unser Kinder...
  • Welcher Hund ist für mich der Richtige?

    Welcher Hund ist für mich der Richtige?: Hallo, ich spiele seit Längerem mit dem Gedanken, mir einen Hund zuzulegen. Leider ist mein Wissen über Hundehaltung sehr begrenzt. Mein Vater...
  • Regenmantel Regenjacke für den Hund

    Regenmantel Regenjacke für den Hund: Liebe Leute, seit gefühlten Ewigkeiten bin ich hier mal wieder unterwegs. Unsere Hündin ist mittlerweile 10 Jahre alt, nach 2 Kreuzbandrissen...
  • Aloe Vera giftig für Hunde?

    Aloe Vera giftig für Hunde?: Hallo ihr Lieben, ich habe heute eine Aloe Vera Pflanze geschenkt bekommen und wollte sie in mein Zimmer stellen, da diese anscheinend auch in...
  • Passat B8 Variant ( BJ 2016) genug Platz für Berner Sennen Hund

    Passat B8 Variant ( BJ 2016) genug Platz für Berner Sennen Hund: Hallo zusammen, wir haben einen wirklich süßen Berner Sennen Hund gefunden den wir am Freitag besuchen werden. Die kleine ist momentan 5 Monate...
  • Ähnliche Themen
  • Welche Hunde für Allergiker ?

    Welche Hunde für Allergiker ?: Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe noch keinen Hund, allerdings wissen wir das meine Frau eine Allergie gegen Tierhaare hat. Unser Kinder...
  • Welcher Hund ist für mich der Richtige?

    Welcher Hund ist für mich der Richtige?: Hallo, ich spiele seit Längerem mit dem Gedanken, mir einen Hund zuzulegen. Leider ist mein Wissen über Hundehaltung sehr begrenzt. Mein Vater...
  • Regenmantel Regenjacke für den Hund

    Regenmantel Regenjacke für den Hund: Liebe Leute, seit gefühlten Ewigkeiten bin ich hier mal wieder unterwegs. Unsere Hündin ist mittlerweile 10 Jahre alt, nach 2 Kreuzbandrissen...
  • Aloe Vera giftig für Hunde?

    Aloe Vera giftig für Hunde?: Hallo ihr Lieben, ich habe heute eine Aloe Vera Pflanze geschenkt bekommen und wollte sie in mein Zimmer stellen, da diese anscheinend auch in...
  • Passat B8 Variant ( BJ 2016) genug Platz für Berner Sennen Hund

    Passat B8 Variant ( BJ 2016) genug Platz für Berner Sennen Hund: Hallo zusammen, wir haben einen wirklich süßen Berner Sennen Hund gefunden den wir am Freitag besuchen werden. Die kleine ist momentan 5 Monate...