Mein Mäuschen macht komische geräusche beim atmen!

Diskutiere Mein Mäuschen macht komische geräusche beim atmen! im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo seit gestern nachmittag macht mein Mäuschen Leila komische Geräusche firstbeim atmen wenn man sie ans Ohr hält hört man es richtig laut...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

schnegge22

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo

seit gestern nachmittag macht mein Mäuschen Leila komische Geräusche
beim atmen wenn man sie ans Ohr hält hört man es richtig laut.
Ich habe leider nicht sehr viel geld zur verfügung um zum TA zu gehn.
was soll ich tun??
 
05.01.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Diagnostischer Leitfaden und The von Anja geworfen? Für Diagnostik und Therapie findest du hier den idealen Leitfaden. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Huhu schnegge!
Du musst leider trotzdem zum Tierarzt, denn diese Geräusche deuten auf einen Atemwegsinfekt hin, und der geht bei Mäusen leider nicht von allein wieder weg, sondern wird ganz schnell zu einer Lungenentzündung und endet möglicherweise tödlich. Dein Mäuschen braucht unbedingt ein Antibiotikum.
Ich kann Dich aber beruhigen: Das ist nicht so teuer. Wir haben für die Untersuchung bei Atemwegsinfekten inklusive Medizin meist so um die 10-12 Euro bezahlt - ich denke, das sollte machbar sein, oder?

LG, seven
 
S

schnegge22

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ja soviel hab ich!hab jetzt mit mehr gerechnet!
allerdings habe ich keine TB kann ich auch einen Schuhkarton nehmen?
muss ich die anderen beiden auch mitnehmen?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Ein Schuhkarton wäre riskant, falls sie sich da rausknabbert...
Wenn, dann würde ich drei oder vier Schuhkartons ineinanderstellen - aber ich hätte dann trotzdem noch Schiss. Stell Dir vor, Du musst beim Tierarzt ´ne halbe Stunde warten, und dann hast Du ja auch noch Hin- und Rückweg...
Habt Ihr nicht irgendein anderes Behältnis, das ausbruchssicherer wäre?

Du kannst die anderen beiden Mäuschen ruhig auch mit zum Tierarzt nehmen, dann musst Du die Gruppe nicht auseinanderreißen, und gemeinsam hat man auch nicht so viel Angst ;) Außerdem könnte der Tierarzt sicherheitshalber die beiden anderen Mäuse auch abhören, und falls er was feststellt, könnten sie gleich mitbehandelt werden (keine Sorge, das wird nicht teurer dadurch, das Billigste an der ganzen Sache ist ohnehin die Medizin, die kostet nur ein paar Cent...)

Ich überlege gerade noch, was man als Transportbehälter nehmen kann... Evtl. rufst Du mal beim Tierarzt an und fragst, ob sie Dir eine Box leihen können...
Oder aber Du schachtelst wirklich mehrere Schuhkartons ineinander und packst das Ganze sicherheitshalber noch in eine Tasche - allerdings muss ja auch noch irgendwie Luft an die Tierchen rankommen...

LG, seven, die noch mal weitergrübelt...
 
S

schnegge22

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
hmm also ich hab nur einen schuhkarton,wenn ich ihnen ihr schlafhaus darein stell was zum klettern und futter meinst du sie knabbern sich dann da durch?Die 3 kommen auch immer darein wenn ich denn käfig sauber mache.Der weg zum TA ist höchstens 10min.Meine angst ist nur das denen zu kalt wird weil ich ja zu fuß laufen muss...
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Dann würde ich Folgendes vorschlagen:
Den Karton in eine Tasche packen und dazu Wärmflaschen (falls Ihr habt - nicht kochend heißes Wasser nehmen, sondern welches, in das Du Deine Hand noch reinhalten kannst), ansonsten dick mit Handtüchern auspolstern und damit dann zum Tierarzt flitzen.
Je nachdem, wie lange Du dort warten musst, können die Dir die Wärmflaschen (falls vorhanden) auch nochmal neu befüllen für den Rückweg...) Dann müsste das eigentlich klappen...

Daumendrückende Grüße,
seven
 
S

schnegge22

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
danke für den tipp das werde ich machen.hoffentlich ist es nur fehlalarm...
ich hab die 3 noch nicht so lange und ich wäre echt traurig wenn sie krank wären.vorallem wäre Wussel sehr Traurig wenn ihre Mama eingehn würde...
blöd das der arzt erst ab 16uhr auf hat heute.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Naaa, jetzt nicht gleich in Panik verfallen ;)
Wenn´s ein Atemwegsinfekt ist, dann kriegt man den mit einem Antibiotikum (in der Regel ist das Baytril) gut in den Griff. Wichtig: Lass Dir von dem Tierarzt kein homöopathisches Mittel oder irgendwelchen pflanzlichen Kram aufschwatzen, sondern bitte wirklich ein Antibiotikum, sonst bringt das alles nix...
Und dann musst Du das - je nach Mittel - ca. 8 Tage lang 1 oder 2x täglich verabreichen, nach ca. 3 Tagen solltest Du eine Besserung feststellen...
Wir hatten mehrfach Mäuschen mit Atemgeräuschen, und dank Antibiotikum sind die Mäuschen alle wieder gesund geworden.
Drei chronische Knattermäuse hatten wir dabei (die hatten dann wohl Mycoplasmose, das ist unheilbar), die haben dann regelmäßig eine Antibiotika-Behandlung bekommen und sind genauso alt geworden wie die anderen Mäuse auch...
Also - alles wird gut ;)

LG, seven
 
S

schnegge22

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Okay dann werd ich nicht gleich den kopf in den sand stecken.=)
Vielen Dank!!!
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Falls du das noch liest bevor du zum TA gehst: Ich habe den Mausis immer noch kleine Handtücher auf der Heizung gewärmt und mit rein getan. Kannst auch den Karton mit Handtüchern umwickeln, halt nur auf dem Weg, beim TA dann das Handtuch weg wegen der Luftzufuhr.

Am Anfang hab ich auch einen stabilen Schuhkarton zum Mäusetransport genommen, das geht für kurze Strecken schon einigermaßen. Man muss halt ein Auge drauf haben.

Ich drück die Daumen, dass das Mäusle schnell wieder fit wird.
 
S

schnegge22

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Leila gehts wieder etwas besser der arzt hat ihr AB gegeben und ich muss ihr noch 9tage AB verabreichen und dann gehts hoffentlich wieder.Die anderen beiden sind kern gesund!ich bin froh das ich beim TA war auch wenns mich 30€ gekostet hat es hat sich gelohnt und für meine "3" mach ich das sehr gerne...Vielen Dank für eure Hilfe!!!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mein Mäuschen macht komische geräusche beim atmen!

Mein Mäuschen macht komische geräusche beim atmen! - Ähnliche Themen

  • Myko-Mäuschen vergesellschaften

    Myko-Mäuschen vergesellschaften: Hallo ihr Lieben, ich habe 4 Mäuse, die die typischen Myko-Symptome haben. Niesen, Rasseln, wunde Näschen. Sämtliche Therapieversuche vom Tierarzt...
  • Meine Mäuschen machen mir Sorgen

    Meine Mäuschen machen mir Sorgen: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir irgendwie helfen oder mich beruhigen :eusa_think: ich habe mir vor ungefähr 5 Wochen 4 Farbmäuse...
  • Mäuschens Schnupfen immer schlimmer trotz verschiedener Antibiotika

    Mäuschens Schnupfen immer schlimmer trotz verschiedener Antibiotika: Hallo! Unsere Dido macht uns gerade ziemliche Probleme. Vor 7 Wochen fing sie an ab und zu mal zu niesen, noch recht selten. Wir beobachteten...
  • Mäuschen stirbt, Schmerzen lindern?

    Mäuschen stirbt, Schmerzen lindern?: Hey Leute, ich wollte gerade den Käfig meiner letzten verbliebenen Maus sauber machen, aber meinem Kleinen geht es gar nicht gut. Er bewegt sich...
  • hat mein Mäuschen Fehlbildungen?

    hat mein Mäuschen Fehlbildungen?: Hallo, ich habe mal eine Frage an euch. Ich habe zwei Mäusegeschwister die logischwerweise am gleichen Tag geboren sind ;D. Die sind jetzt ca. 6...
  • hat mein Mäuschen Fehlbildungen? - Ähnliche Themen

  • Myko-Mäuschen vergesellschaften

    Myko-Mäuschen vergesellschaften: Hallo ihr Lieben, ich habe 4 Mäuse, die die typischen Myko-Symptome haben. Niesen, Rasseln, wunde Näschen. Sämtliche Therapieversuche vom Tierarzt...
  • Meine Mäuschen machen mir Sorgen

    Meine Mäuschen machen mir Sorgen: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir irgendwie helfen oder mich beruhigen :eusa_think: ich habe mir vor ungefähr 5 Wochen 4 Farbmäuse...
  • Mäuschens Schnupfen immer schlimmer trotz verschiedener Antibiotika

    Mäuschens Schnupfen immer schlimmer trotz verschiedener Antibiotika: Hallo! Unsere Dido macht uns gerade ziemliche Probleme. Vor 7 Wochen fing sie an ab und zu mal zu niesen, noch recht selten. Wir beobachteten...
  • Mäuschen stirbt, Schmerzen lindern?

    Mäuschen stirbt, Schmerzen lindern?: Hey Leute, ich wollte gerade den Käfig meiner letzten verbliebenen Maus sauber machen, aber meinem Kleinen geht es gar nicht gut. Er bewegt sich...
  • hat mein Mäuschen Fehlbildungen?

    hat mein Mäuschen Fehlbildungen?: Hallo, ich habe mal eine Frage an euch. Ich habe zwei Mäusegeschwister die logischwerweise am gleichen Tag geboren sind ;D. Die sind jetzt ca. 6...