Gedichte

Diskutiere Gedichte im Regenbogenbrücke Forum im Bereich Tier Ecke; Ein Gedicht... Was macht man, wenn man am Wochenende unter spontanen, völlig unbegründeten Depressionen leidet? Man fängt an zu schreiben... (ich...
Froeschlein

Froeschlein

Registriert seit
08.03.2006
Beiträge
140
Reaktionen
0
Ein Gedicht...

Was macht man, wenn man am Wochenende unter spontanen, völlig unbegründeten Depressionen leidet?
Man fängt an zu schreiben... (ich jedenfalls)
Inspiriert
von dem kleinen Flash-Video über die Regenbogen-Brücke war ich so aufgewühlt, dass ich ohne groß nachzudenken die Finger über die Tastatur hab fliegen lassen...
Würd mich freuen, wenn ihr ein paar Worte fändet, wie diese Zeilen auf euch wirken und ob's vielleicht besser wäre, sowas in Zukunft für mich zu behalten ;).
Danke schön!



----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------

Der Käfig ist jetzt leer,
gestern warst Du noch hier...
Das Denken fällt mir schwer...
Was gäb ich nur dafür

Dich noch einmal zu sehen,
zu hören, wie Du spielst...
ich werd es nie verstehen
warum Du gegangen bist.

Ich spür noch Deinen Atem,
ich rieche noch Dein Fell,
ich hör noch Deine Schritte...
alles ging viel zu schnell

Wenn dunkle Äuglein schauen
ins tiefste meiner Selbst
dann spüre ich es wieder,
wie Du mein Herz aufhellst

Wann hör ich auf zu weinen?
Wann lass ich Dich endlich ziehn?
Ja, irgendwann vielleicht
werde auch ich's einseh'n

Alles erscheint so sinnlos,
alles erscheint so leer,
hab keine Lust zu kämpfen...
keinen Lebenswillen mehr....

Am Ende jener Brücke
werd ich Dich wiederseh'n
sicherlich wär's einfach
gleich hinterher zu geh'n

Auch meine Zeit wird kommen,
doch jetzt ist sie's noch nicht.
Ich werd Dich nie vergessen,
drum schreib ich dies' Gedicht

Und schließ ich meine Augen
dann stehst Du wieder hier,
will sie nicht wieder öffnen,
denn so bleibst Du bei mir

Und öffne ich sie doch,
was mir wohl fällt sehr schwer,
bleibt mir nichts andres übrig
als zu winken hinterher

Ich nehme traurig Abschied,
ganz langsam seh ich's ein
niemals mehr wird es so
wie früher, mit Dir, sein...

Ich nehme traurig Abschied,
wische die Tränen fort,
Ich weiß, dass Du jetzt glücklich bist,
an einem bessren Ort...



 
Zuletzt bearbeitet:
29.07.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
moritz&topsey

moritz&topsey

Registriert seit
15.08.2005
Beiträge
493
Reaktionen
0
Oh Froeschlein, das hast du genial geschrieben, ich finds einfach soo wunderschön traurig und gleichzeitig schön. Sowas hab ich auch mal geschrieben, als mein Kaninchen unerwartet gehen musste, ohne Vorwarnung und Möglichkeit, Abschied zu nehmen. Ich habe noch nie so viel geweint wie damals und das Desinteresse und Unverständnis mancher Leute haben mir dann grad auch noch zu schaffen gemacht.

Schreib weiter und poste es auch hier, mir gefällt es sehr, hast du super gemacht! Hoffe, dass deine Depri-Phase bald wieder vorbei ist! Lieben Gruss, Nicole
 
C

CurlyLatina

Registriert seit
29.07.2006
Beiträge
6
Reaktionen
0
hallo Fröschlein,
nein, warum für dich behalten? Ich finde dein Gedicht super und wenn es doch hilft! Ich kann mich sehr gut in deine Gefühle hineinversetzen!
Mach weiter so!
Vielleicht liest man ja irgendwann nochmal von dir ;-)
 
kathrin22

kathrin22

Registriert seit
15.05.2006
Beiträge
938
Reaktionen
0
Ach wie schön das Gedicht ist,wirklich super
 
caro596

caro596

Registriert seit
02.02.2006
Beiträge
732
Reaktionen
0
Hast du wirklich rührend geschrieben. Super schön.
 
HamstiMama

HamstiMama

Registriert seit
06.04.2005
Beiträge
506
Reaktionen
0
Echt schööööööön :angel:
Das du so schreiben kannst :clap:


aLy <3
 
Froeschlein

Froeschlein

Registriert seit
08.03.2006
Beiträge
140
Reaktionen
0
Hi ihr!

Danke für die lieben Worte! Eigentlich gab es ja gar keinen Anlass, in so ein tiefes Loch zu fallen, wir haben unsere Meerschweine ja grad mal ein halbes Jahr...
Trotzdem hat mich dieses Video so beeindruckt und beeinflusst, dass ich eben irgendwie einfach anfing zu schreiben.

Ich hab bisher in meinem Leben vielleicht 5 Gedichte oder so geschrieben, alle in extrem trauriger Stimmung... eigentlich bin ich ja Musiker, drum freuts mich umso mehr, dass auch das Geschriebene seine Wirkung zeigt und nich zu kitschig rüberkommt ;).
Ich wünsch euch ein schönes Wochenende und wünsch mir, dass diese seltsame Stimmung so langsam wieder weg geht :roll:.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.508
Reaktionen
8
wow Kermit ich hab gänsehaut das ist so klasse ich hoffe wir lesen noch mehr so schöne sachen von dir und ich hoffe das du noch lange lange von deinen süsse hast*knuddel*
 
W

Wonnie1987

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
24
Reaktionen
0
Zeit der Gefühle!!!!

Dein Gedicht ist einfach nur Herzergreifend schön;)
Als ich dein Gedicht gelesen habe musste ich sofort an meinen Verstorbenen Kater Krümelchen denken,weil ich habe auch damals ein Gedicht geschrieben wo mein Liebling eingeschläfert werden musste.
Er hatte Blutkrebs:cry:
Er wurde nur 2 Jahre Jung und hatte schon Krebs:(
Mein Bruder hat den armen Kater in einer Mülltonne gefunden:cry:
Traurig oder wie Menschen so etwas übers Herz bringen können.
Wer keine Tiere mag, mag auch keine Menschen sag ich immer.
Meine Mama ist 2004 an Krebs gestorben:cry: :cry: :cry:
Wenn ihr das Gedicht über meine Mama doof findet dürft ihr es mir ruhig sagen;)

02.04.2004
Und immer sind da Gedanken,
Augenblicke,
Bilder, und Gefühle, die
uns an dich erinnern
und uns glauben
lassen, du bist bei
uns, ICH LIEBE DICH:049:

Traue dich
loszulassen, freizugeben,
dich selbst und
die um die du trauerst.
Denn du sollst weiterleben.
Du darfst weiterleben.
in den du sie losläßt,
verrätst du sie nicht,
du wirst dein eigenes Leben auf
dich nehmen, Schrittfür Schritt,
Tag für Tag,
Stunde für Stunde.
Je weiter dukommst,
desto mehr
wird die Angst davor
schmelzen wie der Schnee
inlangersehnter Sonne.
Das, was war, läßt sich nicht festhalten:
Jemehr du danachgreifst,
desto mehr zerrinnt es wie feiner,
trockener Meeressand
zwischen den Fingern.
Traue dich loszulassen,
freizugeben und scheinbar ohne
Halt weiterzugehen.
Was gewachsen ist und Liebe war, ist
unvergänglich,unumkehrbar,
es wird dich tragen,
wenn du dich tragen lässt,
los-lässt in freie Bewegung.
Erinnerung wird bleiben,
unbedrohlich, lebensstark.
Du kannstleben, glaube mir, jetzt, sofort
und immer mehr.





 
W

Wonnie1987

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
24
Reaktionen
0
Hallo nochmal :) ;-)

Seitdem ich dein Gedicht gelesen habe, dachte ich mir och warum nicht also habe ich Zwei Abschiedsgedichte über meine Mama geschrieben.
Ich hoffe das das nicht schlimm für dich ( Euch ) ist;)
Es musste einfach mal raus aus mir verstehst du ( Ihr )?
Bitte nich böse sein mit mir:cry:
Ich wollte dir auch nix nach machen nur es kam halt nach deinem tollen Gedicht so über mich:D

MFG
Wonnie1987
___________________

Zu Wissen was man Weiß, und zu Wissen was man nicht Weiß.
Das ist Wissen!
 
C

Cäsar & Lilli

Registriert seit
22.01.2006
Beiträge
138
Reaktionen
0
@Froeschlein:

Dein Gedicht ist sehr schön. Trotzdem drücke ich dir die Daumen, dass deine Depri- Phase bald der Vergangenheit angehört! Und dann möchte ich gerne ein fröhliches Gedicht von dir lesen :)

@Wonnie1987:

Wieso sollte jemand böse auf dich sein?
Ich finde dein Gedicht wunderschön und gefühlvoll! Man erliest richtig, wie sehr du deine Mama geliebt hast! Tut mir übrigens sehr leid für dich! Aber sie ist ja im Prizip immer bei dir, du trägst sie ja in deinem Herzen!

Liebe Grüße,
Sabrina
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
5.497
Reaktionen
0
Das ist wirklich ein tolles Gedicht und da ich meinen Gizmo vorgestern gehen lassen mußte hab ich auch beim lesen gleich wieder geheult...
 
W

Wonnie1987

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
24
Reaktionen
0
Dankeschön :)

Danke!!!!!!!
Als meine Mama von uns gegangen war,stand ich wieder beim Anfang:cry:
Ich dachte Ohne meine Mama sei mein Leben Lehr und nix mehr wert.
Ich hab mich Innerlich so unendlcih lehr gefühlt:cry: :cry: :cry:
Mein Leben war zu diesem Zeitpunkt meiner Meinung nach nix mehr wert.
Aber seitdem ich meinen Freund hab den ich über alles auf der welt Liebe, ist alles wieder ganz anders geworden:D
Schatz ich Liebe dich mehr als mein Leben.
Du hälst mich am leben ohne dich kann und will ich nicht mehr.
Du bist meine Inspiration und mein Glück:
Kurz gesagt ich liebe dich:060: :049:
Ich danke euch für die lieben wörter die ihr mir geschrieben habt.
Vielen Herzlichen Dank
Ich hab euch alle ganz doll lieb:D
P.S.Shelby es tut mir leid das du wegen meiner Gedichte weinen musstest.
Aber danke für deine Wohltuenden worte:D :clap:
 
Wölfi

Wölfi

Registriert seit
12.07.2006
Beiträge
764
Reaktionen
0
Hab ne Gänsehaut........ @ fröschlein und wonni: das sind zwei sehr schöne Gedichte, da werden mir echt die Augen feucht.

Ich habe lange Zeit keinen Abschied nehmen müssen (außer vielleicht mal von einem Aquarienfisch), aber ich weiss, was es bedeutet und wie schwer es fällt. Und hoffe natürlich, dass meine 3 Schweinegranaten Anne, Frieda und Günni noch lange leben.
@ Shelby: Dass Gizmo fort ist, tut mir leid für dich, sei gedrückt :052:.

LG
Wölfi
 
Mozart2006

Mozart2006

Registriert seit
06.08.2006
Beiträge
14
Reaktionen
0
Froeschlein
Dein gedicht ist echt schön und passend ich wüsste nicht ob ich sowas verfassen könnte es regt einem immer zum nachdenken an

Wonnie1987
Ich finde dein Gedicht auch echt schön kann nachvollziehen wie du dich fühlst habe in den letzten Jahren auch Menschen durch Krebs verloren.
Und meine Mama ist auch schon 2 mal innerhalb von 2 Jahren an Krebs erkrankt. Und jedesmal sitzt die Angst im Nacken das sie es nicht schafft.

Mit euren Gedichten macht ihr einem aber echt viel Mut
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
5.893
Reaktionen
0
Hier könnt ihr eure gedichte reinposten, ob selber geschriebene oder nicht, aber bitte an die Quelle denken,wenn nötig!

danke Burani
 
Bambi

Bambi

Registriert seit
24.05.2006
Beiträge
292
Reaktionen
0
Final Goodbye

I never should of waited so long to say
What I've always known since the very first day
Thought that you would stay forever with me
But the time has come to leave


Before we turn out the lights and close our eyes
I'll tell you a secret I've held all my life
Its you that I live for, and for you I die
So I'll Lay here with you til the final goodbye


Hold, draw me close, close to my lips
Listen intently as I tell you this
Outside the world wages its rewards, I'll rest in peace as long as you know


Before we turn out the lights and close our eyes
I'll tell you a secret I've held all my life
Its you that I live for, and for you I die
So I'll Lay here with you til the final goodbye


Promise you our love will carry on
Until you turn eternal, we belong

Before we turn out the lights and close our eyes
I'll tell you a secret I've held all my life
It's you that I live for, and for you I die
So I'll lay here with you till the final goodbye

His respectful lips for the last time
And spell out the lyrics to love in the sky
Its you that I live for and for you I die
So I'll lay here with you till the final goodbye

Goodbye

Quelle: Lycrismania.de Künstler: Rihanna

das ist kein Gedicht sondern ein Lied, und es ist der Text der mir aus der Seele spricht.

Ich verstehe eben auch alles...

für mich ist dass schon ein Gedicht..

mfg
 
namico

namico

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
569
Reaktionen
0
ich wollte mal in namen eines tieres posten was es vielleicht sagen könnte:


Leere ,, einsame Welt

Du siehst die welt mit deinen menschen augen -sie ist schön-
ich sagte: "sie genauer hin" -was siehst du-
eine schöne ,heile, glückliche welt?

ich sagte: sieh doch noch genauer hin -was siehst du jetzt-
traurige tiere, angst ,panik?

ich merkte du wurdest traurig .....
aber ich habe nicht auf gegeben udn meinte bitte sieh noch genauer hin -jetzt?-
tiefe,leere,kummer?

warum empfiden menschen nicht oft so wie tiere?

einige menschen leiden gar nicht mit wenn ein tier stirbt ....doch das leben geht weiter ....

ich hab mal versucht zu dichten klappt nicht so ganz^^

l.g namico
 
Matimaus

Matimaus

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
357
Reaktionen
0
Oh, ist das schön...ich muss schon wieder heulen...
 
Thema:

Gedichte

Gedichte - Ähnliche Themen

  • Ich möchte einfach nur´Danke´sagen!

    Ich möchte einfach nur´Danke´sagen!: Ich möchte einfach danke sagen, dich gekannt zu haben. Danke für die lange Zeit die wir hatten. Danke das du auf mich aufgepast hast und jezt in...
  • Gedicht zum Abschied

    Gedicht zum Abschied: Leihe mir ein kleines Hündchen Ich will dir ein kleines Hündchen für eine Weile leihen hat Gott gesagt. Damit du es lieben kannst, solange es...
  • Gedicht zum Abschied - Ähnliche Themen

  • Ich möchte einfach nur´Danke´sagen!

    Ich möchte einfach nur´Danke´sagen!: Ich möchte einfach danke sagen, dich gekannt zu haben. Danke für die lange Zeit die wir hatten. Danke das du auf mich aufgepast hast und jezt in...
  • Gedicht zum Abschied

    Gedicht zum Abschied: Leihe mir ein kleines Hündchen Ich will dir ein kleines Hündchen für eine Weile leihen hat Gott gesagt. Damit du es lieben kannst, solange es...