Platinum Hundefutter

Diskutiere Platinum Hundefutter im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; kennt das futter einer?oder füttert es selbst?würde mich über ein paar ratschläge und infos freuen.... Mein hund ist ein seeeeeeeeehr mäkliger...
B

bobbyschatz

Registriert seit
27.09.2009
Beiträge
14
Reaktionen
0
kennt das futter einer?oder füttert es selbst?würde mich über ein paar ratschläge und infos freuen....
Mein hund ist ein seeeeeeeeehr mäkliger fresser...habe gehört das das
eie sehr hohe akzeptanz haben soll gegenüber den hunden und von der konsistenz so ähnlich wie frolic sein soll....Aber viiiiiiiiiiiiiiiel gesünder das ist mir wichtig.....mein hund mag frolic,soll es aber nicht haben,wisst ja^^ da es aber die konsistenz hat dachte ich mir ich bestell es mal und probiere es aus.... weiß jemand wie lange die lieferung direkt bei Platinum dauert und generell etweasd über das futter,und SEHR WICHTIG die akzeptanz??? danke
 
10.01.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
0
Hallo,
bei uns gibts unter anderem Platinum als Leckerlie, aber nicht als Hauptfutter.
Dadurch das die Brocken weicher sind als andere Trockenfutter ist es gut geeignet als kleine Belohnung.
Die Inhaltsstoffe finde ich gut. Die Lieferung ging recht schnell ohne Probleme.
Zur Akzeptanz: Kira schmeckt es hervorragend, allerdings schmeckt ihr alles super.Ich seh bei ihr kein Unterschied ob sie nun dieses oder jenes Futter runter schlingt.:lol:

Aber teste doch erst mal einen kleinen Sack Futter, dann wirst du ja sehen wie das angenommen wird. ;)
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Ich finde Platinum als Futter in Ordnung (sicherlich weit besser als Frolic), ich habe mal die Zusammensetzung rausgesucht:
Frisches Hähnchenfleisch (70 %), Reis, Hähnchenfett, Mais (gentechnikfrei), Geflügelfleischmehl, hydrolisiertes Geflügelfleisch, Rübenfaser, Apfel (getrocknet), Lachsöl, kaltgepresstes Leinsamenöl, kaltgepresstes Olivenöl, Grünlippmuschel-Extrakt, Mariendistelsamen, Fenchelpulver, Sarsaparillewurzel, Sellerie, Artischocke, Kapuzinerkresse, Kamille, Löwenzahn, Enzianpulver, Yucca, Kaliumchlorid.
Von dem "frischen Hähnchenfleisch" bleibt nach der Trocknung natürlich kaum noch was übrig, schade ist auch, dass doch relativ große Mengen an Getreide und andere Füllstoffe enthalten sind.
Ich finde das Futter deswegen nicht unbedingt schlecht, würde aber getreidefreie Sorten dem ganzen noch vorziehen.

Soweit ich weiß ist die Konsistenz von Platinum aber der von Frolic trotzdem nicht ähnlich, die Brocken sind knusprig und nicht wie bei Frolic weich.
Edit: Ich bin zu langsam ;) und mit der Konsistenz liege ich offenbar falsch.
 
X

xxx Tierfreund xxx

Registriert seit
09.11.2009
Beiträge
1.609
Reaktionen
0
Hallo,

also zu dem Futter kann ich nicht viel sagen.
Nach der Zusammensetzung ist es ok und auf jeden Fall besser als Frolic.

Ich denke nur, selbst wenn sie es frisst - dann frisst sie eben jeden Tag dasselbe, sprich jeden Tag die gleiche Zusammensetzung, immer die selbe Menge - das war für mich immer ein Problem ( ich wollte meinem Kleinen nicht immer dasselbe geben - weil ich das nicht ausgewogen fande ) ... aber vielleicht hast du ja auch eine andere Meinung.

Und wegen der Akzeptanz - da würde ich sagen kommt es immer auf den Hund an.
Meinem Bruno hatte ich orijen angeboten ( hochwertiges Trofu ) - er hat ein Stück genommen und es wieder ausgespuckt - er kann mit Trofu gar nix anfangen.Das ist immer verschieden, denke ich.

LG
 
snoopy984

snoopy984

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
1.315
Reaktionen
0
Ich finde dieses Futter nicht schlecht. Ich füttere derzeit noch Orijen für meinen Westie-Welpen, da sie dieses aber nur schlecht verträgt, werden wir wohl oder übel umstellen müssen. In einem anderen Forum wurde mir das Platinum hierzu empfohlen, da hier der Proteingehalt nicht so hoch ist, wie im Orijen und damit hat mein Hund wohl so seine Probleme.
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Ich hatte das Platinum wegen des hohen Fleischgehaltes auch schonmal ins Auge gefasst (und dabei nicht bedacht, dass getrocknet ja wirklich weniger übrig bleibt.)
Füttere zur Zeit versuchsweise Bestes Futter, bin aber noch nicht ganz glücklich damit und werde Platinum im Auge behalten.
 
snoopy984

snoopy984

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
1.315
Reaktionen
0
Habe gestern abend bzgl. des Platinums auch nochmal gegoogelt und teilweise erschreckende Details darüber gelesen.

Zum einen soll es bei der Produktion Schwierigkeiten geben, so dass immer wieder Plastikteile, Haare oder gar Knochensplitter im Futter zu finden sind. Allerdings waren diese Berichte von März 2008 und der Hersteller selber hat hierzu damals Stellung genommen und gemeint, der Produktionsfehler wäre behoben. 5 Monate später wurden aber immer noch Plastikteile gefunden. Teilweise sind diese "Fremdkörper" im Futter erst sichtbar, wenn man die Kroketten auseinander bricht. Was an dem ganzen Bericht dran ist, weiß ich nicht.
 
Engelpu

Engelpu

Registriert seit
22.04.2009
Beiträge
450
Reaktionen
0
Hallo,

ich fütter(te) Platinum und war damit eigentlich sehr zufrieden damit. Mia hat es sofort angenommen und sah auch alles ganz gut aus. Die Haufen waren klein und fest, ihr Fell sah gut aus und sie hat nicht gestunken..
Nun verträgt Mia das nicht mehr. Aber das wir an ihrer Vorgeschichte liegen.

lg
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Mal eine kurze Frage zu dem Futter.

Bleiben die Futterstücke von der Konsistenz her über einen längeren Zeitraum weich oder werden sie nach ein paar Wochen 'hart', wenn sie nicht grade Luftdicht verpackt waren?


Ich würde ja gerne einen großen Sack kaufen, aber will ich natürlich auch nicht, dass die Brocken dann ihren 'weichen' Vorteil nach einer gewissen Zeit verlieren. In dem Fall könnte ich dann nämlich eher mehr Geld für kleinere Mengen ausgeben...
Oder wird das Futter da auch bei 15kg in 3 Packete aufgeteilt? *grübel* ...oder war das bei einem anderen Futter?
Ah... Ich verwirre mich hier grade. ><
~§~
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
das futter wird egal bei welcher bestellmenge immer in 5kg säcke abgepackt... wenns lange offen steht wirds natürlich härter bis hart... aber das dauert schon recht lange

anonsten ist es richtig das öfter plastik drinne liegt... hatte auch vor 2 jahren nen kleinen pprobesack von denen, leider auch plastik drinne.

aber wer weiß was nicht alles in anderen trfus drinne ist. würde meinen rehten arm verwetten das dort auch so einige schlummert... von daher. ausschließen kann mans doch nie

ansonsten ist das futter okay, weitaus besser wie discounterzeugs

und nach der trocknung belibben immernoch 58% fleisch über :)
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Danke Chiari!

Ja - das 'perfekte' Futter oder Leckerli was indistriell hergestellt wurde, wird sich wohl niemals finden.
Mit dem Plastik ist nicht schön bei dem Platinum, ebenso wie manch andere Sachen. - aber irgendwas ist ja leider bei jedem Futter. *seufz*

Ich will es nun in erster Linie eigentlich als Trainingsleckerli und für 2-3 Mahlzeiten pro Woche nutzen. Sonst gibt es 'Frisches'.
Da die großen Mengen nun ja aber doch weitaus günstiger sind und Wuff 1 hier am liebsten etwas feuchtes Zeug hat, war halt meine Frage, wie lange die Stücke 'weich' bleiben.
~§~
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Also die Plastikerfahrung hatte ich noch nicht, aber ich fütter es auch noch nicht allzu lange.
Es gibt doch auch diese Brottütenklips. Damit kannst du den Beutel zumachen, dann bleiben sie lange weich. Haben wir bei den großen Säcken ne Zeit lang auch gemacht. Es wurde dann nur eine Ecke abgeschnitten, damit man es leichter zumachen kann. Jetzt haben wir ne Hundefutterbox gekauft
 
tanja_79

tanja_79

Registriert seit
26.07.2009
Beiträge
703
Reaktionen
0
ich hab erst ganz aktuell (keine 4 Wochen her) wieder von einem Plastikfund im Platinum gehört. Hier war es so, dass erst ein kleines rotes Stück Plastik im Sack gefunden wurde und bei genauerem Nachsehen wurde dann noch erschreckenderweise ein etwas größeres Stück in einer Krokette gefunden, das ein wenig aus der Krokette rausschaute.
 
Gina&Lucy

Gina&Lucy

Registriert seit
12.05.2007
Beiträge
1.973
Reaktionen
0
Ich kann das mit dem Plastik auch nicht bestätigen! Die Geschichte ist ja auch schon alt!

Und im Lamm&reis und im puppy ist auch kein Mais und kein rubenschnitzel! Ich finde es ist ein gutes Futter mit super Akzeptanz:)
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Also vor ein paar Jahren war es tatsächlich so, haben sie wohl auch selbst eingestanden (natürlich erst nachdem man es beweisen konnte... naja... sei mal dahingestellt, wieviel Reue da wirklich war). Aber gerade in Deutschland ist man sehr pingelig, dass ich mir kaum vorstellen kann, dass sowas ständig passiert.
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
also kati ist ja auch ein eher mäkeliger esser...vor allem was trofu anbelangt.

Aber platinum hat sie gleich gemocht. Da es ein halbfeucht futter ist, bleibt auch nach der "trocknung" noch viel fleisch übrig. Es ist einer meiner absoluten favoriten was fertigfutter anbelangt. Das gilt allerdins nur für das lamm.Das chicken enthält mais und würde deswegen für mich nicht in frage kommen.

zu den plastik teilen kann ich wenig sagen. Ich hab noch keins gefunden...

wenn man platinum offen stehen lässt,wir es devinitiv hart.Das kann man aber gut mit so einem verschließbaren farbeimer oder ähnliches vermeiden
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
wie schon geschrieben, ich bin der meinung das in jedem fertigfutter so einiges drinne ist was nicht reingehört, denke da braucht man sich nichts vorzu machen und da platinum eben eine andere konsitenz hat, sieht man das eher.

aber ich spreche hier nochmal die massentierzucht in spanien an, wovon platinum das fleisch herbezieht.

*duck und weg*

jedes futter hat sein pro und kontra
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Hanna ist mittlerweile so mäkelig, dass sie sogar schon beim Platinum nörgelt und es teilweise nicht anrührt... Bei ihr äußerst schlecht, da sie eh schon weniger bekommt, als die Richtwerte auf der Packung es sagen.
Liegt aber vielleicht auch nur an der Läufigkeit momentan... :(

Mit der Massentierzucht habe ich auch schon öfter in anderen Foren gelesen, aber ich hätte da mal gern ne Quelle zu :( Auch wenn ich ja befürchte, dass es wahr ist :(
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
ach mensch pewee, das ist ja ärgerlich das sie net frisst...

du gibts ja auch eine ahlzeit frisch???? gel???
daran kanns auch liegen...

für deine hanna fällt mir leider nichts ein...
 
skeddy

skeddy

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
1.025
Reaktionen
0
Hanna ist mittlerweile so mäkelig, dass sie sogar schon beim Platinum nörgelt und es teilweise nicht anrührt... Bei ihr äußerst schlecht, da sie eh schon weniger bekommt, als die Richtwerte auf der Packung es sagen.
Liegt aber vielleicht auch nur an der Läufigkeit momentan... :(
Nur mal so nebenbei - Hast Du schonmal Ihre Zahne kontrollieren lassen?
 
Thema:

Platinum Hundefutter

Platinum Hundefutter - Ähnliche Themen

  • Ist Platinum für Welpen immer noch so gut?

    Ist Platinum für Welpen immer noch so gut?: Guten Abend, vor or einigen Jahren ist bereits ein Welpe bei uns eingezogen, das ist aber schon 6,5 Jahre her. Nun ist ein weiterer Welpe hinzu...
  • gutes Hundefutter mit weniger Fleischanteil als Platinum gesucht

    gutes Hundefutter mit weniger Fleischanteil als Platinum gesucht: Hallo wir füttern jetzt seid einigen Jahren Platinum, das bekommt meiner süßen nicht mehr so gut und meine TA meinte ich soll auf eins umsteigen...
  • Platinum Puppy?

    Platinum Puppy?: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. am 1.November dürfen wir unser neues Familienmitglied begrüßen, weil mit einzieht...(endlich) da...
  • Gute Alternative zu Platinum

    Gute Alternative zu Platinum: Hallo ihr Lieben. Meine Hündin (2 Jahre; 14 kg) bekommt nun seit ca. einem Jahr Platinum Lamm oder Iberico. Sie ist ziemlich mäkelig, frisst...
  • Platinum Hundefutter

    Platinum Hundefutter: Hallo Gemeinde Ich fütter meinem Border Collie jetzt seit ca. 3 Monaten Platinum Trockenfutter, sie verträgt es sehr gut und es gibt keine...
  • Platinum Hundefutter - Ähnliche Themen

  • Ist Platinum für Welpen immer noch so gut?

    Ist Platinum für Welpen immer noch so gut?: Guten Abend, vor or einigen Jahren ist bereits ein Welpe bei uns eingezogen, das ist aber schon 6,5 Jahre her. Nun ist ein weiterer Welpe hinzu...
  • gutes Hundefutter mit weniger Fleischanteil als Platinum gesucht

    gutes Hundefutter mit weniger Fleischanteil als Platinum gesucht: Hallo wir füttern jetzt seid einigen Jahren Platinum, das bekommt meiner süßen nicht mehr so gut und meine TA meinte ich soll auf eins umsteigen...
  • Platinum Puppy?

    Platinum Puppy?: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. am 1.November dürfen wir unser neues Familienmitglied begrüßen, weil mit einzieht...(endlich) da...
  • Gute Alternative zu Platinum

    Gute Alternative zu Platinum: Hallo ihr Lieben. Meine Hündin (2 Jahre; 14 kg) bekommt nun seit ca. einem Jahr Platinum Lamm oder Iberico. Sie ist ziemlich mäkelig, frisst...
  • Platinum Hundefutter

    Platinum Hundefutter: Hallo Gemeinde Ich fütter meinem Border Collie jetzt seit ca. 3 Monaten Platinum Trockenfutter, sie verträgt es sehr gut und es gibt keine...