Suche die richtigen Vögel für mich

Diskutiere Suche die richtigen Vögel für mich im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, ich bin neu hier und habe eine (eher mehrere) Fragen. Hatte in der Kindheit Wellensittiche und Kanarienvögel gehabt. Seit ner ganzen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

Dobby30/03

Registriert seit
12.01.2010
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin neu hier und habe eine (eher mehrere) Fragen.
Hatte in der Kindheit Wellensittiche und Kanarienvögel gehabt.

Seit ner ganzen Weile habe ich ein Aquarium und liebe meine Fische abgöttisch. Ich würde mir trotzdem gerne wieder Vögel holen.

Habe auch schon alles vorher dafür,
für sehr gutes Geld :shock:, gekauft.
Eine Voliere (120cm lang x 70cm hoch x 60cm tief), Äste habe ich auch überall im Wald gemopst, als Sitzstangen, 2 Schaukeln, 4 Futternäpfe aus Edelstahl, einen kleinen Käfig (60cm hoch x 40cm lang x 30cm tief) für den Transport (TA oder so), 2 Kalksteine (da ich keinen Sand verwenden möchte sondern eher Papier), einen Gemüsehalter, ein Glöckchen usw.

Also an Gemütlichkeit und so, gibts hoffentlich nichts besseres, wenn ja hab ich was falsch gemacht :D

Nun weiß ich aber nicht welche Vögel ich bei mir aufnehmen kann. Hab mal im Internet geschaut, aber das stehen meist nur 2 Vögel drin, Kanarien und Wellesittiche. Aber es gibt doch so viel mehr. Könnt ihr mir da helfen??? Wäre sehr nett von euch, danke schonmal im Vorraus.

Viele Grüße K.
 
12.01.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Killian zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Ezilie.

Ezilie.

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
984
Reaktionen
0
Hallo Dobby und herzlich willkommen bei uns! :)

Es ist die Frage was fuer Ansprueche du an einen Vogel stellst. Willst du eher etwas zum Beobachten oder auch etwas das recht einfach zahm wird. Wie darf es mit der Lautstaerke aussehen, wie stehen deine Nachbarn zu Voegel etc. Des weiteren muesste die Vogelart auch an die Groeße deines Kaefigs angepasst werden (wie sich das anhoert -.-). Meines Wissen nach haben ein Paar Wellis eine Mindesanspruch von L x B x H: 100 x 50 x 50 cm und jeden Tag mehrstuendigen Ausflug benoetigen. Agas wiederum z. B. benoetigen als Mindestgroeße von 100 x 150 x 100 cm (L x B x H) mit mehrstuendigem taeglichen Ausflug. Hier waere dein Kaefig zu klein.

Eine Frage rein aus Interesse. Hast du das Aquarium in dem zukuenftigen Vogelzimmer stehen? Das waere ideal, da fuer Voegel eine Luftfeuchtigkeit wichtig ist, um gewissen Krankheiten vorzubeugen.

Von welchen Baeumen hast du Aeste gesammelt? Es sind nicht alle Baumarten geeignet.

Ich hoffe ich konnte dir schon etwas weiterhelfen und freue mich auf deine Antwort.

VLG

E.
 
Kiaran

Kiaran

Registriert seit
01.03.2009
Beiträge
1.772
Reaktionen
0
Hallo K., herzlich Willkommen im Forum!

Es gibt so viele Vogelarten... :D
Wie groß ist der Gitterabstand der Voliere?
Wie viel Freiflug würden die Vögelchen bekommen?
Sollten es Papageienartige (u.a. Sittiche) oder Spitzschnäblige (Prachtfinken, Kanarien u.v.m.) sein?
2 Kalksteine (da ich keinen Sand verwenden möchte sondern eher Papier)
Grit müsstest du dann noch separat anbieten. :001:
Hast du das Aquarium in dem zukuenftigen Vogelzimmer stehen?
Das müsste dann auch noch vogelsicher abgedeckt sein, damit die Vögel nicht reinkommen können.

Ich find's toll, wie gut du dich bisher schon informiert hast! Hast du auch schon einen Fachtierarzt für Ziervögel im Visier?

Grüße
 
D

Dobby30/03

Registriert seit
12.01.2010
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo,

zahm müssen sie nicht unbedingt werden, ich beobachte sie lieber. Die Lautstärke sollte nicht so laut wie ein Wellensittich sein, hab Tinitus und je lauter desto schlimmer wird er, also auf gar keinen Fall ein Papagei!!!!!

Meine Nachbarn sind mit Vögeln schon vertraut, ich glaube 2 von ihnen haben Wellensittiche, daher nicht so laut, da ich sie auch manchmal höre ;)

Ich habe gar kein spezielles Vogelzimmer, wohne noch zu Hause und habe das AQ und die Voliere bei mir stehen, wenn ich ausziehe und ne eigene Wohnung habe, kommt alles in die Stube, also wird das AQ und die Vögel in einem Zimmer stehen. Außer mein Kampffisch, der Kommt auf die Zeile in der Küche. Da hat er mehr Ruhe...

Ich hab Obstbaumäste, ich glaube Pflaume und Apfel.

Ich dachte an eher kleinere Vögel, da die Voliere nicht so groß ist.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Das Aquarium ist sehr sicher abgedeckt. Selbst ich hab manchmal Schwierigkeiten die Klappen aufzubekommen :D Der Gitterabstand ist ca. 0,7mm. Größer auf keinen Fall, vielleicht sogar weniger.

Mit dem Freiflug ist das so ne Sache, max. 2 Stunden am Tag.
 
Zuletzt bearbeitet:
BKlitz

BKlitz

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
594
Reaktionen
0
Meines Wissen nach haben ein Paar Wellis eine Mindesanspruch von L x B x H: 100 x 50 x 50 cm und jeden Tag mehrstuendigen Ausflug benoetigen. Agas wiederum z. B. benoetigen als Mindestgroeße von 100 x 150 x 100 cm (L x B x H) mit mehrstuendigem taeglichen Ausflug. Hier waere dein Kaefig zu klein.
Das ist leider nicht richtig, Wellis gelten als domestieziert und kommen offiziell mit weiger Platz aus. Auch wenn es in meinen Augen unsinnig ist. Aber das Verbraucherministerium braucht inzwischen 15 Jahre um ein Gutachten für Wellis und Nymphen zu erstellen. :roll: Die Mindestgröße für Agas beträgt L x B x H: 100 x 50 x 50 cm, also wäre der Käfig sehr wohl ausreichend für ein Paar. Nachzulesen hier im Gutachten.

Ich kann dir noch Sperlingspapageien empfehlen sie sind einfach unglaublich. In meinen Profil kannst du dir die ja mal anschauen. ;) Die sind von der Lautstärke ungefähr mit Wellis zu vergleichen, nur brabbeln die nicht den ganze Tag. ;)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Wegen der Lautstärke würde ich eher an Zebrafinken/Prachtfinken oder Kanarien denken... würden für die Voliere auch sehr gut passen. Das würde dann auch mit nciht ganz so viel Freiflug gut hinhauen.
 
D

Dobby30/03

Registriert seit
12.01.2010
Beiträge
12
Reaktionen
0
Ich glaub alle beide Arten (Agas und Sperlingspapageien) sind mir zu laut:(
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Kanarien hat ich schon mal (die konnten die Melodie von den Gremlins pfeifen, das war toll). Ich dacht an was kleineres, damit die mir nicht allzu böse sind was den mangelhaften freiflug angeht. Nicht das das am schluss so endet wie in "Die Vögel"...

Sind die Zebrafinken / Prachtfinken einfach zu halten??
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Such grad mal im Internet ein paar Seiten über die beiden Arten, die Prachtfinken sind aber schön, die farben, so schön knallig
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ich hab mich nach Lesen und vielen Bildern für die Zebrafinken entschieden. Was muss ich beachten und was ist noch unbedingt nötig (außer Grit, steht schon auf der Einkaufsliste :D)???

Ich hab ja die Grundfläche von 120cm lang und 70cm hoch und 60cm tief. Würden da 4 Vögelchen reinpassen oder wär das zu wenig Platz??? Wie siehts denn aus mit reiner Männchen-und reiner Weibchenhaltung aus???
Und wieviel kostet eigentlich ein Zebrafink???

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Ezilie.

Ezilie.

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
984
Reaktionen
0
Das ist leider nicht richtig, Wellis gelten als domestieziert und kommen offiziell mit weiger Platz aus. Auch wenn es in meinen Augen unsinnig ist. Aber das Verbraucherministerium braucht inzwischen 15 Jahre um ein Gutachten für Wellis und Nymphen zu erstellen. :roll: Die Mindestgröße für Agas beträgt L x B x H: 100 x 50 x 50 cm, also wäre der Käfig sehr wohl ausreichend für ein Paar. Nachzulesen hier im Gutachten.

Ich kann dir noch Sperlingspapageien empfehlen sie sind einfach unglaublich. In meinen Profil kannst du dir die ja mal anschauen. ;) Die sind von der Lautstärke ungefähr mit Wellis zu vergleichen, nur brabbeln die nicht den ganze Tag. ;)
Echt? Ich habe die Maße irgendwo gelesen und hatte mich schon gefreut, dass sie endlich erhoeht wurden. Frag mich aber bitte nicht mehr wo, ist schon eine Weile her....

Was ich dir wg. der Lautstaerke empfehlen kann, waere vllt. nochmal bei einem Zuechter oder Zoogeschaeft "Probehoeren".

Was die Maße angeht, halte ich mich lieber zurueck, da ich offensichtlich eine nicht korekte Quelle habe. Allerdings wuerde ich sagen, bei wenig Freiflug lieber "nur" ein Paar.

Ich wuerden Ihnen auf jeden Fall eine Bademoeglichkeit zur Verfuegung stellen, allerdings halte ich nicht viel von den handelsueblichen "Vogelbaedern", da diese meist sehr eng sind. Vllt. ein ausrangierten tieferen Teller, den du den Voegelchen zur Verfuegung stellen kannst. Ansonsten wuerde ich die Einrichtung so natuerlich halten wie moeglich. Was aber wiederrum Geschmackssache ist. Allerdings finde ich diese "ergonomischen" Sitzstangen auch ganz super, da diese der Krallenabnutzung dienlich sind. Was ich allerdings noch schoen finde, ist ein Hanfseil, den du durch den Kaefig spannen kannst. Wird von meinen Piepsern supergerne angenommen.

VLG

E.
 
D

Dobby30/03

Registriert seit
12.01.2010
Beiträge
12
Reaktionen
0
Ich sehe das mit den Maßer so: Lieber zuviel statt zuwenig. Wusste nicht das die Kleinen so viel Platz brauchen, sonst hätt ich noch was größeres genommen, an Voliere. Naja seis, drum, dafür dürfen sie zwei Stunden länger fliegen :D Also 4

Könnte es gut gehen wenn ich 1 Männchen und 3 Weibchen hole??? Oder gehen die sich dann an die Gurgel? Obwohl ein Pärchen reicht auch, hab an die Namen Bonny und Clyde gedacht oder Doug und Carrie oder Homer und Marge :004:

Ich werd heute mal in der Zoohandlung anrufen und mal fragen wieviel ein Pärchen kostet. Wegen Lautstärke und so, es gibt doch Youtube, da sind ganz viele Videos von Zebrafinken drinne
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

So mal fix angerufen, dort kostet ein Pärchen 15 Euro. Ein Hahn 12 euro und ne Henne 5 Euro
 
Zuletzt bearbeitet:
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
2.387
Reaktionen
0
Hallo

schau doch bitte das du sie nicht aus der Zoohandlung hollst
Die erfahrung muste ich auch machen
Frag mal im Tierheim nach oder bei Züchter meistens sind dieZüchter nicht teuer
es ist Paar haltung angesagt bei den Zebrafinken

Grüsse sim
 
D

Dobby30/03

Registriert seit
12.01.2010
Beiträge
12
Reaktionen
0
Wenn das so einfach wäre ins Tierheim zu gehen. Wir haben hier in der Nähe zwar eins, aber die haben keine Zebrafinken, habe auch schon nach Anzeigen im Internet gesucht, aber da waren nur zwei dabei und die waren bei mir nicht in der Nähe. Und einen Züchter gibts hier nicht der auf Zebrafinken spezialisiert ist, sondern nur Wellensittiche und Kanarienvögel.

Ich hab mir da schon einen Kopf gemacht, aber der einzige Weg ist die Zoohandlung. Und hier hab ich auch schon gesucht, aber da war auch nix.
Glaubt mir ich geh nicht gern in die Zoohandlung, aber es gibt sonst nix anderes...
 
Ezilie.

Ezilie.

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
984
Reaktionen
0
Bei welchem Anzeigenportal hast du den geschaut? Es gibt sooooo viele, ich grase teilweise 5-6 verschiedene ab.

Ich habe hierzu die Einstellung, dass ich lieber etwas warte, dafuer aber Tierchen ein Zuhause schenke, die es wirkl. dringend benoetigen. Sei es aus dem Tierheim oder eben aus "schlechten" Haltungsbedingungen oder eben, weil die Tiere aus persoenlichen Gruenden abgegeben werden muessen.

Die Tiere in der Zoohandel werden doch sofort ersetzt, dass ist eine never-ending-story, die ich einfach nicht unterstuetzen will.

Wenn du willst, kann ich dir gerne einige Anzeigenportale per PN zukommen lassen. (Ich bin mir nicht sicher, ob ich die hier posten duerfte..)

VLG

E.
 
D

Dobby30/03

Registriert seit
12.01.2010
Beiträge
12
Reaktionen
0
Ich hab mindestens 10 verschiedene Portale abgesucht, nix. Ich hab einige in Berlin und in München usw. gefunden, aber nix in meiner Ecke und ich fahre bestimmt keine 200km um mir zwei Zebrafinken zu holen. Das wär wirklich nicht gut
 
Ezilie.

Ezilie.

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
984
Reaktionen
0
Etwas warten kommt fuer dich nicht in Frage? Aber letztlich ist es deine Entscheidung. :)

VLG
 
D

Dobby30/03

Registriert seit
12.01.2010
Beiträge
12
Reaktionen
0
Naja, der geduldigste Mensch bin ich nun nicht, wollte sowieso erst am Freitag gehen und mal schauen, schauen nicht kaufen, ob sie überhaupt gute Zebrafinken haben.

Es ist ja auch schon alles vorbereitet, na gut Futter habe ich noch nicht, was fressen die kleinen denn eigentlich? Kann ich denen Kanarienfutter geben oder brauchen die spezielles Futter?

Jep, ist meine Entscheidung, ich schau heute trotzdem nochmal im Netz nach, vielleicht hat jemand heute ne Anzeige aufgegeben
 
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
2.387
Reaktionen
0
Hallo

Tschuldigung welches Chemnitz ist es den
hab über klein Anzeigen Ibay bei 09387 Hohenstein-Ernsttahl
verschiedene Vögel auch Zebrafinken
vom Januar

Schau mal ist das deine GEgend

Grüsse Sim
 
p1ng

p1ng

Registriert seit
29.06.2007
Beiträge
44
Reaktionen
0
Naja, der geduldigste Mensch bin ich nun nicht, wollte sowieso erst am Freitag gehen und mal schauen, schauen nicht kaufen, ob sie überhaupt gute Zebrafinken haben.

Es ist ja auch schon alles vorbereitet, na gut Futter habe ich noch nicht, was fressen die kleinen denn eigentlich? Kann ich denen Kanarienfutter geben oder brauchen die spezielles Futter?

Jep, ist meine Entscheidung, ich schau heute trotzdem nochmal im Netz nach, vielleicht hat jemand heute ne Anzeige aufgegeben
Da muss ich dir jetzt mal mit der Moralkeule auf die Finger hauen..
Eine Anschaffung für Jahre nur wegen ein paar Tagen/Wochen und evtl. auch Monaten nicht abwarten zu können, nur weil man selber eben ungeduldig ist, ist sicher nicht der richtige Weg.

Vögeln kann man in der Regel sowieso nicht ansehen ob sie "gut" sind. Zumindest den Gesundheitsgrad wird man schwerlich ohne einen Besuch beim vogelkundigen Tierarzt deines Vertrauens feststellen können.

Ich würde mir für euch, also dich und deine zukünftigen Piepmätze, freuen - wenn ihr euch zeitlasst. Informier dich doch ruhig ein wenig mehr, nur weil hier ein paar Tips gekommen sind, sind das ja noch längst nicht alle Vogelarten die evtl. zu dir passen.

Schau doch auch mal, was für Züchter/Vereine sich bei dir in der Nähe befinden, so hat man in der Regel immer einen Kompetenten Ansprechpartner bei Fragen und Nöten.

Liebe Grüße

Die bessere Hälfte von Ezi ;-)
 
D

Dobby30/03

Registriert seit
12.01.2010
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo,

das sind über 70km Fahrt, das ist zu viel!!! Ich wohne nicht in Chemnitz sondern in der Gegen um Chemnitz!! Das ist mir zu weit weg...​
 
BKlitz

BKlitz

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
594
Reaktionen
0
Da inzwischen jeder Zebra's züchtet, der sie hält solltest du auch mal die schwarzen Bretter in div. Futterhäusern abklappern. Bei uns braucht man da jedenfalls nicht groß suchen bis man Zebras findet. Preise sind auch deutlich günstiger als in der Zoohandlung und noch wichtiger du kannst dir ansehen wie die Tiere aufgewachsen sind. Ich verstehe auch nicht warum in besagter Zoohandlung der Hahn teurer war, normal ist doch die Henne teurer.

Auch finde ich es falsch aus ungedult heraus, schnell die erstbesten zu kaufen.

Du kannst auch mal hier schauen, ob da ein Züchter dabei ist. ;)
 
D

Dobby30/03

Registriert seit
12.01.2010
Beiträge
12
Reaktionen
0
ES GIBT HIER IN DER NÄHE KEINE ZÜCHTER DIE AUF ZEBRAFINKEN SPEZIALISIERT SIND!!!!!!!

Ich kenne einen Züchter der auf Kanarien spezialisiert ist und der meinte auch hier in der Nähe gibts nichts. Und wenn ich 70km fahren muss mit der Bahn um zwei Zebrafinken zu holen, das wäre für die Tiere so ein Stress.

Es liegt doch am Ende bei mir wo ich mir meine Vögel hole, weil sie ja dann meine sind. Klar gibt es die Möglichkeit von jemand anderem die Vögel zu übernehmen, aber das erscheint mir komplett falsch. Wenn man Tiere hat muss man bis zum Ende durchstehen und nicht nach 2 Wochen sagen, ich kann sie nicht mehr haben, es geht nicht. Es muss eine wohlüberlegte Entscheidung sein. Und ich überlege schon eine ganze Weile und musste erst das OK von meiner Mutter abwarten.

Ich hole sie mir aus der Zoohandlung. Ich habe wirklich seeeeeeeeeeeeehr viele Seiten durchgeblättert, ob jemand seine abgeben möchte, aber ich wohn in der doofen Ecke, das näheste wäre 35km. Ein Auto habe ich nicht und mit der Bahn fahren, ist noch mehr Stress, da das länger dauert von A nach B zu kommen.

Es ist wirklich verzwickt hier zu wohnen...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Suche die richtigen Vögel für mich

Suche die richtigen Vögel für mich - Ähnliche Themen

  • Auf der Suche nach einer Vogelart

    Auf der Suche nach einer Vogelart: Guten Tag, Eine gute Freundin hat mir von einer Vogelart erzählt, dessen Weibchen und Männchen einen speziellen Liebesruf haben, welchen nur die...
  • Suche passende Mitbewohner

    Suche passende Mitbewohner: Hallo ich bin auf der Suche nach den geeigneten Haustieren und möchte in die Richtung Vogelhaltung gehen. Nur gibt es soviele verschiedene Rassen...
  • Komplett ahnungslos - suche Starthilfe

    Komplett ahnungslos - suche Starthilfe: Hallo zusammen, ich möchte mir schon sehr lange Vögel anschaffen, bin aber sehr ahnungslos. Bevor ich mich aber im Detail verliere, suche ich...
  • Welcher Vogel ist der richtige ???

    Welcher Vogel ist der richtige ???: Hallo. ich habe mal eine Frage von der ich denke hier die passende Antwort zu finden. Und zwar geht es eigentlich mehr um meine Oma als um mich...
  • Ist diese Haltung so richtig?

    Ist diese Haltung so richtig?: Hallo, erstmal vorweg: Ich habe keine Ahnung von Vögeln, aber glaube trotzdem, dass diese Haltung total falsch ist. Also wir waren im Urlaub...
  • Ist diese Haltung so richtig? - Ähnliche Themen

  • Auf der Suche nach einer Vogelart

    Auf der Suche nach einer Vogelart: Guten Tag, Eine gute Freundin hat mir von einer Vogelart erzählt, dessen Weibchen und Männchen einen speziellen Liebesruf haben, welchen nur die...
  • Suche passende Mitbewohner

    Suche passende Mitbewohner: Hallo ich bin auf der Suche nach den geeigneten Haustieren und möchte in die Richtung Vogelhaltung gehen. Nur gibt es soviele verschiedene Rassen...
  • Komplett ahnungslos - suche Starthilfe

    Komplett ahnungslos - suche Starthilfe: Hallo zusammen, ich möchte mir schon sehr lange Vögel anschaffen, bin aber sehr ahnungslos. Bevor ich mich aber im Detail verliere, suche ich...
  • Welcher Vogel ist der richtige ???

    Welcher Vogel ist der richtige ???: Hallo. ich habe mal eine Frage von der ich denke hier die passende Antwort zu finden. Und zwar geht es eigentlich mehr um meine Oma als um mich...
  • Ist diese Haltung so richtig?

    Ist diese Haltung so richtig?: Hallo, erstmal vorweg: Ich habe keine Ahnung von Vögeln, aber glaube trotzdem, dass diese Haltung total falsch ist. Also wir waren im Urlaub...