To-be-Mäusehalterin sucht gute ratschläge

Diskutiere To-be-Mäusehalterin sucht gute ratschläge im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hi!:006: Also ich wende mich hier mit einer bitte an euch: Ich möchte mir nämlich in Kürze einige firstMäuse anschaffen (wahrscheinlich Farbmäuse)...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
E

Ebony13

Registriert seit
06.01.2010
Beiträge
49
Reaktionen
0
Hi!:006:
Also ich wende mich hier mit einer bitte an euch: Ich möchte mir nämlich in Kürze einige
Mäuse anschaffen (wahrscheinlich Farbmäuse) und würde gerne etwas mehr über die Haltung, Fütterung und Beschäftigungsmöglichkeiten etc. erfahren. Würde mich sehr freuen wenn ihr ein bisschen Zeit für mich habt und mir ein paar tipps geben könnt wie ich die kleinen artgerecht halten kann und was sie so alles brauchen!
lg Ebony:angel:
 
12.01.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Wussel

Wussel

Registriert seit
23.09.2009
Beiträge
5.702
Reaktionen
0
Off-Topic

Hallo!
Dazu kann ich dir ein paar Seiten empfehlen, nämlich
www.nagerschutz.de (unter Haltungsinfos) und
www.diebrain.de (ausführlicher)
:)
Wieso immer gleich andere Seiten? das Tierwiki und das Forum hier sind auch super!



Hallo!

Schau mal oben in der grnen leiste da findest du das Tierwiki, geschrieben von anderen Teinehmern für Teilnehmer hier.
Dann ist zu empfehlen die wichtigen Punkte in den Unterforn meist sind sie festgebind gleich als erstes.

Und dann würde ich allgemein mih mal so durch die Mäuseunterforen wurschteln so lernt man meiner Meinung nach am besten.

Natürlich wirst du sicher noch andere kompetenter Antworten bekommen, aber ich kenne mich mit Farbmäusen leider nicht aus. ich weiß nur das man Männchen kastrieren muss,weil sie sic sonst untereinander totbeißen können.

Edit: Sina war schneller mit den selben Gedanken.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.881
Reaktionen
11
UND unser Tierwiki: http://www.tierwiki.com/maeuse/farbmaeuse/

Nicht erschrecken, wenn Du hier so mit Links zugeschüttet wirst ;)
Aber es ist wirklich ratsam, wenn Du die erstmal durchforstest - und wenn Du dann noch gezielte Fragen hast, können wir Dir sicher auch noch weiterhelfen und werden das auch gern tun ;)

LG, seven

edit: Boar, was bin ich heute langsam *heulen geht*
 
E

Ebony13

Registriert seit
06.01.2010
Beiträge
49
Reaktionen
0
Hi nochmal!
Danke für eure Antworten, auf den ersten Blick sehen die Links schonmal sehr informationsreich aus :D ich werde also erstmal die nächsten paar stunden vor dem computer hocken und lesen ;) gut, ich melde mich wieder wenn ich noch andere Fragen habe und wenn die Mäuse da sind!
dankedankedanke Ebony
p.s. weis einer von euch, wenn ihr zufällig in Rosenheim oder Umgebung wohnt, ob auf dem Wasserburger Taubenmarkt auch Farbmäuse angeboten werden?
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi Ebony13,

wenn du dich durch die Links gewühlt hast wird du sicher gelesen haben, dass man Mäuse am besten aus folgenden "Quellen" bezieht:
- Tierheim
- Notfallmäuse ( da hat zb die Mausebande.de eine gute Übersichtskarte zu)
- Notfallmäuse die zb hier in Tiere suchen ein Zuhause vermitttelt werden

aber nicht von/bei:
- Zooläden
- Märkten/Messen
- 'unbekannten' privaten Vermehrern

Das hat einfach folgende Gründe:
- die Wahrscheinlichkeit das du aus den unteren "Quellen" ein trächtige Maus bekommst ist groß,
dass heißt dann, dass du die männlichen Mäuse kastrieren lassen musst (20-70 € pro Maus) da die sich sonst totbeissen oder du auf einer Mäuseschwemme sitzt

- die Wahrscheinlichkeit das du M & W bekommst auch nicht gerinig ist

- die Mäuse von da oft krank sind

LG Lilly
 
Wussel

Wussel

Registriert seit
23.09.2009
Beiträge
5.702
Reaktionen
0
Hallo!

Bitte nicht auf den Markt oder in einer Handlung schauen.

Schau mal hier in unseren vermittlungsforum ob du was findest, auch per Mitfahrgelegenheit.

Oder in Tierheimen in deiner Nähe. Gibt soviele süße Mausis die auf ein schönes Zuhause warten.

Auf Märkten und in Handlngen sind meist nur Vermehrer, die nicht auf Genetik und andere wichtige sachen achten. Diese Mausis sind dann sehr Krankheitsnafällig. Und werden regelrecht produziert wie eine Billig Marke.

Edit: Wieder zu langsam.... :(
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Off-Topic
Also, meine 5 Damen suchen auch ein neues Zuhause *werbungmacht*.... :)
 
E

Ebony13

Registriert seit
06.01.2010
Beiträge
49
Reaktionen
0
Hi!
Das mit der "Massenproduktion" hab ich gar nicht gewusst, sowas finde ich echt furchtbar, wenn Tiere als Gebärmaschinen verwendet werden und der Züchter sich nicht um die Gesundheit der Tiere schert! Jedenfalls bin ich jetzt absolut überzeugt dass ich meine Mäuschen NICHT auf dem Markt kaufen werde!!
lg Ebony
 
Emily22

Emily22

Registriert seit
16.11.2009
Beiträge
183
Reaktionen
0
gute entscheidung!!!;)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Ich eknen auch wirklich keinen amrkt dieser Art, bei dem viele verkaufte Tiere nicht mindestens trächtig wären... Eine bekannte hat tatsächlich auf einem Pferdemarkt bei eienr TOMBOLA ein Meerschweinchen und ein Kaninchen gewonnen - letzteres entpuppte sich einige monate später als Deutscher Riese von stolzen 8 Kilogramm. Toller gewinn. am ende durfte sie ne Menge geld reins tecken beide kastrieren und anständig unterzubringen...
 
E

Ebony13

Registriert seit
06.01.2010
Beiträge
49
Reaktionen
0
Hallo nochmal :D
Ich hätte da noch eine Frage: ich halte ja zum ersten Mal Farbis und frage mich gerade, wie viele Tier ich nun nehmen sollte... hättet ihr einen Vorschlag??
Ach ja, das sind die Maße meines Käfigs:50cm tief, 36cm hoch, 70cm lang und oben drauf käme nochmal ein Käfig mit den Maßen 25cm tief, 25cm hoch, 55cm lang. Dann will ich noch eine Etage bauen (wäre super wenn mir noch jmd sagen könnte wie und aus was solche Etagen gemacht werden!!!).
lg Ebony
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Da drin bitte gar keine Mäuse halten - Mindestmaße sind 80x50x50cm und das ist schon die aller aller unterste grenze, vor allem in der Länge und Höhe!
 
E

Ebony13

Registriert seit
06.01.2010
Beiträge
49
Reaktionen
0
Hi!
Hm, wäre es ok wenn ich auf den einen großen Käfig nochmal so einen Käfig draufmache und einfach das obere Gitter wegmache? (das mit dem befestigen wäre kein Problem, mein Vater kennt sich mit sowas zum Glück aus ;))
Danke für deine Antwort :angel:
lg Ebony
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Was mir an dem Käfig nicht gefällt ist die Länge. Bei der Höhe kann man ja immer noch aufstocken, aber die Länge bleibt. Würde lieber gleich einen ganz neuen Käfig kaufen oder bauen (ist gar nicht so schwer). Den jetztigen kannst du ja als VG-Käfig oder mal vorübergehend nutzen.
 
E

Ebony13

Registriert seit
06.01.2010
Beiträge
49
Reaktionen
0
Hi!
Naja, dann muss ich mich wohl wieder auf Käfigsuche begeben ;) aber am wichtigsten ist schließlich dass es den Mäusis gut geht!
Danke für eure Tipps!
Ebony
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.881
Reaktionen
11
Dass Du Dich um einen größeren Käfig bemühen willst, ist super! Denn die anderen haben Recht, der von Dir angegebene ist definitiv von der Grundfläche her deutlich zu klein...

Aber zu Deiner Frage nach der Gruppengröße.

Ich finde, die ideale Gruppengröße für Einsteiger sind so 4-6 Mäuse.

Wir haben damals mit 2 Mäuschen angefangen, aber 2 sind einfach noch kein Rudel, die sind eine Zweckkemeinschaft - wenn eine Maus kuscheln will und die andere nicht, kann die kuschelbedürftige Maus nicht auf eine andere Maus ausweichen...
Außerdem sind so kleine Gruppen meist relativ träge.... man sieht die Mäuschen also ziemlich selten.... Bei 4 Mäusen ist schon mehr Leben in der Bude, man sieht öfter mal eine Maus durch den Käfig hüpfen... und bei 6 Mäusen ist natürlich noch mehr los ;)

Anfangs dachten wir, wir wären mit "soooo vielen" Mäusen überfordert - aber es hat super geklappt ;)
Später hatten wir dann sogar mal 24 Mäuschen gleichzeitig - aber so große Gruppen werden dann natürlich auch ziemlich unübersichtlich, das würden wir auch nicht nochmal machen....

LG, seven
 
E

Ebony13

Registriert seit
06.01.2010
Beiträge
49
Reaktionen
0
Hey ;)
Ich habe gebraucht einen ehemaligen Rattenkäfig bekommen, der is echt riesig! Hat die Maße 100cm Länge 80cm Tiefe 130cm Höhe und ich kann mein Glück kaum fassen :D Die Gitterabstände sind etwas breiter als bei dem anderen (8mm) aber ich hoffe das passt.
Ich hab inzwischen ein paarmal den Begriff Springer gehört und hab irgendwie keine ahnung was er bedeutet? weiß einer von euch das vielleicht??
Achso ja wie kann ich den Käfig denn am besten reinoigen und mit welchen Mittel? Ich hab gehört dass essigwasser ganz gut sein soll??
lg Ebony
 
Marion65

Marion65

Registriert seit
02.05.2007
Beiträge
1.310
Reaktionen
0
Die Maße des Käfigs sind ja super. :D Sind da auch schon Ebenen drin, oder mußt du die selber noch einbauen? 8 mm Gitterabstand ist völlig ok. :D

Mit Essigwasser auswaschen ist sehr gut. Danach aber bitte nochmal mit klarem Wasser nachputzen. ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

To-be-Mäusehalterin sucht gute ratschläge

To-be-Mäusehalterin sucht gute ratschläge - Ähnliche Themen

  • Wie kann ich meinen Käfig gut vergrößern?

    Wie kann ich meinen Käfig gut vergrößern?: Ich hab einen Rattenkäfig will ihn aber vergrößern. Er ist 80 cm hoch, 50 cm lang und 50 tief. Was lässt sich machen? Danke wegen den...
  • Gut genug durchlüftet?

    Gut genug durchlüftet?: Hallöchen, Ich wollte mich mal an einen EB hintrauen und hab mir jetzt das Modell Perrine von Xoppla vorgestellt. So Anleitung hab ich, aber was...
  • Mäuse in gute hände abgeben/ Tipps für die geschlechtertrennung

    Mäuse in gute hände abgeben/ Tipps für die geschlechtertrennung: Hallo. Ich beschreibe mein Problem mal so kurz wie möglich: Ich habe vor ca. 1 1/2 Monaten Farbmäuse bekommen. 2 Albino-Weibchen und ein...
  • Farbmäuse mit guter Herkunft in Hessen

    Farbmäuse mit guter Herkunft in Hessen: Liebe Tierforum - Mitglieder, ich tingel hier schon seit ein paar Tagen durchs Internet und belese mich über Farbmäuse, da ich mit dem Gedanken...
  • Mäusemädchen aus Wien sucht bald neuen Platz

    Mäusemädchen aus Wien sucht bald neuen Platz: Hallo ihr Lieben, ich habe ein Problem: Ich hatte bis vor einigen Monaten noch 7 Mäuse. Es waren 4 Geschwister 2,5 Jahre alt und 3 mit 1,5...
  • Mäusemädchen aus Wien sucht bald neuen Platz - Ähnliche Themen

  • Wie kann ich meinen Käfig gut vergrößern?

    Wie kann ich meinen Käfig gut vergrößern?: Ich hab einen Rattenkäfig will ihn aber vergrößern. Er ist 80 cm hoch, 50 cm lang und 50 tief. Was lässt sich machen? Danke wegen den...
  • Gut genug durchlüftet?

    Gut genug durchlüftet?: Hallöchen, Ich wollte mich mal an einen EB hintrauen und hab mir jetzt das Modell Perrine von Xoppla vorgestellt. So Anleitung hab ich, aber was...
  • Mäuse in gute hände abgeben/ Tipps für die geschlechtertrennung

    Mäuse in gute hände abgeben/ Tipps für die geschlechtertrennung: Hallo. Ich beschreibe mein Problem mal so kurz wie möglich: Ich habe vor ca. 1 1/2 Monaten Farbmäuse bekommen. 2 Albino-Weibchen und ein...
  • Farbmäuse mit guter Herkunft in Hessen

    Farbmäuse mit guter Herkunft in Hessen: Liebe Tierforum - Mitglieder, ich tingel hier schon seit ein paar Tagen durchs Internet und belese mich über Farbmäuse, da ich mit dem Gedanken...
  • Mäusemädchen aus Wien sucht bald neuen Platz

    Mäusemädchen aus Wien sucht bald neuen Platz: Hallo ihr Lieben, ich habe ein Problem: Ich hatte bis vor einigen Monaten noch 7 Mäuse. Es waren 4 Geschwister 2,5 Jahre alt und 3 mit 1,5...