Hab ein Kaninchen mit 6 Wochen, was muss ich beachten ?

Diskutiere Hab ein Kaninchen mit 6 Wochen, was muss ich beachten ? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, bin neu hier und wäre dankbar wenn mir jemand helfen könnte. Ich habe mir jetzt 2 Kaninchen von einer Züchterin gekauft, ein weibchen ein...
A

andrea260478

Registriert seit
13.01.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo,
bin neu hier und wäre dankbar wenn mir jemand helfen könnte.
Ich habe mir jetzt 2 Kaninchen von einer Züchterin gekauft, ein weibchen ein Löwenköpfchen das ist jetzt 11 Wochen alt , das haben wir von der Züchterin mit knapp 7
Wochen bekommen, und letzten Samstag haben wir unser mänchen ein widder dazu bekommen der aber erst jetzt 6 wochen alt ist, hatte und habe auch noch immer einen guten Eindruck von der Züchterin , bei der ich auch nach gefragt habe ob es ok ist wenn die kleinen schon so früh von der Mutter getrennt werden , sie versicherte mir das es ok ist und kein problem ist die schon nach 5 1/2 Wochen zu trennen.Aber nachdem ich jetzt leider erst im nach hinein gelesen habe das es anscheinend doch nicht so gut ist die Tiere schon vor 10 Wochen zu trennen, bin ich sehr beunruhigt, was ich jetzt machen soll bzw. beachten muss , wäre toll wenn mir jemand helfen könnt .
Danke
 
13.01.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.549
Reaktionen
16
Jap, das war bisschen früh... *seufz*

Um deine Frage genau zu beantworten, müsstest du folgende Fragen beantworten:
Sitzen die beiden zusammen? Wenn ja, schon einen (Früh-)Kastrations-Termin für den Bock ausgemacht? Bis zur 11. Woche kann man Frühkastrieren und dann muss man die nicht trennen.

Wie groß ist dein Gehege?
Was fütterst du?
 
A

andrea260478

Registriert seit
13.01.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo, und erstmal danke für die antwort....

Nein ein Termin hab ich noch nicht ausgemacht, werde aber nächste Woche mit der Tierärztin telefonieren, da diese erst wieder ab Mo erreichbar ist... Laut der Züchterin sollte ich mein männchen erst ab der 10 woche kastrieren lassen.
Ja die beiden sind schon zusammen im Käfig, hat von anfang an super geklappt was mich ehrlich gesagt total überrascht hat , weil ich eben auch schon schlechteres gelesen habe, der Stall hat 2 Etagen , unser männchen ist die ersten 3 tage aber nur oben gewesen und ging nicht von alleine die rampe hoch und runter aber seit Dienstag macht er das und seit gestern bewegt er sich auch mehr im Stall als am anfang, war wahrscheinlich die Eingewöhnung bzw. weil das weibchen vorher schon im stall war und es eben ihr revier war. Aber es klappt gut mit denen zwei, fressen zusammen aus dem Napf , liegen nebeneinander, hoffe nur das es so bleibt und sich nicht ändert. Der Stall ist 120 hoch , 96 lang und 78 breit, möchte aber noch zusätzlich ein´weiteres Freigehege für mehr auslauf hin machen.....
Zum fressen geb ich ihnen , Heu ist immer ausreichend da , dann bekommen sie morgens und abends immer frisches Gemüse und Obst meist Apfel , fast immer ist eine Karotte dabei , dann wechsle ich ab was ich dazu gebe , Apfelstück, Brokkoli , Gurke , Salat , Kohlrabi, sellerie hab ich auch schon gegeben aber das mögen die beiden nicht so, wollte das mit dem gemüse jetzt erst mal so lassen und dann mal mit Blumenkohl auch versuchen.Ach und das Möhrengrün nicht zu vergessen da fahren sie total drauf ab:), dann hab ich von der Züchterin noch Trockenfutter mit bekommen , und sie hat mir gesagt ich soll auch Haferflocken dazu geben , aber die lass ich jetzt komplett weg , und das Trockenfutter möchte ich so langsam reduzieren (ist aber Getreidefrei), weiß nur nicht ob es sinnvoll ist es ganz weg zu lassen.Und dann bekommen sie noch getrocknetes Grünzeug, das ist so ne Mischung aus Löwenzahn und versch. Gräsern , die man so füttern kann oder zum Heu dazu geben, geb es meist zum heu dazu , oder füttere es ihnen aus der Hand.
Freu mich auf antwort....
Liebe Grüße Andrea
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.549
Reaktionen
16
Dein Käfig ist viel zu klein... Mindestmaße für 2 Kaninchen sind 4 qm Grundfläche (Etagen zählen ab 1 qm dazu). Wenn das Gehege davor steht und immer zugänglich ist, sollte es aber gehen. Das muss dann aber fast 4 qm haben, ohne den Käfig. Dein Käfig hat grade mal 0,75 qm Grundfläche.
Ich habe mein Gehege selbst gebaut. Habe 4 qm Gehege, davon sind 2 qm selbst gebaut und 2 qm mit Gitterelementen davor.

Also deine Fütterung ist super. Das getreidefreie Trockenfutter kann man füttern, sofern es 100 % getreidefrei ist. Wenn man es ganz weglässt schadet es aber nicht (ich füttere getreidefreies).
Nur Obst solltest du nicht täglich geben, etwa 1-2x pro Woche ist ok. Kohlsorten sollten auch nicht täglich gegeben werden, weil sie blähen.
 
Nilli

Nilli

Registriert seit
05.10.2005
Beiträge
606
Reaktionen
0
ich hab meine vier mit vier Wochen bekommen. Sie haben sich prächtig entwickelt. Hab bei google gesucht was sie schon fressen dürfen in dem Alter. Würde ich dir auch vielleicht raten, da sie in dem Alter noch nicht alles fressen dürfen...
 
A

andrea260478

Registriert seit
13.01.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo, ok und vielen Dank, ja hab jetzt schon sehr viel auch im Internet nach gelesen .......
 
Thema:

Hab ein Kaninchen mit 6 Wochen, was muss ich beachten ?

Hab ein Kaninchen mit 6 Wochen, was muss ich beachten ? - Ähnliche Themen

  • Kaninchen nach Kastration getrennt halten?

    Kaninchen nach Kastration getrennt halten?: Liebe Mitglieder, ich habe eine Frage zur Haltung nach der Kastration meine männlichen Zwergkaninchens. Kurz zur Vorgeschichte: Ich habe mir im...
  • Kaninchen und Baby

    Kaninchen und Baby: Hallo ihr Lieben! Ich wollte fragen wer seine Kaninchen drinnen hält und diese im Freilauf in Kontakt mit einem Baby kommen. Wir haben schon...
  • Kaninchen im Winter draußen

    Kaninchen im Winter draußen: Hey, ich habe 3 Kaninchen. 2 davon sind Zwerge und zusammen in einem warmen Gehege im Garten. Der andere ist ein weißer Neuseeländer und lebt zur...
  • Kaninchen hat immer Panik

    Kaninchen hat immer Panik: Hallo ihr lieben, ich bin etwas verzweifelt bezüglich meiner Kaninchen Dame und hoffe, dass mir vielleicht jemand weiter helfen kann. :/ Ich hab...
  • Vergesellschaftung von jungem Kaninchen

    Vergesellschaftung von jungem Kaninchen: Hey, heute haben wir ein kleines Kaninchen gekauft ca 12 Wochen alt(männlich). Und da meine kleine Süße leider am Montag verstorben ist, wollten...
  • Vergesellschaftung von jungem Kaninchen - Ähnliche Themen

  • Kaninchen nach Kastration getrennt halten?

    Kaninchen nach Kastration getrennt halten?: Liebe Mitglieder, ich habe eine Frage zur Haltung nach der Kastration meine männlichen Zwergkaninchens. Kurz zur Vorgeschichte: Ich habe mir im...
  • Kaninchen und Baby

    Kaninchen und Baby: Hallo ihr Lieben! Ich wollte fragen wer seine Kaninchen drinnen hält und diese im Freilauf in Kontakt mit einem Baby kommen. Wir haben schon...
  • Kaninchen im Winter draußen

    Kaninchen im Winter draußen: Hey, ich habe 3 Kaninchen. 2 davon sind Zwerge und zusammen in einem warmen Gehege im Garten. Der andere ist ein weißer Neuseeländer und lebt zur...
  • Kaninchen hat immer Panik

    Kaninchen hat immer Panik: Hallo ihr lieben, ich bin etwas verzweifelt bezüglich meiner Kaninchen Dame und hoffe, dass mir vielleicht jemand weiter helfen kann. :/ Ich hab...
  • Vergesellschaftung von jungem Kaninchen

    Vergesellschaftung von jungem Kaninchen: Hey, heute haben wir ein kleines Kaninchen gekauft ca 12 Wochen alt(männlich). Und da meine kleine Süße leider am Montag verstorben ist, wollten...