Ab wann sieht man die Hoden?

Diskutiere Ab wann sieht man die Hoden? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Moin, wie ihr ja wisst, habe ich seit Dezember vin meiner Bekannten den Ragdollkater bekommen, er hat sich nun auch richtig gut rausgemacht und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
Moin,
wie ihr ja wisst, habe ich seit Dezember vin meiner Bekannten den Ragdollkater bekommen, er hat sich nun auch richtig gut rausgemacht und kommt super mit meiner Katze klar und auch
sein Fell wird länger und er frisst für zwei.:)
Nun ist der kleine ja schon 4,5 Monate alt und ich sehe bei ihm noch keine Anzeichen von Hoden.
Erst dachte ich, das es vielleicht daran liegt, das er will Fell überall und auch am Hintern hat, aber auch wenn man genau schaut sieht man nichts.
Ich kenne halt Kater, das war von Wollie der Bruder da hat man schon mit 13 Wochen die Hoden klein gesehen, bei meinem Kater aber nichts, schlechtes Zeichen?
Es ist aber definitif ein kater, habe schon sein bestes Stück beim Putzen gesehen.!
 
16.01.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Arabie 96

Arabie 96

Registriert seit
10.11.2009
Beiträge
5.574
Reaktionen
0
Vielleicht sind sie auf dem Weg nach unten stecken geblieben?
 
A

Apollo 13

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
2.715
Reaktionen
0
Du müsstest hinfassen, nicht nur schauen. Einfach von hinten zwischen die Beine. Wenn du sie nicht fühlen kannst, ist er wahrscheinlich ein Kryptorchide, sprich seine Hoden stecken irgendwo im Leistenkanal. Dann ist die Kastration etwas komplizierter, aber sonst ist es keine wirkliche Einschränkung für ihn.
 
Arabie 96

Arabie 96

Registriert seit
10.11.2009
Beiträge
5.574
Reaktionen
0
Das würde ich nämlich auch vermuten. ;)
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
Ok, hab mir sowas schon gedacht, für ne zucht wäre er dann eh nicht zu gebrauchen wenn er ein Zuchtkater wäre, da es sich ja vererbt.
Der Papa hatte aber alles normal, woher kommt sowas denn?
Bis wann sind denn die Hoden eigentlich fertig?
Die Kastra wird aber dennoch der Tierarzt packen, könnte nur sein, das dies etwas teurer wird..:)
Werd meinen Doc nochmal diesbezüglich befragen, was er meint und denkt, wie lange oder teuer das sein würde..... oh je, das mir das passieren muss....
Schau nachher nochmal und fühle.
 
Arabie 96

Arabie 96

Registriert seit
10.11.2009
Beiträge
5.574
Reaktionen
0
Ich hab keine Ahnung woran das liegen könnte. Vielleicht sind die Leistenkanäle zu klein oder so.
 
A

Apollo 13

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
2.715
Reaktionen
0
Ok, hab mir sowas schon gedacht, für ne zucht wäre er dann eh nicht zu gebrauchen wenn er ein Zuchtkater wäre, da es sich ja vererbt.
Genau.

Der Papa hatte aber alles normal, woher kommt sowas denn?
Naja, für jede Geninformation sind ja zwei Abschnitte verantwortlich, einer von der Mutter und einer vom Vater. Wenn jetzt beide die Information Kryptorchide und Nichtkryptorchide haben, dann wird beim Vater das Kryptorchide unterdrückt, weil das Nichtkryptorchide dominant ist, seine Gene haben die Info jetzt aber dennoch. Wenn jetzt die Mutter dieselbe Info trägt und dein Kätzchen ausgerechnet die beiden rezessiven Gene bekommt, dann ist es ein Kryptorchide. (wohl gemerkt, das ist jetzt STARK vereinfacht, aber so in etwa).
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
Aber bei richtigen Zuchttieren mit Papieren und so dürfte das nicht passieren eigentlich oder?
Wäre das eigentlich so schlimm, wenn man damit züchtet und weitervererbt wird? Ich meine ist ja keine böse Krankheit, es baumelt eben nur nichts.
Aber er verhält sich ja normal, wie ein Kater nun mal ist,lol.
Wird die Kastra dadurch etwas teurer oder wird sich das nichts nehmen?
Aber werde doch mal meinen Doc danach fragen, die erste Impfe hatte er ja schon, aber die zwiete bei mir diesen MOnat noch, da frag ich gleich mal nach.
 
A

Apollo 13

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
2.715
Reaktionen
0
Aber bei richtigen Zuchttieren mit Papieren und so dürfte das nicht passieren eigentlich oder?
Doch natürlich. Die Forschung ist weit, aber das man mal so standardmäßig bei nem Kater schaut, ob er heterozygot (also beide Infos trägt) oder Homozygot (also nur die gesunde Info trägt), das ist dann doch noch nicht drin. Außer natürlich man wäre künftig bereit für Welpen ein paar Tausender hinzulegen, aber wir wollen mal realistisch bleiben.

Wäre das eigentlich so schlimm, wenn man damit züchtet und weitervererbt wird?
Nu ja, es KANN zu einer schlimmen Krankheit werden, z.B. wenn sich der Hoden denkt: hach, dreh ich mich doch mal um meine eigene Achse und schnür meine Blutzufuhr ab. Sowas kommt nämlich eigentlich nur beim Kryptorchiden vor.
Die Kastrations OP ist komplizierter und auch ein wenig teurer, weil ein Leisten oder Bauchschnitt nötig ist und darauf hätten bestimmt viele Besitzer keine Lust.
Davon abgesehen ist es nunmal ein Erbfehler und die muss man nun wirklich nicht weiterfördern.
Und zu guter letzt: Kryptorchide sind für gewöhnlich eh unfruchtbar. Der Hoden hängt nicht umsonst außerhalb des Körpers, drinnen ist es zu warm für die Spermienherstellung. Dementsprechend sind die meistens tot bevor sie rauskommen.
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
Ja, das ist verständlich, für viele doch dann ein anreiz, nicht zu kastrieren, da ja nichts passieren kann......
Aber mir wäre das risiko zu hoch und wenn da wirklich noch was passieren kann wie drehen und sowas, ne muss nicht sein.
Werd mal fragen, was die Kastra dann bei ihm kosten würde.
Ich hab meinen kleinen dennoch lieb, er ist echt liebenswürdig.

Aber danke, hab gefühlt, merke wirklich nichts, nur den kleinen Penis:)

Sag bescheid, wenn ich meinen Doc befragt hab.

Schönen Samstag noch.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Aber Ragdolls gehören doch eigentlich zu den "Spätentwicklern", wenn ich richtig informiert bin. Die sollen doch erst mit etwa 3 Jahren richtig ausgewachsen sein:eusa_think:
Von daher würde ich bei einem 4 Monate alten Katerchen noch nicht an innenliegende Hoden denken....sondern noch ein wenig auf die Entwicklung der Bömmels warten...
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
Ja, sie gehören zu den spätentwicklern, aber wenn man bedenkt, das auch dort schon Kater mit 8 MOnaten zeugen können, kann es ja wegen dem alter nicht ganz stimmen, coonies und waldkatzen sind auch erst mit 3-4 jahren ausgewachsen, kommen daher die hoden später?
wenigstens ansätze, müsste man das nicht sehen?

ich erkundige mich mal, trotzdem danke.
 
megu89

megu89

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
83
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem.
Habe einen 5 1/2 Monate alten Maine Coon "Kater". Nun kann ich aber immer noch keine Hoden erkennen und auch nicht wirklich fühlen. Langsam bin ich mir total unsicher, ob er nicht doch eine Katze ist....was mich hinsichtlich der Züchterin sehr enttäuschen würde, immerhin muss sie das ja eindeutig feststellen und der Tierarzt, bei dem sie ihn hat impfen lassen muss das ja auch noch mal geprüft haben.

Meine einzige Hoffnung ist im Moment, dass es bei ihm einfach sehr lange mit den Hoden dauert oder eben, was ich aber nicht unbedingt hoffe, gar nicht rauskommen, sondern im Bauchbereich geblieben sind, was es ja auch gibt.

Hab auch von einem Fall gelesen, wo es auf jeden Fall ein Kater war, aber die Hoden im 7. Monat noch nicht zu sehen waren...

Oh man, ich bin im Moment total verzweifelt deswegen...ich mein man ist die ganzen Monate jetzt davon ausgegangen, dass er ein Kater ist...und dann soll er es doch nicht sein?
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo megu,

wie sieht denn die Öffnung unter dem After aus? Eher kreisrund = Kater, länglich = Katze. Kannst auch gerne mal ein Bild vom Hinterstübchen einstellen.
 
megu89

megu89

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
83
Reaktionen
0
Hey eifelbiene,

ja genau das find ich iwie schwierig festzustellen :D Ich find es sieht eher rund aus...
werd die Tage vllt noch mal ein Bild einstellen.
Habe heute eine Antwort von der Züchterin bekommen, weil ich sie gefragt hatte ob sie das Geschlecht vom TA hat prüfen lassen.
Sie meinte, dass sie das selbst festgestellt hat und dann vom TA noch ma hat feststellen lassen, dass er ein Kater ist. Sie hat als Vermutung innenliegende Hoden...werde das dann wohl beim nächsten TA-Besuch einfach abklären lassen ^^
Wollte ihn bald beim TA vorstellen und anfragen wegen Kastration.
 
AndrejL.

AndrejL.

Registriert seit
16.05.2010
Beiträge
14
Reaktionen
0
Mein kleiner Kater Majoran ist ja erst 7 wochen alt, daher gehe ich davon aus das in diesem alter noch eher luft in den säcken steckt... aber ich wollte mich informieren ab wann die hoden sich entwickeln und was passiert wenn sie das nicht tun. ich werd den beitrag hier mal weiter verfolgen und fand ihn sehr informativ
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
Mein kleiner Kater Majoran ist ja erst 7 wochen alt, daher gehe ich davon aus das in diesem alter noch eher luft in den säcken steckt... aber ich wollte mich informieren ab wann die hoden sich entwickeln und was passiert wenn sie das nicht tun. ich werd den beitrag hier mal weiter verfolgen und fand ihn sehr informativ
:shock:...7 Wochen und von der Mutter bereits getrennt?
 
AndrejL.

AndrejL.

Registriert seit
16.05.2010
Beiträge
14
Reaktionen
0
ja ich weis das es etwas verfrüht ist, aber die besitzer wollten die kitten schnell los werden... wurde auch übergerascht als es hieß "jau nimm mit das vieh..." hatte nicht mal nen transportkorb dabei... und mein auto hat er während der fahrt noch voll gekotzt der kleene^^
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ab wann sieht man die Hoden?

Ab wann sieht man die Hoden? - Ähnliche Themen

  • Wann ist es Zeit?

    Wann ist es Zeit?: Hallo liebe Community, vor zwei Wochen wurde bei unserer Rikke (fast 13 Jahre alt) Krebs festgestellt.:022: Wir waren schon vor zwei Monaten bei...
  • wann sollten katzen mal Kot absetzen?

    wann sollten katzen mal Kot absetzen?: hey, sorry für das thema... aber was besseres fiel mir jetzt nicht ein... immerhin ist es ja genauso wie ich schreibe... wir ziehen (ich zog...
  • Wann kastrieren?

    Wann kastrieren?: Hey ihr lieben Wie bereits in anderen Threads erwähnt, wohnen seit 2 Wochen 2 (inzw. 11 Wochen) Kitten bei uns. Vor 2 Wochen, 1 Tag nachdem sie...
  • Wann hört rolligkeit nach einer Kastration auf?

    Wann hört rolligkeit nach einer Kastration auf?: Guten Abend Ihr lieben, heute wurde unsere Coco bei bestehender rolligkeit kastriert. (ERSTE ROLLIGKEIT) Ich hatte den Tierarzt vorher informiert...
  • Zwei junge verwilderte Kätzchen, wann Kastration?

    Zwei junge verwilderte Kätzchen, wann Kastration?: Hallo liebe Community, :039: Ich brauche mal eben eure Hilfe. Wir haben hier sehr viele verwilderte Katzen. Eine davon, bekommt sehr oft Junge...
  • Zwei junge verwilderte Kätzchen, wann Kastration? - Ähnliche Themen

  • Wann ist es Zeit?

    Wann ist es Zeit?: Hallo liebe Community, vor zwei Wochen wurde bei unserer Rikke (fast 13 Jahre alt) Krebs festgestellt.:022: Wir waren schon vor zwei Monaten bei...
  • wann sollten katzen mal Kot absetzen?

    wann sollten katzen mal Kot absetzen?: hey, sorry für das thema... aber was besseres fiel mir jetzt nicht ein... immerhin ist es ja genauso wie ich schreibe... wir ziehen (ich zog...
  • Wann kastrieren?

    Wann kastrieren?: Hey ihr lieben Wie bereits in anderen Threads erwähnt, wohnen seit 2 Wochen 2 (inzw. 11 Wochen) Kitten bei uns. Vor 2 Wochen, 1 Tag nachdem sie...
  • Wann hört rolligkeit nach einer Kastration auf?

    Wann hört rolligkeit nach einer Kastration auf?: Guten Abend Ihr lieben, heute wurde unsere Coco bei bestehender rolligkeit kastriert. (ERSTE ROLLIGKEIT) Ich hatte den Tierarzt vorher informiert...
  • Zwei junge verwilderte Kätzchen, wann Kastration?

    Zwei junge verwilderte Kätzchen, wann Kastration?: Hallo liebe Community, :039: Ich brauche mal eben eure Hilfe. Wir haben hier sehr viele verwilderte Katzen. Eine davon, bekommt sehr oft Junge...