Marderhund als Haustier?

Diskutiere Marderhund als Haustier? im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo, ich würde gerne mal wissen ob man einen Marderhund alt Haustier halten kann, denn das darf man ja nicht mit allen firstWildtieren. Ich bin...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ramosh

Ramosh

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
683
Reaktionen
0
Hallo,
ich würde gerne mal wissen ob man einen Marderhund alt Haustier halten kann, denn das darf man ja nicht mit allen
Wildtieren. Ich bin auf die Idee gekommen weil ich eben bei Wildes Wohnzimmer gesehen habe das eine Frau 2 Marderhunde als Babys aufgenommen und großgezogen hat und die jetzt bei ihr wohnen. Ich finde die total interessant und könnte mir vorstellen das später welche bei mir einziehen werden :D. Würde das gehen? Und wenn ja wo bekommt man die her?

Liebe Grüße Ramosh
 
16.01.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Marderhund als Haustier? . Dort wird jeder fündig!
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Huhu,

ich habe es auch gesehen. ;)

Um Wildtiere aufzuziehen und zu halten, braucht man immer eine Genehmigung und die entsprechenden Haltungsvoraussetzungen, bei Wildtieren bedeutet das viel,viel Platz und Erfahrung.

Ob Marderhunde zu Filmaufnahmen missbraucht werden sollten...von mir ein klares Nein,was auch allgemein meine Einstellung zu gerade dieser Sendung widerspiegelt.

Dadurch werden nämlich nur Begehrlichkeiten geweckt, viele wollen dann auch so ein Tierchen, wirkliche Information bleibt aber auf derStrecke.:(
 
Ramosh

Ramosh

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
683
Reaktionen
0
Ich fand das auch nicht besonders toll was die da mit dem gemacht haben.
Ich bin nicht so eine die sich ein Tier unüberlegt anschafft und später feststellt das das Tier nicht zu mir passt. Wenn würde ich mich vorher schon gründlich informieren und ich finde die Tiere auch sehr interessant ;).
Lg
 
Tracy

Tracy

Registriert seit
05.01.2007
Beiträge
1.865
Reaktionen
0
Das war ne Wiederholung hab den bericht schon vor über 1 Jahr gesehen, mein mann fragte mich auch gleich ob man die so einfach halten kann, weil sind ja so süß.
Ich find edie Sendung bringt di eleute einfach auf blöde ideen ist zwar schön anzusehen wie die leute so wildtierchen großziehen aber sie sollten mehr drauf eingehen das sowas ausnahmen sind
 
Ramosh

Ramosh

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
683
Reaktionen
0
Ich habe das glaube ich auch schonmal gesehen. Natürlich würde man sich die gerne direkt holen weil sie süß sind :D. Aber ich finde sowas muss gründlich überlegt sein und man muss den Platz und die Zeit für solche Tiere haben. Wollte nur mal allgemein wissen ob man die überhaupt privat einfach so halten kann da ich ja weiß das das nicht bei allen Wildtieren so einfach geht. Na wer weiß vielleicht krieg ich ja mal 2 kleine Babys zum großziehen :mrgreen:.
Lg
 
Marsepein

Marsepein

Registriert seit
24.11.2009
Beiträge
252
Reaktionen
0
Die Frau hat auch sehr viel andere Filmtiere.Sie hat schon viele groß gezogen etc.
Es ist zwar schön mit anzusehen so ein kleines Tier groß zu ziehen.Aber ich hatte schon mal einen kleinen Siebenschläfer.Glaub mir.Das war nicht witzig.
Bei den Tierchen muss man alle 2 Std. füttern.
ich bin zwar froh wenn der Siebenschläfer im Sommer wieder kommt,aber ich bin auch froh das er ausgewachsen ist.
Stell dir mal vor der haut ab wie das Männchen bei ihr.
 
Canis

Canis

Registriert seit
17.01.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
Wollte nur mal allgemein wissen ob man die überhaupt privat einfach so halten kann
ja, man kann marderhunde privat halten. sie sind aber selten zahm und für ein hundeleben im haus überhaupt nicht geeignet. sie brauchen ein mindestens 20qm großes gehege und stinken tun die wie sau. nachbarn sollten daher besser keine vorhanden sein.

bei wildes wohnzimmer, kamen sie ja leider als putzige haustierchen rüber und auf einmal wollten alle marderhunde halten. es sind aber keine hunde und sie stellen auch ganz andere anforderungen, als ein leben als haustier zu führen.
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
2.304
Reaktionen
6
Naja dieses Geruch.... wir haben hier welche im Tiergarten und die stinken wirklich so... :shock:
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
3.088
Reaktionen
2
also man sollte generell keine wildtiere als haustier halten.
es gibt natürlich auch ausnahmen(aufziehen..etc..)

aber wildtiere sind wildtiere und bleiben wildtiere und gehören in die wildnis und nicht in ein haushalt..
lass die tiere lieber in der wildnis da fühlen sie sich wohler..
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
1.654
Reaktionen
0
Haha, hab gerade mal geschaut wie die aussehen, die sehen ja aus wie Waschbären. Wo ähneln die denn einem Hund? :eusa_think:
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
3.088
Reaktionen
2
marderhunde werden so genannt weil sie früher als eine "mischung" von hunden und waschbären gehalten wurden..
deswegen haben früher die leute gedacht das in ein marderhund ein Hund drinne steckt..

lg leika
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
1.654
Reaktionen
0
Aso, gut zu wissen :)
Hab jetzt noch mal paar Bilder angeschaut, wenn die noch klein sind...uiui..quietschalarm..total süüß :007:
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Wildes Wohnzimmer vermittelt immer so einen verklärten Eindruck von der Haltung der seltensten Exoten - aber ich könnte von ausgehen: die tiere die leicht zu halten sind, sind schon längst relativ gebräuchlich, und der Rest fühlt sich in gefangenschaft sehr unwohl, ist schwer zu halten oder riecht unerträglich.
 
Julevalo

Julevalo

Registriert seit
25.01.2010
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo!

Ich informiere mich seit gut einem Jahr über diese Tiere, habe bereits welche bei einem Züchter kennengelernt und mich beim Veterinäramt schlau gemacht!

Marderhunde sind tatsächlich Wildhunde, haben nichts mit Mardern zu tun und auch nicht mit Waschbären! (Waschbären haben Hände, Marderhunde Pfoten)

Marderhunde können zahm sein, aber auch aggressiv und bissig! Haben ihre fünf Minuten, sind nachtaktiv, sind Allesfresser und müssen in einem Gehege gehalten werden!

Ich wollte mich beim Veterinäramt schlau machen, wie groß das Gehege sein muss und bekam die Antwort "40 qm" und seitdem bekomme ich regelmäßig Besuch von diesem Amtsarzt! (muss ihn aber immer enttäuschen, denn ich habe ja gar keinen)

Ich kann dem Marderhund keine 40 qm bieten, aber ich gebe nicht auf, da ich jemanden kenne, der seine Marderhunde in einem genehmigten 20 qm Gehege hält.

Ich hoffe dass ich irgendwann mal einen halten darf!

Wenn ihr wisst, wo ich eine Haltenenehmigung herbekomme ohne unser besch... Veterinäramt der kann mir gerne einen Tipp geben!

Der Amtsarzt meinte, dass zwar 20 qm festgelegt sind aber sie der Meinung sind, dass es zu wenig ist! Total schwammige Antwort!

Naja, so viel dazu! :lol:

Liebe Grüße
Jule
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
1.654
Reaktionen
0
Julevalo: Was ist das für ein Tier auf Deinem User-Bild? Sieht so niedlich aus. Aber ein Marderhund ist das nicht, oder? Oder ist das einfach ein Hund? Ich erkenn es nicht, aber sieht cool aus :D

Ja, warum Du unbedingt einen Marderhund willst würde mich auch mal interessieren. Auch warum Du ihnen nicht das bestmöglichste, also mindestens 40 qm, bieten willst? Wenn Du der Haltung nicht gerecht werden kannst (genügend Platz ist da ein sehr wichtiger Punkt) finde ich es schade das Du so an diesem Wunsch festhälst. Es scheint ja so als kennst Du jemand der diese Tiere hält, warum reicht es Dir denn nicht diese mit zu versorgen? Sind das Rudeltiere?
 
Canis

Canis

Registriert seit
17.01.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
julevalos avatar ist ein weisser marderhund ;)

und ja es stimmt, 20qm ist ein absolutes mindestmaß was vorgegeben ist. dennoch können veterinäre ein anderes mindestmaß bestimmen. wenn sie mindestens 40 qm wollen, wirst du da nicht drum herum kommen.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Also 20qm finde ich auch doch sehr eng, wenn man sich die Gehege in manchen zoos anschaut mit diesen Mindestmaßen zeigen die tiere doch arge verhaltensstörungen wie stereotypes hin und her laufen. Ich denke, diese festgelegten mindestmaße sind eigentlich zu klein, und wenn dann müssten sie schon extrem reichhaltig ausgestattet sein.

Bringst Du denn keine 40qm unter, oder doch wenigstens 30qm? Wird doch wahrscheinlich sowieso ein Außengehege, da hat man doch normal gut Platz?
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
3.088
Reaktionen
2
Also ich versteh das einfach nicht warum wollt ihr unbedingt ein Marderhund?? klar sie sind süß und auch spannend anzusehen und auch was "neues" aber findet ihr nicht das es den tieren in der wildnis am besten gefällt?
auch wenn sie ein rießiges Gehege haben und viel beschäftigung etc..
trotzdem sind es wildtiere und gehören eig nicht in ein gehege bei menschen..
Es gibt ja au ausnahmen z.B wenn einer aufgezogen wurde und sich in der wildnis nicht mehr zurecht findet das is ja dann auch "o.k" man kanns da ja nicht ändern..
also wenn dann holt euch ein der wirklich nicht mehr in der wildnis zurecht kommt ( verletzung,aufzucht etc. )
 
Julevalo

Julevalo

Registriert seit
25.01.2010
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo!

Mein Bild ist tatsächlich ein weißer Marderhund!
Den habe ich persönlich bei einem Bekannten kennenlernen dürfen!
Sie haben eine Art an sich die mich einfach fasziniert!
Dieser Bekannte hat auch auf ca. 20-30 qm vier Marderhunde und die fühlen sich pudelwohl, sie liegen herum, Sonnen sich, verstecken sich in Baumstämmen, die da liegen und baden für ihr Leben gern!
Die sind nicht so wild, dass sie immer herumrennen und tollen, die laufen eher gemütlich auf und ab und legen sich dann wieder zur Ruhe!
Sie sind nachtaktiv und müssen nicht unbedingt im Rudel gehalten werden!
Wenn es sich ergibt werde ich sicherlich darüber nachdenken mir einen zweiten anzuschaffen! Bis jetzt habe ich ja nichtmal einen und auch noch kein Gehege!
Wenn ich meinen Garten in 1-2 Monaten bekomme muss ich erstmal messen und durchrechnen wieviel Platz ich für das Gehege zur Verfügung habe und dann werde ich weitersehen!
Ich denke nicht, dass man die Tiere damit quält sie in einem schönen zu Hause bei sich zu halten, wenn man ihnen alles bietet, was so ein Marderhund liebt!
Baumstämme, Wasserstelle, Versteckmöglichkeiten, eine warme Kuschelhöhle usw!
Ich kann ja bei Gelegenheit noch ein paar Bilder von den Marderhunden des Bekannten reinsetzen, dann seht ihr, wie schön die es haben in so einem Gehege!

Gruß
Jule
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Marderhund als Haustier?

Marderhund als Haustier? - Ähnliche Themen

  • Passendes Haustier gesucht!

    Passendes Haustier gesucht!: Hallo Gemeinde :) Ich suche, seit nun 4 Jahren des kalten Tierentzuges, ein geeignetes Haustier für mich! Warum diese Frage hier und nicht...
  • Wie eng darf der Kontakt mit deinem Haustier sein ??

    Wie eng darf der Kontakt mit deinem Haustier sein ??: Egal ob Meerschweinchen, Vogel, Katze oder Hund, alle Haustiere können viele Krankheiten übertragen, Allergien auslösen, oder auch gefährliche...
  • Urlaub mit Haustier (bevorzugt Hund)

    Urlaub mit Haustier (bevorzugt Hund): Halihalo, Ich konnte keine alten Urlaub-Threads finden und hab deswegen mal einen neuen Urlaub-Thread eröffnen. Daher, wo fahrt ihr dieses Jahr...
  • Haustier-Tatto?!

    Haustier-Tatto?!: hallo liebes forum wollte ma fragn was ihr von haustier-tatto (hund) haltet?! nogo oder like?!:?: lg
  • Haustiere zur beobachtung bzw auch etwas "handzahmer"

    Haustiere zur beobachtung bzw auch etwas "handzahmer": Hallo, das hier ist mein allererster beitrag, also verurteilt micht nicht, wenn es in der falschen kategorie ist :D Jedenfalls, ich habe einen...
  • Haustiere zur beobachtung bzw auch etwas "handzahmer" - Ähnliche Themen

  • Passendes Haustier gesucht!

    Passendes Haustier gesucht!: Hallo Gemeinde :) Ich suche, seit nun 4 Jahren des kalten Tierentzuges, ein geeignetes Haustier für mich! Warum diese Frage hier und nicht...
  • Wie eng darf der Kontakt mit deinem Haustier sein ??

    Wie eng darf der Kontakt mit deinem Haustier sein ??: Egal ob Meerschweinchen, Vogel, Katze oder Hund, alle Haustiere können viele Krankheiten übertragen, Allergien auslösen, oder auch gefährliche...
  • Urlaub mit Haustier (bevorzugt Hund)

    Urlaub mit Haustier (bevorzugt Hund): Halihalo, Ich konnte keine alten Urlaub-Threads finden und hab deswegen mal einen neuen Urlaub-Thread eröffnen. Daher, wo fahrt ihr dieses Jahr...
  • Haustier-Tatto?!

    Haustier-Tatto?!: hallo liebes forum wollte ma fragn was ihr von haustier-tatto (hund) haltet?! nogo oder like?!:?: lg
  • Haustiere zur beobachtung bzw auch etwas "handzahmer"

    Haustiere zur beobachtung bzw auch etwas "handzahmer": Hallo, das hier ist mein allererster beitrag, also verurteilt micht nicht, wenn es in der falschen kategorie ist :D Jedenfalls, ich habe einen...