Giftschlangen Schlupfbox

Diskutiere Giftschlangen Schlupfbox im Schlangen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Guten morgen und erstmal ein frohes neues Jahr^^...n bisschen spät aber besser als gar nicht:D ich interresiere mich ein wenig für giftschlangen...
f3arl3ss

f3arl3ss

Registriert seit
27.10.2009
Beiträge
41
Reaktionen
0
Guten morgen und erstmal ein frohes neues Jahr^^...n bisschen spät aber besser als gar nicht:D

ich interresiere mich ein wenig für giftschlangen und
möchte mich diesbezüglich noch mal ein bischen informieren.

Diesmal geht es um die einrichtung für das Terra.

Ich habe schon öfter was von diesen verschließbaren Schlufboxen gelesen und wollte einfach mal fragen ob man die irgendwo kaufen kann oder wie man sich sowas selber bauen könnte...

Ich frage nur so aus reinem interesse da ich nicht denke mir in absehbarer zukunft eine giftige Art zu holen...


danke im voraus
liebe grüße Kalle
 
20.01.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ludwig zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
f3arl3ss

f3arl3ss

Registriert seit
27.10.2009
Beiträge
41
Reaktionen
0
hmm...weiß keiner was ich meine?
oder kennt das keiner?...:(
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

Es kommt auf die Art an, die du pflegen möchtest. Denn wenn du eine Art halten willst, die sich nicht in diese Schlupfkästen zurückzieht, ist es sinnlos :D
Lanzo hat welche ;)

ciao,
André
 
f3arl3ss

f3arl3ss

Registriert seit
27.10.2009
Beiträge
41
Reaktionen
0
hmm das klingt natürlich logisch^^:D

also wenn dann würde es sowas werden wie c. atrox, c. adamanteus oder agkistrodon c. contortrix...

aber wollte halt so eine box mal sehen...eine bauanleitung wäre am besten^^finde aber irgenwie nix darüber...
 
S

Slingan

Registriert seit
08.12.2008
Beiträge
146
Reaktionen
0
Hallo,

die Schlupfkästen von Lanzo die ich gesehen habe sind nicht verschließbar. Ich denke er sucht eher so was: http://www.shop-021.de/Terrarium-p106h39s60-Schlupfkasten-24-x-1.html

Bei C. adamanteus wird man mit Schlupfkästen nicht weit kommen. Meine Tiere liegen meist nicht versteckt mitten im Terrarium. Der Versuch sie in den Kasten zu treiben würde schnell zur Gegenwehr führen. Bei C. atrox sieht es sicher nicht viel anders aus, allerdings habe ich keine weitreichenden Erfahrungen mit dieser Art. Jedoch sollte bedacht werden, dass jede Art der Störung zur starker Gegenwehr führt. Bei Anschaffung folgender Arten: C. adamanteus, C. atrox, C. basiliscus, C. durissus, C. ruber und C. horridus sollte die zum Teil erhebliche Größe bedacht werden. Das Handling einer 1,5m Klapperschlange ist nicht ganz einfach und immer öfter findet man Tiere die den Besitzer im wahrsten Sinne des Wortes über den Kopf gewachsen sind.

Bei den Kupferköpfen sieht es schon besser aus, sie nehmen Schlupfkästen dankbar an, die Größe ist für den Anfang auch gut handelbar. Das Handling gestaltet sich aber nicht immer ganz einfach, selbst beim Einsatz von 2 Haken versuchen sie öfters vom Haken zu springen. Auch beim fixieren haben sie nicht die „Ruhe und Gelassenheit“ vieler Klapperschlangen.

Als Alternative zu den genannten Arten wären kleinere Crotalusarten zu nennen. Schau dir auf www.Klapperschlangen.de folgende Arten an: C. mitchelli ssp., C. enyo ssp. oder C. cerastes ssp. Mittlerweile ist es kein Problem mehr an gesunde und stabile Nachzuchten zu kommen, die weitere Pflege ist dann recht unkompliziert.



Ungeachtet der Größe und Art solltest Du dich aber an einen kompetenten und erfahrenen Pfleger wenden. Ohne einen Mentor geht der Einsteiger nahezu unkalkulierbare Risiken ein.
 
f3arl3ss

f3arl3ss

Registriert seit
27.10.2009
Beiträge
41
Reaktionen
0
hey,

genau so eine box meinte ich.

bevor ich mit giftschlangen anfange würde ich mir auf jeden fall einen mentor suchen, bzw. hätte ich da schon einen..mein onkel hält eine c.atrox...
kennt ihr denn jemanden der in der umgebung von Hamm/westf. eine art giftschlangen kurs anbietet?

Und mal ne ganz andere frage, wurde schonmal jemand von euch gebissen?

Wie verheilt so ein biss? bleiben irgendwelche schäden zurück`?


liebe grüße
Kalle
 
S

Slingan

Registriert seit
08.12.2008
Beiträge
146
Reaktionen
0
Hallo,

wie ein Giftschlangenbiss verheilt bzw wie die Vergiftung verläuft kann nicht im voraus gesagt werden da viele Faktoren relevant sind. Im schlimmsten Fall kann man auch bei einem Kupferkopfbiss einen Finger verlieren.

Folgende Faktoren sind wichtig:

- Die Spannweite der Toxine reicht von reinen Nervengiften ohne lokale Symptome bis zu sehr stark lokal wirkenden Toxinen mit ausgedehnten Nekrosen. Daneben gibt es noch Gifte die starken Einfluss auf die Blutgerinnung haben. Soviel zur Theorie, in der Praxis bestehen Schlangengifte aus einem Toxingemisch mit den verschiedensten Wirkungen. Selbst innerartlich kann es große Unterschiede in der Toxinzusammensetzung geben.
- Abgegebene Giftmenge
- Individuelle Reaktion auf das Gift
- Die Bissstelle
- Eventuelle Manipulationen an der Bissstelle

Über Giftschlangenkurse in der Nähe von Hamm ist mir nichts bekannt. In der Regionalgruppe der DGHT sind jedoch einige Halter vertreten. http://www.dght-ahlen-hamm.de/index.php?action=start
 
Thema:

Giftschlangen Schlupfbox

Giftschlangen Schlupfbox - Ähnliche Themen

  • Königsnatter oder Giftschlange

    Königsnatter oder Giftschlange: Hallo, ich habe ein kleines Problem mit einer zugelaufenen Schlange welche sich in meiner Wandverkleidung im Partyraum versteckt hat. Anbei ein...
  • Giftschlangen in der Schweiz

    Giftschlangen in der Schweiz: Hi, hier ein sehr interessanter Video-Beitrag aus dem Einstein Wissensmagazin über generell Giftschlangen und Roger Aeberhardt, langjähriger und...
  • Giftschlangen

    Giftschlangen: Hallo zusammen, wiedermal ich ;) und zwar geht es um folgendes. Ich Suche einen Link oder einen Ort an dem ich die Regelung zur Haltung von...
  • Giftschlangen - Ähnliche Themen

  • Königsnatter oder Giftschlange

    Königsnatter oder Giftschlange: Hallo, ich habe ein kleines Problem mit einer zugelaufenen Schlange welche sich in meiner Wandverkleidung im Partyraum versteckt hat. Anbei ein...
  • Giftschlangen in der Schweiz

    Giftschlangen in der Schweiz: Hi, hier ein sehr interessanter Video-Beitrag aus dem Einstein Wissensmagazin über generell Giftschlangen und Roger Aeberhardt, langjähriger und...
  • Giftschlangen

    Giftschlangen: Hallo zusammen, wiedermal ich ;) und zwar geht es um folgendes. Ich Suche einen Link oder einen Ort an dem ich die Regelung zur Haltung von...