Mein Sohn wünscht sich ein Kleintier, aber welches ?

Diskutiere Mein Sohn wünscht sich ein Kleintier, aber welches ? im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo, mein Sohn ist 9 Jahre alt und wünscht sich noch ein Haustier. Er hat zur Zeit ein Aquarium firstund einen Hund haben wir auch noch. Ins...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Kaja

Registriert seit
12.08.2006
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo, mein Sohn ist 9 Jahre alt und wünscht sich noch ein Haustier. Er hat zur Zeit ein Aquarium
und einen Hund haben wir auch noch.
Ins Auge gefaßt hat er mal Lemminge.
Es sollte ein Tier sein, daß er auch mal nur so zum Streicheln raußnehmen kann. Er ist sehr verantwortungsvoll, falls da jemand viell. denkt, das ist so eine Flause, und in einem Monat kümmert er sich nicht mehr darum.
Wer kann da nun mal weiterhelfen?
 
12.08.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
tassy92

tassy92

Registriert seit
11.08.2006
Beiträge
30
Reaktionen
0
Hallo erstmal :mrgreen:
Also ich würde Hasen oder Meerschwinchen empfehlen, denn sie sind liebevoll und auch richtig für auch kleinere Kinder.
Hamster oder Mäuse würde ich nicht empfehlen, denn die sind nacht aktiv, und davon hat dein sohn nicht viel.. :mrgreen:
 
dogsoul88

dogsoul88

Registriert seit
27.07.2005
Beiträge
1.632
Reaktionen
0
Meeries und Kaninchen (nicht Hasen) sind auch nur bedingt für kleinere Kinder geeignet und sollten auch auf jeden Fall paarweise und nicht in einem kleinen Käfig gehalten werden. Zum Kuscheln sind Meeries ind Nins definitiv nicht geeignet...

Schau mal unter diesem Link nach...

www.diebrain.de

LG
Linda
 
tassy92

tassy92

Registriert seit
11.08.2006
Beiträge
30
Reaktionen
0
ja stimmt...

aber mal ehrlich.. welches kleintier ist denn zum kuscheln da? eigentlich garkeins... oder? :|
 
H

hummelbummel

Guest
die frage ist, wie viel Platz für ein Aquarium habt ihr, man sollte Lemminge im Terarium oder im Aquarium halten, da sie Buddeln und die mindestgröße sollte ein meter Kantenlänge nicht unterschreiten
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
2.338
Reaktionen
0
Hallo, mein Sohn ist 9 Jahre alt und wünscht sich noch ein Haustier. Er hat zur Zeit ein Aquarium und einen Hund haben wir auch noch.
Ins Auge gefaßt hat er mal Lemminge.
Es sollte ein Tier sein, daß er auch mal nur so zum Streicheln raußnehmen kann. Er ist sehr verantwortungsvoll, falls da jemand viell. denkt, das ist so eine Flause, und in einem Monat kümmert er sich nicht mehr darum.
Wer kann da nun mal weiterhelfen?
Hmh,

also ich würde nicht unbedingt zu den bisher genannten Tieren tendieren, wie wärs denn mit nem Welpen ( Kleinhund ), der kann mit dem Sohn aufwachsen und wenn die Family mitspielt haben alle was davon.

Meeris/Ninis und Co. sind eher keine Kuscheltiere, brauchen aber sehr viel Zuneigung, Pflege und Schutz;)

LG. maglite
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
3.585
Reaktionen
0
Ich will meinen Vorrednern keinesfalls wiedersprechen - Kleintiere eignen sich nicht als Kuscheltiere! - dennoch kann ein Kind durchaus lernen achtsam und verantwortungsvoll mit den Tieren umzugehen und ich denke auch, dass dies für die Entwicklung eines Kindes bedeutsam sein kann.
Es sollten gewisse Regeln eingehalten werden... ich versuchs mal am Beispiel der Kaninchen:

- die Tiere sollten nicht im Kinderzimmer stehen - dort können sich Kind und Tier schnell auf die Nerven gehn, was zu Frustration führt - das Nini wird im Kinderzimmer schnell als störend empfunden, wenn es mal laut ist oder wenn der Geruch als unangenehm empfunden wird
- Eltern und Kind sollten die Tiere gemeinsam versorgen - so kann das Kind alles notwendige erlernen und lernt eben auch, dass Ninis nicht als Spielzeug taugen
- artgerechte Haltung sollte angestrebt werden, dass heißt auch, dass mindestens zwei Tiere angeschafft werden sollten (weitere Infos gibt es auf www.diebrain.de) - Ninis, die falsch gehalten werden verkümmern schnell, werden träge und für das Kind *langweilig*
- dem Kind sollte von den Eltern ohne Zwang dafür aber mit Freude an den Tieren das erforderliche Wissen vermittelt werden
:arrow: das bedeutet jedoch, dass die Eltern in jedem Fall die Verantwortung tragen für ausreichend Auslauf, frisches Waser, Heu ect.

Neulich hab ich in der Bahn zwei kleine Jungs kennen gelernt... die haben mir ganz stolz von ihren Ninis und Meeries erzählt... wenn sie nicht *artig* sind dürfen sie die Tiere nicht rauslassen :roll: (hab dem Papa die Adresse von diebrain aufgeschrieben *g*) Soetwas darf niemals passieren - die Tiere dürfen nicht als Druckmittel eingesetzt werden!

In diesem Thread
https://www.tierforum.de/t6774-ninis-sind-kein-spielzeug.html
hatte ich mal ein paar Links zur Thematik *Kinder und Tiere* rausgesucht... vielleicht sind die auch für euch ganz informativ? (ich weiß nicht mehr genau wo... aber bei einigen Links gab es auch eine Liste, in welchen Alter Kinder welche Pflegearbeiten übernehmen können ;))

Da ihr einen Hund habt, solltet ihr auch austesten, inwieweit er sich mit Kleintieren versteht...

vielleicht hilft dir das alles ja ein wenig :D
lg Okapi
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kaja

Registriert seit
12.08.2006
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo nochmal, es soll ja kein Kuscheltier sei (dafür haben wir einen Hund). Er nimmt ja das Tier mal kurz rauß, streichelt es und tut es dnn wieder in den Käfig. Er setzt sich eben davor un schaut einfach nur zu. Und am Platz soll es nicht scheitern, das hätten wir genug. Und ich bin ja auch Tierfreund, und kann es best. nicht sehen, wenn ein Tier in einem engen Käfig ist oder keinen Auslauf bekommt. Also wir wissen schon, welche Verantwortung wir haben.
Und daß Hamster nicht das Richtige sind wußten wir schon (nachtaktiv).

Also nochmal danke für die Antworten.
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
3.585
Reaktionen
0
Er nimmt ja das Tier mal kurz rauß, streichelt es und tut es dnn wieder in den Käfig.
Genau das ist für ein Kleintier wenig angenehm. Schöner wäre: sich auf den Boden setzen, wenn die Tiere Auslauf haben, warten bis eins von alleine kommt - dann evtl. aus der Hand Leckerli füttern und etwas streicheln (sofern die Tiere das zulassen)
 
B

Biertrinkerin84

Registriert seit
18.09.2005
Beiträge
513
Reaktionen
0
Huhu,

Also meine ersten eigenen Haustiere waren merschweinchen, da war ich auch ungefähr in dem alter wie dein Sohn und ich persönlich finde diese lustigen süßen Säue irgendwie am geeignetsten:lol:

Ist natürlich ganz klar das man das Thema kuscheln im fortgeschrittenen Alter wesentlich rationaler sieht als als Kind, dennoch ist es doch irgendwie ganz normal das ein Kind das Bedürfnis hat diese flauschgen Dinger auch mal auf den Arm zu nehmen oder zu "kuscheln", war bei mir damals auch nicht anders
Und solange das ganze nicht Überhand nimmt und das Kind den Tieren auch genug Ruhe gönnt finde ich das auch nicht weiter problematisch

Die Eltern sind schließlich auch noch da die ihr Kind auf gewisse Fehler aufmerksam machen können

LG
 
bobatte

bobatte

Registriert seit
01.08.2006
Beiträge
136
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

also ich glaube, dass eure Antworten nicht wirklich hilfreich sind. Wenn man das so liest, könnte man glauben, dass man Kindern gar keine Haustiere wie Nager kaufen sollte.

Ich glaube schon, wenn man hier im Forum als Mutter fragt, dass man verantwortungsvoll genug ist, aufzupassen, ob der Sohn richtig mit dem Tier umgeht.

Manchmal denkt man hier echt, dass man mit Meerschweinen gar nix anfangen darf, oder sie nie anfassen sollte. Das ist ja nun Quatsch.
Da könnte man doch die Frage stellen, warum Meerschweine Haustiere geworden sind.

Also Kaja, ich denke, dass das auf deinen Sohn ankommt. Von Kaninchen habe ich nicht so die Ahnung, sie sollen aber schneller zahm werden als Meerschweine, habe auch von meiner Freundin gehört, dass ihre nicht ins Zimmer pullern, wie Meerschweine.

Meerschweine sind allerdings ziemlich lustig, wenn man sie mindestens zu zweit hält, weil sie total süß sind, wenn sie fressen oder sich putzen.

Lemminge sind dagegen tag- und nachtaktiv, kleiner und auch relativ einfach zu halten...

Schwere Entscheidung.... :-/

PS: Ich würde auf jeden Fall Meerschweine nehmen. Hab sie jetzt 1 Jahr und die sind einfach süß, knuffelig, lustig... und vieles mehr... :)
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Meerschweinchen sind domestiziert worden, um sie zu essen!
Nur weil sie so süß aussahen, haben sie Händler mit nach Europa gebracht und da haben sie sehr lange Zeit, ein ganz schlechtes dasein in Minikäfigen alleine usw. gefristet. Erst seit kurzem wird sich wirklich mal überlegt, was wirklich gut für die Tiere ist und was nicht. Und es ist eben so das es Tiere sind die durch Streicheln schnell gestresst sind.
Kann man das seinen Kindern beibringen, ist das natürlich alles kein Thema.
 
bobatte

bobatte

Registriert seit
01.08.2006
Beiträge
136
Reaktionen
0
Na ja, aber das erste Meerschwein kam so im 16. Jhd. nach Europa.
Ich denke da wurden alle anderen Tiere auch in kleinen Käfigen gehalten, das war damals eben so...
Wenn ich an frühere Vogelkäfige aus China oder so denke, packt mich auch das Grauen.

Übrigens werden Meerschweine in Peru oder so heute noch als Spezialität verzehrt. Können die Leute ja machen, wenns ihnen schmeckt, das ist da halt so Sitte.
Wir essen dafür Kuh, das in Indien halt ne Todsünde ist.

Persönlich bin ich allerdings gegen alle Arten von Fleischverzehr, die als Haustier gehalten werden, wie Pferd....
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
ich wollte damit nur aussagen, das es wirklich erst in den letzten Jahren angefangen hat, sich eher damit zu beschäftigen Meerschweinchen und auch andere Tiere ihrer Art entsprechend zu halten und auch heute noch sieht man das sehr viele noch falsch gehalten werden.
 
bobatte

bobatte

Registriert seit
01.08.2006
Beiträge
136
Reaktionen
0
Ja, das stimmt. Es ist noch viel in den Köpfen, dass Tiere nur zahm werden, wenn sie einzeln gehalten werden, wie bei Wellis oder so...
 
HamstiMama

HamstiMama

Registriert seit
06.04.2005
Beiträge
506
Reaktionen
0
Also ich würde kein kleintier empfehlen. Wie wär es denn mit einer kleinen katze? wenn das mit dem hund ginge, oder vielleicht schildkröten? Habt ihr en garten? Da könnte man ne schöne ausenanlage bauen

aLy <3
 
K

Kaja

Registriert seit
12.08.2006
Beiträge
8
Reaktionen
0
Also das mit den Meerschweinchen begeistert mich jetzt schon. Ich hab auch mal gegoogelt und mir so einige Eigenbauten über mehrere Etagen und so angeschaut. Echt toll!

Werde mich da mal mit meinem Sohn unterhalten. Vor allem kann man da toll zuschauen. Ich denke mal, die Lemminge verbuddeln sich oft, dann sieht man garnichts.

Schönen Dank!
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Ja, das stimmt, zuschauen kann man denen wirklich besser und sie sind auch besser für Kinder anzufassen, als so ein wusseliger Lemming, wenn man sie doch mal rausholen muss.
Was für Internetseiten hast du dir über Meerschweinchen schon angesehen, ich kann dir noch einige geben:

www.diebrain.de
www.fraumeier.de
www.ostseeschnuten.de
www.lispet.de
www.mel-s.de

die letzten beiden, enthalten sehr viele Eigenbauten.
 
K

Kaja

Registriert seit
12.08.2006
Beiträge
8
Reaktionen
0
Wildkaetzchen

Fraumeier und Ostseeschnuten kannte ich noch nicht. Vielen Dank.
Noch eine Frage (von vielen): welche Rasse oder Rassen wäre empfehlenswert?
ZweiteFrage: Wäre ein Züchter (Babies) eine bessere Adresse als ein Tierheim?
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Ich lann alle kurzhaarigen Rassen empfehlen. Langhaarige Rassen bedeuten doch eindeutig mehr Arbeit und Stress für Halter und Tier, beim Kammen und Schneiden der Haare.
Ich würde ins Tierheim oder zu einer Notstation gehen, dort gibt es auch oft junge Tiere und man findet meist alle Rassen und Farben bunt gemischt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mein Sohn wünscht sich ein Kleintier, aber welches ?

Mein Sohn wünscht sich ein Kleintier, aber welches ? - Ähnliche Themen

  • Hilfeeeee!!! Tochter wünscht sich ein Tier

    Hilfeeeee!!! Tochter wünscht sich ein Tier: hallo! meine tochter ist 12 jahre alt und wünscht sich sehr gerne ein tier.... sie hat schon ein 60 liter auquarium mit diversen ziefischen...
  • Hilfeeeee!!! Tochter wünscht sich ein Tier - Ähnliche Themen

  • Hilfeeeee!!! Tochter wünscht sich ein Tier

    Hilfeeeee!!! Tochter wünscht sich ein Tier: hallo! meine tochter ist 12 jahre alt und wünscht sich sehr gerne ein tier.... sie hat schon ein 60 liter auquarium mit diversen ziefischen...