Kater bricht immerzu..

Diskutiere Kater bricht immerzu.. im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, mein Kater heisst Milka ist 1 1/2 Jahre alt und hatte schon im dezember laut tierarzt magen darm infekt, hatten ihn mit antibiotika...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

Principesza

Beiträge
95
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
mein Kater heisst Milka ist 1 1/2 Jahre alt und hatte schon im dezember laut tierarzt magen darm infekt, hatten ihn mit antibiotika behandelt und ihm gings wieder gut.

seid Samstag bricht er immerzu das futter aus, ob trocken oder nass,
wir haben jetzt auch ettliche verschiedene futtermarken ausprobiert,
ob trocken oder nass, er bricht un bricht, ich kann mir nicht erklären woran das liegt.

wir haben noch einen weiteren kater, 1/2 jahr alt, der frisst genau das gleiche, und hat überhaupt KEINE probleme.
sonst vom allgemein zustand sind beide sehr fit spielen miteinander und raufen auch sind auch ganz futter verrückt.

unsre tagesration beträgt:

1x am Tag Nassfutter,
und über den tag eine Schüssel trockenfutter
& Trinkbrunnen läuft den halben tag..


habt ihr eine idee ?
klar wäre es schlauer zum tierarzt zu gehen
haben letztes mal wegen der sache fast 180€ gezahlt,
aber vielleicht machen wir auch intern etwas falsch..


Vielen dank im Vorraus
Laura
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
E

Emblazoned

Guest
Das Trockenfutter würde ich evtl komplett weglassen. Manchmal macht auch die Kombination Nassfutter/Trockenfutter Probleme, weil die Verdaulichkeit unterschiedlich ist.

Und jaaa es ist schlauer zum TA zu gehen. Wie siehts denn mit dem Entwurmungstand aus?

LG
 
P

Principesza

Beiträge
95
Punkte Reaktionen
0
Ich weiß nicht, wie es aussieht wenn eine katze würmer hat hatte den fall noch nie
 
E

Emblazoned

Guest
Okay. ... Sind das reine Wohnungskatzen oder Freigänger? Ein Parasitenbefall kann durchaus Erbrechen verursachen.
Ist dir am Kot auch was aufgefallen? Würmer "siehst" du nicht unbedingt, die Symptome sind oft Durchfall, Erbrechen, Gewichtsverlust oder bei leichtem Befall auch mal gar nix. Selten entdecken die Besitzer die Biester im Kot.

Sind deine Katzen generell noch nie entwurmt worden?

LG
 
zwergsam

zwergsam

Beiträge
241
Punkte Reaktionen
0
geh' auf alle Fälle zum TA und lass' das checken! klingt nicht gesund! das Geld sollte dir die Gesundheit deiner Katze wert sein!is ja nicht gesagt, dass es wieder soviel kostet- aber sollte wirklich etwas sein , was man behandeln hätte können, machst du dir ewig vorwürfe!

lg sandra
 
P

Principesza

Beiträge
95
Punkte Reaktionen
0
also, würmer haben beide keine, entwurmt wurden sie auch schon 2 mal.
beide sind reine wohnungstiere, ich werde morgen zum TA gehen, wird das beste sein
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Beiträge
22.186
Punkte Reaktionen
0
seid Samstag bricht er immerzu das futter aus, ob trocken oder nass,
wir haben jetzt auch ettliche verschiedene futtermarken ausprobiert,
ob trocken oder nass, er bricht un bricht, ich kann mir nicht erklären woran das liegt.

Vielleicht genau daran..:eusa_think:
Vielleicht probiert Ihr einfach zuviel mit verschiedenen Futtersorten herum, manche Katzen reagieren ja sehr sensibel auf Futterumstellungen.
Futterumstellungen bei sensiblen Katzen sollten ja immer nur "löffelweise" erfolgen, indem man das neue Futter unter das gewohnte mischt.

Aber Du sagtest ja, Du wolltest nochmal zum TA gehen. Was ist denn dabei rausgekommen?

EDIT: hab mal wieder kein Zeitgefühl...ist ja schon nach Mitternacht..also gehst Du morgen , also heute zum TA...lol
 
I

inga85

Beiträge
86
Punkte Reaktionen
0
Kann auch an einer Futterunverträglichkeit liegen, weil ja auch nur eine Katze drunter leidet. Würmer würden ja übertragen werden... aber des Rätsels Lösung müsstest du ja heute bekommen....berichte doch mal!
 
P

Principesza

Beiträge
95
Punkte Reaktionen
0
sooooooooo, wir waren beim tierarzt,
Der TA vermutet das es eine Magen schleimhaut enzündung ist..
3 Spritzen kamen wie folgt, und er frisst nun,
bleibt auch alles drin wie gesagt, toi toi toi...

der TA vermutet das es wenn es nicht über die nacht besser wird, es chronisch wäre..
da ich aber seid gestern nach dem TA nichts erbrochenes gefunden habe, und auch diese nacht ruhig war..
(bis auf das mit der neuen katze, die dazukam, die mir mehr sorgen macht..
in katzen verhalten hab ich ein neues thema eröffnet, wer genaueres wissen will)


heute um 11h zur kontrolle,
und dann denk ich das das wird.. :)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

danke für eure hilfe!!!!!!!!!!1
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Kater bricht immerzu..

Kater bricht immerzu.. - Ähnliche Themen

Kater kaut essen nicht: Hallo ihr Lieben, Wir haben seit einiger Zeit ein Problem mit unserem Kater Charlie (5 Jahre alt, Britisch Kurzhaar). Er kaut sein Futter nicht...
Kater leidet unter starkem Durchfall: Hallo liebe Mitglieder, Ich brauche eure Vielfältigen Meinungen und Erfahrungen! Zu dem Problemkind: Merlin ist ein reinrassiger Maine Coon...
Kater mit IBD - Verzweiflung: Hallo liebe Katzenfreunde Ich habe mich hier aus reiner Verzweiflung angemeldet und hoffe, dass hier jemand Erfahrung oder Tipps hat für einen...
Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!: Hallo, ich brauche dringend Hilfe!!!! Vill hat jemand schon das selbe durch. Es handelt sich um meinen kater und meine Katze 6 und 5 Jahre alt...
Kater bringt mich zum Verzweifeln: Hi meine Lieben. Seit Dezember haben ich und mein Freund 2 Wohnungskätzchen auf 80qm2 und 2 Etagen. Wir haben sehr viele Spiel und...
Oben