Neuer Wellensittich wird nicht zahm :(

Diskutiere Neuer Wellensittich wird nicht zahm :( im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hey, ich habe seit 3 Wochen einen Wellensittich ( der 2. kommt später nach, keine Angst, aber ich würde den ersten gerne erstmal handzahm bekommen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
W

Welli-newbie

Registriert seit
21.01.2010
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hey, ich habe seit 3 Wochen einen Wellensittich ( der 2. kommt später nach, keine Angst, aber ich würde den ersten gerne erstmal handzahm bekommen ;)) - beschäftige mich täglich länger mit ihm, er lässt sich auch streicheln (und das von anfang an, also kein Erfolg von mir)
aber ist ansonsten sehr ängstlich. Heißt also er geht nicht auf den Finger, geht nicht freiwillig raus obwohl die Käfigtür immer offen steht etc.

Ich hab ihn einmal herausgenommen, dann ist er 5 min lang an der Wand rauf und runter geflogen bis er dann auf dem Boden gelandet ist. Habe ihn dann nach ein paar stunden wieder mit einem Stock in den Käfig gesetzt. Also noch irgendwie sehr schüchtern und ängstlich :(

Hier meine Fragen: Wie bekomme ich ihn dazu, dass er mir auf den Finger folgt? Selbst wenn ich Hirse oder so darauf lege ist seine Angst einfach so groß, dass er nix macht.
Wie bekomme ich ihn freiwillig zum Flug? Wenn ich ihn mal auf den Käfig setze sitzt er nur da herum und macht nichts (ähnlich wie auf dem Boden)
Aus dem Käfig locken werde ich die Tage mal probieren.

Danke schonmal für eure Antworten :)
 
21.01.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ann zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
1.226
Reaktionen
0
1. Man sollte Vögel die ersten zwei Wochen im Käfig lassen, damit sie sich die Umgebung einprägen können und dann nicht gegen die Wand fliegen

2. Glaube ich nicht das du Befürworter für deine Methode hier findest, da Einzelhaltung egal wie lange Tierquälerei ist: https://www.tierforum.de/t54678-wichtig-warum-wellensitticheinzelhaltung-tierquaelerei-ist.html

3. Hat hier kaum jemand zahme Wellensittiche, zumal ein einsamer 1. nicht schneller zahm ist, sondern 2. nur noch ängstlicher, da er alleine ist.

Also empfehle ich dir ihn zwei Wochen drin zu lassen, heute bzw morgen einen Kollegen besorgen und wenn sie dann fliegen dürfen, mit Hirse und viel viel gutem zureden beginnen und keine Hoffnung haben das es überhaupt was bringt.

Liebe Grüße,

Nicole
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
3.862
Reaktionen
0
Hallo Welli-newbie,

herzlich willkommen im Tierforum. ;)

Ich würde Dir auch empfehlen dem Kleinen ganz schnell eine Partnerin zu besorgen. Zahm werden sie zu zweit viel eher, weil sie dann weniger einsam umd ängstlich sind. Wie zahm sie allerdings werden hängt neben der Geduld und Zeit, die Du aufwendest auch vom Charakter des einzelnen Vogels ab.

Ganz wichtig ist Geduld von Deiner Seite und niemals Zwang ausüben. In den Käfig solltest Du nur zum Reinigen und füttern greifen. Ansonsten ist er der sichere Rückzugsort der Wellis. Dass Du ihn rausgeholt hast hat ihn ganz sicher sehr erschreckt und der erzwungene Flugversuch war ebenfalls eine traumatische Erfahrung.

Ich hoffe, mit einer Partnerin erholt er sich davon und lernt trotzdem irgendwann, Dir zu vertrauen.
 
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
1.292
Reaktionen
0
Hallo

willkommen hier bei uns
freut mich das du den Weg hier her gefunden hast

Ich muss dir leider sagen nicht alle Wellis werden zahm
jeder ist ein andere Typ so wir Menschen
eigentlich sind ja Wellis sehr neugierig aber wenn deine so ängstlich ist wäre es doch viel besser so bald wie möglich ein partner dazu zuhollen oder
vielleicht einer der aufgeweckter ist

wo her hast du den deinen Kleinen ?
und wie alt ist er den?

Ein Tipp von mir holl dir einen Welli von einem Züchter und schau dir die Zuchtanlagen an
Zum beispiel ich habe 4 Nymphis von 3 Züchtern die ersten muste ich schnell hollen da wir Todesfälle hatten da hatte ich einfach nicht die Zeit und auch nicht den Blick dafür
bei den Mädels hatte ich die Zeit in Ruhe zu schauen und hatte Glück einen einen Ort weiter von mir zu finden
die haben auch Wellis nur das du dir mal die Seite anschauen kannst Zücht maibaum
die sind echt supi
Das merkst du auch allen Tieren bei den dort an
Und da meine Tiere mich Jahre lang bekleiden sollen ist nur das beste gut für mich und meine Fluggaier


Grüsse Sim
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
5.140
Reaktionen
11
auch ein Herzlich Willkommen von mir,
ich kann mich den anderen auch nur anschließen, besorg ihm eine Partnerin und lass ihn erstmal etwas in ruhe.
Vögel lassen sich nämlich nicht gerne anfassen, geschweige den streicheln, vermutlich lässt er es sich nur gefallen, weil er einfach angst hat.

Meine Schwester hat ja auch zwei Wellis und obwohl diese zusammen leben, ist das Weibchen viel mutiger und munterer als das Männchen, also würde sie sich mehr mit ihnen beschäftigen, würde sie sicherlich ruck zuck richtiges Vertrauen gewinnen.;)
Das Männchen stammt leider aus dem Zoofachhandel, ich weiß nicht ob es daran liegt, dass er so ängstlich und zurückhaltend ist... aber es kommt eben auf die Charaktäre an.


Liebe Grüße
Amber
 
BKlitz

BKlitz

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
480
Reaktionen
0
Ich verstehe nicht warum ein Vogel überhaupt HANDzahm werden soll? Vögel sind keine Kuscheltiere, sondern Beobachtungstiere. Du solltest ihm schnellstmöglich einen Partner besorgen. Es ist auch ein Ammenmärchen das nur einzelvögel zahm werden. Es hängt viel damit zusammen wie man mit ihnen umgeht und wie intensiv man sich mit ihnen Beschäftigt. Ich zum Beispiel lege da gar keinen Wert drauf, und bin mit der Rolle als reiner Futterknecht zufrieden. Es gibt doch nix schöneres als die Vögel in ihren möglichst "artgerechten" Schwarmverhalten zu beobachten.

Mit dem ersten Freiflug sollte man immer mindestens zwei Wochen warten. Zum einen hat das den Grund sich an die neue Umgebung zu gewöhnen und zum anderen damit er sich an seinen Käfig gewöhnt und diesen als sein neues Heim akzeptiert.

Man sollte sie auch zu nix zwingen, sprich einfach rauswerfen und hoffen das es gut geht. Das beste ist wirklich wenn man einfach das Türchen öffnet und wartet bis er rauskommt und selber auf entdeckungstour geht.

Generell rate ich auch davon ab Vögel mit der flachen Hand zu streichen, so ziemlich alle Vögel wahnsinnig Panik davor. Wenn sie still sitzen bleiben, dann ist es eher aus Angst.

Damit ein Vogel auch den Freiflug genießen kannst solltest du drauf achten, ihnen auch außerhalb der Voliere attraktive Plätze anzubieten die sie anfliegen können. [YOUTUBE]http://www.youtube.com/watch?v=-Xvvs3sDDcI[/YOUTUBE]

Video
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
1.226
Reaktionen
0
Hm ich verstehe es schon. Ich habe einen Wellensittich, der kam aus schlechter Haltung und stürzte sehr früh beim Freiflug ab, dem konnte ich den Finger hin halten, dann hopste er drauf und lies sich auf dem Käfig tragen und ich fühlte mich stolz wie Bolle, dass er das Vertrauen zu mir hatte. Naja mitlerweile kann er fliegen und schaut meinen Finger genauso ängstlich an, wie die anderen auch *seufzel* Aber schön war es.

Es zeigt das das Tier einem vertraut, mir ginge es nicht ums anfassen und schmusen, sondern ein inneres Band das besteht, dass man zueinander hat, aber bei meinen ist da Hopfen und Malz verloren, finde ich aber auch nicht schlimm, ich schaue und höre sie mir so gerne an, dass zähmen für mich kein Thema ist. Wenn sie es von alleine werden würden, schön, wenn nicht, dann nicht :)
 
xena11

xena11

Registriert seit
21.07.2009
Beiträge
336
Reaktionen
0
Hey, ich habe seit 3 Wochen einen Wellensittich ( der 2. kommt später nach, keine Angst, aber ich würde den ersten gerne erstmal handzahm bekommen ;)) - beschäftige mich täglich länger mit ihm, er lässt sich auch streicheln (und das von anfang an, also kein Erfolg von mir) aber ist ansonsten sehr ängstlich. Heißt also er geht nicht auf den Finger, geht nicht freiwillig raus obwohl die Käfigtür immer offen steht etc.

Ich hab ihn einmal herausgenommen, dann ist er 5 min lang an der Wand rauf und runter geflogen bis er dann auf dem Boden gelandet ist. Habe ihn dann nach ein paar stunden wieder mit einem Stock in den Käfig gesetzt. Also noch irgendwie sehr schüchtern und ängstlich :(

Hier meine Fragen: Wie bekomme ich ihn dazu, dass er mir auf den Finger folgt? Selbst wenn ich Hirse oder so darauf lege ist seine Angst einfach so groß, dass er nix macht.
Wie bekomme ich ihn freiwillig zum Flug? Wenn ich ihn mal auf den Käfig setze sitzt er nur da herum und macht nichts (ähnlich wie auf dem Boden)
Aus dem Käfig locken werde ich die Tage mal probieren.

Danke schonmal für eure Antworten :)
Also ich kann schon verstehen das sie handzahme Vögel will.
Ich habe auch erst einen Vogel gehabt und ihm nach einem Monat einen 2. dazu gesetzt. ich wußte damals noch nicht so viel davon aber ich finde es erlich gesagt nicht so schlimm solange sie es akzeptiert wenn er nicht zahm wird.
Aber das er erst nach 2 Wochen raus darf hättest du wissen sollen Welli- Newbie.

Ich verstehe nicht wieso sich einige beschweren, dass man zahme Vögel möchte. Es ist halt so, dass es viele schöner finden und bedeutet auch weniger Stress beim Tierarztbesuch.
So lange die Zahmheit nicht die Grundvoraussetzung ist...
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Hallo,

ich kann nicht verstehen, warum man einen Wellensittich nur um der Zahmheit willen wochenlang alleine lassen sollte.

Zahmheit lässt sich nicht erzwingen, und jeder Tag allein ist für den Schwarmvogel Wellensittich einer zuviel. :( Xena, gerade Du bist doch sonst so gegen Einzelhaltung ?

Was ist, wenn der Vogel nicht zahm wird oder erst nach Monaten ? Wellis müssen nicht unbedingt zahm sein, man hat auch so sehr viel Freude an ihnen. Hol dem Kleinen doch bitte schnell einen Partner, Welli-newbie. ;)
 
xena11

xena11

Registriert seit
21.07.2009
Beiträge
336
Reaktionen
0
Das meine Ich nicht Anitram.;)
Ich hab damals noch nicht so viel gewußt und bin auch fest entschlossen gewesen dem Vogel einen Partner zu holen egal ob er zahm wird oder nicht. Mir wurde das so empfohlen.

ich meinte nur das ich verstehen kann, weshalb sich Welli-newbie zahme Vögel halten will.
 
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
1.292
Reaktionen
0
ich versteh es schon
ich hab beides
meine Zwei jungs sind bis heute nicht Handzahm was echt blöd ist
den wenn was ist kann ich Sie nicht einfach auf den Finger nehmen
Klar lieb ich meine Zwei Monster auch finde es schade das Sie nicht zu uns kommen
und sich nicht frei im Zimmer bewegen wo genug Platz vorhanden ist
aber ok das sind eben sally und Lucy
Meine Zwei Mädels sind Handzahm die Belagern mich sogar regelrecht
wenn ich Lea nicht graulle dann zwingt dich mich so lange ins Ohr bis ich es mache
Ginni ist zur Zeit eine richtige schmusse Maus
und Ihr werdet es nicht glauben ich kann Sie richtig Knuddeln ( ok ich bin da immer etwas zaghaft da ich immer angst hab ihr weh zu tut )
aber beide lieben es

Aber es ist auch ein Vorteil für die Zwei ich kann Sie jeden Tag genau anschauen
Die Beinchen den Schnabel die Federn
und es ist kein Problem ich seh also gleich wenn was ist

Grüsse sim
 
Y

yume20_05

Registriert seit
20.08.2010
Beiträge
10
Reaktionen
0
Meine 4 Wellis sind auch nicht zahm eine von denen hat soger die französiche Mauser wenn sie mal rauskommen will flattert sie immer auf den Boden rum. Sie kommt zwar kurz auf meinen finger will aber nicht da bleiben und versucht wieder weg zu fliegen.
 
Casimir

Casimir

Moderator
Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
6.892
Reaktionen
1
Nun, jetzt haben ja viele schon etwas gesagt, also:

1. Hol direkt einen Partner für deinen Welli, denn zu zweit sind sie viel mutiger und stärken sich gegenseitig den Rücken, wenn sie etwas neues ausprobieren wollen.

2. Wird dein Wellensittich alleine jetzt nur zahm, weil er verzweifelt und einsam ist und an dem einzigen Lebewesen mit dem er Kontakt hat, Anschluss suchen will: An dir. Holst du dann später einen Vogel dazu kann es passieren dass er sich dir wieder abwendet, also war all deine Arbeit umsonst. Also: Lieber gleich das Vertrauen zweier Vögel gewinnen als dauernd von vorn anzufangen, oder?

3. Ist mit mehr Vögel viel mehr Leben in der Bude, da trauen sie sich auch eher raus und erkunden das Zimmer.

Ich bin auch dagegen, einen Vogel zähmen zu wollen oder sagen wir eher zu faul. Aber ich verstehe nicht dass aufgrund des Egoismus des Menschen Tiere immer wieder gegen ihre Natur gehalten werden und das gewünschte Verhalten am Ende nur ein Akt der Verzweiflung ist.
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
5.140
Reaktionen
11
Hallo,

ist euch beiden nicht aufgefallen, dass dieses Thema schon etwas länger her liegt?:mrgreen:





Liebe Grüße
Amber
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Neuer Wellensittich wird nicht zahm :(

Neuer Wellensittich wird nicht zahm :( - Ähnliche Themen

  • Neuer Wellensittich

    Neuer Wellensittich: Hallo ! Wie aus meinem letzten Beitrag zu lesen ist, mussten wir uns schweren Herzens von unserer Welli Dame Lea verabschieden ! Jetzt trauert...
  • Wellensittich gestorben.Sofort einen neuen kaufen?

    Wellensittich gestorben.Sofort einen neuen kaufen?: Hey mein Wellensittich ist gestern gestorben und meine Henne ist jetzt alleine muss ich jetzt sofort einen neuen kaufen? Ich hätte es jetzt so...
  • neuer Welli dreht unerträglich durch ...

    neuer Welli dreht unerträglich durch ...: Hallo alle zusammen ! :D Ich habe nun schon viele Jahre Wellensittiche bei mir daheim gehabt. Zur Zeit wohnen 3 bei mir. Da wären die zwei...
  • Neuer Wellensittich

    Neuer Wellensittich: Hallo, wir haben gestern einen neuen Wellensittich gekauft, weil der Partner zu dem anderen leider gestorben ist. Sie sitzt jetzt mit riesigen...
  • Neue Wellensittich Babys!

    Neue Wellensittich Babys!: Hallo, derzeit halte ich 2 Wellensittiche (ca.1 jahr ),aber ich möchte mir noch 2 weiter anschaffen.Ich weiss ,dass Freunde von mir bald...
  • Neue Wellensittich Babys! - Ähnliche Themen

  • Neuer Wellensittich

    Neuer Wellensittich: Hallo ! Wie aus meinem letzten Beitrag zu lesen ist, mussten wir uns schweren Herzens von unserer Welli Dame Lea verabschieden ! Jetzt trauert...
  • Wellensittich gestorben.Sofort einen neuen kaufen?

    Wellensittich gestorben.Sofort einen neuen kaufen?: Hey mein Wellensittich ist gestern gestorben und meine Henne ist jetzt alleine muss ich jetzt sofort einen neuen kaufen? Ich hätte es jetzt so...
  • neuer Welli dreht unerträglich durch ...

    neuer Welli dreht unerträglich durch ...: Hallo alle zusammen ! :D Ich habe nun schon viele Jahre Wellensittiche bei mir daheim gehabt. Zur Zeit wohnen 3 bei mir. Da wären die zwei...
  • Neuer Wellensittich

    Neuer Wellensittich: Hallo, wir haben gestern einen neuen Wellensittich gekauft, weil der Partner zu dem anderen leider gestorben ist. Sie sitzt jetzt mit riesigen...
  • Neue Wellensittich Babys!

    Neue Wellensittich Babys!: Hallo, derzeit halte ich 2 Wellensittiche (ca.1 jahr ),aber ich möchte mir noch 2 weiter anschaffen.Ich weiss ,dass Freunde von mir bald...