Wellensittich wird immer dicker

Diskutiere Wellensittich wird immer dicker im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, ich habe da ein Problem mit einem meiner Wellensittiche, er wird immer dicker. Er wird zunehmend kugelrund first(siehe Foto). Am Bauch und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
O

OnkelBob

Registriert seit
21.01.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe da ein Problem mit einem meiner Wellensittiche, er wird immer dicker. Er wird zunehmend kugelrund
(siehe Foto). Am Bauch und am Hintern fehlen Federn, es schimmert die Haut durch. Er fliegt maximal zwei Meter, dann muß er auf dem Boden notlanden weil er zu fett ist. Was könnte denn die Ursache sein, hat jemand vielleicht einen Tipp für mich ?
Danke schon mal - O.B. :sm1_013:
 

Anhänge

21.01.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ann zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
3.862
Reaktionen
0
Hallo Bob,

nach dem Foto sieht mir die Leibesfülle Deines Wellis nicht nach normaler Fettleibigkeit aus, sondern nach einem Lipom. Hier kannst Du etwas dazu lesen: http://www.birds-online.de/gesundheit/geshaut/lipome.htm

Ich würde Dir empfehlen den Welli von einem Facharzt für Ziervögel untersuchen zu lassen, damit Du eine gesicherte Diagnose bekommst. Adressen findest Du hier: http://vogeldoktor.de/

Bitte lies Dir die Kommentare zu den einzelnen Tierärzten durch, denn leider ist nicht jeder Arzt auf der Liste wirklich zu empfehlen.

Wie Du im ersten Link lesen kannst, gibt es die Möglichkeit der Operation. Aber auch eine Umstellung der Ernährung kann das Wachstum des Lipoms eindämmen.

Was fütterst Du denn?
 
BKlitz

BKlitz

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
480
Reaktionen
0
Dazu werden schon ein paar mehr Info's benötigt.

Futter, Käfiggröße, wie oft Freiflug usw.

Wenn das alles so weit i.O. ist, würde ich dir den Gang zu einem vogelkundigen Tierarzt (Bewertungen Lesen) empfehlen.
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
1.226
Reaktionen
0
Ich dachte auch direkt an eine Krankheit!
 
Kaninchenfan96

Kaninchenfan96

Registriert seit
03.01.2010
Beiträge
27
Reaktionen
0
Geh lieber mal zu einem TA spezialisiert für Vögel. Der kann dir bestimmt weiter helfen.
Ich hoff es ist nichts Schlimmes :(
 
E

Emblazoned

Guest
Könnte auch tumorös bedingt sein, evtl an der Leber (aufgrund dessen dass ihm die Federn ausgehen tipp ich auf was Stoffwechselbedingtes) - also wie die anderen schon sagten, ab zum TA
 
O

OnkelBob

Registriert seit
21.01.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo,
erstmal danke für die vielen Antworten.
( Mariama, ich konnte erst nicht finden wohin meine Anfrage verschoben wurde, jetzt ist es mir klar und meine mail an Dich hat sich deshalb erledigt :))
Also wegen Ernährung, ich gebe nur Körner speziell für Wellensittiche und täglich ein Salatblatt. Alle paar Tage frisches Gras von Vogelwiese. Was anderes rühren sie eh nicht an. Hab schon mit Banane, Apfelschnitzel versucht aber das mögen sie nicht. Auf Diät setzen kann ich den Vogel nicht weil er einer von vieren ist und nicht separat gehalten wird. Käfig ziemlich groß aber da gehen die eh nur zum Schlafen rein wenns dunkel wird. Ansonsten täglich von früh bis abends Käfig offen.
Vogel ist erst seit ca. einem halben Jahr so fett. Vorher war er schlank. Wie alt er ist weiß ich nicht, ich habe ihn etwa zwei Jahre.
Ich seh schon, muß doch mal zum Tierarzt damit. Operieren werd ich ihn aber nicht lassen, ich sehe das als Viecherei wenn man einen Wellensittich operiert, Panik, Narkose, Spritzen, etc. Ist aber Ansichtssache.
Gruß - O.B.
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
3.862
Reaktionen
0
Hallo, ;)

ich muss noch mal genauer nach dem Futter fragen. Ist es ein Fertigfutter mit Zusätzen wie z.B. Bäckereierzeugnissen oder Zucker/Honig?

Welche Saaten sind darin enthalten?

Ich würde Dir eine Futtermischung empfehlen, die frei von solchen Zusätzen ist und ausschliesslich aus mehlhaltigen Saaten besteht. Hier findest Du eine Liste der Saaten: http://spezial-mosaik-club.de/html/einzelsaaten.html

Zu den verschiedenen Hirsesorten würde ich 1/3 Knaulgras geben. Das ergibt ein gutes fettarmes Futter, das Deine anderen Wellis mitfressen können. Knabberstangen und andere zucker- oder honighaltige Sachen würde ich ganz weglassen.

Ich hatte auch mal einen Welli, der mit einem Lipom lange und relativ beschwerdefrei gelebt hat. Die damalige Futterumstellung hat sicherlich einiges dazu beigetragen.
 
O

OnkelBob

Registriert seit
21.01.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo Mariama,
danke für den Tipp. Also das Futter wird in der Zoohandlung offen angeboten und als Wellensittichfutter deklariert. Man nimmt es mit der Schaufel in eine Tüte. Natürlich weiß ich nicht genau, welche Samensorten da drin sind. Es riecht frisch und trocken, ich denke nicht daß da Zucker etc. drin ist, aber wissen tu ich es halt nicht. Andererseits, die drei anderen Wellis fressen das Gleiche und sind schlank und gesund. Glaube deshalb daß es nicht am Futter liegt. Werde aber sicherheitshalber nachfragen ob Futter frei von Zusätzen ist. Auch werde ich nach Knaulgras fragen.
Knabberstangen lasse ich jetzt mal weg, da habe ich nämlich schon alle paar Tage mal eine reingehängt.
Gruß - O.B.
 
WeißerWolf

WeißerWolf

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
344
Reaktionen
0
Mein ältester Welli (ist fast 14 geworden) sah auch die letzten paar Jahre dick aus, weil er sich immer öfters aufgeplustert hat und viel geschlafen hat. Laut TA war er gesund, aber eben alt.
Er konnte allerdings noch relativ (seinem Alter entsprechend) viel fliegen und ist nicht nach 2 m zusammengebrochen...

Er war auch gleichmäßig ausgeplustert, nicht unten "dick" und oben nicht. (So sieht dein Bild zumindest aus?!)

Könnte der Welli denn schon ziemlich alt sein?

Auf jeden Fall würde ich trotzdem zum TA gehen, wie die anderen schon sagen, aber höheres Alter wäre noch eine Idee meinerseits...

Off-Topic
Auf dem Bild sieht es so aus, als würde der Vogel nach vorne hin eine dicke Kugel haben, wie kann das sein? Da ist doch noch der Knochen, oder nicht?
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Hallo Onkel Bob,

vorn sieht es wirklich stark nach einem Lipom aus - kalorienärmere Ernährung (aber keine "Nulldiät" ! ) und vor allem viel, viel Bewegung können das Lipom in manchen Fällen zum "Schmelzen" bringen.

Mehr Sorgen macht mir die Verdickung an der Kloake, da könnte tatsächlich etwas ernsthaftes dahinterstecken. Das würde ich unbedingt beim vogelkundigen Tierarzt abklären und auf alle Fälle röntgen lassen.
 
O

OnkelBob

Registriert seit
21.01.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo,
ja, ein junger Vogel ist er bestimmt nicht mehr. Aber bestimmt nicht sooo alt.
Was ich noch vergessen hatte: Ich hänge jeden Tag ca. 5 cm Kolbenhirse rein, aber für alle 4 Wellis. Kann das die Ursache sein daß nur einer einer fett wird?
Gruß - O.B.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Es kommt darauf an, wieviel Futter Du sonst gibst und wieviel Bewegung die Vögel haben.

Kolbenhirse sollte immer vom normalen Futter abgezogen, also entsprechend weniger Körnerfutter gegeben werden.

Ein Quantum von zwei Teelöffeln pro Vogel und Tag reicht meistens bei unseren eher unterforderten Wohnungsvögeln völlig aus, ich würde das mal antesten - zur Not kannst Du immer noch etwas mehr geben, falls es wirklich nicht reichen sollte. Mein Schwarm lässt immer noch etwas übrig...

Ganz, ganz wichtig ist genügend Bewegung, genau wie bei übergewichtigen Menschen auch. Wenn die Kleinen etwas faul sind, hilft es oft, interessante Landeplätze im Zimmer aufzubauen, einen schönen, grossen Vogelbaum bis an die Decke z.B., möglichst weit vom Käfig entfernt. :)

Wenn man noch interessantes Spielzeug und Leckereien dort aufhängt ( das können auch kalorienarme Dinge wie Wildgräser etc. sein ), wird so etwas bald zum bevorzugten Aufenthaltsplatz, an dem die Vögl spielen und turnen können.

Und wenn man dann noch strikt nur im Käfig Futter und Wasser anbietet, müssen sie immer hin und herfliegen, am allerbesten wird das Zimmer vogelsicher gemacht, und die Vögel können ganztags Spass haben. ;)

Ein Geheimrezept gibt es leider nicht, ich habe trotz aller aufgezählten Möglichkeiten auch zwei Hennen, die fest verpaart, bequem und etwas moppelig sind -aber es hält sich aufgrund des grossen Bewegungsspielraumes doch noch im Rahmen. :lol:

edit : und wie gesagt, diese Verdickung an der Kloake würde ich unbedingt von einem wirklich vogelkundigen Tierarzt abklären lassen, damit ist nicht zu spassen und nicht lange abzuwarten...
 
O

OnkelBob

Registriert seit
21.01.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo,
ja, vielleicht waren täglich Kolbenhirse und diverse Knabberstangen zuviel des Guten. Habe ich schon reduziert. Das normale Futter nehmen sie aus diesen Silos, wo von oben immer so viel Futter nachrieselt, wie unten entnommen wird. Da habe ich keinen Überblick wieviel von jedem einzelnen Vogel täglich verzehrt wird.
Ich lass ihn auf jeden Fall vom TA ansehen, habe aber keine große Hoffnung daß der viel machen kann.
An Möglichkeit zur Bewegung fehlt es jedenfalls nicht, Käfig den ganzen Tag offen, Haselnusszweig unter der Küchendecke - nur fliegen muß er schon selber.
Aber ich werd mal sehen was der TA sagt. Vielleicht ist er ja dochschon älter als ich vermute und deshalb anfälliger für solch arttypische Erkrankungen.
Danke für die Tipps - O.B.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Huhu,

besser wäre es, Futternäpfe zu verwenden anstatt der Silos. Bei denen kann man die Futtermenge sehr schlecht portionieren, aussrdem hat man einen höheren Futterverbrauch, weil die Lieblingskörner herausgescharrt werden und der Rest auf dem Boden landet.

Eine ausgewogene Ernährung, wo alle Körnchen gefressen werden müssen, ist so nicht mehr gewährleistet. Zudem sind diese Plastikspender auch schlecht zu reinigen und dadurch nicht sehr hygienisch. Ich empfehle immer Edelstahlnäpfe.

Zum Tierarzt, ein Tierarzt, der auf Säugetiere spezialisiert ist, steht da wirklich oft hilflos da - deswegen wurde ja mehrmals ein vogelkundiger Tierarzt, also ein Fachtierarzt für Ziervögel empfohlen . ;)

Nur zu einem solchen solltest Du gehen, die Liste wurde ja schon verlinkt -auch, wenn der Weg etwas weiter ist, es lohnt sich, denn nur diese Tierärzte haben eine Zusatzausbildung für Ziervögel, die absolut notwendig ist.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wellensittich wird immer dicker

Wellensittich wird immer dicker - Ähnliche Themen

  • Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?

    Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?: Hallo Erstmal 😃 Wie in der Frage oben würde ich mir gerne Wellis (4 Stk) in einer Außenvoliere halten. Ich (weiblich,12) habe schon 5...
  • Neuer Wellensittich

    Neuer Wellensittich: Hallo ! Wie aus meinem letzten Beitrag zu lesen ist, mussten wir uns schweren Herzens von unserer Welli Dame Lea verabschieden ! Jetzt trauert...
  • Wellensittich krank !!!

    Wellensittich krank !!!: Hallo Ihr Lieben ! Bin seit heute neu hier und brauche dringend Rat! Es geht um meine Wellensittich Dame Lea! Zum " Krankheitsverlauf": Am 29 Mai...
  • Wellensittiche immer ängstlicher...

    Wellensittiche immer ängstlicher...: Hallo erstmal, wie oben geschrieben, werden meine beiden Wellensittiche immer ängstlicher...sie fliegen aus dem Käfig und auch zurück, ohne...
  • Wellensittich sitzt immer im Käfig

    Wellensittich sitzt immer im Käfig: Hallo, ich habe zwei Wellensittiche, das Männchen ist 4 Jahre und das Weibchen 3. Seit kurzen benimmt sich mein Wellensittichweibchen komisch, da...
  • Wellensittich sitzt immer im Käfig - Ähnliche Themen

  • Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?

    Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?: Hallo Erstmal 😃 Wie in der Frage oben würde ich mir gerne Wellis (4 Stk) in einer Außenvoliere halten. Ich (weiblich,12) habe schon 5...
  • Neuer Wellensittich

    Neuer Wellensittich: Hallo ! Wie aus meinem letzten Beitrag zu lesen ist, mussten wir uns schweren Herzens von unserer Welli Dame Lea verabschieden ! Jetzt trauert...
  • Wellensittich krank !!!

    Wellensittich krank !!!: Hallo Ihr Lieben ! Bin seit heute neu hier und brauche dringend Rat! Es geht um meine Wellensittich Dame Lea! Zum " Krankheitsverlauf": Am 29 Mai...
  • Wellensittiche immer ängstlicher...

    Wellensittiche immer ängstlicher...: Hallo erstmal, wie oben geschrieben, werden meine beiden Wellensittiche immer ängstlicher...sie fliegen aus dem Käfig und auch zurück, ohne...
  • Wellensittich sitzt immer im Käfig

    Wellensittich sitzt immer im Käfig: Hallo, ich habe zwei Wellensittiche, das Männchen ist 4 Jahre und das Weibchen 3. Seit kurzen benimmt sich mein Wellensittichweibchen komisch, da...