Wer von eucht hat Angst vor Spinnen?

Diskutiere Wer von eucht hat Angst vor Spinnen? im Terraristik & Aquaristik Stammtisch Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo, ja ich habe sehr viel Angst vor spinnen (alles was 3 cm überschreitet) . Aber ich würde nie eine Platt machen, im gegenteil, ich tu sie in...

Habt ihr angst vor Spinnen?


  • Teilnehmer
    114
  • Umfrage geschlossen .
Der_Hacker

Der_Hacker

Registriert seit
11.08.2006
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,
ja ich habe sehr viel Angst vor spinnen (alles was 3 cm überschreitet) .

Aber ich würde nie eine Platt machen, im gegenteil, ich tu sie in ein glas und lass sie beim fenster raus .

Obwohl ich grösste angst vor ihrer nähe empfinde, finde
ich sie sehr interessant, und lerne auch gern neues über unsere 8 beinigen freunde.

Wie steht es mit euch , wie gross würdet ihr eure angst vor spinnen feststellen ? (skala von 1 - 10) ich 8-9 / von 10 ^^

Was aber komisch ist, ich hab weder angst vor skorpionen noch vor krabben, und die sehen den spinnen doch ähnlich, und sind ähnlich zu fangen und können sehr ähnliche verletzungen beifügen .

Schreibt rein, ob ihr auch nur vor spinnen angst habt und euch krabben und/oder skorpinoe kalt lassen . Woran liegt das wohl ?

Have Fun ist das motto, schreibt eure individuelle spinnen ängste auf, und wie ihr sie wieder in die natur bringen konnten .

mfg Der_Hacker

P.S: Ich hab mind. 15 spinnen (allein) im haus !!!!
 
13.08.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wer von eucht hat Angst vor Spinnen? . Dort wird jeder fündig!
Winnie

Winnie

Registriert seit
28.12.2005
Beiträge
861
Reaktionen
0
juhu, also ich find diese kleinen Hausspinnen voll eklig, bäääh... die rennen so schnell, ich glaub das is das was mich an denen so ekelt, mein mann hatte mal 2 Vogelspinnen vor denen hatte ich keinen Ekel, die waren auch nich so wild am rumrennen. Hmm und vor Skorpionen und Krabben hab ich keine Panik oder Ekel, Krabben hol ich auch in die hand.
Aber Spinnen würd ich jetzt nich anfassen, die sind mir zu haarig und dann noch diese Beine bäääh
 
tassy92

tassy92

Registriert seit
11.08.2006
Beiträge
30
Reaktionen
0
Hallo.
also vor so kleinen spinnen hab ich eigentlich wenig angst.. vor den größeren dann schon.. also eigentlich mehr ekel als angst :mrgreen: trotzdem könnte ich sie nicht töten, ich mach sie immer in ein glas oder auf papier und bring die auf den balkon, oder manchmal werf ich sie auch aus dem fenster.. überlebt dass eigentlich ne spinne? :mrgreen:
 
Nippla

Nippla

Registriert seit
27.08.2005
Beiträge
1.901
Reaktionen
0
Ich bring sie erst garnicht raus sondern lass sie in meinem Zimmer. Hab aber auch keine Probleme mehr damit sie anzufassen, war vor einigen Jahren warum auch immer ganz anders.

Ich brauch die Spinnen in meinem Zimmer, Mücken find ich schon lästiger und die Spinnen fangen sie.
 
Wölfi

Wölfi

Registriert seit
12.07.2006
Beiträge
764
Reaktionen
0
Hi!
Ich hab Angst vor Spinnen (auf einer Skala wäre das vielleicht ne 7), vor allem vor den dicken Schwarzen - egal ob im Radnetz oder in der Badewanne).

Ich kann sie nicht anfassen, obwohl ich von klein auf an alles andere Krabbelzeugs (Asseln, Käfer undundund) problemlos anfassen kann. Wenn ich überraschend eine Spinne sehe oder in Spinnweben gerate, fängt es in meinem linken Ohr an zu wummern. Früher konnte ich sie nicht einmal tot machen, weil ich mich nicht traute, nah ranzugehen. Heute wird jede Spinne in meinem Haus gnadenlos gekillt, die haben hier nichts zu suchen.

Komischerweise fand ich Vogelspinnen dagegen schon immer interessant, auch weil sie sehr hübsch sind, deswegen hatte ich mir vor einigen Jahren auch eine zugelegt (eine Brachypelma vagans), quasi als "Therapiespinne". Karl war allerdings nicht sehr zutraulich und ging sofort in Angriffstellung, wenn ich im Terrarium Arbeiten erledigen wollte.
Er ist mittlerweile an Altersschwäche gestorben. Habe keine neue Spinne angeschafft - nicht wegen der Spinnenangst -, sondern weil ich von der Haltung nichts halte. Karl drehte Runde um Runde in seinem kleinen Terri und brummte ständig, ohne je ein Weibchen gefunden zu haben. Das möchte ich nicht nochmal.
 
I

Igi007

Registriert seit
04.07.2006
Beiträge
47
Reaktionen
0
hi,

habe selber eine vogelspinne (brachypelma smithi) und habe selber angst vor ihr. Von einer Skala 1-10 würde ich sagen eine 6,5! Naja man sollte halt immer etwas Respekt vor diesen Tieren haben. Habe sie auch erst 1,5 monate. D.h. sie muss sich an mich gewöhnen sowie ich an sie.

Wenn ich das Terrarium reinige lasse ich sie einfach im terrarium und mache das ohne irgendwelchen Schutz.

Naja bis jetzt immer alles gut gegangen aber ekeln tu ich mich DEFINITIV NICHT!8)
 
Wölfi

Wölfi

Registriert seit
12.07.2006
Beiträge
764
Reaktionen
0
Hi Igi!
Soweit ich weiß ist die Smithi auch ne ganz Liebe. Das dauert, bis sie ärgerlich wird. Mein Karl war dagegen recht launisch.
Und wie isset mit Hausspinnen? Die großen schwarzen in der Wanne? Oder Kreuzspinnen an den Hausecken?
 
Nilli

Nilli

Registriert seit
05.10.2005
Beiträge
371
Reaktionen
0
Hi.
Ich lasse die Spinenn auch meistens in meinem Zimmer. Sie stören ja nicht. Ich habe keine Angst vor ihnen, aber finde sie schon ecklig und mag sie nicht anfassen (was mit ein Grund ist, dass sie in meinem Zimmer bleiben dürfen;)) Also sie gehören nicht gerade zu meinen Lieblingstieren.

Mein kleiner Halbbruder (8 Jahre) hat panische Angst vor Spinnen. Er fängt an zu weinen etc. So ist es schon seit er laufen kann, es wurde ihm auch nicht so vorgelebt. Viele sagen ja das das meistens der Grund bei Spinnenphobie ist. In solchen Situationen lasse ich mir meinen Eckel aber nicht anmerken und mache sie tapfer weg. So denke ich das er lernt das sie nicht schlimm sind, allerdings hat das die ganzen acht Jahre nicht gewirkt und ich muss auch sagen, dass er mich damit ein bisschen nervt;)

Nilli
 
I

Igi007

Registriert seit
04.07.2006
Beiträge
47
Reaktionen
0
hi,

ne die draußen find ich nicht so toll bzw die in den hausecken. seitdem ich meine smithi habe weiss ich allerdings dass diese rein gar nichts können sodass ich sie einfach ín die hand nehme und rauslasse. hatte aber mal eine längere zeit im zimmer (gewollt) sie hat es mit einem gewebten netz geschafft über 20 kleine fliegen einzufangen :) die kamen dann alle direkt in den sauger :mrgreen:
 
Wölfi

Wölfi

Registriert seit
12.07.2006
Beiträge
764
Reaktionen
0
Hey Nilli,
das find ich klasse von dir! Halte durch, irgendwann wird dein Halbbruder es sich merken :023:
 
B

BlackandWhite

Registriert seit
07.08.2006
Beiträge
38
Reaktionen
0
Ok,
ich habe meines ja schon geschrieben in einem anderen bereich, aber hier nochmal.

Auf einer Skala von 1-10 wäe ich mit sicherheit nicht mehr dabei. Ich geh weit drüber hinaus. Mindestens 13-15 Wäre mein Platz.

Bei mir ist es so, sobald ich eine spinne sehe (EGAL WIE groß! von Stecknadelkopf größe bis diese fetten schwarzen) fang ich an zu zittern, ich bekomme richtig feuchte hände und ich fang an zu heulen. Mir laufen einfach so die tränen. Erklären kann ich mir das nicht. Ich kann nichts dagegen tun. Selbst wenn ich denke "die machst du tot melissa das schaffst du" ich seh dann vor lauter tränen nichts mehr sodass ich dann einfach nach jemandem rufe.

Den wo ich rufe denkt dann erstmal es wäre was ganz schreckliches passiert, aber mittlerweile wissen sie dann schon was los ist!

Dann kommen die Spinnenkiller für mich und machen das biest platt.

Also der satz den ich rufe wenn mein Freund zu Hause ist lautet: "HEEEEEEEY Daaavee COOOOOOMMEEE OOOOOOOOOOOOOOOOOOON

Und die nachbarn haben mittlerweile auch nen schlüssel denn mein freund is ja auch mal arbeiten *lach* das das haus hier ziemlich hellhörig ist (altbau) brauch ich nur ganz laut : Susanne oder Alex........BITTE SCHNELL

Und dann kommt mein nachbar oder seine Freundin rüber und machen sie weg!

so ungefähr ist es ... ;) *lach*

Aber naja vielleicht ändert sich das ja wenn ich ein Kind habe... Wenn mein Baby auffem wickeltisch liegt und in der nähe eine spinne ist, kann ich die kleine ja auch net allein liegen lassen.

Ansonsten muss ich wohl oder übel in ne therapie :(
 
Iceage

Iceage

Registriert seit
28.05.2006
Beiträge
264
Reaktionen
0
Hallo,

tja, auch ich habe mit meinen 36 Jahren noch nicht gelernt meinen Ekel zu überwinden. Spinnen (egal welche Größe) lassen mich auch nur eines machen: Beine in die Hand und wech .... oder ganz laut nach Hilfe rufen. Gott sei dank wissen es auch alle in der Familie ......
 
L

Liane

Guest
Hi,

auf der Skala würde ich mich etwa bei einer 5 einordnen.
Das heißt, dass ich Spinnen ab einer gewissen Größe unangenehm finde, aber um mich wirklich zum Schreien zu bringen reicht eine Spinne im Ausschnitt nicht aus, da muss schon eine wirklich große überraschend im Halbdunken über mein Kopfkissen rennen ;)
Gegen die allgemein bekannten "Daddy Long Legs" habe ich nicht das geringste, die lasse ich egal in welcher Größe über meine Hand laufen und rette sie auch immer aus der Badewanne. Ich glaube, von dieser Art Spinnen haben wir eine ganze Menge im Haus und es erspart viele Mücken.
Bei den unbehaarten habe ich nur einen leichte Abneigung gegen die, die wirklich große Ausmaße erreichen und das Netz genau über meinem Bett bauen. Da siedle ich sie dann doch um.
Die normal großen lasse ich einfach über meine Hand laufen, letztens hat es eine in mein T-Shirt geschafft, weil ich wohl zu sehr durch Büsche gekraucht bin, hat mich auch nicht erschreckt, war sogar eine schöne Spinne.
Die behaarten kann ich bis etwa 2cm Durchmesser proplemlos anfassen, darüber finde ich es unangenehm und nehme lieber ein Glas, aber im Zweifelsfall geht das auch. Außerdem sind das die Spinnen mit den schönsten Augen und gestern erst ist wieder eine eigezogen.
Gegen Vogelspinnen habe ich nichts, weil ich weiß, dass die normalen Arten hier ungefährlich sind, nur halten möchte ich mir keine, weil ich es als nicht möglich für eine Privatperson halte, das Artgerecht durchzuführen.
In wärmeren Ländern, wo ich weiß, dass mir etwas gefährliches über den Weg laufen könnte, bin ich wesentlich vorsichtiger und mache einen Bogen um jede Spinne. :uups:

Das war bei mir überigens nicht immer so, etwa in der dritten Klasse lag ich mindestens bei einer 9, nur hat es mich damals so geärgert, von einem Jungen mit einer Spinne erschreckt worden zu sein, dass ich mir dachte "nie wieder". Und der letzte Versuch, mich so zu erschrecken ist kläglich gescheitert :mrgreen:

Was mir noch einfällt:
Wenn ich etwas krabbeln sehe ist es leider eine alte Gewohnheit, im Zweifelsfall lieber draufzuhauen oder wegzuscheuchen, ich fürchte, dass dabei auch schon die eine oder ander Spinne unter die Räder gekommen ist-
 
L

lipflip

Registriert seit
15.08.2006
Beiträge
0
Reaktionen
0
Ich hab eigentlich keine Große Angst vor Spinnen
 
D

dkdevil

Registriert seit
16.06.2006
Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe zwei Vogelspinnen, die ich nicht eklig finde. Ich habe lediglich Respekt vor ihnen. Die normalen Hauspinnen finde ich auch eklig, weil die einen einfach ankrabbeln. Aber Angst habe ich keine davor, was sollen die tun?

Gruss
Danny
 
S

Spider

Guest
Also bei einer Skala von 1-10 wäre ich ungefähr bei 2. früher hatte ich mal panische Angst vor ihnen, weil mir mal eine große fette auf den Kopf gefallen ist, und mir im Gesicht rumgekrabbelt ist. Aber ich habe dran gearbeitet.
Wenn in meinem Zimmer eine Spinne sitzt, nehme ich sie auf die Hand (sofern sie nicht wegkrabellt) und setze sie auf die Terasse, oder lasse sie im Gras laufen.;)
 
V

Vanessa369

Registriert seit
22.08.2006
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo!
Also, ich muss gestehen, ich habe panische Angst vor Spinnen (auf der Skala 9 bis 10) und ich weiß nicht warum. Also, vor ganz kleinen nicht aber von den großen, dunklen die immer wieder mal im Haus rumlaufen habe ich sehr Angst. Teilweise bekommen ich dann sogar Atemnot und so.
Würde sehr gerne was gegen meine Angst unternehmen, aber ich weiß nicht was.
Spinnen sind übrigens die einzigen Tiere vor denen ich Angst habe. Alle anderen Tiere lange ich gerne bis vorsichtig an.
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Huhu!!

Ich habe weder Angst noch Ekel vor Spinnen, aber Respekt.
Spinnen sind schöne Tiere, doch anfassen könnte ich sie nicht (keine Ahnung, warum...)

Liebe Grüße
André
 
Katrin

Katrin

Registriert seit
12.11.2005
Beiträge
181
Reaktionen
0
Mehh...also früher im Kindergarten haben meine Freundin und ich die Spinnen vom Klettergerüst aufgesammelt und gespielt das es unsere Haustiere sind:mrgreen: ....Nun hab ich einen gewissen ekel vor diesen Tieren.Ich könnte auch keine mehr anfassen,dafür bräuchte ich meinen Bruder,der sie mir aus den Zimmer hohlt*g*auch die kleinen,dünnen nicht.Parnik habe ich nicht wenn ich sie seh aber doch ganzschönen ekel^^....auf der Skala würde ich mich bei einer 5 einordnen.

LG
Katrin
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
5.497
Reaktionen
0
Welche ich ja auch bäh finde sind diese kleinen Spinne, die so hüpfen können. Kennt ihr die???
 
Thema:

Wer von eucht hat Angst vor Spinnen?

Wer von eucht hat Angst vor Spinnen? - Ähnliche Themen

  • Tierforums Next Top Fisch - Umfrage - Wer gewinnt?

    Tierforums Next Top Fisch - Umfrage - Wer gewinnt?: So, die letzten beiden Teilnehmer stehen fest. Hier könnt ihr alle Bilder sehen. Die Entscheidung fällt nun zwischen DyingDream und...
  • Wer hat die besten oder den besten Goldfisch überhaupt

    Wer hat die besten oder den besten Goldfisch überhaupt: Hier ein fototread für goldfischfotos viel spaß. stellt viele fotos rein EDIT (automatische Beitragszusammenführung) Ich warte auf eure...
  • Wer hat das schönste Aquarium im Land (Tierforum)??

    Wer hat das schönste Aquarium im Land (Tierforum)??: Hallöchen! Wenn ich immer so durch die Threads schlendere, sehe ich gaaaanz viele Fotowettbewerbe. Sei es bei den Pferden, bei den Nagern, ...
  • Wer hat das größte Aquarium

    Wer hat das größte Aquarium: Hey mich würd intressieren wie groß eure Becken sind, meins ist nur ein kleines 54l Gruß Aqua94
  • Rätesel über Rätsel. Wer kennt den diese Schönheit?

    Rätesel über Rätsel. Wer kennt den diese Schönheit?: Na, wen habe ich diesmal hier zur Schau gestellt? Viel Glück und Spaß beim raten! LG tamara *lach*
  • Rätesel über Rätsel. Wer kennt den diese Schönheit? - Ähnliche Themen

  • Tierforums Next Top Fisch - Umfrage - Wer gewinnt?

    Tierforums Next Top Fisch - Umfrage - Wer gewinnt?: So, die letzten beiden Teilnehmer stehen fest. Hier könnt ihr alle Bilder sehen. Die Entscheidung fällt nun zwischen DyingDream und...
  • Wer hat die besten oder den besten Goldfisch überhaupt

    Wer hat die besten oder den besten Goldfisch überhaupt: Hier ein fototread für goldfischfotos viel spaß. stellt viele fotos rein EDIT (automatische Beitragszusammenführung) Ich warte auf eure...
  • Wer hat das schönste Aquarium im Land (Tierforum)??

    Wer hat das schönste Aquarium im Land (Tierforum)??: Hallöchen! Wenn ich immer so durch die Threads schlendere, sehe ich gaaaanz viele Fotowettbewerbe. Sei es bei den Pferden, bei den Nagern, ...
  • Wer hat das größte Aquarium

    Wer hat das größte Aquarium: Hey mich würd intressieren wie groß eure Becken sind, meins ist nur ein kleines 54l Gruß Aqua94
  • Rätesel über Rätsel. Wer kennt den diese Schönheit?

    Rätesel über Rätsel. Wer kennt den diese Schönheit?: Na, wen habe ich diesmal hier zur Schau gestellt? Viel Glück und Spaß beim raten! LG tamara *lach*