Arto und große unkastrierte Rüden

Diskutiere Arto und große unkastrierte Rüden im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Mein Arto ist ein großer kastrierter Rüde.Eigentlich sehr verträglich mit anderen Hundis auch mit Katzen kein Problem.Das einzige ,wo er ein...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
H

Hundefreundin1

Registriert seit
15.07.2009
Beiträge
389
Reaktionen
0
Mein Arto ist ein großer kastrierter Rüde.Eigentlich sehr verträglich mit anderen Hundis auch mit Katzen kein Problem.Das einzige ,wo er ein Problem hat sind große unkastrierte Rüden.Von kleinen unkastrierten Rüden lässt er sich angiften ,das interessiert ihn überhaupt nicht.Haben sie allerdings so seine Größe macht
er Theater.Das sieht dann so aus ,das er sich sehr groß macht knurrt und bellt.Ich schaffe es nun bei den meisten ,das ich seine Aufmerksamkeit bekomme und normal an ihnen vorbeigehen kann.Aber es gibt so zwei drei da funktioniert das gar nicht.Ein Bernersennenrüde hier auf der Strasse,den er von klein auf kennt,bei dem ist es besonders krass.Arto hat mit ihm gespielt ,bis der andere so 10,11 Monate war.Und ab da wurde er dann angegiftet.Ich gehe auch mit Arto in die Hundeschule,dort läuft er in der Gruppe.Allerdings gibt es in dieser Gruppe nur kastrierte Rüden oder Hündinnen,wo er ja gar keine Probleme hat.Ich bin mir auch gar nicht sicher ,wie weit er wirklich gehen würde,aber das kann ich natürlich auch schwer ausprobieren.Hat vielleicht wer die gleichen Probleme und kann noch Tipps geben?Würde mich über Erfahrungen und Tipps freuen.

L.G.
Martina:?:
 
27.01.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Arto und große unkastrierte Rüden . Dort wird jeder fündig!
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.446
Reaktionen
21
Wie lenkst du die Aufmerksamkeit auf dich? Überhaupt interresiert, wie du in den Situationen dich verhälst.
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Hast du mal mitbekommen das dein Rüden von unkastierten Rüden öfter bestiegen worde?? Sowas passiert heufig, da sie anders riechen nicht nach Rüde und einige nichtmal nach Rüde! Also versuchen die Anderen ihn zu besteigen!
Wenn das der Fall ist kommt es daher!
Aber ich würde mit der Huschu daran arbeiten das du an normalen Rüden vorbei gehen kannst! Deshalb versteh ich auch nicht warum du in so einer gruppe bist???
Man soll doch gerade an solchen Problemen Arbeiten! Gut vielleicht nicht gleich einen ganze Gruppe sondern erst nur ein Rüde und dann langsam auf stocken!
 
Claudine

Claudine

Registriert seit
06.03.2009
Beiträge
278
Reaktionen
0
Unser umgänglicher Kastrat ist bei intakten, jungen Rüden auch so drauf. Allerdings kommen die auch meist schon in Imponiertrab auf ihn zu und werfen sich vor ihm mächtig in die Brust. Meist stellen sie sich Brust an Brust vor ihn und machen sich richtig groß. Dass er dann grollt und sie ins Nirgendwo jagt, ist nachvollziehbar. Hundekommunikation halt. Ich bitte die Halter freilaufender junger Wilder, ihre potenten "Krallenmacher" an die Leine zu nehmen, damit sie meinen nicht bedrängen können. Wenn sie ihm nicht auf die Pelle rücken, ist´s gut. Probier es mal mit einer Futtertube, die du ihm schon zeigst, wenn du die anderen Hunde siehst und achte auf genügend Distanz zum anderen Hund, während des vorbeigehens.
 
H

Hundefreundin1

Registriert seit
15.07.2009
Beiträge
389
Reaktionen
0
Hallo,
also bei fast allen unkastrierten Rüden klappt es mittlerweile ,wenn ich ihn anspreche ihn absitzen lasse und anschließend mit einem Leckerchen lobe.Nur halt bei 2,3 nicht.Da reagiert er dann nicht mehr,bzw .nicht auf mich.Die Hundetrainerin meint,daß es daran liegt,das z.B.der Bernersennenrüde und auch die anderen 2 in unmittelbarer Nähe wohnen ,also in Artos Revier.
Das er von anderen unkastrierten Rüden bestiegen wurde ,konnte ich so nicht beobachten.Ich habe ihn ja schon kastriert übernommen mit ca.11/2 Jahren.Als ich ihn übernommen habe kann er aber noch nicht sehr lange kastriert gewesen sein,(Narbe sah relativ frisch aus und er hat in Griechenland auch schon Welpen gezeugt.)
Ja und das mit der Hundeschule war so;ich habe längere Zeit nach einer Hundeschule gesucht,wo sowohl Arto als auch ich mich wohlfühl und es Spass macht.Habe mir hier im Ort eine angesehen,wo die Gruppen allerdings viel zu groß sind und mein Arto eigentlich nur weg wollte.
Dann habe ich mir im nächsten Ort 2 angesehen,wovon die eine mitsehr ruppigen Methoden arbeitet,was mir einfach nicht gefiel.Dann bin ich an die jetztige Trainerin gekommen,habe ein sehr langes Gespräch mit ihr geführt und wir sind dann dazu gekommen;sie wollte erst in ein paar Einzelstunden Arto und mich kennenlernen und danach ihn an eine Gruppe heranführen.Im Einzeltraining haben wir dann auch im Außenbereich trainiert und es hat auch mit Ihrer Hilfe alles super geklappt.Diese Dame hat eine ganz ruhige Ausstrahlung und Stimme .Arto hat sich dort von seiner besten seite gezeigt.Auf jeden fall diese Gruppe ,die sie dann für uns ausgewählt hat bestand zu dieser zeit aus 6kastrierten Rüden,bzw. Hündinnen und einem unkastrierten Rüden.Also eigentlich optimal.Nur als wir das erste mal dort waren hatte sich ausgerechnet der unkastrierte Rüde gerade aus der Gruppe abgemeldet.Meinem Hund macht das aber soviel Spass ,das ich erstmal dort geblieben bin.Bin jetzt am Überlegen ,ob es möglich ist mit dieser Trainerin gezielt eine Begegnung mit diesem Bernersennenrüden zu organisieren.

L.G.
Martina;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Arto und große unkastrierte Rüden

Arto und große unkastrierte Rüden - Ähnliche Themen

  • Arto lernt schnell,aber ist dann völlig unkonzentriert

    Arto lernt schnell,aber ist dann völlig unkonzentriert: meinem Arto macht es riesig Spass neue Tricks zu lernen.Da er mit Leckerchen auch sehr schnell lernt ,hat er neue Sachen wie z.B. bellen auf...
  • eine Woche nach Einzug steht große Feier an (Hütte, Polterabend ohne poltern)

    eine Woche nach Einzug steht große Feier an (Hütte, Polterabend ohne poltern): Hallo zusammen, ich bin noch ganz neu hier und unser Welpe (ein Kooikerhondje) zieht am 8. Juli bei uns ein. Die Situation ist leider jetzt nicht...
  • Halti/Master Controll - Welche Größe für Foxterrier..?

    Halti/Master Controll - Welche Größe für Foxterrier..?: hallo liebe mitforumianer..! ich weiß das haltis ein wenig umstritten sind,aber wir haben mit der führung unseres 3jährigen foxterrier rüdens...
  • Hund ist bissig gegenüber Großen Hunden

    Hund ist bissig gegenüber Großen Hunden: Hallo Community, mein Yorkshireterrier-Chihuahua Rüde ist nun 11 Monate alt. Er ist freundlich und aufgeschlossen gegenüber anderen gleich...
  • Ganz großes Problem beim Gassi gehen

    Ganz großes Problem beim Gassi gehen: Hallöchen zusammen :D, wir haben eine kleine Französische Bulldogge die kleine Maus ist nun 6 Monate alt. Folgendes Problem haben wir undzwar...
  • Ähnliche Themen
  • Arto lernt schnell,aber ist dann völlig unkonzentriert

    Arto lernt schnell,aber ist dann völlig unkonzentriert: meinem Arto macht es riesig Spass neue Tricks zu lernen.Da er mit Leckerchen auch sehr schnell lernt ,hat er neue Sachen wie z.B. bellen auf...
  • eine Woche nach Einzug steht große Feier an (Hütte, Polterabend ohne poltern)

    eine Woche nach Einzug steht große Feier an (Hütte, Polterabend ohne poltern): Hallo zusammen, ich bin noch ganz neu hier und unser Welpe (ein Kooikerhondje) zieht am 8. Juli bei uns ein. Die Situation ist leider jetzt nicht...
  • Halti/Master Controll - Welche Größe für Foxterrier..?

    Halti/Master Controll - Welche Größe für Foxterrier..?: hallo liebe mitforumianer..! ich weiß das haltis ein wenig umstritten sind,aber wir haben mit der führung unseres 3jährigen foxterrier rüdens...
  • Hund ist bissig gegenüber Großen Hunden

    Hund ist bissig gegenüber Großen Hunden: Hallo Community, mein Yorkshireterrier-Chihuahua Rüde ist nun 11 Monate alt. Er ist freundlich und aufgeschlossen gegenüber anderen gleich...
  • Ganz großes Problem beim Gassi gehen

    Ganz großes Problem beim Gassi gehen: Hallöchen zusammen :D, wir haben eine kleine Französische Bulldogge die kleine Maus ist nun 6 Monate alt. Folgendes Problem haben wir undzwar...