Gewicht bei Degus

Diskutiere Gewicht bei Degus im Degu Gesundheit Forum im Bereich Degu Forum; Mein Degu hatte durch Zahnprobleme ziemlich viel abgenommen und wog nur noch 110g. Sind noch immer in Behandlung und er fängt nun firstauch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
haeschen

haeschen

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Mein Degu hatte durch Zahnprobleme ziemlich viel abgenommen und wog nur noch 110g. Sind noch immer in Behandlung und er fängt nun
auch langsam wieder an Körner zu knabbern :) In den letzten 4 Wochen bekam er nun Brei und wiegt nun 170g. Er war schon immer ziemlich zierlich. Was ist eigentlich das normale Gewicht eines Degus?
Nächste Wochen müssen wir wieder zum TA die Zähne erneut kontrollieren lassen, bin mal gespannt. Leider ist seine rechte Backe noch immer ein bisschen geschwollen, hoffe das wird bald besser.
 
27.01.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo haeschen,

Normalgewicht sollte etwa zwischen 170 - 350 g bei ausgewachsenen Degus sein. Meine 4 Degus liegen zwischen 230 g und 302 g.

110 g ist schon heftig. :shock:
Zur Sicherheit würde ich das Gewicht der Degus aber grundsätzlich einmal in der Woche kontrollieren, im Krankheitsfall sogar täglich.

Ich wünsche deinem Kerlchen gute Besserung.
 
Veri85

Veri85

Registriert seit
11.03.2009
Beiträge
619
Reaktionen
0
Wie eifelbiene schon schrieb kann das Gewicht variieren, aber ein normal großer ausgewachsener Degu sollte schon mind. 200g auf die Waage bringen... Dann sind für den Krankheitsfall ein paar Reserve-g da...Natürlich kommt es immer auf den Körperbau Größe und Alter der Fellnase an.
Ich hab einen sehr kleinen zierlichen Degu (Fienchen) der in der Entwicklung leider stehen geblieben ist. Die Dame bringt nur 160 g auf die Waage und das auch nur weil sie viel Nüsse, Sonnenblumenkerne und regelmäßig Critical care (nach Absprache mit TÄ) bekommt. Anders könnte sie die 160g nicht halten... wie sie die Zusätzliche Kost noch nicht bekam waren wir bei 130g und da war´s kritisch... Ihre Mutter hingegen war sehr groß und wog 305g und war nicht fett.
Die anderen 3 Damen liegen zwischen 230g und 270g und sind normal gewachsen...
Aber ich sag immer lieber ein paar Gramm zu viel und ne kleine Reserve haben als zu wenig und kein Polster...

110g ist echt kritisch. Du solltest deine Degus mind. 1x Woche wiegen dann fällt das schneller auf. Wichtig ist dass du sie jetzt hochpäppelst...

Alles Gute für euch...

LG Veri
 
haeschen

haeschen

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten, jetzt weiß ich wie weit ich noch hochpäppeln muß.
Die 110g waren als er krank wurde, inzwischen wiegt der Kleine wieder 170g waren die letzten 4 wochen fleissig am aufpäppeln :D Zierlich war er wie gesagt ja schon immer. Im Sommer wird der Kleine 7 Jahre alt.
 
Veri85

Veri85

Registriert seit
11.03.2009
Beiträge
619
Reaktionen
0
7 Jahre... :shock: :041: Respekt das ist schon ein schönes Alter für nen Felli...

Hast du Critical Care vom TA bekommen zum Päppeln?

Wünsch euch viel Glück dass ihr ihn wieder auf Normalgewicht kriegt und noch ne schöne Zeit miteinander habt...

LG Veri
 
haeschen

haeschen

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Danke, geben uns alle Mühe. Würd für den kleinen alles machen ist echt ein kleiner Kämpfer, bin total stolz auf ihn :D
Ja , genau das Critical Care hab ich vom TA bekommen.

Der älteste Degu den wir hatten ist 8 Jahre geworden :)

Damals hatten wir uns für Degus entschieden und dann war da ne Anzeige am schwarzen Brett als wir einkaufen gingen mit "Degus zu verschenken".
Haben wir dann angerufen und sind hingefahren. Aber was wir dann da sahen war echt kein schöner Anblick.
Ein Degu saß ganz allein und total traurig in einem Käfig :evil: die Besitzer meinten dann der verträgt sich mit keinem anderen sei mit seinen 5 Jahren schon zu alt dafür :roll:.
Im anderen Teil des Käfig waren 7 Degus die da absolut zu wenig Platz hatten und ausserdem war der Käig sowas von dreckig und total verklebt.
War echt ein riesiger Käfig, aber der oben allein und die unten zu 7.
Mein Mann und ich schauten uns nur an und waren uns einig, wir nehmen die alle, so kann man das nicht lassen.
2 Tage später waren die 8 dann samt Käfig bei uns. Haben dann die süßen erstmal getrennt, denn waren Männchen und Weibchen in einem Käfig.
Für die 3 Männchen haben wir dann noch nen extra Käfig gekauft und langsam mit dem einzelnen Vergesellschaftet. Der ist dann nochmal richtig aufgeblüht :D von wegen der verträgt sich mit keinem.
Was mit den Weibchen war könnt Ihr euch ja vorstellen bis auf eine haben alle 3 Junge bekommen, haben die alle große gezogen und auch gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag vermittelt gebracht.

Solche Menschen sollte man echt auf den Mond schiessen dürfen, die so mit Tieren umgehen:evil:
 
Veri85

Veri85

Registriert seit
11.03.2009
Beiträge
619
Reaktionen
0
:clap: :clap: Hut ab... Das find ich echt klasse von euch dass ihr die Fellnasen da rausgeholt habt...
Das kann ich mir denken dass der alte Herr dann richtig aufgeblüht ist...
ich kenn das nur zu gut. 2 unsere Damen waren auch trächtig als wir bekamen (nur wussten wir davon nix :roll:) die Überraschung war groß... :lol: Konnten Gott sei dank alle 9 in gute Hände vermitteln...
Ja manche Leute haben echt keine Ahnung, keinen Verstand und anscheinend auch kein Gewissen... :evil:
Unsere "Frau Womp" musst den irrsinnigen Leichtsinn der Vorbesitzer dann im "Alter" (sie wurde ja nur geschätzte 4 Jahre) mit dem Leben bezahlen.
Sie hatte ein zu großes Herz und brauchte täglich Medikamente, erblindete durch grauen Star und zu guter Letzt bekam sie noch Diabetes was ihr den Rest gab. Und das nur weil sie mit dem schei... Zeug von Vit..kra... und Obst vollgestopft wurde :091: :086:

Hoffentlich bleibt euch das erspart und die Fellnasen bleiben euch noch lange gesund erhalten...

LG Veri
 
haeschen

haeschen

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Die 8 bekamen Meerschweinchenfutter und auch Äpfel und Bananen :evil:

Haben nur noch 2 Degus jetzt, der Rest ist inzwischen im Regenbogenland und ich denke ich werd, wenn einer von den beiden alten Herren uns verlässt dem letzten ein schönes neues zu Hause suchen. Der 2. ist immerhin auch schon 5 fast 6 Jahre. Die 2 haben wir uns damals aus dem Tierheim geholt als von den 8 nur noch einer war.

LG haeschen
 
Veri85

Veri85

Registriert seit
11.03.2009
Beiträge
619
Reaktionen
0
Tja manche Menschen eben... :roll:

Wollt ihr keine Degus mehr? Na da wird sich bestimmt ein schönes neues zu Hause finden lassen...

Alles Gute...

LG Veri
 
haeschen

haeschen

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Wir sind uns noch unschlüssig was wir machen werden. Mal sehen.
Zur zeit sitzen bei uns im Tierheim auch 32 Degus aus ner Notbefreiung wegen schlechter Haltung.
Haben auch noch 4 Ratten, 2 Katzen und 5 Ninchen :D

LG haeschen
 
Veri85

Veri85

Registriert seit
11.03.2009
Beiträge
619
Reaktionen
0
Also ich glaub ich könnt ohne die wuseligen Fellnasen nicht mehr sein...:mrgreen:
Gut dass bei uns keine im TH sind sonst würde der Käfig vergrößert werden... :lol:

LG Veri
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Gewicht bei Degus

Gewicht bei Degus - Ähnliche Themen

  • Mein Degu wurde in den Hals gebissen!!?

    Mein Degu wurde in den Hals gebissen!!?: Hallo :) Also: Wir vergesellschaften gerade 4 Kleine (männliche) Degus mit unseren 2 Erwachsenen (männlichen) Degus, Brownie und Nesquik. Seit...
  • Apathisches Verhalten meines Degus?

    Apathisches Verhalten meines Degus?: Hallo :) Ich habe mir vor 2 Jahren 3 Degus geholt (sie sind jetzt 2 einhalb). Sie waren Brüder. Vor Kurzem ist leider einer gestorben 😭! Die...
  • Degus erkältet, was hilft bzw. wer kann helfen?

    Degus erkältet, was hilft bzw. wer kann helfen?: Hallo, ich habe 3 Degus, alle sind erkältet. Sie haben eine verstopfte Nase und atmen zwischendurch auch mal durch den Mund. Durch die Mundatmung...
  • Sind sie zu dünn

    Sind sie zu dünn: Hallo ich habe zwei kleine Degudamen eine 3 und die andere 4-5 monate alt wieviel sollten sie wiegen:eusa_think:
  • Degus verlieren Fell.

    Degus verlieren Fell.: Hey Leute ich brauch eure Hilfe. :eusa_think: Ich bemerke seid ca 2 Wochen das in meinem degu Käfig lauter Fell irgendwo herum liegt. ( meist...
  • Degus verlieren Fell. - Ähnliche Themen

  • Mein Degu wurde in den Hals gebissen!!?

    Mein Degu wurde in den Hals gebissen!!?: Hallo :) Also: Wir vergesellschaften gerade 4 Kleine (männliche) Degus mit unseren 2 Erwachsenen (männlichen) Degus, Brownie und Nesquik. Seit...
  • Apathisches Verhalten meines Degus?

    Apathisches Verhalten meines Degus?: Hallo :) Ich habe mir vor 2 Jahren 3 Degus geholt (sie sind jetzt 2 einhalb). Sie waren Brüder. Vor Kurzem ist leider einer gestorben 😭! Die...
  • Degus erkältet, was hilft bzw. wer kann helfen?

    Degus erkältet, was hilft bzw. wer kann helfen?: Hallo, ich habe 3 Degus, alle sind erkältet. Sie haben eine verstopfte Nase und atmen zwischendurch auch mal durch den Mund. Durch die Mundatmung...
  • Sind sie zu dünn

    Sind sie zu dünn: Hallo ich habe zwei kleine Degudamen eine 3 und die andere 4-5 monate alt wieviel sollten sie wiegen:eusa_think:
  • Degus verlieren Fell.

    Degus verlieren Fell.: Hey Leute ich brauch eure Hilfe. :eusa_think: Ich bemerke seid ca 2 Wochen das in meinem degu Käfig lauter Fell irgendwo herum liegt. ( meist...