Meine Suche nach dem perfekten Katzenstreu

Diskutiere Meine Suche nach dem perfekten Katzenstreu im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Angefangen hat alles mit dem Einzug von Sammy und Sookie. Damals machte ich mir nicht so die Gedanken ums Streu und holte normales Betonit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
818
Reaktionen
0
Angefangen hat alles mit dem Einzug von Sammy und Sookie. Damals machte ich mir nicht so die Gedanken ums Streu und holte normales Betonit Klumpstreu vom nächsten Supermarkt. Die Katzen haben es gut angenommen und es gab vom ersten Tag an nie einen Unfall. Leider war von Geruchsbindung nichts zu merken und wirklich ergiebig war es auch nicht.

Hier im Forum las ich immer die Empfehlung zum Cat’s best öko plus (CBÖP), also wollte ich das mal probieren. Da ich nicht so plötzlich wechseln wollte, stellte ich ein 2. Kaklo mit CBÖP auf. Wurde natürlich von beiden Katzen komplett ignoriert. :roll: Als das Betonitstreu im 1. Kaklo sich dem Ende neigte, griff ich zum letzten Strohhalm und kippte den Rest davon übers CBÖP im 2. Kaklo. Sehr zögerlich und da sie ja nun keine andere Wahl mehr hatten, gingen sie dann auch drauf. Nach ca. einer Woche habe ich den Komplettwechsel auf CBÖP durchgeführt. Ab da hörte Sookie auf ihre Häufchen zu verbuddeln. Fand ich erstmal nicht so schlimm, da ich die Häufchen eh immer gleich entferne.

Was ich schlimm fand, war dieser furchtbare Strandeffekt. :x Muss dazu sagen, dass ich Teppich in meiner Wohnung habe. Hätte ich Laminat, Fliesen oder PVC wäre es ein leichtes, die Körnchen mal eben schnell aufzufegen. Im Teppich treten sie sich auch noch
fest. Mein Problem ist außerdem, dass meine Katzen fast einen Herzkasper bekommen, sobald ich auch nur den Staubsauger hervorhole. In ihrer Panik irgendwo hinzuflüchten, hat Sookie sich schon oft gestoßen und es dauert dann auch eine Ewigkeit bis sie sich mal wieder vortraut. :( Weswegen ich allerhöchstens 2x die Woche sauge und das ist dann eine Heidenarbeit die Menge breitgetretener Körnchen aus dem Teppich zu bekommen. Auch dieser seltsame Eigengeruch des Streus war mir mit der Zeit sehr unangenehm. Also musste ein neues Streu her.

Meine Arbeitskollegin empfahl mir Premiere Excellent (PE) mit Babypuderduft (ist grau und fühlt sich an wie feiner Sand). Inzwischen hatte ich, da meine Katzen ja auch schon ziemlich gewachsen waren, ein XL-Haubenklo (die Klappe habe ich weggelassen) angeschafft. Dieses füllte ich also mit PE (aus dem Fressnapf) und stellte es neben das mit dem CBÖP. Als Sookie es nach einer Weile entdeckt hatte, kam eine ganz neue Seite von ihr zum Vorschein. Sie wollte da gar nicht wieder rauskommen. Sie buddelte und wühlte und kam dann nach ca. 10 Minuten freudestrahlend :mrgreen: (ja wirklich, ihr hättet ihren Gesichtsausdruck sehen sollen, einfach herrlich :lol:) zu mir auf die Couch. Da habe ich ihr dann erstmal die Streusandkörnchen aus den Augen gewaschen. :roll:

Das Spektakel wiederholte sich noch dreimal. Bei einem dieser Male hat sie auch tatsächlich einen Pullersee hinterlassen. :D Ich hatte schon Angst, sie kriegt sich gar nicht mehr ein und wohnt ab sofort im Klo. Ich konnte ihr ja schlecht verbieten weiter drauf zu gehen. Aber dann war erstmal Ruhe und ihre Äuglein blieben seither auch sauber. In den nächsten Tagen benutzte Sookie nur noch das PE-Klo und Sammy beide Klos. Nach drei Tagen ging auch Sammy nur noch ins neue Klo und ich hab nach weiteren drei Tagen das CBÖP-Klo weggeräumt. Und Sookie verbuddelte nun auch wieder brav alle Häufchen. :clap:

Der Strandeffekt war diesmal nicht so dramatisch. Ist eben ein Unterschied, ob man einmal die Woche etwas Sand aus dem Teppich saugt oder zweimal die Woche breitgelatschte Körner. Aber auch diesen Babypuderduft konnte ich auf Dauer nicht ertragen. Zwischenzeitlich las ich von der neuen Sorte Cat’s best nature gold (CBNG). Das soll alle Vorteile vom CBÖP haben aber ohne Strandeffekt. Ich hab es mir bei Sandras Tieroase bestellt, weil es ja woanders nicht zu bekommen ist. Stellte dann wieder ein 2. Kaklo auf und natürlich wurde es von beiden wieder komplett ignoriert. :roll: Hier ist übrigens kaum ein Eigengeruch wahrnehmbar, was für mich ein weiterer Pluspunkt ist. :clap:


Zwischenzeitlich zog dann Anfang Januar 2010 Henry bei mir ein und ich besorgte noch ein großes offenes Klo. Aus purer Verzweiflung kaufte ich dann Betonitstreu von Biokats und befüllte das neue Klo damit. Alle Katzen haben es sofort akzeptiert und benutzen es eifrig. Aber: Von Geruchsbindung kann hier keine Rede sein. Ich wusste bisher nicht wie Katzenurin riechen kann. Danke Biokats, jetzt weiß ich’s. Ihhhhbäh! :silence:


Im Fressnapf gibt’s noch das Premiere ohne Babypuderduft, das heißt Premiere Sensitive (PS) und kostet auch gleich einen Euro mehr. Das habe ich nun vor kurzem gekauft aber noch nicht ausprobiert.

Der aktuelle Stand ist:

Das Haubeklo ist mit einer Restmischung von CBNG und PE gefüllt und wird weniger genutzt, das offene Klo ist mit Biokats gefüllt und wird am häufigsten besucht.
Mein Plan ist, sobald das Biokats endlich alle ist, fülle ich das offene Klo mit PS. Wenn ich dann mit Geruch etc. zufrieden bin, will ich komplett auf PS umstellen. Die 1,5 Beutel vom CBNG, die noch übrig sind, sind dann wohl für den Müll. :?


Mein Fazit bisher:

Katzenkot wird nie nach Blümchen riechen (Menschkot im Übrigen auch nicht). ;)


Das beste Katzenstreu taugt nichts, wenn die Katzen nicht draufgehen. (Ich beziehe mich hier auf CBNG.) :eusa_doh:


Es gibt nicht „das perfekte Streu“.



Danke an alle, die bis hierher durchgehalten haben. Fortsetzung folgt.
 
28.01.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
S

Substantia Nigra

Registriert seit
19.03.2008
Beiträge
1.600
Reaktionen
0
*mal ne Packung Trostkekse rüberschieb*

Hach, wie gut ich das kenne.... meine Streu-Leidensgeschichte ist genausolang. Vielleicht hab ich heut abend noch ein wenig Zeit, dann schreib ich sie mal auf.

Ich bin inzwischen bei dem superfeinen Streu vom dm gelandet.
Ultraklumpstreu naturweiß

Es hat keinen Eigengeruch, klumpt gut und ist - für den Herrn Törpe ganz wichtig - superfein.

Nur leider nicht besonders ergiebig, ich brauch ca. 3 Pakete in zwei Wochen. Bei ca. 3 Euro pro Packung läppert sich das... zumal wir in OL keinen dm haben und mein Freund immer in Delmenhorst bzw. Bremen einkaufen muss... aber was tut man nicht alles *seufz*
 
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
818
Reaktionen
0
*Trostkekse mampft*

Danke für dein Verständnis. Ich werde dann noch weiter berichten.

Und deine Geschichte werde ich auch gerne lesen.
 
J

JeyJeysun13

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
144
Reaktionen
0
Huhu ,

Ich nehme (eher gesagt meine Eltern ) immer von Fressnapf das Fit&fun Hygiene Streu.
Ist ein 100% Nature Produkt. Und sehr gut. Also wir sind damit sehr zu frieden. Es gibt davon Klumpstreu oder ohne Klumpstreu beides ist gut. Nur wir nehmen immer das ohne Klumpstreu , da unsere KAtzen das nicht mögen.

LG Jenny

[SCHILD]Gegen Tierversuche[/SCHILD]
[SCHILD]Die leute solle man verklagen[/SCHILD]
[SCHILD]Von wegen die Tiere haben keine Gefühle [/SCHILD]
[SCHILD]Diese Leute haben doch gar kein Herz,keine Seele und schon gar keine Gefühle [/SCHILD]
[SCHILD]Gegen Tierversuche !![/SCHILD]
 
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
818
Reaktionen
0
Ich freue mich, wenn ihr hier von euren Erfahrungen mit Streuwechseln berichtet. Aber bitte schreibt nicht nur, welche Sorte ihr benutzt. Solch einen Thread gibt es nämlich bereits, siehe hier.
 
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
979
Reaktionen
0
Da bin ich direkt froh, bei uns tut's das günstige vom Lidl und nehmen beide suoer an. Gut, die Körner liegen schonmal rum, aber da wir laminat haben ist das gleich weggefegt.

Riechen tuts man auch nicht, da wir auch gleuch häuffchen wegmachen oder urinklumpen, diese aber am abend da die besser aushebbar sind dann.

Ging auch nicht anders, denn wehe es is noch ne wurst drin, dann kommt der Siam aus Nemo raus und muss lautstark vorm Kloo verkünden das mal der Dosenöffner sauberzumachen hat xD
 
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
818
Reaktionen
0
Update

So hier also die versprochene Fortsetzung.

Ich hatte hier schonmal in irgendeinem Thread von Audreys Ikea-Kaklos gelesen und fand das ganz interessant, konnte mir das aber nicht so ganz vorstellen schon allein wegen der Höhe.

Nun war ich aber vorgestern mal im Ikea zum Schnökern und schaute nach diesen Boxen, weil ich nämlich nicht nur mit den Streusorten sondern auch irgendwie mit den "Größen" der Kaklos unzufrieden war. Des öfteren ging hier nämlich auch mal ein Häufchen halb daneben weil der Pöppes zu weit über den Rand gehalten wurde. Dabei hatte ich schon extra XL-Klos besorgt.

Ich wurde fündig in Form von diesen Boxen hier in der Größe L 60cm, B 40cm und H 34cm.

Fertig aufgestellt und befüllt sieht das ganze nun so aus:



Ich bin super zufrieden damit. Nix geht mehr daneben und die Mietzen können nun ordentlich buddeln ohne den Flur in einen Strand zu verwandeln. Das linke Klo ist nun mit Premiere Sensitive gefüllt und das rechte mit einer Restemischung aus Biokats, Premiere Excellent und Cats best nature gold. Bisher werden beide Klos benutzt, jedoch hat das linke den größeren Zulauf. :D

Ich denke, dabei bleibts nun: Ikea-Boxen als Kaklos und Premiere Sensitive als Streu. Meine Suche ist wohl endlich beendet. :D :sm1_013:Juhuu!:041:
 
BeAngeled

BeAngeled

Registriert seit
17.01.2006
Beiträge
259
Reaktionen
0
Also

Ich habe anfangs, als Tommy noch klein war, das vom Schlecker benutzt, AS Clean heisst das glaub ich, war eig. fast identisch mit der Catsan Packung.
Weisses, ultraleichtes Streu, keine Klumpenbildung.

Aber als dann Luna dazukam bin ich umgestiegen auf den 30 l Sack vom real.-Markt (weiss leider den Namen nicht mehr). Da hatte ich dann Probleme mit Tommy, der mir die ganze Wohnung verpisst hat... :(

Die letzte Zeit aus Geldmangel, hats immer das vom Lidl tun müssen, was se aber problemlos angenommen haben.
Da wir momentan noch etwas beengt wohnen ( 1 Zimmer im Haus meiner Schwieger(monster)-eltern) steht das KaKlo bei uns, da sie nachts im Zimmer sind und habe mich hier vom Fressnapf beraten lassen (...) und seitdem kaufe ich das Multifit bio fresh:
- frisch duftend (angenehmer Blumenduft..meiner Meinung nach)
- fest klumpend
- und saugt echt gut und es ist sehr ergiebig.
Und auch vom Preis her ok, 20 l Sack 9,95
Seitdem kein Gepisse mehr.
Ich hab ehrlich gesagt nie solche Spässkes gemacht, von wegen 2. Kiste mit neuem Streu und dann vermischen usw...
Wenn das eine leer war, gabs einfach n anderes drauf...fertig.
Gut, es gibt sicher Katzen die da viell. empfindlicher sind, aber i mach mir für meine beiden ned wegen sowas kirre...

Katzenstreu des ich ganz und garnicht empfehlen kann:
Thomas Klumpstreu
Das hat nen unglaublich widerlichen Eigengeruch und wenn dann das erste "Hinterlassene" drinliegt, kann man es nicht mehr aushalten.
Einmal und nie wieder!
Und zu den "Klumpen", mein ganzes KaKlo war ein einziger Riesenklumpen bäääh, das hat sich so schnell vollgesogen *wuhhäää*
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
4.582
Reaktionen
0
Ich hab ehrlich gesagt nie solche Spässkes gemacht, von wegen 2. Kiste mit neuem Streu und dann vermischen usw...
Wenn das eine leer war, gabs einfach n anderes drauf...fertig.
Gut, es gibt sicher Katzen die da viell. empfindlicher sind, aber i mach mir für meine beiden ned wegen sowas kirre...
...wenn das bei Deinen Miezies nicht nötig war dann ist das ja auch ok:)

Ich habe das schon so gemacht, denn mein Merlin hat das eine KaKlo mit der neuen Streu eben komplett ignoriert und daher habe ich es auf diese Art versucht und siehe da es hat funktioniert:D
Da ich bisher noch kein Gepisse hier in der Wohnung hatte kann diese Art und Weise auch nicht so verkehrt sein;)
 
BeAngeled

BeAngeled

Registriert seit
17.01.2006
Beiträge
259
Reaktionen
0
Nee, wollt ich damit ja auch nicht sagen :)
Hab ja auch drunter geschrieben, dass es sicher Katzen gibt, die da einfach empfindlicher sind...
Sie halten einen halt immer auf Trab was den Düsentrieb in uns angeht *lach*
Manchmal wünscht ich mir sie könnten reden oder schreiben, dann wüsste man immer gleich was ihnen nicht passt.
^^
 
Wedi

Wedi

Registriert seit
20.01.2010
Beiträge
199
Reaktionen
0
Bei uns war das auch ein kleines Abendteuer...
Angefangen mit dem Streu aus dem Lidl...hat Merlin akzeptiert aber ich war unzufrieden weil es so staubte und nicht gut klumpte.
Dann auf Silikatstreu umgestiegen....ich superzufrieden aber Merlin fand es doof und hat dann lieber in der Wohnung rumgepinkelt.
Dann hab ich mir gedacht ich nehm wieder das Streu was ich bei meiner Gina immer hatte, entweder Catsan Ulrtaklumpstreu oder Dein Bestes von DM Ultraklumpstreu. Und siehe da Merlin war begeistert. Seitdem gibts hier nurnoch feinkörnige Streu, mittlerweile allerdings egal welche Sorte.
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
2.620
Reaktionen
0
Ich wurde fündig in Form von diesen Boxen hier in der Größe L 60cm, B 40cm und H 34cm.

Fertig aufgestellt und befüllt sieht das ganze nun so aus:

Das sieht zum Schießen aus. Der kleine Henry vor den großen Kisten. :D

Ich bin irgendwie geneigt, das auszuprobieren. Nur die Höhe schüchtert mich ein wenig ein. Ich hätte Angst davor, dass unsere Madame (hoffentlich bald Madames) ihren Pöppes da nicht hochbekommt. Also... Ich meine... Vielleicht muss man ja mal so dringend, dass man den Sprung nicht schafft? :uups:

Die Lösung mit den Kisten erscheint mir insgesamt aber praktischer, als noch ein XL-Klo anzuschleppen, das dann seinen Zweck nicht erfüllt. Im worst case hätten wir somit zwei Katzenklos im Keller stehen. Ich dank' für die Anregung! ;)
 
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
818
Reaktionen
0
Jaaaa, und selbst dieser kleine Mann schafft rechtzeitig den Sprung in die Kisten. Er war sogar der Erste, der in der Kiste saß (während ich noch das Streu einfüllte - musste aufpassen, dass ich ihn nicht vergrabe :D).

Muss aber zugeben, dass mich die Höhe zunächst auch abgeschreckt hat. Ich hab diese Kisten nämlich schon letztes Jahr von Audrey gesehen. Da waren Sammy und Sookie noch recht klein und ich habe es ihnen deshalb nicht zugetraut und dann lieber ein neues XL-Klo angeschafft, dass natürlich viel zu klein ist.

Seit ich die Kisten hierhabe, ging absolut nichts mehr daneben. :clap:

Und die Katzen lieben es darin zu buddeln. :mrgreen:

Und die Teile sind sooooo billig, pro Kiste nur 4,49 €. Einfach unschlagbar. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
2.620
Reaktionen
0
Seit ich die Kisten hierhabe, ging absolut nichts mehr daneben. :clap:

Und die Katzen lieben es darin zu buddeln. :mrgreen:

Und die Teile sind sooooo billig, pro Kiste nur 4,49 €. Einfach unschlagbar. ;)
Jetzt hast du mich. Besser geht's doch gar nicht! :mrgreen:
Wir Frauen suchen doch grundsätzlich Argumente, um eine Anschaffung zu rechtfertigen. *grins*

Ich werde meinen Freund mal impfen, bevor der doch noch so ein Monster hier anschleppt. "Versuch macht kluch!" sagt er schließlich selbst immer und der Gedanke, kein Streu mehr aus den Fugen kratzen zu müssen, der ist schon verlockend. :rolleyes:
 
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
818
Reaktionen
0
Mit dem nichts mehr daneben gehen, meinte ich eher Kot und Urin beim "Machen". Streu wird schon noch etwas mit rausgetragen, allerdings wesentlich weniger als vorher. :D
 
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
818
Reaktionen
0
Um dich weiter zu überzeugen: :mrgreen:

Also die Boxen, die ich geholt habe heißen Snalis und die geeignete Größe wäre
L 60cm x B 40cm x H 34cm und die kosten 4,49 € pro Stück.

Außerdem gibt es noch die Samla-Boxen, die kosten in der Größe L 57cm x B 39cm x H 28cm pro Stück 4,99 €. Vielleicht wäre das eher was für euch, die sind nämlich etwas hübscher und 6 cm niedriger als die, die ich habe.

Und für die ganz "Harten" bzw. die Dosis mit großen Katzen gibts da noch die Slugis-Boxen: L 73cm x B 55cm x H 32 cm. Na wenn das nicht reicht, weiß ich auch nicht mehr weiter. :lol: Allerdings muss man für die schon etwas tiefer in die Tasche greifen (kosten 14,99 €).
 
Zuletzt bearbeitet:
Goldchen

Goldchen

Registriert seit
23.03.2009
Beiträge
1.102
Reaktionen
0
sagt mal, ist das CBNG wirklich besser als das CBÖP??

weil ich habe von anfang an das CBÖP genommen und meine Katzen lieben es, aber dieser Strandeffekt macht mich wirklich fertig!! überall diese Dinger, im ganzen Treppenhaus!!

ist das bei CBNG wirklich soooo viel besser??

weil dann wäre das für mich mal ne Überlegung wert mir das zu bestellen, ich will eh in den nächsten Tagen das komplette Streu aus meinem rießengroßen Katzenklo wechseln!
 
Zirkuspferd

Zirkuspferd

Registriert seit
11.05.2009
Beiträge
175
Reaktionen
0
Hmmm ... das mit den IKEA-Boxen gefällt mir auch sehr (!) gut ... sobald Miez Nr. 2 hier einzieht, werde ich das auch in Angriff nehmen (noch hab ich ein Eckklo mit Deckel). Habe sogar noch ähnliche Boxen von IKEA herumstehen ... die durchsichtigen, sind allerdings etwas schmäler und etwas höher ... ob das auch geht????

Katzenstreu nehme ich schon seit ich denken kann das normale von Thomas (30 l für € 7,99 bis € 9,49 - je nach dem obs das im Angebot gibt oder nicht). Damit bin ich, nach diversen anderweitigen Versuchen von Billigstreu über teureres und von Normalem über Klumpstreu, sehr zufrieden. Mit dem Klumpstreu hatten meine diversen Miezen immer so ihre Probleme ... die Klumpen wurden durch Extrem-Buddeln immer feinsäuberlich in ihre Einzelteile zerlegt und damit hatte sich der Klumpvorteil erledigt :( ... andere Streusorten konnte ich vom Eigengeruch her nicht ertragen. Das von Thomas empfinde ich als recht angenehm und da ich meistens morgens + abends das Klo sauber mache, ist die Geruchsbelastung eher gering.

Und so ein 30 l-Sack von dem Streu reicht bei mir immer 1 Monat :clap:

Aber wo hier gerade so die Allgemeindiskussion über Erfahrungen mit Streu stattfindet: Wo lasst Ihr die Mengen an Streu (also das verschmutzte) ? Bei uns sind die Mülltonneninhalte beschränkt (pro Haushalt ... öööhhh ... ich glaube 20 l für 14 Tage, die ziemlich schnell voll sind) ... ich sammle die Katzenstreumülltüten jetzt immer in einem Extrasack und schaffe den 1x die Woche zur Mülldeponie, was mich, ehrlich gesagt, doch etwas nervt. Gibt es da Alternativen? Wie macht Ihr das?
 
Goldchen

Goldchen

Registriert seit
23.03.2009
Beiträge
1.102
Reaktionen
0
Aber wo hier gerade so die Allgemeindiskussion über Erfahrungen mit Streu stattfindet: Wo lasst Ihr die Mengen an Streu (also das verschmutzte) ? Bei uns sind die Mülltonneninhalte beschränkt (pro Haushalt ... öööhhh ... ich glaube 20 l für 14 Tage, die ziemlich schnell voll sind) ... ich sammle die Katzenstreumülltüten jetzt immer in einem Extrasack und schaffe den 1x die Woche zur Mülldeponie, was mich, ehrlich gesagt, doch etwas nervt. Gibt es da Alternativen? Wie macht Ihr das?
also ich entsorge es auch über den Hausmüll, wir haben auch nur eine kleine Tonne die alle 14 Tage geleert wird, aber wir sind auch nur zwei erwachsene Personen im Haushalt und bei uns ist die Tonne nie ganz voll!!

aber bei CBÖP hätte man ja noch die Möglichkeit es in einem Kompostierer (am besten irgendwo im Garten wo keiner hinkommt) zu tun und es verrotten zu lassen da es ja zu 100% biologisch abbaubar sein soll, wie das dann aber im Sommer ist mit dem Geruch... keine Ahnung...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Meine Suche nach dem perfekten Katzenstreu

Meine Suche nach dem perfekten Katzenstreu - Ähnliche Themen

  • Suche schönen Kratzbaum

    Suche schönen Kratzbaum: Hallo zusammen, ich hoffe, ich hab das richtige Unterforum erwischt... bin neu :) Aber erst mal ein liebes HALLO! :) in die Runde :) Es geht um...
  • Fahren in den Urlaub und suchen für unsere Katze Betreuung aus Bonn Duisdorf

    Fahren in den Urlaub und suchen für unsere Katze Betreuung aus Bonn Duisdorf: Hallo, unser Kater braucht für 5 Wochen jemanden der da ist, er ist sehr verschmust und ist eine Hauskatzer. Wir wohnen in Bonn Duisdorf. Sie...
  • Suche Russisch blau kitten in Berlin

    Suche Russisch blau kitten in Berlin: Hallo ich bin auf der suche nach einem Russisch blau kitten in Berlin. Vielleicht kennt ihr jemand der diese Rasse züchtet und kann mir...
  • die fieberhafte Suche nach dem neuen Kätzchen

    die fieberhafte Suche nach dem neuen Kätzchen: tja, da ist der geliebte kater in die ewigen Jagdgründe eingegangen und schon nach kürzester Zeit halte ich es kaum noch aus. Das Haus ist zu...
  • Cartoon - Seine lange Suche nach etwas Zuwendung.

    Cartoon - Seine lange Suche nach etwas Zuwendung.: Ich möchte mal unsere Geschichte mit unserem Cartoonie erzählen. Damals gab es auch einen Thread...
  • Cartoon - Seine lange Suche nach etwas Zuwendung. - Ähnliche Themen

  • Suche schönen Kratzbaum

    Suche schönen Kratzbaum: Hallo zusammen, ich hoffe, ich hab das richtige Unterforum erwischt... bin neu :) Aber erst mal ein liebes HALLO! :) in die Runde :) Es geht um...
  • Fahren in den Urlaub und suchen für unsere Katze Betreuung aus Bonn Duisdorf

    Fahren in den Urlaub und suchen für unsere Katze Betreuung aus Bonn Duisdorf: Hallo, unser Kater braucht für 5 Wochen jemanden der da ist, er ist sehr verschmust und ist eine Hauskatzer. Wir wohnen in Bonn Duisdorf. Sie...
  • Suche Russisch blau kitten in Berlin

    Suche Russisch blau kitten in Berlin: Hallo ich bin auf der suche nach einem Russisch blau kitten in Berlin. Vielleicht kennt ihr jemand der diese Rasse züchtet und kann mir...
  • die fieberhafte Suche nach dem neuen Kätzchen

    die fieberhafte Suche nach dem neuen Kätzchen: tja, da ist der geliebte kater in die ewigen Jagdgründe eingegangen und schon nach kürzester Zeit halte ich es kaum noch aus. Das Haus ist zu...
  • Cartoon - Seine lange Suche nach etwas Zuwendung.

    Cartoon - Seine lange Suche nach etwas Zuwendung.: Ich möchte mal unsere Geschichte mit unserem Cartoonie erzählen. Damals gab es auch einen Thread...