Vergesellschaftung geklappt?

Diskutiere Vergesellschaftung geklappt? im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Huhu, Ich war heute beim Tierarzt mit meinem "Max" Der Tierarzt stellte fest das mein "Max" eine "Maxime" ist ;) Also bin ich los und hab noch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

BlackandWhite

Registriert seit
07.08.2006
Beiträge
38
Reaktionen
0
Huhu,

Ich war heute beim Tierarzt mit meinem "Max" Der Tierarzt stellte fest das mein "Max" eine "Maxime" ist ;)
Also bin ich los und hab noch ein weibchen gekauft (jedoch ist mein 2. weibchen noch ganz jung)

Hab die zweite Maus vom Züchter. Ist auf jedenfall eine SIE. So jetzt hab ich sie in die badewanne gehockt und sie haben sich auch beschnuppert! Die "neue" ist ziemlich Aufdringlich sie schleckt meiner "maxime" im
Maul rum, knabbert am Ohr.. aber das ist schon kein kanbbern mehr sondern LEICHTES beissen, meine quikt dann immer so ein bissel. Und in den Schwanz beisst die neue auch immer rein.

Die neue ist auch eine Farbmaus sie ist Grau weiß. Und eben noch ziemlich klein. Vielleicht die häflte von meiner Maxime.

So nachdem sie sich eigentlich ziemlich gut verstanden haben, hab ich den Käfig (den ich schon hatte) sauber gemacht und ein wenig umgestellt, sodass meine maxime ihren Käfig eben nicht verteidigen kann.

Jetzt sind sie zusammen drin, aber meine haut immer vor der neuen ab und ich hab das gefühl, sie hat ein bisschel angst vor ihr. Sie ist auch richtig wild und springt durch die gegend und so. Und sie geht ihr eben ab und an mal nach um ihr in den schwanz zu beissen oder so. Aber weiß net genau ob es eher zärtlich gemeint ist oder wirklich "grob"

Sie sitzen jetzt zusammen in einem Käfig (den größeren kann ich erst nächste woche kaufen gehen hab termine) Es ist immer noch der alte käfig.

Ich guck mal was sie machen wartet:
Also sie sitzen beide in einem Haus die eine (die alte von mir) schläft und die neue sitzt neben dran und putzt sich.

Hmm.. was denkt ihr werden sie sich in zukunft verstehen?
 
15.08.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Vergesellschaftung geklappt? . Dort wird jeder fündig!
L

Linus-Pepe

Registriert seit
27.05.2006
Beiträge
65
Reaktionen
0
Also erstmal Hallo,

hättest die beiden in einer Transportbox besser vergesellschaften können geht bei Farbis eigentlich sehr leicht und gut mit dieser Methode.

Von was für einem Züchter hast du denn deine eine Maus??
 
B

BlackandWhite

Registriert seit
07.08.2006
Beiträge
38
Reaktionen
0
hallo linus-pepe,

Ich war bei einem Züchter hier in der Nähe. Was meinst du VON was für einem ich den habe? Verstehe das nicht. Ein züchter eben, der züchtet hamster, mäuse und ratten.

Dort sieht es eigentlich ziemlich gut und gepflegt aus. Große Käfige und leckerien für die kleinen. Ich denke er liebt und lebt für das was er macht.

So kam er rüber.

Ich habe auf der seite von Diebrain wo mir empfohlen wurde gelesen , das man das in der badewanne machen kann deshalb hab ich es auch dort gemacht.

Bisher sind sie ziemlich friedlich also sie scheinen sich zu verstehen. Mal gucken ob das so bleibt. was denkt ihr?
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
3.585
Reaktionen
0
Hallo :D schön, dass es eine Maxime ist.

Ich hatte dir wegen dem Vergesellschaften auch nen Link zu angelus gegeben, mit dem Hinweis, dass es dort ausführlicher beschrieben ist ;)
den Käfig (den ich schon hatte) sauber gemacht und ein wenig umgestellt
bei ner Vergesellschaftung darf der Käfig überhaupt gar nicht nach Maus riechen... also darf kein altes Spielzeug rein :roll: und der Käfig sollte mit Essigwasser gereinigt werden. Zum Anfang sollte auch überhaupt nix drin sein... max ein (neues!) Haus.
Nun gut ändern könn wirs nicht mehr. Es kann gut gehn, muss aber nicht.
Die neue Maus ist wohl noch im Flohalter und spingt daher soviel herum ;)
Ich denke nicht, dass deine Maus Angst hat, vermutlich ist sie eher manchmal genervt von dem Teenie.
Off-Topic

Zum Thema Züchter:
Dein "Züchter" ist 100% nur ein "Vermehrer". Für diese Aussage spricht, dass er drei verschiedene Arten "züchtet" (eine Art zu züchten ist kompliziert genug), dass er in Weibchen im Flohalter abgegeben hat (in dem Alter lernen sie noch wichtiges Sozialverhalten von der Mutter), dass du keine Papiere bekommen oder eingesehen hast (oder täusch ich mich?). Ein eingetragener Züchter hält sich an bestimmte Regeln und legt Wert auf vitale Nachkommen.
Du solltest das Tier gut beobachen, falls es doch ein Männlein wird, musst du rechtzeitig trennen.


lg Okapi
 
L

Linus-Pepe

Registriert seit
27.05.2006
Beiträge
65
Reaktionen
0
@ Blackandwhite

Offtopic
das was Okapi geschrieben hat zum Thema Züchter deshalb habe ich gefragt.
Ich selber züchte ja auch aber Mäuse gehen bei mir erst ab dem 35 Tag raus oder meinst erst mit 2 Monaten
 
B

BlackandWhite

Registriert seit
07.08.2006
Beiträge
38
Reaktionen
0
ops ;)

Na ja gut hab sie jetzt halt ;) Kann es nicht mehr ändern. also nicht nacht war seeeehr ruhig. Keine gequike, keine streitigkeiten soweit ich das mit bekommen haben.

@Okapi, wegen der einrichtung. Ich hatte einen anderen Thread mal geöffnet wo ich euch einrichtungsgegenstände aus ebay gezeigt hatte. Das alles habe ich ja gekauft. Das heißt die einrichtung war komplett neu und den käfig habe ich auch komplett mit essig gereinigt usw. Also es ist nichts altes mehr im käfig.

Ich habe es nur umgestellt, das heißt das haus in eine andere ecke und den futter napf auch und wassernapf. und eben noch das spielzeug verteilt.

Es läuft bisher super.

abwarten ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Vergesellschaftung geklappt?

Vergesellschaftung geklappt? - Ähnliche Themen

  • Trächtige Maus vergesellschaften??

    Trächtige Maus vergesellschaften??: Liebe Mitglieder, ich brauche dringend einen Rat. Ich hatte vor einigen Monaten bereits Farbmäuse, die ich dann allerdings aus privaten Gründen...
  • Dauer Vergesellschaftung Kastraten und Mädels

    Dauer Vergesellschaftung Kastraten und Mädels: Hallo, Dauert eine Vergesellschaftung von 2 Kastraten mit 7 Mädels genauso lange, wie wenn Mädels unter sich vergesellschaftet werden? 🤔 Liebe Grüße
  • Weitere Vergesellschaftung

    Weitere Vergesellschaftung: Hallo. Von meinen 2 Mäuschen ist eine verstorben. Nun habe ich zu der älteren (3/4 Jahr alt) eine ganz junge dazugesetzt. Auf neutralem Boden...
  • Ältere Farbmaus vergesellschaften

    Ältere Farbmaus vergesellschaften: Hallo, heute musste leider eine meiner Farbmäuse (1 Jahr und 7 Monate alt), weiblich, aufgrund eines sehr großen Tumors eingeschläfert werden. Die...
  • Vergesellschaftung hat geklappt, Kastration lohnt sich !!!

    Vergesellschaftung hat geklappt, Kastration lohnt sich !!!: Hallo, ich hatte letzten Monat eine Frage bezüglich einer Kastrat-Bock-Vergesellschaftung gestellt und ich habe sie nun erfolgreich durchführen...
  • Vergesellschaftung hat geklappt, Kastration lohnt sich !!! - Ähnliche Themen

  • Trächtige Maus vergesellschaften??

    Trächtige Maus vergesellschaften??: Liebe Mitglieder, ich brauche dringend einen Rat. Ich hatte vor einigen Monaten bereits Farbmäuse, die ich dann allerdings aus privaten Gründen...
  • Dauer Vergesellschaftung Kastraten und Mädels

    Dauer Vergesellschaftung Kastraten und Mädels: Hallo, Dauert eine Vergesellschaftung von 2 Kastraten mit 7 Mädels genauso lange, wie wenn Mädels unter sich vergesellschaftet werden? 🤔 Liebe Grüße
  • Weitere Vergesellschaftung

    Weitere Vergesellschaftung: Hallo. Von meinen 2 Mäuschen ist eine verstorben. Nun habe ich zu der älteren (3/4 Jahr alt) eine ganz junge dazugesetzt. Auf neutralem Boden...
  • Ältere Farbmaus vergesellschaften

    Ältere Farbmaus vergesellschaften: Hallo, heute musste leider eine meiner Farbmäuse (1 Jahr und 7 Monate alt), weiblich, aufgrund eines sehr großen Tumors eingeschläfert werden. Die...
  • Vergesellschaftung hat geklappt, Kastration lohnt sich !!!

    Vergesellschaftung hat geklappt, Kastration lohnt sich !!!: Hallo, ich hatte letzten Monat eine Frage bezüglich einer Kastrat-Bock-Vergesellschaftung gestellt und ich habe sie nun erfolgreich durchführen...