Aquarium neu einrichten

Diskutiere Aquarium neu einrichten im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hi ! Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Ich hab so warnsinnige Probleme mit den Blaualgen. Deshalb werde ich mein Auqarium die Tage wohl neu...
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
888
Reaktionen
0
Hi !
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Ich hab so warnsinnige Probleme mit den Blaualgen. Deshalb werde ich mein Auqarium die Tage wohl neu einrichten müssen. Jetzt wollt ich mal
fragen wie das genau geht. Also ich brauche komplett neue Pflanzen da die alten durch die algen ziemlich kaputt sind und nicht wachsen. Dann brauche ich neuen kies und neue deko. also wurzel usw. jetzt hatte ich gedacht das ich vielleicht die fische in meinen Fischeimer setze und das wasser was dann im eimer ist ca die hälfte wieder mit ine neueingerichtete auqa zunehmen. da die wasser umstellung sonst so groß wär. wär das denn wohl möglich das zumachen oder geht das mit dem kies austauschen nicht ?
 
01.02.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Aquarium neu einrichten . Dort wird jeder fündig!
Fischliebhaber

Fischliebhaber

Registriert seit
02.01.2008
Beiträge
497
Reaktionen
0
Den Kies darfst du nicht austauschen, da sind zu viele wichtige Bakterien drin.

Aber du solltest lieber das Problem mit den Algn bekämpfen anstatt das AQ neu einzurichten.



Lg F.
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
888
Reaktionen
0
Ich hab es schon mit allen mittlen versucht die algen wegzubekommen. Irgendwie nützt garnichts. Hast du denn noch einen Tipp was die algen angeht ?
 
Fischliebhaber

Fischliebhaber

Registriert seit
02.01.2008
Beiträge
497
Reaktionen
0
Wie ist denn dein/e:

Besatz??

Färbung der Leuchtstoffröhre??

Wasserwerte??

Steht das Becken in der Sonne??

Wie ist die Temperatur??

Wie oft machst du einen Wasserwechsel??

Wie lange steht das Becken schon??



Diese Mittel die du da reingekippt hast sind sinnlos wirf sie weg!


Lg F.
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
888
Reaktionen
0
Ok dann will ich das mal versuchen aufzuschreiben.

Mom habe ich in meinem 60l becken 11 Fische.

Die Färbung der Röhre kann ich nicht beurteilen wie das falsch oder richtig aussieht. Ich weiß nur das die Röhre jetzt gut 4 Monate alt ist und das ich das Algenproblem vorher als auch hinterher hatte und habe.

Wasserwerte sind ok. Hab ich vor 1 woche testen lassen

Das Becken steht nicht in der Sonne. Mom ist ja ehh keine da aber auch sonst nein.

Die Tempratur liegt bei 22Grad.

Wasserwechsel mach ich alle 2-3 Wochen.

Das Becken steht jetzt seit gut knapp 2 Jahren.

Bis jetzt hab ich noch nichts reingekippt. Ich bin gegen Chemie. Hab es nur mit weniger licht versucht also früher ausschalten aber das hat auch nichts genützt.Ansonsten saug ich die algen immer so gut es geht eben ab und mach die scheiben wieder sauber.
 
Anne2203

Anne2203

Registriert seit
03.06.2009
Beiträge
69
Reaktionen
0
ich denke du solltest öfter wasserwechsel machen.Dein Becken ist ja nicht groß und wenn was nicht stimmt ist das in so einem becken viel schneller gefährlich als in größeren.Was hst du denn für fische drinn??


LG Anne
 
henny1998

henny1998

Registriert seit
15.12.2009
Beiträge
340
Reaktionen
0
Wenn die wasseerwerte ok sind braucht man auch kein wasser wechsel machen! Kannst du die werte nicht mal posten?
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
888
Reaktionen
0
Die werte hat man mir im geschäft nicht gesagt, der typ meinte nur das alles ok sei. Hab dann auch nicht weiter nachgefragt. Also ich hab momentan drin :
3 Glühlichtsalmler
3 Blutsalmler
und 5 Platys.
 
henny1998

henny1998

Registriert seit
15.12.2009
Beiträge
340
Reaktionen
0
Die salmler sind schwarmfische und müssen zu 10 oder mehr gehalten werden
 
skippy.j

skippy.j

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
280
Reaktionen
0
wie oft hast du die licht röhren an?
man sollte am tag das licht nur 9 stunden an haben wenn man
echte pflanzen hat denn sonst kriegt man algen probleme ! ;)

mfg die skippxDD :mrgreen:
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
888
Reaktionen
0
ok danke für den tipp mit dem Licht. Ja ich weiß das salmler schwarmfische sind aber ich bin jetzt auf platys umgestiegen und da sind die jetzt halt noch übrig. deswegen sind es sowenige.
 
Anne2203

Anne2203

Registriert seit
03.06.2009
Beiträge
69
Reaktionen
0
Ist 9 std licht nicht bissl wenig.In den meisten büchern und internet steht 12-14 std.Ich machs genauso.Sollte ich auch auf 9 std umsteigen ???
LG Anne
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
985
Reaktionen
0
also ich habe 12 Stunden Licht an. So kenn ich es auch. Blaualgenplage hat man eigentlich in einem neuenBecken oft. Hast du irgendwas grundlegend geändert? Wann fing es denn an mit den Algen? Fütterst du vielleicht zu viel? Eine Beleuchtungspause sollte helfen. Einfach über Mittag für 2 Stunden das Licht aus
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
888
Reaktionen
0
Also mein Becken steht ja schon seit 2 Jahren jetzt und ich mache alles wie immer. Angefangen hat das so 2 Monate nach dem Aufbau des beckens. Bis heute hab ich halt immer nur die algen abgesaugt vom boden und dann war wieder für 1-2 wochen ruhe. nur es kommt dann immer wieder. um es mittags für 2 stunden auszuschalten muss ich mir mal eine zeitschaltuhr kaufen.
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
985
Reaktionen
0
eine Zeitschaltur sollte man sowieso nutzen weil die Fische immer den selben tagesrythmus haben sollten. eigentlich kommen Blaualgen immer nur in der Anfangszeit vor wenn da noch so viele Nährstoffe im Becken sind. Fütterst du vielleicht zu viel? Düngst du?
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
888
Reaktionen
0
nein düngen tuh ich garnicht. hab ich auch noch nie. also da ist halt nur der nährboden für die Pflanzen unter dem Kies. und zuviel füttern tuh ich auch nicht. die fressen alles gleich auf und es landet nichts auf dem boden. also eigendlich nicht zuviel
 
pepper77

pepper77

Registriert seit
15.10.2009
Beiträge
985
Reaktionen
0
Es kann am Nährboden liegen. Der gibt ja Nährstoffe ab. Wie ist dein Becken bepflanzt? Ich würde mal vermuten das du zu wenig Pflanzen hast. hast du vielleicht ein Foto? Was würdest du schätzen wieviel % des Beckens ist mit Pflanzen besetzt?
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
888
Reaktionen
0
ein foto ist ziemlich schwierig, weil das entweder sehr dunkel aussieht ohne blitz , und mit blitz ist es total überlichtet. irgendwie blöde fotos. aber ich kann ja mal eins reinstellen. also ich hab 4 große Pflanzen drin. zwei wasserpests und 2 andere dessen namen ich grad nicht genau weiß. sind aber auch bekannte pflanzen. dann hab ich noch eine mooskugel und so kleine stengelpflanzen. wieviele Pflanzen würdet ihr denn in ein 60l becken reinpflanzen. also da ich jetzt die 4 großen hab, kämen jetzt vom platz nur kleinere für den vordergrund in frage. aber wieviele Pflanzen sollte ich insgesammt drinhaben?
 
F

FunFish

Registriert seit
17.01.2010
Beiträge
34
Reaktionen
0
so genau kann man das nicht sagen, aber 4 sind zu wenig, du musst einfach mal ein paar mehr rein tun aber darauf achten das sie nicht zu nah beieinander stehen und sich nicht gegenseitig licht "klauen":D
viel spass:mrgreen:
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
888
Reaktionen
0
was für Pflanzen könntet ihr mir denn da empfehlen ?
 
Thema:

Aquarium neu einrichten

Aquarium neu einrichten - Ähnliche Themen

  • Scharlacheichenblätter im Aquarium?

    Scharlacheichenblätter im Aquarium?: Hallo Leute:) Ich wollte nur mal schnell fragen, ob man Scharlacheichenblätter für ein Diskus Aquarium her nehmen kann? LG Aquterra
  • Aquarium neu bepflanzen - Was und Wie am besten?

    Aquarium neu bepflanzen - Was und Wie am besten?: Hallo alle zusammen, da meine Pflanzen ziemlich gelitten haben in letzter Zeit bin ich auf die Suche nach der Ursache gegangen... Wie sich dann...
  • Neues Aquarium! Pflanzen werden langsam gelb...

    Neues Aquarium! Pflanzen werden langsam gelb...: Ich hab mir letzte Woche Mittwoch ein 54 L Aquarium gekauft. Dazu wurde mir ein Bodengrunddünger (sera), eine Co2 Anlage, Wasseraufbereiter...
  • Wann Pflanzen in neues Aquarium setzen?

    Wann Pflanzen in neues Aquarium setzen?: Hallo, möchte die Tage anfangen ein neues Aquarium einzurichten und würde gerne wissen ob ich Pflanzen gleich reinsetzen soll oder erst noch...
  • Was ist bei Pflanzen für ein neues Aquarium zu beachten?

    Was ist bei Pflanzen für ein neues Aquarium zu beachten?: Hallo zusammen, werde mir in den nächsten Tagen nach reiflicher Überlegung ein Aquarium anschaffen. :D Habe hier jedoch noch ein paar Fragen...
  • Was ist bei Pflanzen für ein neues Aquarium zu beachten? - Ähnliche Themen

  • Scharlacheichenblätter im Aquarium?

    Scharlacheichenblätter im Aquarium?: Hallo Leute:) Ich wollte nur mal schnell fragen, ob man Scharlacheichenblätter für ein Diskus Aquarium her nehmen kann? LG Aquterra
  • Aquarium neu bepflanzen - Was und Wie am besten?

    Aquarium neu bepflanzen - Was und Wie am besten?: Hallo alle zusammen, da meine Pflanzen ziemlich gelitten haben in letzter Zeit bin ich auf die Suche nach der Ursache gegangen... Wie sich dann...
  • Neues Aquarium! Pflanzen werden langsam gelb...

    Neues Aquarium! Pflanzen werden langsam gelb...: Ich hab mir letzte Woche Mittwoch ein 54 L Aquarium gekauft. Dazu wurde mir ein Bodengrunddünger (sera), eine Co2 Anlage, Wasseraufbereiter...
  • Wann Pflanzen in neues Aquarium setzen?

    Wann Pflanzen in neues Aquarium setzen?: Hallo, möchte die Tage anfangen ein neues Aquarium einzurichten und würde gerne wissen ob ich Pflanzen gleich reinsetzen soll oder erst noch...
  • Was ist bei Pflanzen für ein neues Aquarium zu beachten?

    Was ist bei Pflanzen für ein neues Aquarium zu beachten?: Hallo zusammen, werde mir in den nächsten Tagen nach reiflicher Überlegung ein Aquarium anschaffen. :D Habe hier jedoch noch ein paar Fragen...