Katzen mit Nabelbruch

Diskutiere Katzen mit Nabelbruch im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo liebe katzenfreunde :) Heute hole ich 3 katzenkinder vom tierschutz ab. die 3 sind first5 monate alt und haben einen nabelbruch. kann mir...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Minimalistin

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
63
Reaktionen
0
Hallo liebe katzenfreunde :)
Heute hole ich 3 katzenkinder vom tierschutz ab. die 3 sind
5 monate alt und haben einen nabelbruch. kann mir jemand was dazu sagen? ich habe vorher noch nie gehört das es bei tieren auch gibt. hat jemand damit erfahrung? ist das tödlich??
ich freue mich über antworten :) liebe grüße
 
03.02.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Katzen mit Nabelbruch . Dort wird jeder fündig!
Pommes11

Pommes11

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
543
Reaktionen
0
Es gibt Nabelbruch bei Katzen?! :eusa_eh: Das wusste ich ehrlich gesagt auch nicht.
Haben dir den die Verantwortlichen vom Tierschutz nichts dazu gesagt? Die müssten es ja wissen. Normalerweise geben die doch keine Katzen raus, bei denen sie wissen das etwas "anders" ist, ohne Informationen dazu zu geben.

Aber es wird sicherlich noch jemanden im Forum geben, der mehr darüber weiß. Ansonsten würde ich mal einen TA anrufen und nachfragen. Der wird es dir ganz genau sagen können.

Edit:
ach so- ganz vergessen: finde ich super, dass du Katzen aus dem Tierschutz nimmst!!! :clap: Wirst sicher gaaaanz viel Freude mit den Dreien haben!
 
E

Emblazoned

Guest
Wieso sollte es denn keine Nabelbrüche bei Katzen geben? Mir ist zwar auch noch kein Fall begegnet...
Aber wenn die Miezis nen Nabelbruch haben kommts wie bei jeden anderen Tier drauf an wie groß die sogenannte "Bruchpforte" ist, also das Loch in der Bauchwand, aus dem evtl Darmschlingen "rausrutschen" können, ob das ganze gefährlich werden kann. Wenns nur ein kleiner Nabelbruch ist, kann dieser auch wieder zuwachsen.
Ich würd das vom TA abklären lassen bevor du sie zu dir holst bzw den Tierschutz nochmal direkt drauf ansprechen.

LG
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ja klar gibt es Nabelbrüche bei Katzen.

Wenn sie recht klein sind, wird das meistens gleich bei der Kastra "miterledigt" , oder man kann es sogar so lassen.
Bei grösseren Brüchen muss man so viel ich weiss schon früher operieren, da es sonst zu einem Darmvorfall oder sowas führen kann. Und das kann lebensgefährlich werden. Das kann Dir aber nur der TA sagen und beurteilen. Aber ich denke doch, der Tierschutz kann Dir auch was dazu sagen, die kleinen werden ja bei einem TA gewesen sein.

Soweit mein fundiertes "Halbwissen", ein Nabelbruchexperte bin ich auch absolut nicht:eusa_think:
 
M

Minimalistin

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
63
Reaktionen
0
Hallo :)
also mir wurde vom tierschutz gesagt das der nabelbruch bei der kastration behandelt wird. wenn die kleinen sich richtig ein gelebt haben werden wir zum tierarzt gehen. die brauchen auch noch eine wurmkur.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Hallo :)
also mir wurde vom tierschutz gesagt das der nabelbruch bei der kastration behandelt wird. wenn die kleinen sich richtig ein gelebt haben werden wir zum tierarzt gehen. die brauchen auch noch eine wurmkur.
Na gut, dann scheint es ja nur ein kleiner Bruch zu sein. Kastrieren lassen musst Du sie ja sowieso..

Aber welcher Tierschutzverein gibt nicht entwurmte Katzen ab?:eusa_think:
Sind die Zwerge denn geimpft?
Kann ich mir nun auch fast nicht vorstellen, wenn sie nicht mal entwurmt sind..
Normalerweise kommen die Wurmkuren vor der Impfung:eusa_think:

Ausserdem kann ich mir ehrlichgesagt auch gar nicht vorstellen, dass gleich alle 3 einen Nabelbruch haben sollen...
Bist Du sicher, dass das ein Tierschutzverein ist???
 
M

Minimalistin

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
63
Reaktionen
0
Die 3 sind geimpft haben auch ein impfpass bekommen. die kleinen sind Ja schon entwurmt aber muss das nicht alle 4 wochen gemacht werden? wie mir gesagt worden ist haben alle 3 ein nabelbruch. wie passiert sowas denn?
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Die 3 sind geimpft haben auch ein impfpass bekommen. die kleinen sind Ja schon entwurmt aber muss das nicht alle 4 wochen gemacht werden?
NE!!!;)
Ich entwurme meine Katzen zum Beispiel NIE! (Natürlich sind sie alle als Kitten entwurmt worden, alle Kitten haben ja Würmer) Aber bei den Erwachsenen hier liefere ich stattdessen jedes Jahr Kotproben bei meiner TÄ ab, ehe ich sie mit Gift vollpumpe und sie brauchen es gar nicht.
Aber es sind auch reine Stubentiger. Bei Freigängern ist das natürlich schon wieder ganz anders. Aber bitte nicht alle 4 Wochen entwurmen! Viel zuviel Chemie!!
Höchstens alle 3 Monate reicht auch bei Freigängern völlig aus..;)
Oder natürlich bei akutem Wurmbefall.


Ganz gute Infos findest Du hier:

http://www.tierheimbocholt.de/haltungstipps/katze_impfung.html

Zum Nabelbruch und wie das "passieren" kann, kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen...
Da müssen jetzt die Experten ran;)
Ich weiss nur, dass es Nabelbrüche gibt und das, was ich schon oben geschrieben hatte, mehr leider nicht...:?
 
E

Emblazoned

Guest
Hi,
also ich glaube! zu wissen ;) dass ein Nabelbruch aufgrund einer Bindegewebsschwäche auftritt und zwar am Nabel weil: Dort war ja mal die "offene Verbindung" per Nabelschnur zur Mutter. Die Nabelschnur reißt ab bei der Geburt, trocknet ein, die Öffnung wächst zu. Wie und warum genau es jetzt zum Nabelbruch kommt (genetisch bedingt (das ist erwiesen), dass da eh schon ne Schwäche vorliegt, ne falsche Bewegung...) weiß ich auch nicht 100%ig.

Brüche, sogenannte "Hernien" (Nabelbruch = Umbilikalhernie) treten oft an Stellen auf, die eine "offene" Verbindung nach draußen darstellen bzw mal offen waren im Verlauf der Entwicklung, zB. Skrotalhernien (Hodensack), die aus einem Leistenbruch heraus entstehen können (der Leistenring, durch den die Hoden absteigen, ist ebenso "empfindlich" in solchen Dingen wie der Nabel).

LG
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katzen mit Nabelbruch

Katzen mit Nabelbruch - Ähnliche Themen

  • Das Thema Wurmkur, bei Katze , oder Hund ?

    Das Thema Wurmkur, bei Katze , oder Hund ?: Hallo, Katzen , oder Hunde sollten in bestimmten Abständen, prophylaktisch eine Wurmkur bekommen . Während Hunde alles schlucken , gibt es bei...
  • Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos

    Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos: Hallo ihr lieben, seit gestern ist meine 5 Jährige Katze total anders. Sie lag nur noch rum, war total apathisch. Ich bin mit ihr zum...
  • Flöhe, habe Panik :(

    Flöhe, habe Panik :(: Hallo :) So ich habe mir hier nun extra einen Account zugelegt, da mich seit Dienstag ein Thema extrem belastet. Muss euch jetzt eimfach mal hier...
  • Wunde am bein

    Wunde am bein: Hallo mein Kater Cookie hat eine verletzung am bein.ich habe so gut wie noch nie eine verletzung an ihm über die letzten 10 jahre gesehen aber...
  • Übelkeit bei Katzen

    Übelkeit bei Katzen: Hallo zusammen, es geht um meinen Kater Charly (ca.13 Jahre alt). Ich habe seit ein paar Tagen den Eindruck, das Ihm hin und wieder ein bisschen...
  • Übelkeit bei Katzen - Ähnliche Themen

  • Das Thema Wurmkur, bei Katze , oder Hund ?

    Das Thema Wurmkur, bei Katze , oder Hund ?: Hallo, Katzen , oder Hunde sollten in bestimmten Abständen, prophylaktisch eine Wurmkur bekommen . Während Hunde alles schlucken , gibt es bei...
  • Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos

    Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos: Hallo ihr lieben, seit gestern ist meine 5 Jährige Katze total anders. Sie lag nur noch rum, war total apathisch. Ich bin mit ihr zum...
  • Flöhe, habe Panik :(

    Flöhe, habe Panik :(: Hallo :) So ich habe mir hier nun extra einen Account zugelegt, da mich seit Dienstag ein Thema extrem belastet. Muss euch jetzt eimfach mal hier...
  • Wunde am bein

    Wunde am bein: Hallo mein Kater Cookie hat eine verletzung am bein.ich habe so gut wie noch nie eine verletzung an ihm über die letzten 10 jahre gesehen aber...
  • Übelkeit bei Katzen

    Übelkeit bei Katzen: Hallo zusammen, es geht um meinen Kater Charly (ca.13 Jahre alt). Ich habe seit ein paar Tagen den Eindruck, das Ihm hin und wieder ein bisschen...