Flexi- Leinen

Diskutiere Flexi- Leinen im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Mich würde mal interessieren firstwie Ihr über Flexi-Leinen denkt und warum Ihr sie gut oder schlecht findet.
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Barcelos

Barcelos

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
4.318
Reaktionen
10
Mich würde mal interessieren
wie Ihr über Flexi-Leinen denkt und warum Ihr sie gut oder schlecht findet.
 
03.02.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.381
Reaktionen
6
Ich finde eine normale Leine reicht zum Gassie gehen völlig aus.
Vor allem für die Stadt.
An Feldern kann man ja eine Schleppleine benützen.


Ich finde dass Hunde sich zu schnell bei Flex-Leinen verheddern können, und man die Hund nicht so gut kontrollieren kann.
 
P

Peanut_Butter

Registriert seit
17.01.2010
Beiträge
562
Reaktionen
0
Ich finde bei den Flexileinen tauchen mir nachder Zeit zuviele Fehler auf zb. Stoppt der Knopf nicht immer zuverlässig und das Band ist viel zu dünn als das man den Hund damit festhalten könnte, außerdem animiert sie viele Hunde zum ziehen.
 
Anna-Lena

Anna-Lena

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
1.112
Reaktionen
0
Ich mag Felixileinen überhaupt nicht, denn wie schon gesagt wurde hat man seinen Hund nicht gut unter kontrolle und wenn ich meinen Hund laufen lassen will, kann ich ihn auch ableinen! Meine Hunde waren meist immer alle abgeleint, haben allerdings auch aufs Wort gehört!
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.381
Reaktionen
6
Alllerdings muss ich noch zu dem was ich schon schrieb hinzufügen, dass ich im Tierheim öfters Flexis nehme. Einfach um den Hunden etwas mehr Radius zu geben, denn Schleppleinen haben wir nur wenige.

Aber ich habe mir eine eigene gekauft, alleine wegen meinem Ian schon, und benutze diese auch bei den anderen. Also kann ich auf Flexis auch im TH verzichten.
 
P

Peanut_Butter

Registriert seit
17.01.2010
Beiträge
562
Reaktionen
0
Wobei ich finde das die Flexileinen (also diese Markendinger) ziemlich überteuert sind.
 
Barcelos

Barcelos

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
4.318
Reaktionen
10
Dann stehe ich mit meiner Meinung wohl ziemlich allein da, denn ich find Flexi-Leinen unglaublich praktisch.
Klar in der Stadt oder so natürlich nicht, aber z.B. sind hier alle Wiesen voller Schafe, Kühe etc. pp und egal wie gut ein Hund hört oder wie wenig er sich normalerweise dafür interessiert - es kann immer mal was sein und sollte mein Hund hier dann ein Schaf reissen, dann kann ich gleich für uns alle nen Platz auf dem Friedhof bestellen.
Und es gibt immer Hunde, die man nicht ableinen kann/darf.
Mit Schleppleine komme ich persönlich gar nicht klar.
 
P

Peanut_Butter

Registriert seit
17.01.2010
Beiträge
562
Reaktionen
0
Naja wiegesagt das sind die erfahrungen die ich damit gamcht habe ;)
Eine FReundin von mir hat eine und ich muss sagen die hat mich abgeschreckt.
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.381
Reaktionen
6
Jedem das seine.


Wenn du damit klar kommst und nur gute Erfahrungen gemacht hattest, dann macht das eben weiter.
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Generell bin ich von Flexileinen nicht überzeugt ... mein Hundelehrer hat mir eingebläut, da wird ein Hund niemals Leinenführig, ob es stimmt oder nicht, lasse ich dahin gestellt ...

Allerdings bin ich momentan am überlegen mir eine Flexileine zu kaufen ... einfacher Grund ... ich selbst laufe an Krücken, kann nicht wirklich weit und vorallem gut laufen ... Wuschel kann ich schön frei laufen lassen ... Spike widerrum ist da problematischer ... er lässt sich zu leicht von allem und jedem ablenken und prescht dann los ... nun habe ich mir überlegt für Spike während die Zeit meiner Verletzung eine Flexileine zu holen, da er dann doch etwas mehr "toben" kann und ich auf einer Stelle stehen bleiben kann ... Schießt euch auf mich ein ... leider habe ich niemanden, der mit den Hunden raus kann ... ausgesucht habe ich mir die Geschichte mit den Krücken nicht und irgendeine Lösung muss ich finden, denn die Hunde MÜSSEN raus und sie können nichts dafür, dass ich so deppert bin und mein Auto in den nächst besten Graben lege
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.280
Reaktionen
7
Ich habe zwar noch keine Erfahrungen mit Flexileine gemacht, nehme aber immer nur eine normale Leine. Reicht für Flecki schon gut aus, ansonsten nehm ich halt ne Schleppleine. Ich finde nicht, dass man mit Flexileine die Hunde wirklich gut unter Kontrolle halten kann... aber wie gesagt sind das nur die Erfahrungen.

LG Flecky
 
Barcelos

Barcelos

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
4.318
Reaktionen
10
@blackmagic: Ich finde die Lösung nicht schlecht. Wobei ich natürlich nicht weiß wie groß Dein Spike ist und wie standfest Du auf Krüken bist. Denn das kann ziemlich in die Hose gehen.

Für Marley habe ich die Flexi-Leine bisher auch kaum benutzt. Steht ja kaum Viehzeug draußen rum im Winter, bei kurzen Runden reicht die normale Leine und bei langen runden läuft er meistens frei. Aber in z.B. neuen Gegenden nehme ich gerne die Flexi-Leine - wie gesagt, es kann immer mal was unvorhergesehenes passieren.

Und die Pits mussten ja an der Leine bleiben (gesetzlich) und da fand ich das ne gute Alternative mit den Flexi-Leinen (okay, war auch nicht 100% gesetzestreu, aber den Balanceakt fand ich ganz in Ordnung).
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
wenn er noch ein bißchen wächst, hat er die Katze eingeholt, er ist also recht klein ^^ der Vorteil ist auch, dass ich wenigstens einen Fuß voll belasten kann ... daher sollte mir die Standfestigkeit momentan keine Probleme bereiten
 
Anna-Lena

Anna-Lena

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
1.112
Reaktionen
0
Alllerdings muss ich noch zu dem was ich schon schrieb hinzufügen, dass ich im Tierheim öfters Flexis nehme. Einfach um den Hunden etwas mehr Radius zu geben, denn Schleppleinen haben wir nur wenige.
Na ja ich finde bei fremden Hunden ist das auch was anderes, finde ich. Die würde ich auch nicht einfach so ableinen. und da bietet so eine Flexileine schon mehr bewegungsfreiheit
 
lotterosi

lotterosi

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
842
Reaktionen
0
Also ich habe relativ gute Erfahrungen mit Flexileinen und habe den Hund, ist jedoch nicht mein eigener, damit gut unter Kontrolle.
Ich wohne auch auf dem Land, kann ihn aber nicht frei laufen lassen, weil er nicht auf mich hört und auch sonst nicht sehr Befehlstreu ist.
Manchmal jedoch braucht es fast zu lange, um sie einzuziehen, besonders wenn Autos kommen, kann das gefährlich werden. Darin verheddern tut er sich eigentlich fast nie und wenn, dann hat er nur den Fuß drüber oder so.
Ich würde aber natürlich auch mit der normalen Leine gehen, aber da der Hund dadurch einen größeren Radius hat und ich ihn ja nicht von der Leine lassen kann.
Er ist jedoch schon 13 bald 14, also ein älterer Herr, den man auch so gut unter Kontrolle hat.
 
Jarnvidja

Jarnvidja

Registriert seit
13.11.2008
Beiträge
936
Reaktionen
0
Es hat vor und nachteile. Man sollte verantwortungsvoll damit umgehen und nicht glauben dass wenn der Hund an der Flexi ist nicht auf die Strasse rennt. Das kommt leider noch nicht mal so selten vor.

Ich hab eine und bin der Meinung dass sie sehr praktisch sind. Wenn ich z.B. noch spät Abends oder nach dem Ausgang noch raus möchte nehm ich die Flexi und lauf so durchs Dorf und muss nicht ständig waren wenn rumgeschnüffelt wird. Falls ein Auto kommt oder wir an einer unübersichtlichen Stelle sind nehm ich sie natürlich kurz. Hauptsächlich laufen wir eh den Schulweg hoch. Da ist nur ne Kieselstrasse wo Fahrverbot ist und dort gehts mir dann vorallem um die Katzen. Und auf den sonstigen Strassen ist um 21 uhr schon alles wie ausgestorben. Innert einer Stunden begegnen mit vielleicht 3 Autos.

Ich hab übrigens nen riesen Koloss von Flexi (Maxi) und ist komplett aus Gurtband. Diesen dünnen Schnürchen würd ich auch nicht trauen

Was auch noch selbstverständlich sein sollte, dass man dem Hund ein Geschirr anzieht und die Flexi NICHT ans Halsband hängt. So verhäddert sie sich da nirgends und ist schonender für denHals
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Also ich hatte bisher auch keine schlechten Erfahrungen mit Flexi-Leinen. Haben immer noch zwei in unseren Schränken. Für unseren damaligen Hund hatten wir nur solch eine, von daher war ich direkt dran gewöhnt mit dem Ding umzugehen.
Allerdings nehmen wir mittlerweile schon "normale" Leinen, da ich dem dünnen Schnürchen nicht so traue, obwohl eigentlich nie was passiert ist... Brauch halt meine Sicherheiten :mrgreen:
 
Claudine

Claudine

Registriert seit
06.03.2009
Beiträge
278
Reaktionen
0
Wir haben Gurt-Flexis für beide Hunde angeschafft, weil ich sie während der Setzzeit im Frühjahr im Wald kaum ableine. Und mit beiden Hunden an Schleppleinen zu laufen, damit komm ich nicht zurecht. Mit der Flexi haben sie etwas mehr Aktionsradius zum Umherschnüffeln und wir drei kommen damit recht gut klar. Um den Hund kurz und fest zu halten sind sie nicht so gut geeignet, finde ich.
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Also ich habe bisher immer Flexileinen gehabt! Mal mit Schnur dann mit Band! Habe jetzt die Komfort und das bestimmt schon seit 5 Jahren und es Funktioniert noch alles einwandfrei!
Da ich den Umgang mit der Leine gewöhnt bin bekommt Patch sie auch an der Straße ran, hab aber immer ein handschuh dabei das ich da reingreifen kann wenn es Hart auf hart kommt!
Bei mir hat noch kein Hund versucht damit auf die Straße zu laufen, muß aber auch dazu sagen das ich beim Gassigehen sehr vorausschauend bin, heißt also wenn ich einen Hund sehe nehme ich ihn wieder kürzer und ich seh sie immer früher als Patch!
Sicherlich hab ich auch schon Hunde gesehen die mit Flexi auf die Straße gesprungen sind(zum Glück ist nie was passiert) aber die kannten auch meist kein Sitz am Bordstein!
Zudem bringe ich meinen Hunden immer bei das wenn ich über die Straße gehe es noch lange nicht heißt das mein Hund mitkommen darf! Erst auf kommando darf er mir folgen!
Und ich will die Flexis nicht schön reden, zudem wenn der Hund da reinrennt eine enorme Kraft überträgt die einen schon von den Füßen ziehen kann(besonders am Geschirr)! Der hund kann auch wie gesagt mal ganz schnell auf die Straße laufen! Grundgehorsam finde ich sollte der hund schon etwas haben sonst kann es mit Sicherheit mal schief gehen! Und ich nehme sie auch immer einen Nummer größer damit sie auch alles hält!
Und man sollte wirklich nie ohne Handschuh in eine sich ausrollende Flexi greifen!
Mein Ex war mal so blöd und er hat sich die halbe Hand mit eingeschnitten!
 
Brini-smiley

Brini-smiley

Registriert seit
30.06.2009
Beiträge
1.581
Reaktionen
0
Also ich nehme dir zur Zeit auch auf der Strecke, auf der ich Kimba sonst frei laufen gleassen habe. Das möchte ich im Moment aber erstmal lassen, erstens weil er dank Rüpelphase nicht gerade zuverlässig ist, und zweitens gönn ich dem Wild im Winter seine Ruhe :D;)
Ich muss sagen ich habe noch so eine ganz alte, die aber kaum benutzt wurde, und das Gute an den alten ist, dass die kurz vor dem End anfangen ein bisschen zu klackern. Wenn ich das höre nehm ich die n bisschen fester in die Hand, damit es mich nicht von den Füßen reißt :D Klappt bisher ganz gut und Kimba bleibt auch stehen wenn das Ende der Leine erreicht ist und wartet dann einen Moment. Also es funktioniert. Außerhalb dieser Strecke im Wals nehm ich aber auch ne stinknormale 1,50m Leine.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Flexi- Leinen

Flexi- Leinen - Ähnliche Themen

  • Schlepp- oder Flexi Leine?

    Schlepp- oder Flexi Leine?: wir kriegen bald wohl einen welpen und ich wollte einfach mal wissen welche leine? schlepp oder Flexi, wuerde ja lieber eine schleppleine haben...
  • Welche Flexi-Leine?

    Welche Flexi-Leine?: Hallo, Ich schon wieder. ;) Meine Frage: da wir in die Stadt ziehen wird das ungeleinte Herumrennen unseres Hundes nicht immer möglich sein...
  • Flexi Leine...?

    Flexi Leine...?: Hallo :) Ich weiß, das Thema gibt es schon min. 100 mal, allerdings immer auf normale Spaziergänge bezogen. Also, meine Frage ist, was sich...
  • flexi-leine oder verstellbare lederleine?

    flexi-leine oder verstellbare lederleine?: Hallo Foris. Habe eine knapp 12 Wochen alte Bordercollie-Mix-Hündin. Bis jetzt besitze ich nur eine kurze Welpenleine, möchte für Funny aber gerne...
  • Flexi

    Flexi: was meint ihr? Flexi oder leine
  • Ähnliche Themen
  • Schlepp- oder Flexi Leine?

    Schlepp- oder Flexi Leine?: wir kriegen bald wohl einen welpen und ich wollte einfach mal wissen welche leine? schlepp oder Flexi, wuerde ja lieber eine schleppleine haben...
  • Welche Flexi-Leine?

    Welche Flexi-Leine?: Hallo, Ich schon wieder. ;) Meine Frage: da wir in die Stadt ziehen wird das ungeleinte Herumrennen unseres Hundes nicht immer möglich sein...
  • Flexi Leine...?

    Flexi Leine...?: Hallo :) Ich weiß, das Thema gibt es schon min. 100 mal, allerdings immer auf normale Spaziergänge bezogen. Also, meine Frage ist, was sich...
  • flexi-leine oder verstellbare lederleine?

    flexi-leine oder verstellbare lederleine?: Hallo Foris. Habe eine knapp 12 Wochen alte Bordercollie-Mix-Hündin. Bis jetzt besitze ich nur eine kurze Welpenleine, möchte für Funny aber gerne...
  • Flexi

    Flexi: was meint ihr? Flexi oder leine