Vegesellschaftung von Pupsi und Flocke

Diskutiere Vegesellschaftung von Pupsi und Flocke im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo Leute, also ich hab ja vor ein paar Wochen mal gefragt, wie das mit der Vergesellschaftung von Kaninchen ist und auch viele Tipps bekommen...
chefin

chefin

Dabei seit
07.01.2010
Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo Leute,

also ich hab ja vor ein paar Wochen mal gefragt, wie das mit der Vergesellschaftung von Kaninchen ist und auch viele Tipps bekommen, die mir sehr weiter geholfen haben.

Am Sonntag war es nun so weit, dass ich die beiden zusammen lassen konnte, wiel die Kastration lang genug her war.

Ich lasse sie jetzt
jeden Tag immer für eine Stunde oder so zusammen. Die beiden haben die ersten beiden Tage gekämpft. Es war nicht sehr brutal, aber ich glaube jetzt hat Pupsi Angst vor Flocke und er rennt immer vor ihr weg wenn sie zu ihm kommen will. Sie sieht dabei nicht sehr aggressiv aus und beim Kampf hatte ich auch nicht den Eindruck, dass die ihm sehr überlegen war. Manchmal kloppen sie sich noch ganz kurz, aber dann sitzen die beiden irgendwo in verschiedenen Ecken des Raumes und ruhen sich aus, bis es dann wieder losgeht, dass Pupsi vor Flocke wegrennt.

Kann sich das noch legen, wenn ich die beiden noch etwas aneinander gewöhnen? Es wär ja nicht schön, wenn Pupsi dann immer Angst vor Flocke hat. Hat es vielleicht auch damit was zu tun, dass er noch so klein ist? Und wann kann ich damit anfangen, sie in einem Zimmer zusammen zulassen, das sie schon vorher kannten?

Schonmal danke für die antworten =)

LG chefin
 
03.02.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
X

xxx Tierfreund xxx

Dabei seit
09.11.2009
Beiträge
1.609
Reaktionen
2
Hallo,

Also ich hab es jetzt so verstanden, dass du sie ab und zu zusammenlässt und dann wieder auseinander nimmst, oder ?

Wenn ja, wäre das nicht so optimal, weil sie die Agressionen dann stauen wenn sie auseinandern sind, weißt du ?

LG
 
Fantaa

Fantaa

Dabei seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
Ehm sorry aber wenn du sie jeden Tag wieder aufs neue zusammen lässt bringt das nicht viel. Sie werden jedesmal wieder ihren Rang auskämpfen. Eine VG dauert bei manchen Kaninchen 2 Wochen und sie müssen die ganze Zeit zusammen bleiben!
Eine Vergesellschaftung kann unter Umständen einige Wochen dauern. Vergessen Sie nicht, dass es trotzdem nur zum Besten der Tiere ist und sie glücklicher sein werden, wenn sie nicht mehr allein sein müssen.
 
Fleckihund

Fleckihund

Dabei seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
Ich lasse sie jetzt jeden Tag immer für eine Stunde oder so zusammen.
Bitte so nicht. Dadurch müssen sie die Rangordnung immer wieder neu klären. Wenn sie zusammen sind, bleiben sie genau AB JETZT für immer zusammen. Außer, sie beißen sich blutig, dann muss man sie trennen.


1) Wie alt sind deine Kaninchen?
2) Vergesellschaftest du beide auf neutralem Boden?
3) Wie groß ist das Gehege, indem du beide grad vergesellschaftest?

LG Flecky
 
chefin

chefin

Dabei seit
07.01.2010
Beiträge
23
Reaktionen
0
Danke für die Ganzen Antworten

Also meine Flocke ist 2 Jahre und Pusi jetzt ungefähr ein halbes Jahr. Das Zimmer in dem ich sie zusammen lasse kannten sie beide nicht. Also es ist kein Gehege. Aber das, in das sie später mal zusammen sollen ist ca.5m² groß.

Also werd ich sie jetzt zusammen setzen und dann immer zusammen lassen, auch wenn ich in der schule bin? Ich hab da Angst, dass es ausartet, wenn keiner zu Hause ist und aufpassen kann.

Ich wusste gar nicht, dass man soooo viel falsch machen kann ... das ist meine erste Vergesellschaftung.
 
N

nini88

Dabei seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Genau, du sollst sie die ganze Zeit zusammen lassen.
Und eigentlich passiert da auch nicht viel, wenn die beiden genung Platz haben und sich aus dem Weg gehen können.

Ichh habe meine beiden immer am Wochenende zusammen gesetzt, aber als ich dann wieder in der Schule war, mussten sie ja auch zusammen bleiben. Es ist bei meinen VGs bisher nichts passiert.
Meistens bekämpfen sie sich in den ersten Stunden eh am schlimmsten.
 
Fantaa

Fantaa

Dabei seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
Ich hatte auch Angst ob meine Kaninchen sich nicht vielleicht in der Nacht wenn ich schlafe während der VG zerfleischen war aber nicht der Fall ;) Ich konnte meine beiden schon nach der 1. Nacht zusammen in Mäx' Gehege. Bei mir gabs da keinerlei Probleme .
 
Fleckihund

Fleckihund

Dabei seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
Solange keine gefährliche Sachen z.B. Kabeln bei dir überall rumliegen, wo sie nagen können und deine Eltern ab und zu auch mal nachsehen, dann ist es kein Problem, denk ich :wink:

Sind beide also ein Rammler und Weibchen? Das wird schon klappen.
 
chefin

chefin

Dabei seit
07.01.2010
Beiträge
23
Reaktionen
0
Naja eigentlich ist bei uns von 8 bis 14 Uhr keiner da. Ich würde das dann schon so einrichtien, dass sie nichts anfressen. Ja Flocke ist ein Weibchen und Pupsi ein Männchen.
 
Fantaa

Fantaa

Dabei seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
Ich nehm mal an Pupsi ist kastriert oder?
Ich denke wenn genug Platz und Versteckmöglichkeiten vorhanden sind sollte es kein Problem sein sie allein zu lassen..
 
Fleckihund

Fleckihund

Dabei seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
Das denke ich auch. Aber hast du nächste Woche vllt nicht Ferien? Da hast du doch Zeit für die Kaninchen, oder? Ansonsten ist morgen ja eh WE :wink:
 
T

telli

Dabei seit
01.12.2009
Beiträge
299
Reaktionen
0
eine VG ist schlimmer wie sie aussieht XD
lasse sie direkt nach der schule zusammen, so kannst du sie mehere stunden beobachten. dann dürfte das meiste schon geklärt sein =)
bei mir klappte die erste VG auf anhieb, die zweite dauerte 2tage, die dritte nach der kastra etwa 10min. wobei die rangelei weoter ging, da urmel noch weiter rammeln wollte aber meine häsin nicht ;-)

achte bitte darauf, dass du keine spitzen gegenstände im gehege hast, biete mehrere unterschlüpfe, die jedoch zwei ausgänge haben, damit keiner in der "falle" sitzt.

lass sie ruhig zusammen, es wird gut gehen =) aber gucke regelmäßig nach ihnen, also bevor du gehst und wenn du wieder da bist =)
 
chefin

chefin

Dabei seit
07.01.2010
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ja ich hab jetzt ein Gehege für die beiden gemacht. Reichen 4m²? Viel mehr ist nich drin. Ich hab auch was hingestellt, damit sie sich zurück ziehen können.
 
Thema:

Vegesellschaftung von Pupsi und Flocke

Vegesellschaftung von Pupsi und Flocke - Ähnliche Themen

  • vegesellschaftung von zwei tieren die sich schon lange kennen......

    vegesellschaftung von zwei tieren die sich schon lange kennen......: hallo.... ich wollte mal fragen wie man zwei tiere vergesellschaften kann die sich schon eine weile kennen.Meine beiden Hasis haben nemlich schon...
  • Ähnliche Themen
  • vegesellschaftung von zwei tieren die sich schon lange kennen......

    vegesellschaftung von zwei tieren die sich schon lange kennen......: hallo.... ich wollte mal fragen wie man zwei tiere vergesellschaften kann die sich schon eine weile kennen.Meine beiden Hasis haben nemlich schon...