Welcher Schlangenprofi erkennt diese Art?

Diskutiere Welcher Schlangenprofi erkennt diese Art? im Schlangen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo Leute! Ich brauche einen Schlangenprofi - da bin ich hier bestimmt richtig. Als ich nach Hause gekommen bin, lag auf firstmeiner...
D

dduelec

Guest
Hallo Leute!

Ich brauche einen Schlangenprofi - da bin ich hier bestimmt richtig.
Als ich nach Hause gekommen bin, lag auf
meiner Treppe eine Schlange.
Ich wohne am Bodensee (10km von Friedrichshafen).

30-40cm lang, fingerdick. Dunkelgrüner Körper und am Kopf schwarze und gelbe Markierungen.

Ich konnte Sie zum Glück fangen und wieder aussetzen.

Meine Frage:
Wer kann mir sagen um welche Art es sich handelt?


Vielen Dank im Voraus

Deniz
 
18.08.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ludwig zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Janina 10

Janina 10

Registriert seit
11.08.2006
Beiträge
116
Reaktionen
0
Hy !

Das ist ne harmlose Ringelnatter !
 
T

thaddaus

Guest
Ich konnte Sie zum Glück fangen und wieder aussetzen.
Janina hat es zwar richtig erkannt, dass es sich um eine Ringelnatter handelt, die harmlos ist, aber ich rate dir dennoch, in Zukunft keine Schlange anzufassen, wenn du dir nich 100%ig sicher bist, dass das Tier ungefährlich ist.
Selbst die als relativ "mild" geltenden europäischen Vipern sind Giftschlangen, und als Laie wird man definitiv mit dem Handling überfordert sein.

Also -> Im Zweifelsfall lieber die Behörden verständigen (Feuerwehr, Polizei) - die kennen sicher jemanden, der Ahnung hat ;)

Gruß
 
Janina 10

Janina 10

Registriert seit
11.08.2006
Beiträge
116
Reaktionen
0
Ja da hasst recht !

Sorry hab ich vergessen zu erwähnen !
 
Iceage

Iceage

Registriert seit
28.05.2006
Beiträge
264
Reaktionen
0
sehen Kreuzotter und Ringelnatter sich nicht ähnlich?? -oder verwechsel ich da was?-
 
T

thaddaus

Guest
sehen Kreuzotter und Ringelnatter sich nicht ähnlich?? -oder verwechsel ich da was?-
Normalerweise ist eine Kreuzotter schon an ihrem charakteristischem Muster zu erkennen - es gibt aber ebenso komplett schwarze Tiere, die der Laie auf den ersten Blick vielleicht für eine Ringelnatter oder sonstiges halten könnte -> (Klick.
Eine Ringelnatter ist zwar anhand der "Flecken" im Nacken sehr leicht zu identifizieren, aber lieber auf Nummer sicher gehen ;)

Gruß
 
Iceage

Iceage

Registriert seit
28.05.2006
Beiträge
264
Reaktionen
0
naja, ich bin da nicht so bewandert in sachen, schlangenerkennung ... ich habe meine und weiß wenn die beissen, dann tut es nur weh aber sind nicht giftig ... bei allen freilebenden würde ich zusehen das ich wech komme
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
1.782
Reaktionen
0
Huhuuuuuuu :D

Ein dreifaches Lob an alle :clap:

Na, Ringelnatter ist hier ganz klar . . . bei der Größe vermutlich ein Weib.

Nochmal, weil man es nicht oft genug sagen kann:
thaddaus hat Recht, eine Schlange zu schnappen, wenn man nicht gaaaaaaaaanz genau weiß, was es ist . . . . GEFÄHRLICH !! !!!!!

Abgesehen davon, dass sowohl bei Ringelnatter, als auch bei Kreuzotter schwarze Varianten vorkommen:

In über 12 Jahren Job, bei alles in allem reichlich Einsätzen zum Schlangen einfangen, war nur ein einziges mal eine heimische Ringelnatter dabei. Alles andere waren ausgebüxte Terrarientiere. Nattern, Ottern . . . bis Monokelkobra & Co :roll:


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
Thema:

Welcher Schlangenprofi erkennt diese Art?