Krusten und kahle Stellen

Diskutiere Krusten und kahle Stellen im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Ich bekam ja nen halben Herzinfarkt eben! Homer lag den ganzen Tag schon komisch rum und ich dachte das er vielleicht einfach nen schlechten Tag...
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
2.058
Reaktionen
0
Ich bekam ja nen halben Herzinfarkt eben!

Homer lag den ganzen Tag schon komisch rum und ich dachte das er vielleicht einfach nen schlechten Tag hat, morgen wäre eh der TÜV fällig, aber dann krattzte er sich und ich dachte, schau mal lieber nach.

Nun schaute ich erst die Stelle an, an der
er sich kratzte, die war blutig, dann schaute ich den Rücken durch, da waren ein paar Krusten, dann sah ich den einen hinteren Schenkel an der Außenseite an, da waren wenig Haare, dann die andere Seite, kahl!
Nach Milben schaue ich immer, aber da sind keine, heute auhc nicht, also keine sichtbaren.

Dann schaute ich Shiva durch, die hat rein garnichts. Keine Krusten, keine Wunden, keine kahlen Stellen, kein anderes Verhalten, keine sichtbaren Milben.

Morgen früh habe ich einen Termin beim Tierarzt, aber ich hab so Herzklopfen, kennt das jemand, weiß jemand was das ist?

Grüße,

Nicole
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Bevor ichs vergesse, letzte Woche hatte er nur eine kleine Kruste, da habe ich ihn extra nochmal zu meinem Mann gegeben, der ein super Fingerspitzengefühl hat, um eventuell noch eine zu finden, war aber nur eine und da dachte ich, Shiva hätte ihn in seine Schranken gewiesen, weil er sie nervte oder so, da war aber sonst auch nichts kahl!
 
Zuletzt bearbeitet:
09.02.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Birgit zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Manni

Manni

Registriert seit
21.01.2010
Beiträge
190
Reaktionen
0
Hatte es hier irgendwo schon mal geschrieben. Mein allererstes Schweinchen hatte auch mal Milben.. da war auch alles verkrustet und die Haare fielen aus. Man hat aber so keine Tierchen gesehen. Das konnte nur der Tierarzt dann unter dem Mikroskop erkennen. Vielleicht sind es ja doch welche...
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
könnte auch ein Pilz sein!
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
2.058
Reaktionen
0
Aber dann hätten doch beide welche, aber sie ist fit und nimmt Rücksicht auf ihn, hat überall Fell, keine Krusten, nichts und er liegt matt da und langsam bekomme ich echt Angst, weil ich früher schonmal Schweine mit Milben hatte, aber denen ging es nie so.
 
Arabie 96

Arabie 96

Registriert seit
10.11.2009
Beiträge
5.574
Reaktionen
0
Das gleiche hatte mein Meeri auch. Sah es vielleicht so aus? Oder so ähnlich? Geh gleich zum TA. Es könnten Milben sein. Bei Moritz waren es welche.
Es hat dann am schluss so ausgeartet das der TA nichts mehr machen konnte.
Er hat ihn Wochen lang behandelt, doch dann ist er doch über die Regenbogenbrücke gelaufen. :(
 

Anhänge

Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
2.058
Reaktionen
0
Ich mache jetzt mal Fotos, wollte ja nicht so gerne, aber ich mach mich echt verrückt damit. Gebt mir mal 2min.
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
beim pilz muss nicht unbedingt alle tiere betroffen werden zwar haben sie sich wohl schon angesteckt..
 
Arabie 96

Arabie 96

Registriert seit
10.11.2009
Beiträge
5.574
Reaktionen
0
Bei mir war es auch nur das eine Merri. die anderen waren kern gesund.
hat dein Merri vielleicht stress?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
milben sind viel zu klein zum sehen, so wie hausstaubmilben auch - sieht an ja auch nciht das gewimmel auf der Matratze, auch wenn sie da sind.

Wenn man was krabbeln sieht sind es haarlinge.

Aller wahrscheinlichkeit nach also milben und/oder pilz - tritt gerne auch gemeinsam auf.
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
2.058
Reaktionen
0
So von jeder Seite eins.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Er hat keinen Streß, alles wie gewohnt, keine Veränderung.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
sieht schon nach milben aus, also ab zum Tierarzt. Lass dir nciht erzählene r müsse gebadet werden, Stronghold zum drauf tropfen ist einfacher und schoennder.
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
2.058
Reaktionen
0
Ok hab ja einen Termin, hab schon echt schiss gehabt das es was schlimmeres ist.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Aber woher kommen die Milben? Wir haben unser Einstreu und Heu draußen bei minus Graden gelagert, dann sollten doch Milben abgetötet sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
ne, Milben sind schon schlimm genug!
 
J

Jankai

Registriert seit
24.01.2010
Beiträge
79
Reaktionen
0
Von der Bschreibung her würde ich auch sagen das es ein Pilz ist. Mein Kater hatte die gleichen Symtome . War sehr anstrengend weil man alles desinfizieren muss. Und es kann sich nicht nur die Mitkatze anstecken sondern Du auch ! Da DU ja eh morgen einen Termin hast musst du ja nicht lange zittern. Ich habe meinen süssen gegen Pilze impfen lassen .Der Pilz war ruckzuck wieder weg u er kann sich (hoffe ich ) nicht mehr anstecken .Laut Tierarzt. Oder hast du das Futter umgestellt das es vielleicht eine Allergie ist ? Was sollst das Fachsimpeln bringt jetzt auch nichts. Ich wünsche euch für morgen viel Glück u halt uns auf den laufenden,würde mich doch interesieren was der Arme hat .LG Jankai
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
2.058
Reaktionen
0
Ich würde nur gerne wissen woher die sind, denn ich mache den Käfig einma die Woche gründlich sauber, die Näpfe und Trinkflashce täglich, wie gesagt, Heu und Einstreu draußen gelagert, da es minus Grade hatte und Milben das nicht verkraften.

Ich hatte früher bei meinen Schweinen mehrfach Milben, die hatten aber keine kahlen stellen, die kamen dann zum TA, bekamen eine Spritze und für den Käfig bekam ich Sprühzeug mit, dann nochmal spritzen und es sollte gut sein, war es aber nicht, da ich das Heu weggeworfen habe und neues hatte, dachte ich es sei gut, aber anscheinend waren da auch Milben drin, da gleicher Anbieter, das war schon ne Menge Aufwand und Kosten, aber schlimm fand ich es nicht für die Tiere.

Drum wundert es mich ja das er so kahle Stellen hat und so matt ist.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Die Milben leben immer auf den meeris. Es gibt praktisch ekien Möglichkeit einen Bestand echt Milbenfrei zu bekommen.

Aber normal wird das Immunsystem lcoker damit fertig, die Milben können sich nciht sonderlich vermehren, aber ein paar Dutzend leben eben doch auf dem Schwein.

und sobald es dann mal geschwächt ist, und wennes nur ein kleiner Schnupfen ist oder streit mit den artgenossen, komt das immunsystem doch mal nciht so klar - und schon vermehren die Beister sich wie blöd, und dann kann das immunsystem es nciht mehr alleine schaffen.

pilz dagegen schleppen meistens wir zweibeiner ein. Auch hier gilt: mit bissi pilz wird das immunsystem alleine fertig. mit viel nciht mehr - deswegen bricht der Pilz bei uns meistens nicht mal aus, wir können uns aber dann beim Meerschwein anstecken.
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
2.058
Reaktionen
0
Eigentlich hatte er mehr Ruhe bis letzte Woche, weil wir krank waren, seit einigen Wochen ist hier immer jemand krank, so ne doofe Erkältung. Kann also sein, dass sein Imunsystem von der Erkältung die hier rum schwirrt geschwächt war *grübl

Streit mit seiner Dame hat er nie richtig, manchmal ist sie was genervt von seinem Gebromsel, aber ich denke das geht allen Kerlen so ;)

Ich vermute das er shclecht sieht, darauf kam ich, weil seine Augen immer in verschiedene Richtungen schauen, wie bei einem Chamäleon und weil sie öfter rumflitzt und rennt und er immer recht ruhig ist und mit 3 Jahren sit er nicht sehr alt.

Wie bringt man sein Imunsystem denn schneller auf die Beine, außer mit Obst und Gemüse das er ohnehin schon bekommt?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Du kannst getrocknete Echinacea verfüttern, wahrscheinlich wirklich eure Erkältung...
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
2.058
Reaktionen
0
Hm ok du meinst bestimmt die Blüten, ich gehe morgen mal in die Apo und frage ob sie die haben, liegt eh auf dem Weg :)
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
2.058
Reaktionen
0
So ich war nun beim Arzt und bin offen gesagt was enttäuscht.

Er schaute es sich an, erster Satz "Sieht nach Milben aus." Ich weiter gewartet, während er ihn weiter anssah und den ultimativen Milbentest machte, indem er das Schwein durchkratzte, wobei er aufschrie und das quitiert wurde mit "Ja extremer Juckreiz, dass sind Milben!"
Also 1. quietscht jedes Rosettenschwein, wenn man es so grob durchkratzt 2. würde ich auch quietschen, wenn man mir so an blutigen Krusten rumkratzt und 3. sieht Homer wenig bis garnichts, der hatte somit auch noch risig Schiss

Kein Haartest unterm Mikroskop oder sonstwas.

Dann bekam er eine Spritze und das ganze kostete mich dann 23 Euro und in einer Woche darf ich dann nochmal hin...

Ich finde das teuer dafür das er nichtmal richtig schaute was für Milben das sind oder so. Natürlich ist mir die Gesundheit meines Tieres das wert, missversteht das nicht, aber für die Behandlung... also ich finde das höchst seltsam!
 
Thema:

Krusten und kahle Stellen

Krusten und kahle Stellen - Ähnliche Themen

  • Pilz: Krusten/blutig/nässend/sehr viele!

    Pilz: Krusten/blutig/nässend/sehr viele!: Hey!Haben hier eine Oma mit fast 9 Jahren, sie sieht wirklich nicht so prickelnd aus und ist schon steif und tatrig aber frisst super und...
  • Krusten ums Maul

    Krusten ums Maul: Hallo ihr Lieben! Ich habe jetzt leider keine Bilder machen können, weil meine Kamera hinüber war letzte Woche...und gottseidank ist im moment...
  • Wie Krusten an beiden Pfoten

    Wie Krusten an beiden Pfoten: guten Morgen wünsche ich, ich hab mal eine frage bei einem meiner meeris sieht das an beiden forder Pfoten aus als würde da verhornte oder...
  • krusten an er zitze

    krusten an er zitze: huhuu :)) Meine Meeridame hat bisschen merkwürdige zitzen (sie is schwanger) also so zitzen sind normal aber sie haben rundrum also nicht die...
  • Zitzen haben Krusten.!

    Zitzen haben Krusten.!: Hallo :-) also mein Meerschweinchen 6jahre alt ,weibchen . hat ein problem , da sie schon so alt ist kriegt sie die alte Hornhaut an den Füßen...
  • Ähnliche Themen
  • Pilz: Krusten/blutig/nässend/sehr viele!

    Pilz: Krusten/blutig/nässend/sehr viele!: Hey!Haben hier eine Oma mit fast 9 Jahren, sie sieht wirklich nicht so prickelnd aus und ist schon steif und tatrig aber frisst super und...
  • Krusten ums Maul

    Krusten ums Maul: Hallo ihr Lieben! Ich habe jetzt leider keine Bilder machen können, weil meine Kamera hinüber war letzte Woche...und gottseidank ist im moment...
  • Wie Krusten an beiden Pfoten

    Wie Krusten an beiden Pfoten: guten Morgen wünsche ich, ich hab mal eine frage bei einem meiner meeris sieht das an beiden forder Pfoten aus als würde da verhornte oder...
  • krusten an er zitze

    krusten an er zitze: huhuu :)) Meine Meeridame hat bisschen merkwürdige zitzen (sie is schwanger) also so zitzen sind normal aber sie haben rundrum also nicht die...
  • Zitzen haben Krusten.!

    Zitzen haben Krusten.!: Hallo :-) also mein Meerschweinchen 6jahre alt ,weibchen . hat ein problem , da sie schon so alt ist kriegt sie die alte Hornhaut an den Füßen...