Bei welcher Hunde - Haftpflichtversicherung seit ihr ??

Diskutiere Bei welcher Hunde - Haftpflichtversicherung seit ihr ?? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, es ist jetzt langsam an der Zeit für Mia eine Haftpflichtversicherung zu suchen, ich war mit meinem Verstorbenen Hund Maxel vorher bei...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Bodensee

Bodensee

Registriert seit
31.12.2009
Beiträge
637
Reaktionen
0
Hallo,
es ist jetzt langsam an der Zeit für Mia eine Haftpflichtversicherung zu suchen, ich war mit meinem Verstorbenen Hund Maxel vorher bei der D.A.S Versicherung, dort habe ich im 1/4 Jahr 25,80 Euro bezahlt, ohne Selbstbeteiligung. Diese ist jetzt Gekündigt da Maxel Im November 09 mit 17 Jahren Gestorben ist, mussten uns für
die Kündigung erst einen "Totenschein" vom TA ausstellen lassen :shock:.

Ich habe im Internet schon Zahlreiche Angebote gesehen, von 10 - 50 Euro im Viertel Jahr, bzw. das Angebot auch von der Agila-Versicherung die hier im TF ihre Werbeannner Schaltet angeschaut und die verlangen aber 6 Euro pro Monat, also 24 im 1/4 Jahr, und man hat pro Schadensfall 80 Euro SP.... Finde ich auch noch ziemlich teuer, wenn man bedenkt, das es das auch schon für die Hälfte gibt.

Ich wüsste nun gerne wo man Gut aber auch Preiswert Versichert werden kann.

Daher nun meine Frage, wo seit ihr Versichert, was zahlt ihr Monatlich, oder Vierteljährlich... oder wie auch immer, habt ihr eine Selbstbeteiligung ?, und hattet ihr schon mal einen Schadenfall, wie wurde der Reguliert ? ach ja und mit welcher Hunderasse seit ihr zu diesem Preis Versichert ?
Ob man mit einer Versicherung Zufrieden sein kann, weiß man ja erst NACH einem Schadensfall ;)

Danke schon mal für eure Antworten und evtl. Ausführliche Angaben/Tipps :D
 
09.02.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Hallo,

wir sind (wie mit allen anderen Versicherungen auch ;)) bei der HUK Coburg. Wenn ich mich nicht irre, zahlen wir ca. 70 Euro im Jahr. Wenn man 1/4 oder 1/2 jährlich zahlt, wird immer etwas teurer. Genau kann ich es nicht sagen, weil mein Mann hier der Versicherungsexperte ist.

Bisher hatten bisher zweimal einen kleinen Schaden, den der Hund angerichtet hatte. Beides mal wurde sofort bezahlt, ohne Probleme und ohne langes Hin und Her. Das ist übrigens auch bei Schäden am/mit dem Auto bisher immer so gewesen. Ich kann daher die HUK nur empfehlen. Wobei die - soweit ich weiß - keine "Kampfhunde" (ohh, wie ich diesen Begriff hasse) und Mischlinge von gewissen Rassen versichern. Unser Hund ist ein Mischling, wobei man im Antrag damals angeben mußte, welche Rasse wohl drinne steckt.

Bei der HUK gibt es zwei Tarife, einmal für "normale" Menschen und einmal für Leute, die im öffentlichen Dienst tätig sind (das ist dann günstiger). Wobei ich anmerken möchte, daß auch Leute, die im öffentlichen Dienst arbeiten, durchaus normal sind ... :)

Du solltest auf jeden Fall darauf achten, daß die Versicherungssummen entsprechend hoch sind. Wenn ein Hund wirklich mal auf die Straße rennt und einen Unfall verursacht, kann das ja richtig teuer werden ...

Wie das im "Todesfall" des Hundes ist, weiß ich gar nicht genau. Wir haben damals den "Einschläferungsbeleg" eingereicht; aber dann ja auch ziemlich bald schon wieder einen anderen Hund dort versichert.

LG Ida
 
Trixi86

Trixi86

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
1.972
Reaktionen
0
Hi,

mich würde das Thema auch interessieren... Haben nicht noch andere Foris nen paar Ideen... Wäre sehr nett...
 
Tracy

Tracy

Registriert seit
05.01.2007
Beiträge
7.861
Reaktionen
0
wir haben hier schon emhrere themen in einigen ist ein kalsse link mit preisvergleichen hab diesen grad leider nicht zur hand
 
Tracy

Tracy

Registriert seit
05.01.2007
Beiträge
7.861
Reaktionen
0
den habe ich auch in meinem lesezeichen aber ich mein nicht de4n wobei der auch gut ist.
Seidenn die haben die seite verändert lach
das war ne seite gleich mit ner tollen tabelle wo alels ganz klasse aufgelistet war
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

wobei ich glab das isser doch wenn man da auf preisvergleich geht
ich hab nur das prob die die mir gefallen sind erst ab 40 oder eddy steht da auf der liste obwohl er leide rnur in 2 bundesländern auf der 2. liste steht grrr
 
Zuletzt bearbeitet:
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
wobei ich glab das isser doch wenn man da auf preisvergleich geht
ich hab nur das prob die die mir gefallen sind erst ab 40 oder eddy steht da auf der liste obwohl er leide rnur in 2 bundesländern auf der 2. liste steht grrr
Wollte ich gerade schreiben. Auf die Tabelle kommt man, wenn man auf den Preisvergleich geht :lol:.
 
Trixi86

Trixi86

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
1.972
Reaktionen
0
Hi,

also kann man die bei denen beruhigt abschließen?! Also bei dem Link von oben... Habe nämlich noch nie was selber versichert... Würdet ihr die da ohne oder mit Selbstbeteiligung nehmen?
 
T

TanteM

Registriert seit
26.11.2008
Beiträge
419
Reaktionen
0
Hi,

wir sind bei der Agila versichert. Wie die im Schadensfall sind kann ich nicht sagen, wir hatten zum Glück noch keinen.
Die Abmeldung im Sterbefall klappte aber problemlos und wir bekamen den Rest zurückerstattet.

Ob mit oder ohne Selbstbeteiligung kannst nur du entscheiden.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Hi,

also kann man die bei denen beruhigt abschließen?! Also bei dem Link von oben... Habe nämlich noch nie was selber versichert... Würdet ihr die da ohne oder mit Selbstbeteiligung nehmen?
Wir haben es einfach gemacht. Wie es allerdings im Schadensfall aussieht, kann ich nicht sagen. Seit wir unsere jetzige Versicherung haben, hatten wir zum Glück noch keinen Schadensfall. Meine Eltern hatten damals eine Hundehaftpflicht bei der ARAG. Die hat einen Schaden anstandslos gezahlt. Dort hatte ich meinen Hund auch versichert. Habe aber gewechselt, weil die Versicherung recht teuer ist.

Mit oder ohne SB musst Du selbst entscheiden. Wir haben ohne SB genommen.
 
Trixi86

Trixi86

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
1.972
Reaktionen
0
was sagt denn so eine selbstbeteiligung aus? also wenn ich mal nen beispiel spinne: mein hund beißt nen anderen ich habe eine selbstbeteiligung von 150€, es kommen ta kosten von 200 euro auf... würde das dann bedeuten das ich 150 davon selber zahlen müsste?
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.495
Reaktionen
114
Eine Haftpflichtversicherung uebernimmt keine TA Kosten ;)
Aber im Prinzip, wenn dein Hund jetzt einen Verkehrsunfall verursacht oder einem Radfahrer vors Rad rennt und dieser stuerzt, musst du den Selbstbehalt zahlen und die Versicherung uebernimmt den Restbetrag, sofern er nicht die Versicherungssumme uebersteigt ..
 
Trixi86

Trixi86

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
1.972
Reaktionen
0
ja ich weiß war jetzt auch nur nen rechnugsbeispiel... also wie oben schon geschrieben müsste ich dann die 150€ sb zahlen und die restlichen 50€ würde dann die versicherung zahlne?!
 
Tracy

Tracy

Registriert seit
05.01.2007
Beiträge
7.861
Reaktionen
0
jap genau :D
 
Trixi86

Trixi86

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
1.972
Reaktionen
0
ok... danke...
 
Bodensee

Bodensee

Registriert seit
31.12.2009
Beiträge
637
Reaktionen
0
und bei welcher Bist Du da jetzt ? und was zahlst Du pro Jahr bzw. Monat ?? PS: Danke für den Link.... den hatte ich auch schon mal und nicht wieder gefunden :D

Hallo,

wir sind (wie mit allen anderen Versicherungen auch ;)) bei der HUK Coburg. Wenn ich mich nicht irre, zahlen wir ca. 70 Euro im Jahr. Wenn man 1/4 oder 1/2 jährlich zahlt, wird immer etwas teurer. Genau kann ich es nicht sagen, weil mein Mann hier der Versicherungsexperte ist.

Bisher hatten bisher zweimal einen kleinen Schaden, den der Hund angerichtet hatte. Beides mal wurde sofort bezahlt, ohne Probleme und ohne langes Hin und Her. Das ist übrigens auch bei Schäden am/mit dem Auto bisher immer so gewesen. Ich kann daher die HUK nur empfehlen. Wobei die - soweit ich weiß - keine "Kampfhunde" (ohh, wie ich diesen Begriff hasse) und Mischlinge von gewissen Rassen versichern. Unser Hund ist ein Mischling, wobei man im Antrag damals angeben mußte, welche Rasse wohl drinne steckt.

Bei der HUK gibt es zwei Tarife, einmal für "normale" Menschen und einmal für Leute, die im öffentlichen Dienst tätig sind (das ist dann günstiger). Wobei ich anmerken möchte, daß auch Leute, die im öffentlichen Dienst arbeiten, durchaus normal sind ... :)

Du solltest auf jeden Fall darauf achten, daß die Versicherungssummen entsprechend hoch sind. Wenn ein Hund wirklich mal auf die Straße rennt und einen Unfall verursacht, kann das ja richtig teuer werden ...

Wie das im "Todesfall" des Hundes ist, weiß ich gar nicht genau. Wir haben damals den "Einschläferungsbeleg" eingereicht; aber dann ja auch ziemlich bald schon wieder einen anderen Hund dort versichert.

LG Ida
Vielen Dank erst mal..... mit 17,50€ ca. im 1/4 Jahr, währe das ja recht Günstig.... eine Selbsbeteiligung würde ich auch nicht nehmen wollen, weil man sonst Kleinstschäden, (Jacke, oder ein Pulli der dem Nachbarskind beim Spielen zerissen wird) immer selber zahlen müsste, und da Mia noch jung ist, wird das evtl. mal vorkommen, kenne das noch von meinem 1. Hund Maxel.
Bei der HUK war ich bis November 09 mit meinem Auto Versichert, bin aber zur WGV gewechselt weil die um einiges Preiswerter waren mit der gleichen Leistung.
 
B

ben666

Registriert seit
16.02.2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
Wir waren zuletzt bei der Gothaer versichert. Wir haben aber Ende Dezember gewechselt. Bei unserem älteren (ruhigeren) Liebling haben wir einen Tarif von der Haftpflichtkasse Darmstadt mit 125€ Selbstbeteiligung für 39 € im Jahr gemacht und für unseren aufgedrehten Welpen einen Tarif ohne Seblstbeteiligung von Agila mit 49 € / Jahr (jeweils 5 Millionen Euro Versicherungssumme). Da sparen wir uns jetzt knapp 100€ nochmal. Auf die beiden -vom Namen her nicht so bekannten Versicherer bin ich über nen Blog gekommen ;)

Quellangaben erlaubt? http://www.freier-berater.com/Versicherungsberater24/Versicherungsblog/2010/02/neue-hundehaftpflicht-tarife/
 
White-Angel

White-Angel

Registriert seit
10.01.2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
Wir sind bei der [FONT=&quot]Haftpflichtkasse Darmstadt und zahlen Jährlich 39,87€

gefunden bei www.check24.de
[/FONT]
 
Bodensee

Bodensee

Registriert seit
31.12.2009
Beiträge
637
Reaktionen
0
danke... ich lasse mir von denen mal ein Angebot senden, habe aber gerade nichts gutes über diese Versicherung gelesen... schaue mal HIER
aber das Angebot kann man sich ja mal kommen lassen, bei der WGV und von der HUK lasse ich mir auch eins kommen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Bei welcher Hunde - Haftpflichtversicherung seit ihr ??

Bei welcher Hunde - Haftpflichtversicherung seit ihr ?? - Ähnliche Themen

  • Mutter will Hund weggeben

    Mutter will Hund weggeben: Hey Wir haben vor ca. 2 Wochen einen junghund aus dem Tierheim geholt(9monate alt). Er ist sehr verspielt und nimmt halt immer unsere Sachen zum...
  • Hund oder Single

    Hund oder Single: Hallo ! Aus Verzweiflung in meinem Privatleben möchte ich hier um eure Meinung bitten: Ich bin mit meiner Freundin nun ein Jahr lang zusammen...
  • Hund ignoriert mich

    Hund ignoriert mich: Hey, Wir haben vor einer Woche einen Hund aus dem Tierheim bekommen.Zuhause fühlt er sich sehr wohl. Er liebt meine Mutter. Sie kann keinen...
  • Übergriffe auf meinen Hund .

    Übergriffe auf meinen Hund .: Hallo, schon einige Mahle mußte ich erleben , wie orientalische Menschen nach meinen Hund traten und mich beschimpften , weil mein Hund ihnen zu...
  • Vorsicht mit dem Lecken von Hunden

    Vorsicht mit dem Lecken von Hunden: Ich lasse mich ja nicht oft und regelmäßig von meinen Hunden lecken, aber manchmal ist gerade Lobo schneller als ich und ich hab seine Zunge im...
  • Vorsicht mit dem Lecken von Hunden - Ähnliche Themen

  • Mutter will Hund weggeben

    Mutter will Hund weggeben: Hey Wir haben vor ca. 2 Wochen einen junghund aus dem Tierheim geholt(9monate alt). Er ist sehr verspielt und nimmt halt immer unsere Sachen zum...
  • Hund oder Single

    Hund oder Single: Hallo ! Aus Verzweiflung in meinem Privatleben möchte ich hier um eure Meinung bitten: Ich bin mit meiner Freundin nun ein Jahr lang zusammen...
  • Hund ignoriert mich

    Hund ignoriert mich: Hey, Wir haben vor einer Woche einen Hund aus dem Tierheim bekommen.Zuhause fühlt er sich sehr wohl. Er liebt meine Mutter. Sie kann keinen...
  • Übergriffe auf meinen Hund .

    Übergriffe auf meinen Hund .: Hallo, schon einige Mahle mußte ich erleben , wie orientalische Menschen nach meinen Hund traten und mich beschimpften , weil mein Hund ihnen zu...
  • Vorsicht mit dem Lecken von Hunden

    Vorsicht mit dem Lecken von Hunden: Ich lasse mich ja nicht oft und regelmäßig von meinen Hunden lecken, aber manchmal ist gerade Lobo schneller als ich und ich hab seine Zunge im...