Katze nach draußen gewöhnen

Diskutiere Katze nach draußen gewöhnen im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, ich habe eine ca. 13 Wochen alte Katze die bisher nur im Haus war. Da Sie immer an der Haustüre steht und unbedingt raus will habe ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Miezekatze10

Guest
Hallo,

ich habe eine ca. 13 Wochen alte Katze die bisher nur im Haus war.
Da Sie immer an der Haustüre steht und unbedingt raus will habe ich sie schon 2 mal für ca. 10 Minuten raus gelassen. Ich wohne in einem Aussiedlerhof auf einem großem Bauernhof, eo so gut
wie kein Autoverkehr ist. Bisher hatten wir nur Katzen die draußen und im Haus leben.
Bei meinen anderen Katzen war bisher so, dass Sie mir am Anfang nicht von der Seite gewichen sind weil Sie Angst hatten, wenn ich Sie die ersten paar mal zum gewöhnen raus gelassen habe.
Bei meiner kleinen Katze (hab ich seit 4 Wochen) ist es aber so, dass Sie sofort weg rennt, total neugierig ist und mich gar nicht beachtet.
Nun habe ich Angst das Sie nicht mehr kommt oder sogar abhaut.
Weiterhin ist das Problem, das der Nachbarhund meine letzte Katze getötet hat weil Sie zu Ihm rüber ist.
Was kann ich tun, dass Sie etwas mehr "Respekt" im Freien hat und vorsichtig ist? Wann merke ich, dass der richtige Zeitpunkt ist, dass ich Sie alleine draußen lassen kann? Kann ich der Katze irgendwie lernen, dass Sie nichts beim NAchbarhund zu suchen hat?
Bin für jede Hilfe dankbar.
 
11.02.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Katze nach draußen gewöhnen . Dort wird jeder fündig!
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
Also ich glaube beim besten Willen nicht dass man draussen eine Katze irgendwie erziehen kann, bzw. ihr beibringen dass sie z.B. beim Nachbarhund nichts zu suchen hat:?
Erziehung von Katzen ist ja in der Wohnung schon ein Kapitel für sich:)
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.456
Reaktionen
0
hallo

erstmal schön, dass du der Katze Freigang gewähren möchtest, allerdings ist das mit dem Nachbarshund doch ziemlich heftig. Ich würd mich nicht trauen, meine Katze rauszulassen, aber das musst natürlich du wissen. Wenn du jetzt schon rausgehst, dann bitte nur mit Leine. Wenn sie sich erschreckt oder irgendetwas interessantes finden und ist schneller weg, als du schauen kannst. So kann sie sich schon mal an "Draußen" gewöhnen und du brauchst keine Angst zu haben, das sie wegläuft.
So richtig rauslassen erst nach der Kastration !! Währenddessen kannst du sie an feste Fütterungszeiten gewöhnen, wenn dir das möglich ist. Ich find das ganz praktisch. Du lässt sie dann einfach 10 Minuten bevor's Fresschen gibt raus. Dann wird sie nicht so weit weglaufen, denn sie mag ja wahrscheinlich die Raubtierfütterung nicht verpassen wollen :mrgreen:

Habt ihr eine Katzenklappe? Oder wie kommt die Katze raus/rein?
 
skeddy

skeddy

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
1.025
Reaktionen
0
Hallo,

auf jeden Fall erst nach Kastration (frühestens mit 6 Monaten) und reichlicher Gewöhnungszeit ans Freie mit der Leine rauslassen.

Einen Einfluß deinerseits auf das Zusammentreffen von Nachbarshund und Katze ist quasi unmöglich. Da kannst Du nur hoffen und Tee trinken. Eventuell lässt Du die Katzen erst raus, wenn sie nicht mehr im "Spielrausch" sind und nicht alles, was ihnen unter die Finger kommt erkunden müssen.
 
M

Miezekatze10

Guest
Hallo.

Danke erstmal für die Hilfe.
Eine Katzenklappe haben wir nicht. Bisher war es bei unseren Katzen so das Sie sich an die Türe stellten wenn Sie raus wollten und wenn Sie wieder rein wollten haben Sie sich vor die Türe gestellt und geschrien. Das hat bisher sehr gut geklappt.

Möchte halt meine Katze nur wegen dem Hund nicht in die Wohnung sperren. Sie freut sich immer so wenn Sie raus schauen kann. Es kann genauso gut passieren das Sie überfahren wird oder sonst was, was ich natürlich nicht hoffe. Aber unsere Stallkatzen sind auch putzmunter und sind jeden Tag beim Nachbar drüben
 
Tiger_09

Tiger_09

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
1.159
Reaktionen
0
Hey =)

Das ein Hund eine Katze erwischt, halte ich für ein Meisterstück. Katzen sind doch in der Regel wesentlich fixer und schlauer als Hunde. Da ihr mehrere habt und denen noch nichts passiert ist, würde ich mir um den Hund keine all zu großen Sorgen machen, dann eher um die Autos.
Du kannst sie ja auch mal beobachten wie sie sich in der Nähe des Hundes verhält. Vielleicht meidet sie ihn ja von Anfang an.

Ist die Kleine immer alleine unterwegs?
Ich kann die Sorgen der anderen etwas nachvollziehen, habe aber selber die Erfahrung gemacht, das Kitten, die in den ersten Lebenswochen mit Geschwistern/Mama/Gleichaltrigen unterwegs sind, sich nicht weit vom Haus entfernen. Sollte sie doch schon so jung weite Strecken gehen und Stunden unterwegs sein, würde ich mir das nochmal überlegen ob es nicht besser ist, sie bis nach der Kastration drinnen zu lassen.
Mir wären auch die 4 Wochen etwas zu kurz. Lass sich die Kleine erst mal an "Ihr" Zuhause gewöhnen.
Was problematisch bei so jungen Katzen ist, ist die Sache mit dem füttern... Solange deine Süße nur 10 Minuten draußen ist, geht das noch. Was aber immer gut bei älteren Katzen zieht, sind die festen Fütterungszeiten, die man bei Kitten aber noch gar nicht richtig einhalten kann. Du kannst es versuchen, aber wenn sie zwischendurch nach Futter schreit, solltest du ihr auch dann etwas geben.

Von Katzenleinen halte ich generell nichts. Katzen wollen Dinge entdecken, Mäusen hinterher jagen, ihr eigenes Ding machen. Wenn das nicht möglich ist, dann lass sie lieber noch ein paar Monate drin und gewöhne sie langsam an den Freigang, am besten nach der Kastration und der FIV-Impfung.



Liebe Grüße
Jenny
 
Shivara

Shivara

Registriert seit
20.11.2009
Beiträge
1.674
Reaktionen
0
Die beiden Kater meiner Mutter sind auch Freigänger. Wir hatten sie aus dem Tierheim und uns wurde damals geraten, sowohl von TA als auch vom Tierheim, die beiden für die ersten 3-5 Monate drinnen zu lassen, damit sie die Wohnung vollständig als "Ihr zu Hause" anerkennen.
Es gibt viele Menschen die keine Katzen haben, aber Fremde einfach füttern. So kann es manchmal passieren, dass deine Katze schwubs diwubs einfach ein neues zu Hause als ihres anerkennt.
Wir haben damals auch mit der Katzenleine angefangen, waren aber immer dabei. Die ersten 4 Tage immer mit Leine, danach ohne. Wir saßen immer daneben draußen und ließen die Türe auf, damit sie, falls sie etwas erschreckt, ganz schnell wieder rein zischen konnten. Eine Woche lang haben wir das ungefähr gemacht. Danach haben wir sie alleine raus gelassen. Aber eben erst alles nach diesen 3-5 Monaten. Wir haben sie nach 3 Monaten rausgelassen, weil beide schon ca. 1 und 2 Jahre alt waren. Wie sich das mit einem Kitten verhält, weiß ich nicht. Bei uns war das damals im Sommer, sodass wir uns draußen in den Garten gesetzt haben und die beiden aus der Ferne beobachtet haben. Eingemischt haben wir uns ohne Leine nicht mehr.

Das sind so meine Erfahrungen damit, vielleicht kannst du damit ja ein bisschen was anfangen :)

Lg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze nach draußen gewöhnen

Katze nach draußen gewöhnen - Ähnliche Themen

  • Wann kann ich meine Katze rauslassen

    Wann kann ich meine Katze rauslassen: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, tut mir leid wenn es die Frage schon so ähnlich gibt. Ich habe seid 2 Wochen ein Kater. Ich kenne ihn...
  • Meine Katze will nur nach draußen

    Meine Katze will nur nach draußen: Hey :) ich bin in letzter zeit etwas traurig.Denn meine Katze mag so zu sagen nur noch draußen sein.Ja manchmal an Tagen bleibt sie 1 stunde bei...
  • Katzenunterkunft für draussen- was nehmen Katzen gerne an?

    Katzenunterkunft für draussen- was nehmen Katzen gerne an?: Hallo :-) Ich bin neu im Forum und habe gleich mal eine Frage... Unsere beiden Katzen (heuer Anfang Sommer geboren) sind zwei sehr anhängliche...
  • Katze in Abwesenheit nach draußen lassen?

    Katze in Abwesenheit nach draußen lassen?: Guten Morgen..sorry bin neu hier...kenn mich noch nicht aus wie ich meine Frage stellen kann..hab eine zugelaufene Katze von einer Nachbarin..sie...
  • Katzenhaltung draußen?

    Katzenhaltung draußen?: Hallöchen zusammmen :), Also mir ist vor kurzem eine Katze zugelaufen, sie war richtig schreckhaft(hatte Angst vor lauten Geräuschen, Männern und...
  • Katzenhaltung draußen? - Ähnliche Themen

  • Wann kann ich meine Katze rauslassen

    Wann kann ich meine Katze rauslassen: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, tut mir leid wenn es die Frage schon so ähnlich gibt. Ich habe seid 2 Wochen ein Kater. Ich kenne ihn...
  • Meine Katze will nur nach draußen

    Meine Katze will nur nach draußen: Hey :) ich bin in letzter zeit etwas traurig.Denn meine Katze mag so zu sagen nur noch draußen sein.Ja manchmal an Tagen bleibt sie 1 stunde bei...
  • Katzenunterkunft für draussen- was nehmen Katzen gerne an?

    Katzenunterkunft für draussen- was nehmen Katzen gerne an?: Hallo :-) Ich bin neu im Forum und habe gleich mal eine Frage... Unsere beiden Katzen (heuer Anfang Sommer geboren) sind zwei sehr anhängliche...
  • Katze in Abwesenheit nach draußen lassen?

    Katze in Abwesenheit nach draußen lassen?: Guten Morgen..sorry bin neu hier...kenn mich noch nicht aus wie ich meine Frage stellen kann..hab eine zugelaufene Katze von einer Nachbarin..sie...
  • Katzenhaltung draußen?

    Katzenhaltung draußen?: Hallöchen zusammmen :), Also mir ist vor kurzem eine Katze zugelaufen, sie war richtig schreckhaft(hatte Angst vor lauten Geräuschen, Männern und...