Gutes Wintervogelfutter ?

Diskutiere Gutes Wintervogelfutter ? im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Ja, hallo erstmal...:D Ich hätte da eine Frage bezüglich des Futters: Wir füttern eigentlich jeden Winter Produkte von firstdieser Firma...
Wellifreundin

Wellifreundin

Registriert seit
11.05.2008
Beiträge
1.524
Reaktionen
0
Ja, hallo erstmal...:D

Ich hätte da eine Frage bezüglich des Futters: Wir füttern eigentlich jeden Winter Produkte von
dieser Firma. Meistens das gemischte Futter, die Meisenknödel und die halben Erdnüsse... Alles in einem kommt in ein Futterhäuschen... Ist halt eher ein Billigfutter aus dem Supermarkt...
Scheint auf mich aber einen ganz guten Eindruck zu machen:eusa_think: Amsel, Meise & Co. fressen es jedenfalls gerne !!

Was haltet ihr von diesem Futter ?
 
12.02.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Gutes Wintervogelfutter ? . Dort wird jeder fündig!
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
ich füttere auch wildvogelfutter.

da sind hirse und sonnenblumenkerne und sowas drin. geb meistens noch etwas haferflocken noch hinzu.^^

ansonsten finde ich es auch super.
 
Wellifreundin

Wellifreundin

Registriert seit
11.05.2008
Beiträge
1.524
Reaktionen
0
Ah Haferflocken wären auch noch ne Idee;)

Keine Antworten mehr ? :(
 
swift_w

swift_w

Registriert seit
11.09.2008
Beiträge
722
Reaktionen
0
Hallo Wellifreundin,

Dein preisgünstiges Mischfutter ist schon okay; sonst würden es die Wildvögel nicht gerne fressen.

Aber Achtung dass Du keine hochallergenen Ambrosia-Pflanzen (Astmapflanze) in den Garten bekommst!
Solche kleinen schwarzen Körnchen sind oft in Futtermischungen, besonders aus Ungarn/Osteuropa.
Ich verwende nur noch Sonnenblumenkerne für Körnerfresser und Meisen mit Aufschrft "Ambrosia controlled" auf der Packung.

Zusätzlich preisgünstige Vollkern-Haferflocken sind als Universalfutter immer gut; notwendig für Weichfutterfresser wie
Rotkehlchen, Zaunkönig, Heckenbraunelle, Amsel u.a.

VG
Swift_w
 
Wellifreundin

Wellifreundin

Registriert seit
11.05.2008
Beiträge
1.524
Reaktionen
0
Wie sehen denn diese Ambrosia Körner denn genau aus ? :( Aber wenn mich nicht alles täuscht, kommt dieses Futter doch aus Österreich, Deutschland oder der Schweiz ?
Dann werde ich demnächst mal Vollkern-Haferflocken ins Futter mischen (=
Hafer müsste doch eig. auch sehr gesund sein ?
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Ambrosiasamen sehen so aus:



Also eher hell und mit typischen Zacken an einer Seite.
Die Samen sind auch in den deutschen Mischungen. Auf einigen Vogelfutterpackungen steht schon drauf, dass sie auf Ambrosia kontrolliert wurden.
 
swift_w

swift_w

Registriert seit
11.09.2008
Beiträge
722
Reaktionen
0
Ambrosiakörner; gefährliche Allergiepflanze

Hallo zusammen,

die dunklen, zackigen Ambrosiakörner sind nur ca. 3 mm groß;
sind auf dem Bild oben stark vergrößert.
Können in Wildvogelfutter-Körnermischungen und auch in "reinen" Sonnenblumenkörner-Packungen enthalten sein.

Hier im Forum gab es schon zahlreiche Infos über die gefährliche
Ambrosia-Pflanze (Beifußblättriges Traubenkraut), auch Asthma-Pflanze genannt:
Siehe besonders Beitrag vom 16.12.08:
https://www.tierforum.de/t28061-winterfuetterung.html

Empfehlung:
Nur Körnerpackungen mit Aufschrift "Ambrosia controlled" zur Wildvogelfütterung verwenden.
Die gibt es inzwischen auch in einigen Supermärkten zu kaufen.

VG
Swift_w
 
Zuletzt bearbeitet:
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Ambrosiasamen sind nicht dunkel (nur wenn sie älter und ganz trocken sind), sondern meist bräunlich-weiß und mit Zacken größer als 2 mm, wie man an der Skala unten im Bild gut erkennen kann.
 
Wellifreundin

Wellifreundin

Registriert seit
11.05.2008
Beiträge
1.524
Reaktionen
0
Und nur wenn man das Futter einfüllt, könnte man Asthma bekommen ?? :( Das hört sich ja schlimm an... Aber für die Vögel keine Gefahr oder ?

Danke für das Bild, Adraste !!!
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Nein, die Samen im Futter stellen keine Gefahr dar;) Gefährlich sind nur die Pollen der blühenden Pflanze.
 
Wellifreundin

Wellifreundin

Registriert seit
11.05.2008
Beiträge
1.524
Reaktionen
0
Jetzt bin ich verwirrt...:101: Also sind diese Saamen weder für Mensch noch für Vogel gefährlich ?? Und die Pollen der blühenden Pflanzen passen doch nicht ganz in den Winter ? Hää ?
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Die Samen sind nur dann gefährlich, wenn sie sich über das Vogelfutter verbreiten und dann später in deinem Garten eine Ambrosiapflanze wächst, deren Pollen Allergien auslösen können. Wenn die Pflanze dann nicht entfernt wird, vermehrt sie sich sehr schnell weiter.
 
swift_w

swift_w

Registriert seit
11.09.2008
Beiträge
722
Reaktionen
0
Ambrosiakörner im Körnerfutter

Hallo zusammen,

das soll halt Warnhinweis / Info sein.
Schaut Euch bitte die Links über die Ambrosia-Pflanze genau an.
Ambrosiapflanze, Vogelfutter

Das teuflische an dem Kraut ist folgendes:
Wenn es sich durch verunreinigtes Vogelfutter im Garten aussäht,
blüht es unscheinbar grünlich im Spätsommer und gibt dann hochallergene Pollen ab. Sogar Leute die noch nie etwas mit Allergien wie Heuschnupfen oder gar Astma zu tun hatten können davon erwischt werden !!
Ambrosia hat sich besonders in Ungarn, Oberitalien, Frankreich und auch in Süddeutschland ausgebreitet; vor allem im Ödland an Straßenrändern.

Deshalb Vogelfütterung ja, aber mit "Köpfchen" und mit ambrosiafreien Körnern mit Symbol "Ambrosia controlled".

VG
Swift_w
 
Wellifreundin

Wellifreundin

Registriert seit
11.05.2008
Beiträge
1.524
Reaktionen
0
Achso ok ;) Naja in dem Futter hab ich keine Ambrosia Körner entdecken können ;)
 
H

harm

Registriert seit
31.01.2012
Beiträge
1
Reaktionen
0
Thema:

Gutes Wintervogelfutter ?

Gutes Wintervogelfutter ? - Ähnliche Themen

  • Ist das gutes Vogelfutter?

    Ist das gutes Vogelfutter?: Hey ihr Lieben (: Da wir ganzjaehrig füttern, es nun aber schwierig ist an Knödel und co zu kommen, habe ich beim Futterhaus mal eine Mischung...
  • Der Stieglitz Hahn von guten Freund ist heute auf morgen erkrankt

    Der Stieglitz Hahn von guten Freund ist heute auf morgen erkrankt: Der stieglitz war bei einen karnarien henne da war er noch sehr fit ung gesund mein freund hatte ihn rausgenohmen da die jungen bald schlüpfen...
  • Wie gut können Krähen Gerüche wahrnehmen?

    Wie gut können Krähen Gerüche wahrnehmen?: Hallo Ich hab grad in meinem Garten meinen Hunden jeweils ein Stück fleischigen Knochen zum Vespern gegeben. Es hat nicht lange gedauert da waren...
  • Wie gut können Krähen Gerüche wahrnehmen? - Ähnliche Themen

  • Ist das gutes Vogelfutter?

    Ist das gutes Vogelfutter?: Hey ihr Lieben (: Da wir ganzjaehrig füttern, es nun aber schwierig ist an Knödel und co zu kommen, habe ich beim Futterhaus mal eine Mischung...
  • Der Stieglitz Hahn von guten Freund ist heute auf morgen erkrankt

    Der Stieglitz Hahn von guten Freund ist heute auf morgen erkrankt: Der stieglitz war bei einen karnarien henne da war er noch sehr fit ung gesund mein freund hatte ihn rausgenohmen da die jungen bald schlüpfen...
  • Wie gut können Krähen Gerüche wahrnehmen?

    Wie gut können Krähen Gerüche wahrnehmen?: Hallo Ich hab grad in meinem Garten meinen Hunden jeweils ein Stück fleischigen Knochen zum Vespern gegeben. Es hat nicht lange gedauert da waren...