Meerschweinchen hat 200g abgenommen und trinkt viel

Diskutiere Meerschweinchen hat 200g abgenommen und trinkt viel im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; firstHallo :!: Mein Langhaarmeerschweinchen wog immer beim 800g. Jetzt wiegt sie nur noch 600g und trinkt sehr viel. Ausserdem schläft sie oft...
getigerterKater

getigerterKater

Registriert seit
19.12.2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
Hallo :!:
Mein Langhaarmeerschweinchen wog immer beim 800g.
Jetzt wiegt sie nur noch 600g und trinkt sehr viel.
Ausserdem schläft sie oft. Sonst ist alles normal.
Sie quiekt, frisst normal, läuft durch den Käfig.
Der TA vermutet, dass sie was mit den Nieren hat.
Weiß Jemand von Euch, was das sein könnte und wie ich mein Meeri behandeln kann :?:
 
13.02.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Heimtier und Patient von Birgit geworfen? Natürlich ersetzt dies keinen Besuch beim TA, aber vielleicht hilft dir das ja dennoch weiter?!
*snoopy*

*snoopy*

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
957
Reaktionen
0
Hi
also ich hab erstmal ein paar Fragen:
1. Wie alt ist dein Meerschweinchen?
2. Wie groß ist der Käfig?
3. Hast du nur ein Meerschweinchen?
4. Wie hat dein Tierarzt das Schweinchen untersucht? Naja wir sind nun auch keine Tierärzte und können nicht sagen, wie es behandelt werden muss, das ist die Aufgabe deines Tierarztes!

Damit dein Meerschweinchen nicht noch mehr abnimmt, solltest du mit dem Päppeln anfangen. Dazu findest du hier die wichtigsten Infos http://www.diebrain.de/Iext-papp.html

Liebe Grüße
*snoopy*
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.546
Reaktionen
2
hey

ein eines Meerli hatte früher auch was mit den nieren.. :(

so wirklich viel kannst du nicht machen.
Beobachte es weiter und wenn es ihr schlechter gehen sollte dann sofort zum TA!
 
lotterosi

lotterosi

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
842
Reaktionen
0
Ich sehe auch keine andere Möglichkeit, als nochmal zu einem Tierarzt gehen. Hat der denn gar keine Medikamente verschrieben oder Blut abgenommen?
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.546
Reaktionen
2
ein anderen TA würd genau das gleiche sagen.^^

wie alt ist das meerli denn jetz?
hat er schonmal ein Ulltraschall gemacht?
 
getigerterKater

getigerterKater

Registriert seit
19.12.2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
Mein Meeri ist 5 Jahre alt.
Ich habe 2 Meerschweinchen
Der Käfig ist 1,40x0,7m groß
Der TA hat sich das Schweinchen angeguckt und gemeint, da kann man eh nicht viel tun, wenns die Nieren sind. Ansonsten konte er keine Erkrankungen feststellen.
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.546
Reaktionen
2
so wirklich viel tun kann man auch nicht. so wurde es bei mir früher auch gesagt..^^

am besten Beobachten und wenn es schlechter wird dann zum TA!

viel glück
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
In welchem Zeitraum hat das Tier abgenommen?
Was hat der TA alles untersucht?
Urin, Blut, Kot?

Einfach zu sagen es sind die Nieren, das ist keine Untersuchung, sondern reine Spekulation.

Abnahme und viel Trinken. Kann eim Infekt bedeuten oder Diabetes. Diabetes wird mit Urin und Blut festgestellt.

Wurde die Temperatur gemessen, wurde das Herz und die Lunge abgehört?

Wenn dein TA meint, man kann keinem Tier Blut abnehmen, dann geh zu einem anderen TA.
Wenn dein TA meint, man kann bei Diabetes nichts tun, dann geh zu einem anderen TA, denn die Tiere können bei einer Futterumstellung und mit Spritzen von Insulin, sehr gut noch einige Jahre länger leben.

Wie sieht deine Ernährung derzeit aus?
 
getigerterKater

getigerterKater

Registriert seit
19.12.2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
Der TA hat das Schweinchen abgehorcht, einen Infekt ausgeschlossen und am Rande bemerkt, man könne eine Urinprobe nehmen. Aber gemacht hat er das nicht. Muß ich wohl nochmal nachhaken. Dienstag muß ich eh wieder mit dem anderen Schweinchen hin.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Am Rande erwähnt....
Das Tier hat 200 gr abgenommen, es ist massiv abgemagert und er unternimmt nichts!
Ich würde zu diesem Arzt nicht mehr gehen, sondern jetzt muss direkt ein geeigneter ran, sonst stirbt dir dein Tier noch unter den Fingern weg, bis dieser mal in die Puschen kommt.
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Hallo,

ist natürlich eine sehr schwammige Aussage - was genau hat der TA untersucht?
Der TA hat sich das Schweinchen angeguckt
Nur vom angucken kann er eine solche Diagnose ja nicht stellen.

Ich würde dir raten, eine 2. Meinung einzuholen. Viel trinken, Abnahme trotz normalen Fressens - sowas können z.B. auch Anzeichen von Diabetes sein (da hängen die Nieren ja auch mit drin)...

Viele Grüße,
Sawyer

EDIT: Huch, zu spät... ;)
 
getigerterKater

getigerterKater

Registriert seit
19.12.2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
Danke, für die schnellen Antworten! Ich werde meinen TA ansprechen und eine Urinprobe abnehmen lassen. Ich hoffe, es geht dann in die richtige Richtung. Vielleicht kann man mein Schweinchen ja doch noch retten.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
vor allem buitte ihm um Critical Care oder Rodicare und Bene bac. Mit Critical Care oder Rodicare und Babygläschen (Frühkarotte) kannst du einen Brei anrühren, den du in eine Spritze füllst und dann dem Schwein direkt ins Maul gibst. Es muss dringend wieder gewicht zu legen! So jeweils 5-10ml alle 2-3 Stunden wären nötig.

Das Bene bac ist ein Gel in kleinenTuben davon bekommt es täglich so eine Erbsengroße Menge aufch direkt ins Maul, das sind verdauungsbakterien - nachdem sie schon so abgemagert ist muss man die dringend aufmöbeln.

Und sag dem Tierarzt,d ass Dir dran liegt, das Tier zu retten und nicht nur zuzuschauen, wie es langsam elend verreckt. Manchen Tierärzten muss man das ausdrücklich sagen, damit sie in Wallung kommen. Parallel soll er sofort den urin untersuchen, einmal auf hinweise auf Nierenversagen, andererseits auf Zucker (Diabetes).
 
getigerterKater

getigerterKater

Registriert seit
19.12.2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
Hallo! Die Urinuntersuchung war ohne Befund. Also danach ist das Schweinchen kerngesund. Abgetastet, abgehorcht, Augen kontrolliert, Zähne kontrolliert. Alles OK. Nun weiß der TA auch nicht weiter. Er meinte, das andere Schweinchen frisst dem alles weg. Das stimmt aber nicht.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
und, hats Du critical Care? Wenn der Tierarzt nicht weiter weiß, auf zum nächsten. und wurden Röntgenbilder gemacht und Blut ans labor geschickt?

Also nur weil einTierarzt nichts findet stirbt es Dir trotzdem unter den fingern weg... Bei menschenärzten schickt einend er Hausarzt eben auch zum Spezialisten wenner ncihts findet...
 
Goldchen

Goldchen

Registriert seit
23.03.2009
Beiträge
2.171
Reaktionen
0
hm.. gibts Diabetes auch bei Meerschweinchen??

hört sich nämlich danach an..

ich kenn mich ja mit Meerschweinchen gar nicht aus aber ein großes Blutbild ist Pflicht wenn man festellen möchte ob was mit den Nieren oder so ist...

komischer TA, ich würde auch sofort wechseln...
 
getigerterKater

getigerterKater

Registriert seit
19.12.2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
Hallo! Sei dem das andere Schweinchen "ausser Gefecht" gesetzt ist, weil krank. Gehts dem dünnen Schweinchen besser, kommt mir jedenfalls so vor. Vielleicht wurde es ja doch von der anderen geärgert oder vom Fressen gedrängt. Obwohl ich das nie beobachten konnte. Hmm... mal abwarten was passiert... Erstmal muss jetzt das andere Schweichnen übern Berg kommen...
Immer nur Kummer und Sorgen mit den Meerlis :(
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Du kannst dem Schwein auch ruhig was von der Flüssignahrung geben... damit es gewicht aufbaut. Eigentlich macht es mehr sinn, sich das in pulverformmitgeben zu lassen udn selber anzurühren, dann hält es länger.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Nimmt das Tier wieder zu?
Bisher wurde noch kein Blut untersucht? Wenn nein, dann kann man auch nicht sagen, dass Tier hat nichts und ist gesund. Hier können immer noch andere Stoffwechselstörungen sein....
 
getigerterKater

getigerterKater

Registriert seit
19.12.2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
Ich werde sie nachher mal wiegen. Aber so schnell nimmt sie ja nun auch nicht zu. Blut wurde nicht untersucht. Ich muß mir erstmal einen neuen TA suchen! Die Braune ist so süß zu dem anderen kranken schwarzen Schweinchen, sie leckt sie immerzu ab und sitzt bei ihr.
 
Thema:

Meerschweinchen hat 200g abgenommen und trinkt viel

Meerschweinchen hat 200g abgenommen und trinkt viel - Ähnliche Themen

  • Weißer fleck und trübes auge

    Weißer fleck und trübes auge: Halli Hallo, Mein Meerschweinchen Nala (12 Wochen alt) hat seit Heute an einem Auge einen weißen Punkt und es sieht auch trüb aus (als ob sie...
  • Meerschweinchen frisst nicht mehr

    Meerschweinchen frisst nicht mehr: Hallo meine Lieben ich war vor ca. 1 Woche beim Tierarzt mit meinen Meerschweinchen und habe dort die Zähne geschliffen alles gut aber dann hat er...
  • Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!

    Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!: Hallo ihr Lieben, meine 6jährige Lunkarya-Oma hat leider eine Ballenentzündung. Zunächst haben wir bemerkt, dass sie beim Fressen komische...
  • Vergiftung Meerschweinchen

    Vergiftung Meerschweinchen: Hallo, nachdem ich etliche Tierarztbesuche hinter mir habe , hat meine neue Tierärztin festgestellt , dass unsere drei Rettiche durch ein...
  • Mein Meerschweinche frisst nichts und hat 200g abgenommen...

    Mein Meerschweinche frisst nichts und hat 200g abgenommen...: Also mein Meerscheinchen ist 4 Jahre alt und bekam vor 3 wochen eine Brücke entfernt 3 tage danach war wieder alles gut. Vorgestern Abend ist...
  • Mein Meerschweinche frisst nichts und hat 200g abgenommen... - Ähnliche Themen

  • Weißer fleck und trübes auge

    Weißer fleck und trübes auge: Halli Hallo, Mein Meerschweinchen Nala (12 Wochen alt) hat seit Heute an einem Auge einen weißen Punkt und es sieht auch trüb aus (als ob sie...
  • Meerschweinchen frisst nicht mehr

    Meerschweinchen frisst nicht mehr: Hallo meine Lieben ich war vor ca. 1 Woche beim Tierarzt mit meinen Meerschweinchen und habe dort die Zähne geschliffen alles gut aber dann hat er...
  • Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!

    Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!: Hallo ihr Lieben, meine 6jährige Lunkarya-Oma hat leider eine Ballenentzündung. Zunächst haben wir bemerkt, dass sie beim Fressen komische...
  • Vergiftung Meerschweinchen

    Vergiftung Meerschweinchen: Hallo, nachdem ich etliche Tierarztbesuche hinter mir habe , hat meine neue Tierärztin festgestellt , dass unsere drei Rettiche durch ein...
  • Mein Meerschweinche frisst nichts und hat 200g abgenommen...

    Mein Meerschweinche frisst nichts und hat 200g abgenommen...: Also mein Meerscheinchen ist 4 Jahre alt und bekam vor 3 wochen eine Brücke entfernt 3 tage danach war wieder alles gut. Vorgestern Abend ist...