mein Graupapagei beisst

Diskutiere mein Graupapagei beisst im Papageien Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo! Ich habe seit ca. 2 Monaten einen Graupapagei der oft beisst. Er ist jetzt ein halbes Jahr alt. Anfangs hat er nicht gebissen, dann...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

matzie5

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe seit ca. 2 Monaten einen Graupapagei der oft beisst.
Er ist jetzt ein halbes Jahr alt.
Anfangs hat er nicht gebissen, dann
nur in die Ohren, aber mittler Weile auch teils ins Gesicht und in die Hände.
Meistens macht er es wenn er auf der Schulter sitzt. Es ist dabei egal ob man sich bewegt oder still steht/ sitzt.
Ich weis das das jeder Vogel mal macht, aber habt ihr ne Idee wie man ihm das "abgewöhnen" kann das er wenigstens nicht so oft beisst?

Vielen Dank im voraus
matzie5
 
16.02.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: mein Graupapagei beisst . Dort wird jeder fündig!
Ezilie.

Ezilie.

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
407
Reaktionen
0
Huhu,

ich hab erst einmal ein paar Fragen:

Wie alt ist der Vogel (ungefaehr)?
Handaufzucht oder Naturbrut?
Haltungsbedingungen?
Partnervogel vorhanden?

Also es kann viele Umstände geben, dass Voegel anfangen zu beißen. Daher die Fragen. Aber wichtig ist auch dein Verhalten, wenn du gebissen wirst, schreist du, sagst du "au" o. ä.? Papageien sind absolute Schwarmvoegel, der Schwarm bedeutet ueberleben und je mehr Laerm der Schwarm macht, desto groeßer ist die Freude der einzelnen Voegel. Daher, wenn du anfaengst zu schreien o. ä. bestaetigst du das Beißverhalten des Vogels.

Den Rest kann ich dir erst beantworten, wenn du mir emeine Fragen beantwortet hast. Es gibt naemlich soviele Ursachen fuer "Fehlverhalten". Meist muss man erst die Ursache beseitigen, bevor man das Verhalten positiv beeinflussen kann.

Freu mich auf deine Antwort. :)

VLG
 
M

matzie5

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo!

Erstmal danke für deine Antwort.
Der Papagei ist jetzt ein halbes Jahr alt, eine Handaufzucht, hat keinen Partner und kann in der Woche meist nur Abends raus, weil ich vorher arbeiten bin. Am Wochenende kann er fast den ganzen Tag raus und hat auch Beschäftigung (Spielzeug etc.)
Meistens möchte sie gestreichelt werden wenn sie beißt, was ich dann natürlich nicht mache weil ich sie dann ihr beißen bestätigen würde.
In den letzten zwei Tagen habe ich den Abend etwas anders gestaltet wenn ich von der Arbeit kam, das ich Zeit habe sie zu kraulen. Also habe ich erst alles andere gemacht und sie dann raus gelassen und sie erstmal gestreichelt. Ein kleines bisschen ist es besser geworden.

Gruß matzie5
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Hallo Matzie,

genau das ist das Problem bei Handaufzuchten - sie sehen den Menschen als ihresgleichen an und benehmen sich so, wie sie es bei einem Vogelpartner auch tun würden. Sie wissen gar nicht, dass sie eigentlich Vögel sind, und es gibt spätestens ab Beginn der Geschlechtsreife, zumal bei Einzelvögeln, fast immer Probleme - Aggressivität, Federrupfen usw.

Deswegen wird von Papageien-Verhaltensforschern auch strikt geraten, Naturbruten zu nehmen.

Noch ist die Kleine noch nicht einmal geschlechtsreif, ich würde also schnellstens einen gegengeschlechtlichen Partnervogel dazusetzen, ca. im gleichen Alter, aber eine Naturbrut, die von ihren Eltern das wichtige Sozialverhalten lernen konnte.

Wenn Du Dich dann als "Sozialpartner" Deiner Henne vorsichtig immer mehr zurückziehst, klappt eine solche Vergesellschaftung im Babyalter erfahrungsgemäss sehr gut. ;)

Wie gross ist denn Deine Voliere, würde die für 2 Graue reichen ? Wie sieht es mit Freiflug und Beschäftigungsmöglichkiten aus ?

Und wärst Du bereit, ein zwar nicht mehr fehlgeprägtes, "zahmes", dafür aber ein gut harmonierendes und zufriedenes Grauenpaar zu haben ?
 
E

Ernstl

Registriert seit
30.12.2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
Bei Handaufzuchten fehlt die natürliche scheu.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
...und auch das wichtige Sozialverhalten, das von den Eltern erlernt werden muss ! ;)
 
C

chatto2

Registriert seit
17.02.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
..ne auf sowas hätt ich gar keine lust. da bin ich mit meinen agas schon zufrieden. nicht gerade zahm, aber haben auch keine angst mehr. ein tier das mit beisst, währ ganz nix für mich. ... ich glaube, auch eine vergesellschaftung ist das einzige was hilft. dann lieber ein nicht zu zahemn aber friedlichen papagei.

ganz wichtig! freiflug. hab ne normale zimmervoli. die ersten wochen hatte ich meine (mittlerweile 2jahre) nur in der voli, da haben die sich öfters gezankt und waren extrem laut. seitdem sie rund um die uhr freiflung haben, sind die wesentlich ausgeglichener.ausserdem hab ich ein kleinen landeplatz am fenster eingerichtet. da hängen die sehr oft rum. wohl klar, da gibts halt viel zu beobachten.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

mein Graupapagei beisst

mein Graupapagei beisst - Ähnliche Themen

  • Graupapagei Käfiggröße

    Graupapagei Käfiggröße: Hällochen, ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken mir zwei Graupapageie zu besorgen. Allerdings habe ich Sorge, dass ich zu wenig Platz...
  • Graupapagei schreckliches Ereignis

    Graupapagei schreckliches Ereignis: Hallo zusammen, schön dass es dieses Portal gibt und wir uns an Euch wenden dürfen. Ich habe eine Frage, die ganze Geschichte erzähle Euch erst...
  • Graupapagei

    Graupapagei: Hallo Mein Rudi 9 Monate alt haben wir seid Dezember.Er hat uns schon aus der Hand gefressen und war ein bisschen Zutraulich.Seit einigen Tagen...
  • Graupapagei beißt

    Graupapagei beißt: Hallo liebe Gemeinde, mein Kongo-Graupapagei Charly, 3 Jahre alt, beißt mich seit ungefähr einem halben Jahr sehr oft. Er war die vorherigen 2,5...
  • mein Graupapagei beißt

    mein Graupapagei beißt: Hallo, der Text ist zwar etwas länger geworden, aber möchte mein Problem genau schildern und hoffe auf eure Hilfe! Ich habe einen...
  • mein Graupapagei beißt - Ähnliche Themen

  • Graupapagei Käfiggröße

    Graupapagei Käfiggröße: Hällochen, ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken mir zwei Graupapageie zu besorgen. Allerdings habe ich Sorge, dass ich zu wenig Platz...
  • Graupapagei schreckliches Ereignis

    Graupapagei schreckliches Ereignis: Hallo zusammen, schön dass es dieses Portal gibt und wir uns an Euch wenden dürfen. Ich habe eine Frage, die ganze Geschichte erzähle Euch erst...
  • Graupapagei

    Graupapagei: Hallo Mein Rudi 9 Monate alt haben wir seid Dezember.Er hat uns schon aus der Hand gefressen und war ein bisschen Zutraulich.Seit einigen Tagen...
  • Graupapagei beißt

    Graupapagei beißt: Hallo liebe Gemeinde, mein Kongo-Graupapagei Charly, 3 Jahre alt, beißt mich seit ungefähr einem halben Jahr sehr oft. Er war die vorherigen 2,5...
  • mein Graupapagei beißt

    mein Graupapagei beißt: Hallo, der Text ist zwar etwas länger geworden, aber möchte mein Problem genau schildern und hoffe auf eure Hilfe! Ich habe einen...