was war das für eine spinne?

Diskutiere was war das für eine spinne? im Spinnen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; ein hallo an alle spinnenfreunde da draußen, ich hab hier ein exemplar, das ich ende juli in meiner küche fand. unter angstzuständen hab...
bezzy

bezzy

Registriert seit
21.08.2006
Beiträge
11
Reaktionen
0
ein hallo an alle spinnenfreunde da draußen,

ich hab hier ein exemplar, das ich ende juli in meiner küche fand.

unter angstzuständen hab
ich sie fangen und fotografieren können. anschließend hab ich sie natürlich (weit weg von meiner wohnung) wieder frei gelassen.

der hinterleib war samtartig und die ganze spinne war gelblich braun, nach zehn minuten in dem glas hat sie schon angefangen fäden zu spinnen.
ich hab schon versucht das web zu durchsuchen und nur herausfinden können, daß sie eine webspinne war.

weiß jemand wer dieser, mir unheimliche, gast war?

lg bezzy

25.07..JPG
 
21.08.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: was war das für eine spinne? . Dort wird jeder fündig!
joyagenie

joyagenie

Registriert seit
11.08.2005
Beiträge
487
Reaktionen
0
huaargh - bei dem anblick stellen sich bei mir alle haare auf :|:shock:
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Wäre vielleich hilfreich wenn du etwas über die größe der Spinne schreiben kannst

Ach das ist ja schon ewig her.
 
bezzy

bezzy

Registriert seit
21.08.2006
Beiträge
11
Reaktionen
0
hey... schön, hier tut sich ja doch noch was!
ich schau gelegentlich mal hier rein und habe immer nur die hits auf den beitrag gezählt.
ich kann mir nicht vorstellen, daß die kleine so außergewöhnlich sein soll und niemand sie kennt.

freut mich, daß doch noch jemand interesse zeigt :) !

also, die spinne war so in etwa 2 cm groß. das bild ist in einem handelsüblichem marmeladenglas entstanden. vielleicht kann man sich ja anhand des randes eine vorstellung von der größe machen.

lg bezzy
 
Sadie

Sadie

Registriert seit
29.10.2006
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo Bezzy

Ein hübsches Spinnchen. :angel: Könnte es eine Amaurobius fenestralis (Fensterspinne) sein ?

Lieber Gruß

Sadie
 
joyagenie

joyagenie

Registriert seit
11.08.2005
Beiträge
487
Reaktionen
0
bezzy

bezzy

Registriert seit
21.08.2006
Beiträge
11
Reaktionen
0
hm... hab die genannte art jetzt mal gegoogelt.
das ist sie nicht.

sie hatte keine zeichnung auf ihrem körper. der war einfarbig, wie die ganze spinne auch und irgendwie samtig.

vielleicht hilft ja noch ein hinweis; und zwar konnte sie nicht das glas hochlaufen. da ist sie immer abgerutscht. bei anderen spinnen, die mich inzwischen besucht haben war das anders. für die war es kein problem im glas rauf und runter zu krabbeln.

vielen dank für die hilfe!
 
Wölfi

Wölfi

Registriert seit
12.07.2006
Beiträge
1.407
Reaktionen
0
*Schreck*
Was das für eine Spinne ist, möcht ich auch gern wissen! In der Küche gefunden? Und sooo groß?
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
ich geb ne Vermutung ab:
Eine Sackspinne? (Clubiona ?) Aber leben die auch im Haus?
*hoffentlich kommen die Spezis bald :mrgreen:*
 
Zuletzt bearbeitet:
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
5.892
Reaktionen
0
Vermutlich Clubiona reclusa und mein Freund streckt mir grad die Zunge raus, weil ER das raus gefunden hat :roll: :clap:
Übrigens ein weibliches Tier...

Normal sollten sie sich wohl im Wald befinden? aber so schön kuschelige Wohnungen sind ja auch toll...

lg
 
Wölfi

Wölfi

Registriert seit
12.07.2006
Beiträge
1.407
Reaktionen
0
die sieht echt aus wie aus`m Terrarium abgehauen....
Ich hab mir beim googeln so viele Spinnenbilder angeschaut, dass mir jetzt ganz gruselig ist!:eusa_shifty:
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Zuerst habe ich die für sogroß wie eine Vogelspinne gehalten, mir reichen schon die Hausspinnen die im Herbst immer in meinen Keller kommen, brrrr
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
2.236
Reaktionen
0
Jaaaaaaaaaaa, Okapi hat Recht !

Hier mal zum Vergleich ein anderes Foto.

bezzy,
tut mir leid, dass Du so lange warten mußtest. Ich hatte es mehrmals aufgegriffen und zu lösen versucht . . . war leider zu blöde sie zu finden :shock:

Wölfi,
sie ist nicht aus einem Terra abgehauen. Sie kommt hier in unseren Landen nicht selten vor und wohnt an feuchten Waldrändern oder auf moosigen Wiesen. Außerdem ist sie nicht sooooooooo groß, nur zwischen 4 und 9 mm ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Wölfi

Wölfi

Registriert seit
12.07.2006
Beiträge
1.407
Reaktionen
0
Ja, wie Ricalein auch sagte; sie sieht auf dem Foto wie eine Vogelspinne aus! Hätte nicht gedacht, dass es im Heimischen Spinnen gibt, die man fast mit einem Exoten verwechseln könnte. Gutes Objektiv :mrgreen:
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
5.892
Reaktionen
0
. . . ich hab das nicht nachgeprüft, aber mein Freund meinte gestern, die Weiblein können größer werden, soooo 15mm ohne Beine sind wohl drin. :silence:
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
2.236
Reaktionen
0
. . . hmmm, habe so ´ne Liste mit den Größenangaben der Spinnen. Da sind diese Sackspinnen so angegeben:

c. corticalis = 7-11mm
c. pallidula = 7-13mm
c. phragmitis = 7-12mm
c. reclusa = 4-9mm
c. subtilis = 2-4mm
c. terrestris = 6-8mm
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
5.892
Reaktionen
0
. . . ich hab auch nochmal nachgeschaut und im Brohmer stehen auch nur 4-7mm :102:

Ich weiß nicht, wo er das her hatte :roll:
 
bezzy

bezzy

Registriert seit
21.08.2006
Beiträge
11
Reaktionen
0
woaaahhhh...

VIELEN DANK!

meine neugier ist befriedigt. brrr....

hab mir das tier bei wiki nochmal angesehen.

wenn ihr hier von der größe redet, ist da die größe mit beinen gemeint?
selbst ohne beine war das tier mind 12mm groß.
 
Wegweiserin

Wegweiserin

Registriert seit
13.12.2006
Beiträge
19
Reaktionen
0
Das ja richtig ekelig.
 
Thema:

was war das für eine spinne?